MeisterKühler

HOW TO START?

Ansicht von 24 Antwort-Themen
  • Autor
    Beiträge
    • #527118
      Eddi311
      Teilnehmer

      Was verstehst du denn unter wenig Kohle, ab so 100 Euronen bekommt man schon eine gute Wasserkühung.

    • #527117
      WaKüken
      Teilnehmer

      hmmm,

      also ich hab nen amd mit 1300 megahertz
      ne 80gb festplatte und nen 512mb ddr ram.
      über die anderen daten, kann ich dir nix sagen, hab den nämlich nur sehr selten bisher aufgemacht.

      und das mit den lüfterspannungen????also echt: ich bin der absolute noob. ich mach den comp an und ich mach ihn aus und zwischendrin arbeite ich damit, aber sonst: 0 ahnung!

      mfg
      waküken

    • #527116
      fniffi
      Teilnehmer

      Hallo,
      mit wenig Kohle ist nicht viel drin ..
      aber es gibt auch andere Möglichkeiten der Systemlautstärke, e.g. Festplatte, CDROM-Laufwerk etc.
      also würde gerne erstmal wissen, was für ein System das ist.

      Grafikkarte : mit Lüfter ?
      Netzteil:
      Gehäuse:
      CPU-Kühler:
      board:
      cpu:

      usw.

      Bei Lüftern ensteht meist nur der Lärm duch Übertragung am Gehäuse oder Blech.

    • #473583
      WaKüken
      Teilnehmer

      Hi,

      ich halt es nicht mehr aus – mein Rechner ist sooooowas von laut, das glaubt man nicht. Was kann ich tun? Ich hab von der Wakü-Technik überhaupt keine Ahnung, hab mir eure FAQs durchgelesen, bin aber trotzdem nich viel schlauer.

      Wie fang ich an? Was brauch ich? Und kann man das auch billig haben, hab nämlich wenig Knete…

      mfg
      waküken 😡

    • #527115
      orw.Anonymous
      Teilnehmer

      Ganz einfach:
      Erstmal schaust du ob du bei der CPU-Temperatur noch Spiel hast.
      Sollte so 40-50°C sein.
      Danach isolierst du die grössten Krachmacher aus dem System.
      Versuch den Lüftern dann weniger Spannung zu geben indem du eine Lüftersteuerung benutzt.
      So kann man billig das System leise machen.
      Setzt aber voraus, dass man Spiel beim Prozessor hat.

      Wakü gibt es nie so billig wenn man ein ganzes System leise machen will.

    • #527127
      fniffi
      Teilnehmer

      i0n0s said:
      Weil ne Wakü mit mehr Aufwand lautlos geht.

      wovon träumst Du nachts ? Eine Wakü ist niemals geräuschlos, da braucht es schon eine Silent-Wakü, z.B. die Zalman reserator, ist aber schweineteuer.

      viel man einen leisen PC, denke ich, sind heatpipe-Varianten besser.

    • #527128
      orw.Anonymous
      Teilnehmer

      Hmm, meine Wakü ist lautlos.
      Lärmquellen sind nur das Netzteil, die Festplatten, CDRom (was aber nur laut ist wenn ne CD drin ist 😉 ) und der Kühler der Graka.
      Das alles könnte wassergekühlt werden.
      Desweiteren ist lautlos nicht 0 DB/A an der Quelle sondern 0 DB/A ausserhalb des Gehäuses.

    • #527126
      fniffi
      Teilnehmer

      Hallo
      waküken, in diesem Falle wäre es besser, Du investierst das Geld in einen kleinen Rollcontainer mit Tür.
      Never touch a running System :mrgreen:
      dieser hier von Ikea MOTIV ist zudem noch hübsch
      http://www.ikea.de/PIAimages/32679_PE122699_S3.jpg

    • #527119
      WaKüken
      Teilnehmer

      ja, das geht noch, aber nich son 300 euro ding. da kann ich mir dann gleich nen ebay-laptop holen, der is sowieso leiser.

