MeisterKühler

HDD – Silikon – und kühler ;)

Willkommen in der Mk-Community Foren Kühlung Wasserkühlung – Bastelecke HDD – Silikon – und kühler ;)

Ansicht von 28 Antwort-Themen
  • Autor
    Beiträge
    • #757055
      SubZero1011
      Teilnehmer

      ich will auch zaubern können :respekt:

    • #757054
      Vampyr
      Teilnehmer

      [SIZE=”7″]Zauberlink[/SIZE]

      oder guck mal hier: Projekt: HDD leise gemacht

    • #488671
      SubZero1011
      Teilnehmer

      Leute heute 😀
      nachdem mein dad ungefähr 30 tuben silikon für je einen euro gekauft hat, dacht ich mit ich könnte doch meine festplatte,wo http://www3.atelco.de/resource?articleId=7633&size=2&index=2 der Zalman Kühler schon drum ist, in Silikon gießen 😀

      Nun meine Frage an euch, Wie weit soll das Silkon gehen, soll es die Heatpipes umschließen oder nur bis zu ihnen gegossen werden?
      Wo muss ich auf jedenfall ein paar Luftlöcher lassen?

      < Ja ich mache das auf jeden fall,wegen Lärmdämmung ;) >
      Rechtschreibfehler schenk ich euch \D/

    • #757061
      SubZero1011
      Teilnehmer

      nein jetzt im ernst, ich habe hier die fragen weil ich ja noch den kühler drumhabe, wird sich das dann anders auswirken?

    • #757082
      fabvizer
      Teilnehmer

      Also irgendwie cool dass mein Projekt zitiert wurde..

      Naja also zu deiner Idee, ob du eine Festplattenkühlung brauchst kann ich dir sage, ich denke nicht, meine Lösung arbeitet auch ohne ganz gut.
      Das einzige was deine Festplattenkühlung macht, ist das das Wasser aufzuwärmen.
      Zu deiner Frage, ja es würd auch so funktionieren, aber nimm lieber 2 cm. Ich hab überall 3cm genommen.

    • #757083
      SubZero1011
      Teilnehmer

      😀 mal zu deinem silikongehäuse, berührt das silikon komplett die festplatte?ich wollte evtl vorne erst offenlassen un die hadd später auswechseln zu können

    • #757079
      SubZero1011
      Teilnehmer

      ums geld vom silikon gehts grade nicht ;)auch wenn ich die headpipes mit “eingieße” ,so dass überall 1cm sind, würd das auchnix bringen 😀 ?

    • #757077
      Uwe
      Teilnehmer

      Bau das den Zalman ab und verkauf ihn bei Ebay. Dann ist das Silikon finanziert.
      Er nutzt nix und schadet nicht.
      Wenn die Heatpipes noch raus schauen, dämmt es zu wenig oder gar nicht. So um die 1cm und mehr Silikon sollten schon drumrum.

      Uwe

    • #757190
      JonnyBischof
      Teilnehmer

      Silikon hat eine extrem niedrige Wärmeleitfähigkeit: ~0.1 W/K (laut Wikipedia, gilt allerdings für “dünnflüssige Silikonöle”)Wasser hat zwar nicht viel mehr Wärmeleitfähigkeit, aber man darf nicht vergessen dass Wasser keine Wärme leitet, sondern sie mechanisch durch die sich bewegenden Wassermoleküle transportiert (auch ohne Pumpe). Dies ist bei Silikon nicht der Fall, ist ja nicht flüssig schlussendlich.Du wirst damit also deine Festplatten nur verheizen… Wenn, dann musst du die Platten inklusive einem gescheiten Kühler eingiessen. Ich würd das selber machen, machst einfach zwei Kupferplatten ~2mm an die Seiten ran. Gut verbinden (mit WLP) und das Kupferblech oben einschlitzen und dann um 90° verdrehen. dann einfach eingiessen, so dass oben nur noch die Kupfer”arme” raus kommen. Ob die Kühlung ausreicht.. kA, wäre wohl immer noch kritisch.Du könntest aber einen HDD-Wasserkühler eingiessen, das wäre die beste Lösung. Dann einfach den Kühler bis zum Schlauch eingiessen, dann passt das schon.-> HDD Wasserkühler zum Selberbauen (relativ einfach) findest du hier im Forum 😉 Gibt auch Kühler zum Kaufen aber die sind teuer… Bissl Kupferrohr und Winkel aus dem Sanitärbereich und einen kleinen Feuerzeug-Gas-Brenner, dann kriegste das bestimmt hin. Aussehen ist ja egal.

