MeisterKühler

Herr Frodos neues langzeit Kanisterprojekt

Willkommen in der Mk-Community Foren Kühlung Wasserkühlung – Bastelecke Herr Frodos neues langzeit Kanisterprojekt

Ansicht von 4 Antwort-Themen
  • Autor
    Beiträge
    • #501286
      Herr Frodo
      Teilnehmer

      Hey Leute,

      ich möchte euch ein Langzeitprojekt vorstellen.
      Langzeit aus dem Grund: Ich hatte gestern die Idee und kann sie frühestens im September (vielleicht auch eher) umsetzten, weil ich demnächst umziehen werde….

      Der Ein oder Andere von Euch hat vielleicht schon gesehen, dass ich es mit 20 l Benzin Kanistern habe 🙂 :

      Der erste Versuch:

      http://www.abload.de/img/dsc00524vcfqz.jpg

      mit Lukü und ziemlich laut deshalb mein erster Wakü-versuch:

      http://www.abload.de/img/p2239_23-05-1109cha.jpg

      Das war ein Schuss in den Ofen, weil sogut wie garnix funktioniert hatte 🙁

      Aus den Fehlern hatte ich gelernt und daraus ist das entstanden:

      http://www.abload.de/img/img_47028yifx.jpg

      Der funktionierte super bis ich es mit dem OC übertrieben hatte 🙁

      Zwischendurch brauchte ich ein ” Überbrückungscase” 😡

      http://www.abload.de/img/img_4879qfua1.jpg

      Aber man sagt ja ,, alle guten Dinge sind 4!”

      Deshalb zu meiner Idee:

      Der Kanister lässt mich nicht mehr los, das Problem ist, in so einem Gehäuse geht es wirklich eng zu. :-k
      Den Gendanken einer internen Wakü musste ich schnell verwerfen.
      Ich finde, wenn man einfach einen oder mehrere Radis draussen dran baut Passt das einfach nicht, dehalb die Überlegung, wie kann ich den Kaister erweitern damit die externen Radis auch halbwegs optisch dran passen und bin auf das hier gestoßen:

      http://www.abload.de/img/4c7eja.jpg
      http://www.abload.de/img/3ycf9d.jpg
      (ist von Ebay)

      Und mir ist die Idee gekommen zu schummeln 😀
      Das sieht dann so aus:

      http://www.abload.de/img/1ljeqp.jpg

      und damit ich an alles ran komme kann man das auch ausklappen \D/

      http://www.abload.de/img/2cmfyl.jpg

      Das ist ein grober Entwurf, d.h. die genaue Anordnung der Radis wird dann beim Bau festgelegt usw. . .

      Die Farben sollen so wie im Entwurf werden.
      Mir gefallen weiß-schwarze gehäuse sehr gut und ein vorteil ist, das sogut wie jede Wasserfarbe bzw. Beleuchtung dazu passt :-k

      Achso ich möchte alles verwenden was ich zuzeit zur verfügung habe, d.h. ich kaufe keine Hardware die rein passt :fresse: weil ich zufriedn bin :banana:

      Was sagt ihr dazu?

      Grüße

      Herr Frodo

    • #921916
      WasserMax
      Teilnehmer

      Also das erste Lukü-Case gefällt mir am Besten, wirklich nice! 🙂 Das Überbrückungsgehäuse sieht aber abgesehen vom Lüfter in der Front auch sehr schick aus.Bei den beiden Wakü Varianten sieht man für meinen Geschmack zu viel vom Innenleben, wobei auch die nicht schlecht aussehen.Die neue Kanister Idee gefällt mir hingegen nicht so sehr. Durch die beidene externen Radiatoren bleibt ja kaum was vom Kanister übrig bzw. sichtbar. Aber Geschmäcker sind ja bekanntlich verschieden…Wie wärs denn wenn Rechner und Wakü in zwei getrennten Kannistern sind und per (Tank-)Schlauch gekoppelt werden?PS: Ich hoffe doch, unter dem Ausguss des Kanisters sitzt ein USB-Port? 😉

    • #921921
      McTrevor
      Teilnehmer

      Bei so einer Aufklapplösung ist die Verschlauchung des oberen Radiators keineswegs trivial. Hast du hierfür schon Ideen?Bis dann denn!McTrevor

    • #921949
      Martin92
      Teilnehmer

      Ich finde den neuen Kanister ansich sehr geil. Mit gefällt dieses alte, marode, zum Teil schon angerostete und verdellte Teil… Aber davon ist in dem Entwurf dann leider nicht mehr viel zu sehen, allgemein ist von dem Kanister ja nicht mehr viel übrig.
      Nunja, das ist ja eher Geschmackssache…
      Wenn du die Schläuche vom Oberen Radi entlang der Wand und dann über das Scharnier verlegst, brauchen sie kaum extra Spielraum (auf jede Seite eine Schlauchschelle und nur zur Sicherheit noch einen Knickschutz sollte reichen.), das sollte kein Problem sein. Aber der seitliche Radi, verdeckt der nicht alle MB-Slots oder ist der nicht so breit?

    • #921957
      Herr Frodo
      Teilnehmer

      Hey Leute,

      danke für eure Antworten und Meinungen 🙂

      Also:

      Wie wärs denn wenn Rechner und Wakü in zwei getrennten Kannistern sind und per (Tank-)Schlauch gekoppelt werden?

      Das hatte ich mir auch schon überlegt aber das wird dann zeimlich eng auf dem Schreibtisch 😉

      Hatte auch mal die Idee einen zweiten Kanister als AGB und gleichteitig als passieven Radi zu verwenden. . . :+ 20 l Kühlfüssigkeit im Kreislauf 😆

      PS: Ich hoffe doch, unter dem Ausguss des Kanisters sitzt ein USB-Port?

      Auch diese Idee hatte ich schon aber wusste bis jetzt noch nicht so richtig wie ich es realisieren soll :-k
      So eine Tanköffnung eigenet sich super als Schlauchdurchführung oder so etwas in der Art.

      Das Problem mit dem Schlauch und einer Klappe hatte ich schon bei meinem ersten Wakü Kanister.
      Da hatte ich den AGB in der Seitentür und das war jedesmal ein ganz schönes gefriemel die Tür zu Schließen one das der Schlauch knickt.

      Ich denke das die Variante von Martin92 gut funktionieren würde.
      Also auf jeden fall muss man über den Klappmechanismus gehen sonst wird es wirklich unpraktisch.

      Ich finde auch das der obere Radi die Form etwas versaut. . .
      Vielleicht nehme ich auch bloß einen Radi das sollte ja eigendlich reichen.
      Wie gesagt ist ja ersmal ein grober Entwurf da musste alles dran 😀

      Grüße

      Herr Frodo

Ansicht von 4 Antwort-Themen
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.
 
Zur Werkzeugleiste springen