      mfg
      waküken

    • #527130
      orw.Anonymous
      Teilnehmer

      naja es geht schon den pc mit einer wakü absolut geräuschlos zu machen aber da kommt man denn preislich auch an schmerzgrenzen…
      ind dem falle ist ne heatpipe ne billige alternative obs die bessere ist ist fraglich.

      ich denke aber auch das für dich eine wakü nicht die beste lösung ist!
      ich würde dir raten dir ne Lüftersteuerung zuzulegen siehe computer und elektronikversand da ich mal davon ausgehe das du dir keine selber basteln kannst.
      nimm möglichst große lüfter für das gehäuse zb 80 oder 120ér Papst Lüfter lasse diese auf 5V laufen (schwarz und rot) für die CPU besorgst du dir ein reduzierstück von 80 oder 120 auf die größe die für deinen cpu benötigt wird hat den vorteil das dieser lüfter leise und langsam laufen kann da gleicher luftdurchsatz aber trotzdem genauso kühlt.
      und mit der lüftersteuerung kannste denn je nach bedarf einige lüfter regeln.

      denn für 100 euro wüsste ich kein wakü set das ich empfehlen würde… 😡

    • #527120

      Sind wir doch mal realistisch:
      Is schwer sich ne wakü einzubauen, wenn man wenig ahnung von pcs hat und sich nichtmal die installation eines luftkühlers zutraut,

    • #527123
      WaKüken
      Teilnehmer

      hmmmm,

      und warum brauch man dann ne Wakü, wenn es auch ein leiser Luftkühler macht?

    • #527125
      orw.Anonymous
      Teilnehmer

      Weil ne Wakü mit mehr Aufwand lautlos geht.
      Desweiteren ist eine Wakü beim Übertakten empfehlenswert.
      Beim normalen Betrieb ist sie eher unnötig.

    • #527122
      Hawk
      Teilnehmer

      Wenn du so wenig Ahnung hast und wenig Geld würd ich auch eher einen leisen Luftkühler für die CPU (z.B. SLK947U) und ein leises Netzteil empfehlen.
      Das einzubauen sollte nicht so ein großes Problem sein.
      Hast du niemanden im Freundeskreis der sich besser mit PCs auskennt und sowas schon mal eingebaut hat?

    • #527121
      orw.Anonymous
      Teilnehmer

      Ich glaube, dass eine Wasserkühlung nicht das ist was er braucht.
      Wie er sagt:
      Er macht den Rechner an und aus und das war es.
      Leise Luftkühlung reicht aus, ist einfacher und billiger.

      @Waküken
      Was ist den das lauteste?
      Woher kommt der Lärm genau.
      Wenn nicht öfnne einfach mal die Seitenwand und lausche.

    • #527157
      Eddi311
      Teilnehmer

      Dann kuck dir das mal an ➡ Alphacool Entry Set 120
      Alles dabei was man braucht 😉

    • #527159
      fniffi
      Teilnehmer

      Eddi311 said:
      Dann kuck dir das mal an ➡ Alphacool Entry Set 120
      Alles dabei was man braucht 😉

      aber mit der Alphacool AGB-Eheim 600 Station wäre es bedeutend leiser 😉
      oder im Komplettset die Alphacool Basic Set 120 Rev2 für 134,90 €
      😉 😉 😉
      Lieber nicht so geizig sein :mrgreen:

    • #527163
      Eddi311
      Teilnehmer

      Dazu muß ich sagen das ich kein freund von Tauchpumpen bin, ich betreibe meine Pumpen lieber als Inline, und ich persönlich würde nicht 34€ mehr zahen für eine Eheim compact in eine Plexi AB.
      Und ob das so viel leiser ist wage ich zu bezweifeln, denn meine Hydor ist auch lautlos.

    • #527174
      Neptun
      Moderator

      i0n0s said:
      Ich glaube, dass eine Wasserkühlung nicht das ist was er braucht.
      Wie er sagt:
      Er macht den Rechner an und aus und das war es.
      Leise Luftkühlung reicht aus, ist einfacher und billiger.

      @Waküken
      Was ist den das lauteste?
      Woher kommt der Lärm genau.
      Wenn nicht öfnne einfach mal die Seitenwand und lausche.

      ja, das sehe ich auch so.

