MeisterKühler

HTPC im Silverstone Case goes WAKÜ

Willkommen in der Mk-Community Foren Kühlung Vorstellung von Wakü – Systemen HTPC im Silverstone Case goes WAKÜ

Ansicht von 6 Antwort-Themen
  • Autor
    Beiträge
    • #776496
      littledevil
      Teilnehmer

      nettes Projekt. Wo hast Du die Pumpe verbaut? Um welches Gehäuse modell handelt es sich? Außenfotos?

    • #776498
      braeter
      Teilnehmer

      Pumpe is im AB. Die alte Runde Station von Alphacool.

      640×480 Bitte 😀

      Machst bitte noch eins vom geschlossenen?

      Die Winkelorgie sieht man ja nicht. 😉

      Deine Selfmadekühler weiterverbaut?

      Wie wird der PC gesteuert? FB oder Keyboard?

    • #490191
      Riesenaxel
      Teilnehmer

      Hallo,

      Heute will ich mal meinen neuen HTPC vorstellen. Ich bin auf dieses CAse von einem 25 € Case von Ebay umgestiegen, der Grund war die Position des Netzteils. Bei meinem alten HTPC war das Netzteile Vorne eingebaut, was ständig zu Temperaturstau geführt hat. Bei K&M Elektronik in Essen habe ich dieses CAse für ganz wenig Geld bekommen da die Klappe defekt war ( 20 Minuten später alles wieder OKAY ).
      Meien alte Hardware MSI K9N SLI AM2 mit X²6400BlackEdition ist dann auch gleich mit umgezogen, da ich die Soundkarte mit opt. Ausgang für DVD ( DTS) nutzen wollte.
      Wie man sehen kann ging es ganz schön eng zu, aber am Ende hat doch alles gepaßt und die KAbel sind fast alle nicht zu sehen ( Glück gehabt ). Ich habe die inneren Wände alle noch einmal zusätzlich mit Moosgummi aus dem Bastelladen beklebt, sieht gut aus und soll die restlichen geräusche dämmen.
      Der PC bleibt schön kalt und ist absolut nicht zu hören – wenn da nicht die Pumpe wäre ! Sie macht laute mech. geräusche und wird noch gegen eine Eheim600 Station 12 Volt ausgetauscht, wenn ich in der Bucht mal billig eine bekomme ( Angebote erwünscht ).
      Da man das Case weiterhin ganz öffnen sollte habe ich den Radi im Case schweben lassen, so kann ich einen Dual verwenden und habe kein Platzproblem. Leider ist meine alte Grafikkarte 7800GTS@WAKÜ dem Platproblem zum opfer gefallen und wurde durch eine 8400passiv ersetzt. Die 50°C von der Karte sind im Case kein Problem und werden ganz gut durch den RADI nach drausen abgeleitet.
      Hier mal ein paar Bilder zu dennen ich wohl nix mehr sagen muß:

      Es handelt sich um dieses CAse:
      http://www.caseking.de/shop/catalog/Media-PC/HTPC-Cases/Alle-HTPC-Gehaeuse/Silverstone-La-Scala-SST-LC13B-E-schwarz::2951.html
      Bild von Caseking

      Ach ja bevor ich es vergesse, es ist natürlich außerder Grakikkarte alles Wassergekühlt ( wie es sich gehört ) und das billige LC Power Netzteil ( 22€ ) ist wirklich absolut nicht zu hören. An der Menge der Winkel war leider nix zu ändern, auf sowenig Raum geht es halt nicht anders, was aber nicht weiter schlimm ist, da die Temp. Werte alle Okay sind und die Kiste ja nicht zum spielen ist !

      Mediamonkey rockt !

      Fragen und Kritik (?) sind gerne gesehn !

    • #776516
      Riesenaxel
      Teilnehmer

      1) Ja, Pumpe im AB von XP…
      2) Bild kommt
      3) Selfmadekühler weiter verwendet
      4) Cerrykeyboard und Maus

      Ich bin ganz besonders stolz auf die Halterung des CPU Kühlers. Ist von einem alten Sockel A Boxed Kühler die Spannge. Habe den Kühler in der Mitte mit einer Rille versehen ( gut das mein erster Kühler aus 5mm Kupferplatten war ) und dann den Boden 3 mm abgefrässt – paßt !

      Bitte:

    • #846620
      Riesenaxel
      Teilnehmer

      Pumpe ist mittlerweile eine HPPS, mit angestecktem AB. Jetzt ist das Teil wirklich silent – vorher war die Pumpe eindeutig zu laut !

    • #846631
      VJoe2max
      Teilnehmer

      Zeig doch mal paar Bilder vom aktuellen Stand der Dinge – oder hat sich nur die Pumpe geändert?Da fällt mir grad was auf…Wie hast du denn eigentlich die PnC-Anschlüsse am Kühler befestigt. Gelötet sind die ja nicht – oder?

    • #846640
      Riesenaxel
      Teilnehmer

      Habe gerade meine Cam verliehen, es hat sich aber nur die Pumpe geändert !Was meins Du wegen der Anschlüsse ? Gewinde geschnitten und eingeschraubt, so wie immer. Sieht evtl. etwas komisch aus da die Teile von Festo nur einen Innensechskannt zum verschrauben mit einem großen Imbussschlüssel haben und aussen sonst ganz glatt sind.

Ansicht von 6 Antwort-Themen
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.
 
Zur Werkzeugleiste springen