MeisterKühler

Kaufberatung

Ansicht von 30 Antwort-Themen
  • Autor
    Beiträge
    • #502280
      TRYunus
      Teilnehmer

      Hallo Gemeinde,

      ich habe da ein Problem was ich ohne Beratung schlecht überwinden kann.
      Folgendes; Letze Woche habe mein neue Grafikkarte bekommen. Natürlich habe ich davor im Net nach Tests und Beratungen gesucht vor dem Kaufen. (Grafikkarte in der Signatur).
      Bei eigenen Tests merke ich das, dass das Ergebnis nicht so gut ausfaellt wie die, die man in verschiedenen Seiten lesen kann. Ich glaube meine restliche Hardware bremst meine GraKa. Demnaechst will ich mir ein neues MoBo zulegen mit 2 PCI ECPRESS und eine 2. GraKa kaufen für den Crossfire betrieb. Was würdet Ihr vorschlagen. Lohnt sich das oder soll ich Cpu und Ram aufrüsten.
      Ich verwende den PC hauptsaechlich für Spiele.

      Signatur ist aktuell

      Einen schönen Abend
      Und vielen Dank

    • #935101
      ThaRippa
      Verwalter

      Ich würde da eher die Graka zurückgeben und eine 7950 reinstecken. Ja selbst eine 7970 sollte günstiger sein als zwei 7850 und ein neues Board. Oder ist die CPU wirklich ausgelastet? Kann ja sein. Dann würde ich dir zu einem i5-System raten sofern dein Board die aktuellen AMD-Prozessoren nicht unterstützt. Wenn’s das aber tut oder du günstig an ein AM3+ Board kommst, dann wäre eine FX-6000er Blackedition eine günstigere Alternative.

    • #935104
      TRYunus
      Teilnehmer

      Danke,Seit meinem ersten PC habe immer Amd gehabt und bin sehr zu frieden damit. Leider unterstütz mein Board nur AM3. Maximal geht da nur Phenom II X6. Günstige AM3+ Boards habe ich gefunden.Wenn ich jetzt denke muss ich auch langsam aufwaerts gehen. Ich mein man sollte ja auch ein Board die naechsten Jahre benutzen können. Meiner ist schon veraltet. Nur wollte ich vorerst eine neue Cpu etwas verzögern eventuell mit Ram oder Crossfire. Aber wenn es nicht anders geht dann kommt die neue Cpu schon eher.Edit: Die Auslastung der Cpu müsste ich Morgen testen.Danke

    • #935106
      ThaRippa
      Verwalter

      Aber Crossfire ist schlechter als die gleiche Leistung mit nur einer Karte. Glaub mir, ich hab’s durch. Es funktioniert nicht immer und wenn dann hat man oft Nachteile. Von mikrorucklern Fang ich gar nicht erst an. Schau bitte, ob deine CPU bei dem Spiel um welches es dir geht ausgelastet ist. Ob der RAM voll läuft. Wenn nein wird dir auch 3x 7990 nicht helfen.

    • #935115
      TRYunus
      Teilnehmer

      Also, es ist definitiv die CPU. Habe saemtliche Spiele im Fenstermodus nebenbei mit dem Task-Manager getestet. Die Auslastung liegt bei den meisten Spielen über 90%. Vor allem bei Crysis 3 ist die unter 95% nicht gefallen (wenn ich es nicht übersehen habe). Ram im Durchscnitt 2-3Gb. Bei Crysis 3 habe ich aber 6Gb beobachten können. Das ist Hammer:shock:

      GPU Auslastung war das Maximum was ich beobachtet habe 85%.