      Da laufen zu viele Lüfter auf 12v oder es sind alles kleine 60mm Lüfter, die den Lärm machen.

      Eddi hat aber recht, für 100 Euro bekommst Du schon ne gute Wakü.
      Wenn Du noch selber etwas handwerklich geschickt bist, kannst Du den Preis durch selfmade noch senken.

      Aber schau dich mal nach einem richtig guten (teueren) Lüftkühler für Deine CPU um.

    • #527175
      fniffi
      Teilnehmer

      Eddi311 said:
      Dazu muß ich sagen das ich kein freund von Tauchpumpen bin, ich betreibe meine Pumpen lieber als Inline, und ich persönlich würde nicht 34€ mehr zahen für eine Eheim compact in eine Plexi AB.
      Und ob das so viel leiser ist wage ich zu bezweifeln, denn meine Hydor ist auch lautlos.

      welche hydor hast Du denn ? Die Zentrifugal mit der regelbaren Durchflussmenge (knapp 15 €) oder die Zentrifugal Seltz M 10 /20 /30 ab knapp 50 € ?

    • #527176
      dragon
      Teilnehmer

      am einfachsten ist eine Xice – gibts ab 250€ und ist genauso viel aufwand wie wenn man nen cpu-kühler wechselt (vom installieren her) – ist zwar extern – aber ich glaub, daß das das kleinste prob sein sollte 😉

      http://www.watercool.at/catalog/index.php/cPath/21_83

      socviel ich weiß gibts die dinger in deutschland schon ab 100€ (irgendwo mal gesehen um den preis…)

    • #527177
      fniffi
      Teilnehmer

      dragon said:
      am einfachsten ist eine Xice – gibts ab 250€ und ist genauso viel aufwand wie wenn man nen cpu-kühler wechselt (vom installieren her) – ist zwar extern – aber ich glaub, daß das das kleinste prob sein sollte 😉

      http://www.watercool.at/catalog/index.php/cPath/21_83

      socviel ich weiß gibts die dinger in deutschland schon ab 100€ (irgendwo mal gesehen um den preis…)

      nie, ab 300 € ausserdem ist zur Zeit nur die EC900 lieferbar..

    • #527178
      orw.Anonymous
      Teilnehmer

      Der Reserator von Zalman ist günstiger und kühlt besser.

      Aber dafür ist ne Xice viel stylisher.

    • #527180
      dragon
      Teilnehmer

      fniffi said:

      dragon said:
      am einfachsten ist eine Xice – gibts ab 250€ und ist genauso viel aufwand wie wenn man nen cpu-kühler wechselt (vom installieren her) – ist zwar extern – aber ich glaub, daß das das kleinste prob sein sollte 😉

      http://www.watercool.at/catalog/index.php/cPath/21_83

      socviel ich weiß gibts die dinger in deutschland schon ab 100€ (irgendwo mal gesehen um den preis…)

      nie, ab 300 € ausserdem ist zur Zeit nur die EC900 lieferbar..

      was nie? nie ab 100 oder 250?
      und wo ist nur die ec900 lieferbar? die aussage ist nichtssagend – sorry fniffi – aber ist so – solltest zumindest angeben welcher shop etc….

    • #527190
      Eddi311
      Teilnehmer

      fniffi said:

      Eddi311 said:
      Dazu muß ich sagen das ich kein freund von Tauchpumpen bin, ich betreibe meine Pumpen lieber als Inline, und ich persönlich würde nicht 34€ mehr zahen für eine Eheim compact in eine Plexi AB.
      Und ob das so viel leiser ist wage ich zu bezweifeln, denn meine Hydor ist auch lautlos.

      welche hydor hast Du denn ? Die Zentrifugal mit der regelbaren Durchflussmenge (knapp 15 €) oder die Zentrifugal Seltz M 10 /20 /30 ab knapp 50 € ?

      Eine ganz normale Hydor L20, wie sie auch in dem Set ist was ich verlinkt habe.

Ansicht von 24 Antwort-Themen
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.
 
Zur Werkzeugleiste springen