    • #757209
      Uwe
      Teilnehmer

      Du wirst damit also deine Festplatten nur verheizen…

      Nein. Antwort siehe hier. 40°C bei 26°C Raumtemperatur ist für reines Silikon kein schlechtes Ergebnis.

      so dass oben nur noch die Kupfer”arme” raus kommen

      Und damit auch der Ton von der Platte 😀

      ich wollte evtl vorne erst offenlassen un die hadd später auswechseln zu können

      Lege einfach eine Frischhaltefolie als Trennschicht beim gießen dazwischen. Folie entfernen, Box zusammendrücken und fertig und immer wieder zu öffnen.

      Uwe

    • #757252
      fabvizer
      Teilnehmer

      Also wie Uwe schon gesagt hat, danke dafür. Die Festplatten werden nicht verheizt, wie gesagt bei 26° Raumtemperatur waren es 40° und eines sei mal bemerkt! Es handelt sich hier um 2 Festplatten. Zu deiner Frage: Die Festplatten liegen nicht direkt im Silikon! Sie haben keinen Kontakt dazu! Allerdings habe ich nicht Frischhaltefolie sondern so Mikrowellenfolie benutzt! Ich wollte sichergehen dass nichts schmelzen wird! Die Festplatten sind vorn offen man kann sie jederzeit herausziehen und absolute Ruhe versprochen!!

    • #757278
      SubZero1011
      Teilnehmer

      also las sich heut beim gießen 😀 mal den zalman kühler weg?

    • #757279
      SubZero1011
      Teilnehmer

      doppelpost sry 😀 aber schweben die dannbei dir dadrin oder wie,und wiegroß ist der abstand?

    • #757384
      fabvizer
      Teilnehmer

      Der Abstand zu allen Seiten beträgt 3cm. Ja die Festplatten schweben wenn du das so sagen willst. Das Silikon hält nachdem es getrocknet ist die Festplatten von alleine.

      Übrigens kannst du deine Beiträge editieren 😉

    • #757387
      JonnyBischof
      Teilnehmer

      40° ?Meine Platten haben 50° wenn ich die Lüfter ausschalte und die Platten belaste, zB ein paar hundert GB rüberkopiere (Hab die Temperatur überwacht als ich die Platte gegen eine grössere ausgetauscht habe und den ganzen Inhalt der alten auf die neue kopiert habe). Und das in meinem ziemlich grossen Gehäuse, habe jeweils nur eine Platte pro Käfig, die Platten haben also ne Menge Luft…Aber probiers einmal aus und mach nen Stresstest ^^Wenns klappt mach ichs nach 😛

    • #757410
      shockwave10k
      Teilnehmer

      ich find den zalman kühler lächerlich, wenn das wirklich heatpipes wären wo leiten die die wärme bitte hin? von links nach rechts? nicht sehr effektiv würde ich meinenzwischen hdd und den kupferstreben ist zu wenig platz für silikon als das gut dämpfen würde, dann lieber gleich den kühler weglassen

    • #757421
      SubZero1011
      Teilnehmer

      ups, ist nur ne “wärmerohrtechnologie” 😀

    • #757433
      Uwe
      Teilnehmer

      ich find den zalman kühler lächerlich, wenn das wirklich heatpipes wären wo leiten die die wärme bitte hin? von links nach rechts? nicht sehr effektiv würde ich meinen

      Es sind tatsächlich Heatpipes. Aber lächerlich ist es trotzdem.
      Wie schon mehrfach Tests erwiesen haben, bringt der “Kühler” nichts. Er kühlt nicht. Deshalb kann man das Ding auch weg lassen. Bringt eh nichts.

      Uwe

      PS: Hatte mal selbst auf den Zalman einen Kühlkörper gesetzt. Dann funktioniert er auch als Kühler.

    • #757436
      Pommbaer
      Teilnehmer

      Der Kühler wäre nur praktisch wenn man noch Heatpipes braucht um was anderes zu basteln ^^

    • #757697
      fabvizer
      Teilnehmer

      @ JonnyBischofKanns dir nur empfehlen das auch zu tun! Allerdings musst du aufpassen dass du die Festplatte dann an 2 Metallseiten stellen kannst!Über diese kann die Temperatur dann gut abgegeben werden. Ich bin jetzt seit 30 Minuten beim Stresstest mit Everest, bis jetzt sinds nur 39°. Ich liefer im oben genannten Threat noch ein paar Bilder nach!