      Wie es aussieht wird die CPU dran glauben müssen.:(

      Danke

    • #935117
      ThaRippa
      Verwalter

      Najut, Crysis 3 hatte ich noch nicht. Die 6 GB kämen ja noch hin, also ich denke mehr würde nicht mal helfen. Damit würd ich definitiv auf ein AM3+-Board und einen FX-6300 wechseln, oder halt etwas mehr für den FX 8320 Black Edition ausgeben.Beim 8320 wirst du aber eine richtig gute Kühlung brauchen, um ihm viel Takt zu entlocken, und auch das Board sollte eine gute Spannungsversorgung haben. Den 6300er ist ja von sich aus etwas höher getaktet. Da brauchst du nix overclocken – kannst aber auch nicht so leicht. Deutlich schneller als deiner wäre der Sechskerner zwar, aber andererseits… da könntest du auch deinen jetzigen Vierkerner auf 4.xGHz hochtakten und auf nen Achtender sparen. Mein Plan wäre also:- neues Mainboard- neuer Luft-CPU-Kühler der Oberklasse oder gleich ein Eisberg– alten Prozessor übertakten, dabei Erfahrungen sammeln, und mit etwas Glück die GPU auch zu 100% ausgelastet bekommen- wenn das nicht mehr reicht, und wieder etwas Geld da ist einen 8320 rein und den soweit takten wie es ohne/mit leichter Spannungserhöhung geht- nächstes Jahr vielleicht mal auf 2x8GB RAM umbauen, solange reicht das nochAlternativ kannst du den 965 aber auch noch gut verkaufen, also falls du Angst hast ihn kaputt zu machen, ginge auch das sofort. Macht sich natürlich besser, wenn der nicht übertaktet war. Andererseits säßen deine Abnehmer auf ebay und glauben das im Zweifel eh nicht.Crossfire würd ich im übrigen trotzdem nicht machen. Dann lieber die 7850 verkaufen und durch was aktuelleres/größeres ersetzen. Die Gründe hab ich schon genannt. Können wirst du Crossfire aber, denn die meißten Mittelklasseboards mit brauchbarer Spannungsversorgung haben auch mehrere PCIe-X8-Slots.

    • #935121
      TRYunus
      Teilnehmer

      Ok,
      wie du erwaehnt hast wird vor dem Kauf ein neuer Lüfter gekauft und mein 965’er hochgetaktet um die Reserven der GraKa feststellen zu können . Der mitgelieferte Box-Lüfter geht mir mit seinem Krach sowieso auf die Nerven. Man denkt wirklich (nicht übertrieben) das neben der Wohnung gleich ein Flugzeug startet. Wobei der nicht mal richtig kühlt. Vor allem wenn die CPU ganz ausgelastet ist gehts richtig ab.

      Wenn die CPU dan ausgewechselt werden muss wird da warscheinlich nur einer der FX 6XXX -Reihe gekauft. Für den Kauf einer FX 8XXX werde ich nach dem Mobo kaum Geld übrig haben.

      Also ab zu eBay und Lüfter aussuchen

      Danke für die Mithilfe

    • #935123
      ThaRippa
      Verwalter

      Such mal sowas bzw den kann man bei mindfactory.de für 37€ neu kaufen.Wegen der CPU: der Achtkerner ist nur 30€ teurer, also ich persönlich würd mir das zweimal überlegen. Und den FX-6300 gibts soweit ich gesehen hab nicht als BE. Achja, bitte achte drauf, auch wirklich einen Piledriver/Vishera zu erwischen. Also keinen FX-6200 z.B., denn das ist noch eine CPU aus der Bulldozer-Reihe. Gleiches gilt für den 8320 gegenüber dem 8120, der mit der 3 ist der aktuelle. Die Piledriver-Module sind deutlich effizienter und erreichen eine IPC, die den Kernen deines Phenom II ebenbürtig ist. Der Bulldozer-FX war ja pro Thread und Takt noch langsamer als der Phenom II.

    • #935154
      ThaRippa
      Verwalter

      Öh, ich hab keine persönliche Erfahrung mehr mit Luftkühlern auf großen CPUs seit es Heatpipes in den Kühlern gibt. Der SLK 800U war mein letzter LuKühler. (Vor etwa 10 Jahren angeschafft!)http://geizhals.at/p/53143.jpgDen Macho hab ich meinem Kumpel mit einem FX 8120 geschenkt, aber er hat ihn noch nicht verbaut. Aber auf dem Markt gibt es nicht viele bessere Kühler. Und die kosten alle viel mehr 😉 Der von mir verlinkte Test zeigt das eigentlich ganz gut, wenn er auch schon etwas älter ist.Ein übertakteter Phenom zieht viel, das ist schon vergleichbar. Vorallem kommt der Piledriver auf höhere Taktraten bei gleichem Hitzeoutput – einfach wegen der Fertigungsgröße.

