MeisterKühler

HowNTo: Einbau einer Wasserkühlung

Willkommen in der Mk-Community Foren Kühlung Vorstellung von Wakü – Systemen HowNTo: Einbau einer Wasserkühlung

Ansicht von 19 Antwort-Themen
  • Autor
    Beiträge
    • #591562
      danysahne333
      Teilnehmer

      ganz nett. nur schade, das der AB nicht in das gehäuse passt. dort oben gefällt der mir nicht so recht..

      das plexi des kühlers ist bei mir auch letztens gesplittert. wollte nur auseinandernehmen. da kann man meist so vorsichtig vorgehen wie man will, passiert trotzdem :/

    • #477049
      i0n0s
      Teilnehmer
      Warnung!
      Nichts für schwache Nerven. Enthält brutale Verunstaltungen und nackte Tatsachen.

      *Rechner einschalt* *Ohren zuhalt* *arbeit?*
      Da der Rechner ein ‘Server’-Rechner werden soll, sollte er möglichst unhörbar sein.
      Dies war eindeutig nicht gegeben. Am Anfang ist ein Lüfter laut hochgefahren. Er wird dann zwar leiser, aber immer noch zu laut.
      Billigen leisen Luftkühler gibt es für so alte Krücken wie den Slot PIII den ich verwende nicht.

      Zum Glück hatte ich aber noch den hier:

      zur Verfügung. Dazu noch einen NB-Kühler und eine Pumpe.
      Was brauch man mehr? (:engel:, fehlendes kommt noch…)

      Erstmal geschaut ob der Radiator sich überhaupt im Gehäuse montieren lässt.
      Das Gehäuse war das billigste was es gab. Ein kleiner Miditower. Zum Glück waren sogar die meisten Kanten geklappt, das ganze Blech ist denoch so dünn, dass man sich überlegt ob dickeres nicht billiger gewesen wäre…
      Der Radiator passt zum Glück in den Deckel und ich verliere nur 2* 5 1/4 Zoll-Plätze.

      Also noch schnell das Fehlende bestellt:
      -AB
      -Grakakühler
      -Radiblende

      Wie man auf dem ersten Bild schon gesehen hat, handelt es sich um die Core-Variante des Radiators.
      Die Halterung ist selbstgebastelt und hat ein paar Nachteile. Unter anderem das die Löcher versetzt sind 🙁
      Beim Bohren mussten noch ein paar Löcher versetzt werden…

      Ihr wart gewarnt! Wem sich jetzt der Magen umdreht hat Pech gehabt 😛

      Das Versetzen kommt auf dem Bild zwar nicht gut raus, es kommt aber noch ein anderes…
      Auf lackschützende Massnahmen wurde hier verzichtet. Wer nicht lackieren will sollte etwas dagegen unternehmen…
      Lack-/Gestaltungsvorschläge werden gerne angenommen.

      Die Löcher meiner Custom-Halterung für den Radiator stimmen natürlich nicht mit der der Blende überein.

      Hier sieht man das Versetzen doch recht gut 😉
      Muss ich später mal spachteln 🙁

      Jetzt nochmal ein unscharfes Bild des eingebauten Radiators:

      Danach wurde die Pumpe montiert. Diese kommt in die Plätze für die Festplatten. Das Montieren war diesmal nicht ganz so schwer, da die Halterung nicht selbstgebaut war :engel:

      Hatte mir dann einen schönen AB gekauft, nur leider passt dieser nicht in das Gehäuse.

      Dachte erst, dass er vor die Karten passen könnte:

      Leider wird es doch zu knapp. Vorallem mit der Halterung die ich verwenden wollte.

      Der finale Platz wurde hinter dem Radiator:

      Jetzt kann man auch sehen wozu die 2. Löcher hinter der Radiatoröffnung sind:

      Dort wird der Schlauch durchgeleitet. Dazu wurden die Löcher entgratet und der Schlauch durchgeleitet. Ganz ohne Schutz 🙄

      Jetzt noch ein Bild der vorläufigen Verschlauchung:

      Welche dieser Halterungen passt zu einem PIII?

      bzw. für was sind sie eigentlich gedacht…

      Erstmal der “Rücken” des PIIIs:

      Dann die Front mit der Auflösung:

      Zum Glück war es noch nicht mit WLP montiert…
      Auf dem Bild kann man übrigens auch sehen, dass das Plexi rechts oben gesplittert ist.
      Hat zum Glück den Dichtring noch nicht erreicht. Denoch ein Grund weshalb ich kein Plexi mag.