    • #758902
      SubZero1011
      Teilnehmer

      …der wakühler ist schon gebaut..ich muss jetzt überlegen ob ich den den auch in silikon einlege oder ob ich es so mache, hier ist aber erstmal kurz nen bild von dem kühler(ist für 2HDD´s ausgelegt)

      ein weiteres problem sind die anschlüsse, G1/4 , wie kann ich die an das Kupferrohr(12mm außendurchmesser) löten/befestigen, was gibts da für extra-anschlüsse?

      Danke schonmal für die andere Hilfe 😉

    • #758930
      Oma-Hans
      Teilnehmer

      Du kannst normale Waküanschlüsse nehmen, die Nickelschicht an der Kontaktstelle entfernen und verlöten.

    • #758967
      fabvizer
      Teilnehmer

      Also ja, hmm einpacken solltest du sie auf jeden Fall. Nicht so das optische Schmankerl, bevor du jedoch tust was auch immer du tun willst tust, würd ich dir raten die Dichte zu testen. Bitte nicht nur mit dem Wasserhahn, der baut keinen vergleichbaren Druck auf.Wie willst du eigentlich die Festplatten daran befestigen? Schrauben?Zu den beiden Möglichkeiten:Es besteht kein großer Unterschied zwischen ihnen, außer dass du anderes Dämm und Entkopllungsmaterial benutzen tust. Wenn dir also die Box gut gefällt und du eher zum Silikon greifen willst, wär das kein Problem. Bau die Alubox und rein mit der Festplatten-Kühl Kombo. Aber bitte einpacken nicht vergessen!Das einzige Problem am Silikon wär, dass du die Festplatten nicht mehr aus der Box herrausbekommen würdest! Desshalb auch die Frage oben…

    • #759592
      SubZero1011
      Teilnehmer

      SubZero1011;314668 said:
      mal nach schnäppchen zu suchen lohnt sich,bei toom(werbung mach:o) 8 Spraydosen für je einen Euro ergattert 😉 – und gleich mal lakiert und anschlüsse rangemacht,sieht jetzt besser aus und alle dicht, habe mal unsere gartenpumpe angeschlossen, die dürfte genug druck aufgebaut haben 😈

      Morgen wird umgebaut, noch zwei 240Radis montiert und die Festplattenkühlerummantelung (:D) gebaut und eingebaut 😉

      Bilder werden selbstverständlich gemacht 😉

      edit : @fabrizer: die Kupferwände werden noch passend durchbohrt und dann mit den festplattenverschraubt 😉

    • #759591
      SubZero1011
      Teilnehmer

      mal nach schnäppchen zu suchen lohnt sich,bei toom(werbung mach:o) 8 Spraydosen für je einen Euro ergattert 😉 – und gleich mal lakiert und anschlüsse rangemacht,sieht jetzt besser aus und alle dicht, habe mal unsere gartenpumpe angeschlossen, die dürfte genug druck aufgebaut haben :twisted:Morgen wird umgebaut, noch zwei 240Radis montiert und die Festplattenkühlerummantelung (:D) gebaut und eingebaut 😉 Bilder werden selbstverständlich gemacht 😉

    • #760358
      SubZero1011
      Teilnehmer

      so,die beiden 240 laufen zusätzlich auchnoch – und die festplatte hat max. 36° ist doch wohl annehmbar oder 😀 . die temp wurd eunter last und nach einigen stunden gemessen.

    • #760363
      fabvizer
      Teilnehmer

      Jop die Temperatur ist Top! Glückwunsch zum erfolgreichen Projekt

    • #760383
      SubZero1011
      Teilnehmer

      danke 😉 das was jetz tnoch fehlt ist der käfik drum,der ist schon in der mache,aber gestaltet sich schwieriger als gedacht, werde wohl doch nieten müssen

    • #760673
      SubZero1011
      Teilnehmer

      Hier kommen erstmal noch ein paar Fotos vom Zwischenstand, muss mal gucken wo noch welche vom lackierten Kühler sind :xIch hoffe euch gefällts 😉 Anregung Fragen Kritik alles erwünscht 😀

Ansicht von 28 Antwort-Themen
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.
 
Zur Werkzeugleiste springen