    • #935153
      TRYunus
      Teilnehmer

      ThaRippa,
      Wird der Lüfter den du verlinkt hast ausreichen. Habe im Net etwas nachgeschaut und festgestellt das die Werte im Idle und Last fast gleich sind bei einem Phenom II, nur ist der im Test etwas übertaktet. Ich mein so viel Unterschied wird es ja wohl nicht geben beim Übertakten.

      Hast du eventuell einen anderen Vorschlag vielleicht aus Erfahrung. Der Preis kann ruhig steigen. Sollte die naechsten Jahre auch halten.

      Vielen Dank

    • #935166
      TRYunus
      Teilnehmer

      GutenMorgen,

      der hier hat gute Bewertungen. Und ist bei uns auch vorhanden;
      http://www.amazon.de/PNL-Tec-Noctua-NH-L12-Profile-Prozessork%C3%BChler/dp/B007D8AXK4

      Der Preis passt auch.
      Nur habe ich sorgen ob der die Ram quetschen wird: /
      Danke

    • #935169
      ThaRippa
      Verwalter

      Bewertungen sagen einen feuchten Sch aus. Testberichte zählen. Und da kann ich mir nicht vorstellen dass ein extra flacher (Low Profile) Kühler in der Oberliga mitspielt. Such doch mal ein paar Tests und Schau wo er sich einreiht.Klar würde der auch reichen. Aber Ideal wäre was mit mehr Fläche. Und hier würd ich definitiv nicht sparen, wenn du vorhast einen FX-8xxx zu übertakten. Das können locker 180W werden. Wie gesagt, Kauf doch erstmal Board und Kühler und übertakte den 965. dann spare auf den 8320. Lieber ein Monat mehr gewartet als teure Kompromisse zu machen.

    • #935171
      TRYunus
      Teilnehmer

      #-o entschuldigung. Das war das falsche Produkt. ıch wollte eigentlich diesen hier verlinken;http://www.amazon.com/Noctua-NH-U12P-SE2-Heat-Sink/dp/B002N2JVEEAber egal. Dieser hier;http://www.amazon.de/Akasa-AK-CC4008HP01-Voodoo-CPU-K%C3%BChler-L%C3%BCfter/dp/B005O6519KDer hat sich wirklich in Tests gut durchgeschlagen. Das einzige Nachteil ist das der bei manchen Mobo’s einer der Schnittstellen für die Ram abdeckt und man nur 3 am laufen hat. Aber Tests haben mich überzeugt.Mobo suche ich noch.

    • #935181
      TRYunus
      Teilnehmer

      Ok bestellt, aber beide. Einer wird an einen Arbeitskollegen weitergegeben.
      Welchen er bekommt entscheiden ich, nach dem ich beide getestet habe :devil:

      Er will nur einen leiseren Lüfter haben. Und soll gut aussehen.

    • #935176
      ThaRippa
      Verwalter

      Hmm ich würd dann eher den Noctua wählen. Das ist halt Erwachsenenhardware. Fühlbar bessere Qualität und Technologie als Akasa. Kann mir vorstellen, dass er auch leiser ist. Und das mit dem Ram würde mich stören. Aber groß genug sind beide 🙂

    • #935182
      ThaRippa
      Verwalter

      Gute Entscheidung.

    • #935215
      ThaRippa
      Verwalter

      VOm BIOS und so sehr zufrieden, leider hat mein 970 Extreme 4 scheinbar keine so tolle Spannungsversorgung. 4+1 Phasen reichen nicht weit, selbst mit WaKü. Aber andererseits bin ich zufrieden mit dem X6 bei 3600MHz und Serienspannung, alles andere ist viel mehr Strom für kaum mehr Leistung. 4GHz ist natürlich was für die Seele, klar. Aber merken tut man das nicht mehr wirklich (weiß ich weil ich kanns einstellen und auch ne weile Last erzeugen, aber nach ein paar Minuten Volllast ist Feierabend). Doch: man hört die Lüfter mehr Rauschen.Kurz: Asrock fetzt, aber nimm eines mit 8+2. Das 970 Pro 3 ist ein 4+1. Gut, falls du Berichte findest, die dem Board trotzdem gute OC-Ergebnisse bescheinigen, kannste auch das nehmen. Aber wie gesagt, meine Erfahrung ist anders.