      Jetzt die schöne Grafikkarte:

      Eigentlich war ne GForce 4 vorgesehen. Als mein Vater aber fragte ob er nicht tauschen könnte gingen mir die Argumente aus. So ist eine GForce 2 GTS.

      Neuer Kühler drauf:

      Das Problem nochmal in nah:

      Da hat jemand mitgedacht als der Kühler gefertig wurde…
      Danke nochmal an Patty für den Kühler

      Also um 90° gedreht und montiert.
      Alles eingebaut:

      Und nochmal komplett verschlaucht:

      Nochmal der CPU:

      Der CPU wird nur von den Schläuchen und dem Slot gehalten. Die alte Halterung greift nicht 🙁

      Das Endergebnis sieht doch gut aus, trotz der vielen Fehler die passiert sind.
      Ich hoffe denoch, dass es aufzeigt was für Fallen einem bei dem Einbau einer Wasserkühlung begegnen.
      Und man kann sie alle durch gute Planung umgehen!

      Noch abschliessende Worte:
      Aufgrund der Restriktion auf 25 Bilder wurden die Smiles(=Bilder) deaktiviert.

    • #591560
      braeter
      Teilnehmer

      Das war ne hauruck aktion was?

      Des geht ja wohl nicht. Ich der murkser schlechthin verträgt das nur mit Aspirin und valium ^^

    • #591561
      McTrevor
      Teilnehmer

      Das wichtige dabei ist, daß man daraus lernt und beim nächsten mal die gefährlichsten Klippen gleich umschifft… Mein aktuelles Case ist ähnlich gut gelungen, darum habe ich mir das zum Anlaß genommen, den McWaKü zu planen und umzusetzen. Und siehe da… nach nur 9 Monaten bin ich auch fast schon fertig… 😆

      Bis dann denn!

      McTrevor

      p.s.: SOlange es ordentlich kühlt kann einem die Optik eigentlich auch egal sein.

    • #591576
      HansWursT
      Teilnehmer

      nich schön aber selten 😛

    • #591572
      The_Chaos
      Teilnehmer

      hast du den so gelassen oder deinen fehler ausgebessert? das Plexi oder das Kupfer müsste um 90° gedreht werden…

    • #591597
      i0n0s
      Teilnehmer

      The_Chaos said:
      hast du den so gelassen oder deinen fehler ausgebessert? das Plexi oder das Kupfer müsste um 90° gedreht werden…

      Geändert 😉
      Deswegen war ich auch froh das keine WLP drauf war 😉

      McTrevor said:
      Das wichtige dabei ist, daß man daraus lernt und beim nächsten mal die gefährlichsten Klippen gleich umschifft…

      Bei meinem 1. Rechner habe ich acuh geplannt. Da ist nur ein Loch an der falschen Stelle. Hier war ich einfach nur zu faul und habe ausprobiert ob es funktioniert. Naja, es geht 😀

      Obi Wan said:
      Welche Maße hat der Radi ?

      k.A. nicht nachgemessen. Ist eine Core-Variante vom HTF.

      Obi Wan said:
      Was für blaue Schläuche hast du benutzt ?

      Die sind von BZO. Habe da mal ne Rolle gekauft (10/8).

      Hawk said:
      Müssen die Entkoppler nicht unter den Halter???
      Wie soll denn so die Entkopplung funktionieren?

      Ansich kommt auf die Entkoppler noch die Halterung für die Pumpe.
      Diese ist mir aber abhanden gekommen.
      Habe es dann mal so getestet und grummelt nur etwas.
      Habe aber die Entkoppler unter die Halterung getan und es wurde noch leiser 😉
      Davon habe ich aber kein Bild : /

    • #591587
      Obi Wan
      Keymaster

      Kooler Umbau … sehr gut!

