MeisterKühler

i7 3770 – versus – Xeon E3-1245V2

Willkommen in der Mk-Community Foren Hardware PC Komponenten Prozessoren i7 3770 – versus – Xeon E3-1245V2

Ansicht von 13 Antwort-Themen
  • Autor
    Beiträge
    • #501732
      VTG01
      Teilnehmer

      Im Zuge von einigen Suchen bin ich immer wieder auf die Frage gestoßen was der Unterschied zwischen dem i7 3770 und dem Xeon E3 1245V2 ist.

      Grob gesprochen sind beide bis auf Kleinigkeiten gleich (Vergleich)- doch wie wirken sich diese Kleinigkeiten aus? Es geht mir NICHT um die eingebaute GPU sondern um die Rechenleistung der CPU. Beide Takten mit 3,4 Ghz, im Turbo Modus unterscheiden sie sich um 100 Mhz, hier ist der Xeon der Langsamere. (Mein I7 3770 taktet nur bis 3,7 Ghz – aber der ist schon 6 Wochen alt, also schon Schnee von gestern :fresse:)

      Was ganz interessant ist, ist das Potential Vcore zu senken und die Taktzahl zu reduzieren um einen sparsamen “Dauervollastrechner” zu erhalten. :+ Einsatzgebiet wäre BOINC

      Hat schon jemand Erfahrung mit dem Xeon gemacht – bzw. hat schon jemand Testberichte hinsichtlich Energieffizienz gefunden/gelesen?

      Link zu den CPU’s:
      i7 3770
      Xeon E3-1245V2

      Die Bewertungen des Xeon bei Geizhals.at sind sehr gut. Aber auf das will ich nicht unbedingt setzen.

    • #926800
      Kiro
      Teilnehmer

      der Vorteil des Xeon ist, das er RAM mit Fehlerkorrektur unterstützt (ECC), d.h. bei RAID-Systemen, die eine permanente Datenspiegelung oder -sicherung machen, hast du so gut wie keine Verluste von Datenpaketen. Ich selbst habe zwei Xeon E5345 mit FB-DIMM laufen und kann bedenkenlos sagen, das ich noch nie Dateninkosistenz durch Verluste oder Fehler hatte. Ich hab in meinem System 6 Platten laufen in einem RAID10 Verbund mit permanentem Backup.

    • #926802
      isch
      Teilnehmer

      Die Xeons kannst nicht übertaktenECCund die Graka soll etwas besser sein.Dann gibt es ja noch den Xeon E3-1240V2 ohne Graka und 69W TDP ist auch noch mal ca 10E günstiger als der 1245.E3-1280v21230v2Liste mit verschiedenen CPUs

    • #926872
      VTG01
      Teilnehmer

      ES werden ASROCK B75M-ITX Boards zum Einsatz kommen.

    • #926870
      VTG01
      Teilnehmer

      Danke für die Infos Dass mit der Variante ohen Graka muss ich noch überlegen, dann brauche ich zumindest zum Hochfahren und einrichten irgendwo her eine kleine Graka, wenn er da richtig rennt kann ich die dann raus nehmen und er rennt als als reiner CPU. Geht das eigentlich?

    • #926871
      VJoe2max
      Teilnehmer

      Was hast du denn für ein Mainboard? Eine CPU ohne Grafikkern würde ich nicht nehmen.

    • #926877
      isch
      Teilnehmer

      Was spricht gegen die keine Graka Variante?Da er ja nur Boinc rechnen möchte.Es wird zwar eine Unterstützung für die Intel Grakas kommen aber ob er das nutzen will?

    • #927024
      Neptun
      Moderator

      VJoe2max;496460 said:
      Was hast du denn für ein Mainboard?

      Eine CPU ohne Grafikkern würde ich nicht nehmen.

      würde ich auch nicht machen, den der intel treiber unterstützt openGl und damit kann man auch mit der gpu bei boinc rechnen.

      eine zusätzliche option, die nur ein paar euro mehr kostet

    • #922095
      isch
      Teilnehmer

      Neptun;496631 said:

      VJoe2max;496460 said:
      Was hast du denn für ein Mainboard? Eine CPU ohne Grafikkern würde ich nicht nehmen.

      würde ich auch nicht machen, den der intel treiber unterstützt openGl und damit kann man auch mit der gpu bei boinc rechnen.eine zusätzliche option, die nur ein paar euro mehr kostet

      weder Boinc (ist aber in arbeit) noch irgend ein Projekt unterstützen die Intelgrakas.

    • #922097
      VTG01
      Teilnehmer

      hmm,danke für die vieln Infos – was ist aber genau der Unterschied?. € 270.- zu € 245.- (Stand per 02.10.2012) ist nicht wenig.Es stellt sich mir nun die Frage ob der i7 3770 wirklich bis auf 3,9 Ghz rauf geht. Meine von Ende August gehen nur bis 3,7 Ghz. Der Xeon geht im Turbo bis 3,8 Ghz, der I7 lt. Datenblätter nun bis 3,9 Ghz. Sollte das stimmen so ist der Preis gerechtfertigt. (naja, obs was bringt – ausser eine heisse Kiste sei dahin gestellt …)

    • #922098
      VTG01
      Teilnehmer

      sorry doppelt

    • #922099
      isch
      Teilnehmer

      Das mit dem Turbo wird am B75 Chip liegen.Auf einem Z77 ging mein 3770 sogar bis 4GHz und das auf allen Kernen.

    • #927025
      VTG01
      Teilnehmer

      Im Bios kann ich 39 als Muti einstellen, nur tun tut er es nicht. Komisch, muss mal ein BIOS update versuchen, vielleicht tut er es dann.

    • #927028
      isch
      Teilnehmer

      Ist bei meinem B75Pro3-M da hielft auch kein Bios update.Du kannst höchsten mal ASRock anschreiben.Habe ich zwar schon 2 mal gemacht aber keine Antwort bekommen.

Ansicht von 13 Antwort-Themen
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.
 
Zur Werkzeugleiste springen