    • #935212
      TRYunus
      Teilnehmer

      ThaRippa,

      Bist du zufrieden mit Asrock. Ich hab sowas gefunden;
      http://www.asrock.com/mb/AMD/970%20Pro3/

      Der ist gerade im Angebot

      Vielen Dank für deine Unterstützung

    • #935223
      ThaRippa
      Verwalter

      Ich weiß ja auch nicht genau obs daran liegt. Aber Rechner ausgehen ist schon ein deutliches Anzeichen. Mein altes Board hat das nicht gemacht, auch im 4+1-Design. Trotzdem haben nicht umsonst die Teuren OC-Dinger mehr Phasen.

    • #935222
      Lost_MGT
      Teilnehmer

      scheint aber nicht bei allen asrock boards so zu sein mein 970 extrem 3 hat auch nur 4+1 Phasen und damit gehen auch problemlos 4ghz mit luftgekühlten spannungswandlern, unter wasser hab ich es noch nicht getestet

      bin zufrieden mit dem board für 65€ findet man kaum besseres

    • #935224
      TRYunus
      Teilnehmer

      Die 8+2 sind nicht so gelbeutelfreundlich. Das habe ich bis jetzt feststellen können.

    • #935225
      ThaRippa
      Verwalter

      Darauf hatte ich nun noch nicht geachtet. Kann ich mir aber vorstellen. Das hier wäre das günstigste AsRock mit 8+2. Ich hab nun extra noch mal gegooglet: mehrere Leute bestätigen, dass die 970 Extreme 3 sogar noch anfälliger sind als die 4er, aber beide bei Vcores über 1,4V einfach zu heiß werden.

    • #935232
      TRYunus
      Teilnehmer

      Was soll ich unter disputed bei recommendet verstehen. Riskant oder nicht?
      Die 8+2’er sind wirklich sehr teuer gegenüber den 4+1’er. Deshalb habe ich mich entschieden einen 4+1’er zu kaufen der von Benutzern gut bewertet und gute Testergebnisse hat. Dann bin ich auf diesen hier gestossen;

      Nur steht für 970A-G46 in der Tabelle hier disputed.

      Der hat aber wenigstens Kühler auf den Spawas und hat gute OC Ergebnisse.

      Ausserdem hat der zwei PCI-E 2.0 x16 Slots. Vielleicht braucht ich das doch noch irgendwann.

      Ich bin ganz durscheinander.

    • #935249
      Lost_MGT
      Teilnehmer

      evtl wäre das hier noch ne alternative
      wenns denn unbedingt 8+2 Phasen haben soll

      http://geizhals.de/gigabyte-ga-970a-ud3-dual-pc3-14900u-ddr3-a648214.html

    • #935252
      TRYunus
      Teilnehmer

      Danke,

      der ist mir auch schon bei der Suche aufgefallen.
      ThaRippa empfehlt mir das zwar nicht aber wenn ich irgendwann spaeter doch noch Crossfire haben will, würde das was viel ausmachen wenn die 2. Schnittstelle nur x4 hat anstatt x16.

      Denn das Board das ich vor deinem Post verlinkt habe hat 2 x16 PCI E stellen.

      Ich weis die 2. Karte wird nicht 100% benutzt im Crossfire, aber macht das was aus. Ich habe einfach in Hoffnung das AMD das verbessert mit der Zeit.