      Welche Maße hat der Radi ?

      Was für blaue Schläuche hast du benutzt ?

    • #591593
      Hawk
      Teilnehmer

      Mal hier zu dem Bild:

      Müssen die Entkoppler nicht unter den Halter???
      Wie soll denn so die Entkopplung funktionieren?

    • #591598
      Patty
      Teilnehmer

      oha, es geht ja los jonas 🙂

      sieht doch bisher schon nicht schlecht aus, auch wenn die metall-arbeiten am case ja alle ein bisschen grob sind ^^
      freut mich, dass der kühler passt 🙂

      insgesamt sieht es aber gut aus, vielleicht lassen sich die bohrlöcher noch mit etwas kabeldurchführung entschärfen.

    • #591653
      r00t
      Teilnehmer

      cool cool 😀 ich such nur vergeblich nach dem sinn einen pentium 3 mit so ner nicht ganz biligen wakü zu kühlen^^

      paar große passivkühlkörper hättens auch getan

    • #591650
      The_Rocker
      Teilnehmer

      Etwas viel Kabelsalat, aber sonst gut gelungen!
      Viel Spass mit Deinem wassergekuehlten System. \D/

    • #591656
      danysahne333
      Teilnehmer

      r00t said:
      paar große passivkühlkörper hättens auch getan

      genau das hab ich auch gedacht als ich P3 gelesen hab 😀

    • #591659
      milhouse
      Teilnehmer

      hat er doch schon geschrieben um den pc so eise wie möglich zu machen

    • #591646
      i0n0s
      Teilnehmer

      Riesenaxel said:
      Bin schon gespannt wie es wird wenn Du aus Deine Fehlern gelernt hast.

      Der steht schon neben mir :+

      Meiner erster wurde ohne Erfahrung gebaut…
      Sah schrecklich aus.

      Der zweite und Hauptrechner wurde geplant und ist “perfekt”.
      Muss nurnoch der CPU-Kühler durch den HK getauscht werden und ein o2-cool Kühler ankommen…

      Bei dem Teil (dem dritten) habe ich am Anfang unsauber gearbeitet. Danach dachte ich mir:
      Wird es mal ein Gegenbeispiel zum perfekten Einbau.
      Naja, hoffentlich fällt es mir beim nächsten Mal direkt ein, dass Blech!=Kupfer ist.
      Also dann direkt den grossen Bohrer nehmen.

    • #591642
      Riesenaxel
      Teilnehmer

      Alter Schwede,

      was Du da so mit dem Metal veranstaltet hast mach wirklich Kopfschmerzen,
      ABER egal – Leise und kühlt !

      Schön kannst Du den nächsten bauen.

      Ich kann mich, was das Plexiglas angeht, nur Deiner Meinung anschließen.Weiß auch nicht warum alle Welt daraus Kühlerdeckel fertigt, soll wohl cool sein und gut aussehen ?

      Bin schon gespannt wie es wird wenn Du aus Deine Fehlern gelernt hast.

      Viel Spaß !

    • #591647
      frank1
      Teilnehmer

      die verkabelung lässt auch zu wünschen über, geht ja wohl gar nicht so 😉

    • #591685
      i0n0s
      Teilnehmer

      r00t said:
      paar große passivkühlkörper hättens auch getan

      Hatte ich nicht im Haus…
      Nur den Radiator etc. Und das hier ist ein Waküforum :+

    • #591688
      orw.Anonymous
      Teilnehmer

      i0n0s said:
      Enthält brutale Verunstaltungen und nackte Tatsachen.

      Das trifft es recht gut!

      Kein Kommentar, mir fehlen die Worte. [-(

    • #591776
      frank1
      Teilnehmer

      ach seid doch net so streng mit ihm, das passt wenigstens zum gesamt eindruck Bison 😀 haha..

      mal im ernst, das case + metall arbeiten schaut echt ******* aus.
      aber genauso gut, wie das case + verkabelung schlecht ist, find ich die wakü.
      also verschlauchung usw. haste echt gut gemacht, das gefällt mir 🙂

Ansicht von 19 Antwort-Themen
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.
 
Zur Werkzeugleiste springen