      Nochmal Danke

    • #935275
      ThaRippa
      Verwalter

      Die verbesser da schon seit Jahren dran rum. Das Problem ist ja auch nicht, dass zwei Karten nur sagen wir 180% der Leistung haben, die eine einzige schafft. Das Problem sind die Flackernden Texturen hier, die schwarzen Flecken da, die Instabilität dort die dazu führen, dass man immer das neueste Treiberpaket und Crossfire-Profil braucht. Dass man peinlich drauf achten muss, dass das Spiel auch gerade das richtige Profil aktiviert hat. Direkt nach erscheinen was zocken? Dann halt nur auf der einen Graka.Crossfire funktioniert am besten in Benchmarks. Na herzlichen Dank.p.s.: das GA-970A-UD3 sieht vielversprechend aus. Lüftersteuerung soll nur mies sein – macht man das halt separat.

    • #935292
      TRYunus
      Teilnehmer

      Der 970A-UD3 wirds werden. Ich will nicht etwas das ich nach einem Jahr wieder auswechsle. Wird morgen auch bestellt. Bis beide kommen ist mein Case auch fertig gebaut. Wenn nicht dann warte ich bis ich den fertig gebaut hab. Nicht das ich zweimal Mobo umbauen muss.

      Vor erst vielen Dank an alle die mich beraten und sich mit meinen vielen Fragen gequelt haben

    • #935534
      TRYunus
      Teilnehmer

      Hallo Miteinander,

      das Mainboard ist da.
      Die hatten das was ich wollte nicht auf Lager. Dieser hatte gute Tests und war im Angebot. Ich habe einfach der Asus Qualiaet vertraut. Bei Overclock.net ist der bei VRM Database auch positif bewertet.

      Die Lüfter kommen laut Lieferant und Spedition morgen an.

      Der Kasten ist aber noch nicht fertig. Ich werde dann warscheinlich Ergebnisse gegen Wochenende posten können.

      Schönen Abend.

    • #935934
      TRYunus
      Teilnehmer

      Hallo,

      ist zwar schon über einer Woche her, aber wen es noch Ibnteressiert. Das neue Mobo und der Lüfter wurden eingebaut. Case ist noch nicht fertig, aber ich konnte einfach nicht mehr warten und habe es in das unfertige Gehause eingebaut.

      Ich habe mich für den AKASA entschieden weil diese deutlich bessere werte hat. Nach mehreren Ingame Tests bei verschiedenen Spielen hat die CPU keine 47 Grad überschritten. Der Noctua lag ungefaer bei 50-54. Den habe ich auch nur kurz getestet (1-2 Stunden)

      Abgesehen von der Kühlung stellt man nach dem Einbau des neuen Mainboards eine gute Performance Erhöhung fest. Saemtliche Spiele etc. laufen deutlich flüssiger. Ich weis nicht vieleicht war mein altes Mobo zu alt. Die CPU Auslastung kommt auch nicht mehr über 90%.
      Das Übertackten habe ich noch nicht gemacht. Die Woche vieleicht.

      Ich weis nicht wieviel das ausmacht, aber beim alten MSI hatte die CPU-Versorgung einen 4PIN Anschluss. Der neue hat 8. Wobei ich natürlich den 8’er vom PSU aufgesteckt habe.

      Danke

    • #935938
      ThaRippa
      Verwalter

      Ich würde ja eher vermuten, dass das alte Setup die CPU unter Volllast eingebremst hat. Entweder weil die sonst zu heiß wurde oder weil das Board seine Spannungswandler schonen wollte. Mein Asrock hat so Anwandlungen ja auch, wie gesagt. Muss man ihm manuell austreiben, dann machts aber auch nicht viel Spannung mit.Jedenfalls freut mich, dass du alle Probleme los bist. Kannst ja jetzt anfangen auf eine Best-in-Slot-CPU für dein Board zu sparen. Weil ewig reicht der 965 nicht mehr.

    • #935943
      TRYunus
      Teilnehmer

      Genau das werde ich machen. Wie gesagt 965 haellt nicht lange mit.
      Aber ich bin beeindruckt von der Kühlleistung der AKASA. Der Noctua sieht wirklich besser aus. Ich wollte eigentlich auch dass der mich überzeugt.

      Aber AKASA hats in sich.

      Bis dann

Ansicht von 30 Antwort-Themen
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.
 
Zur Werkzeugleiste springen