MeisterKühler

Mac ? o_O

Ansicht von 16 Antwort-Themen
  • Autor
    Beiträge
    • #476396
      Tixxei
      Teilnehmer

      Ich bin mir am überlegen, dass ich mir einen Mac Schlepptop hohl….
      1. Viele in der Firma (wo ich war….Grafikfirma) meinen Mac is optimal für Grafik
      2. Die haben eh nur Macs 😀 und vlt. 2 odda 3 Window$
      3. Is das eigendlich auch so stabil, wie alle sagen ?
      4. Wie kompatibel is das denn mit Window$? (CD-Rs, Daten, Dokumente…usw…)
      5. Was meint ihr ?

    • #580006
      M.Peitz
      Teilnehmer

      Meine Schwester hat das mittlere Powerbook und das ist schon ziemlich geil. Macht schon was her. Also das OS ist wirklich sehr geil!

      Ein stabileres OS wirst du nirgens bekommen. Es ist quasi nicht tot zu bekommen.

      Es ist mit allen Datein von Windows 100% kompatibel, vorrausgesetzt, du hast die passende Software. Programme musst du natürlich alle für Mac kaufen und nicht mehr für Windows.

    • #580010
      Anonym
      Inaktiv

      Es ist quasi nicht tot zu bekommen.

      naja. ich habn kumpel, dessen pb keine 3 tage durchhält ohne mindestens 1mal abzukacken. der hat so ein “montagsgerät”. kommt aber in den besten familien vor.

      kompatibilität: kennste dich mit linux aus? weißte wie da die kompatibilität is? dann zieh einfach eine parallele und verschieb die ein wenig in richtung schlechter. dadurch dass es nur ein freebsd fork is, gibts halt immer schwachstellen, aber da m$ office für mac fast geiler als für win is, haste zumindestens da, garantiert kein nachsehen.

      die chose von wegen grafik is auch veraltet. die kochen schließlich auch nur mit wasser. ati/nvidia grafikkarten wie für jeden pc erhältlich verbauen und dann ein externes tft anschließen und du bist genau da, wo dein pc auch is. diese story stammt noch aus den zeiten wo win95 aktuell war, denn beim mac wird nicht in rgb ausgegeben (glaube), sondern in yuv [helligkeitswerte], welche auf das menschlich auge abgestimmt sind. dadurch erscheinen die farben einfach lebensfroher.

    • #580019
      Tixxei
      Teilnehmer

      @mo-ca: du verstehst das falsch mit der Grafik…>> ich meine für Bildbearbeitung…da soll das Handling anscheinend einfacher sein! o.O
      2. Was war denn das für eine Montagskiste ? Selfbuilt?? Und dann noch Mac 0.1.4.8 ?

    • #580021
      Anonym
      Inaktiv

      mmh also handlich halt für zweifelhaft. überleg mal: photoshop mit nur 1taste bedienen: wär ja schlimm. ständig die appel-taste drücken, damit man rechtklicken kann, halt ich eher für erschwerend. jetzt kansnt du sage: mighty mouse, aber dann sag ich: nimm das ding erstmal inne hand und fahr damit durch die kante. echt gruselig. aber vllt gewohnheit.
      das montaggerät bedeutet: es gibt ja immer geräte einer produktionsserie die irgendwie spinnen. is halt technik-bedingt. durch sowas entstehen rückrufaktionen, wie die akku-probleme der powerbooks, welche in flammen aufgegangen sein sollen. oder das pfeifende netzteil des powermacs.

      so ist das leben und so wirds bleiben.

      aber nicht dass du denkst: der mo-ca will mir den mac ausreden, der mo-ca will selber nen mac. am liebsten das ibook oder wenn ichs gratis krieg: das powerbook 😉 beides 12″, für meine ansprüche gut. nur leider hab ich den schotter gerade nicht bei der hand, weil mein praktikumsplatz leider ohne finanzielle entlohnung ist.

      hach alles ******e 🙂

    • #580037
      Tixxei
      Teilnehmer

      wenn, dann kommt sowieso ein Tablett her 😀 ausserdem kann man jede andere Mäuse nehmen Bsp.:

      ist eine 3-Tasten-Maus

    • #580055
      Anonym
      Inaktiv

      tablet is was feines, ABER die ordentlichen kosten saftig geld …

      klar kannste mäuse dranschließen wie du lustig bist, ABER das betriebssystem unterstützt diese nicht mit sämtlichen funktionen. es kann manchmal tools geben, die dir die funktionen per skript nachreichen, aber das wichtigste am mac is: die 1tastenmaus …

    • #580130
      M.Peitz
      Teilnehmer

      mo-ca said:
      tablet is was feines, ABER die ordentlichen kosten saftig geld …

      Guckste in neues c’t rein. Schon ab 100 bekommste was g’scheites. Ich werd mir auch bald ein anständiges A4 Tablet holen. Arbeitet sich halt einfach leichter als mit der blöden Maus.

    • #580204
      braeter
      Teilnehmer
    • #580199
      braeter
      Teilnehmer

      Jetzt ratet mal was ab 2007 in den Kisten für ne CPU Marke rumpelt 😀 Genau 😉

    • #580201
      M.Peitz
      Teilnehmer

      Ähm, nach wie vor IBM, oder doch Intel?

      Also wenn Intel in die Kisten kommt, dann müssen die aber was echt gutes in der Hinterhand haben, denn die bisher verbauten IBM Prozzis verblasen aber jeden anderen Prozzi aufm Markt. Egal ob AMD oder Intel.

    • #580222
      Anonym
      Inaktiv

      M.Peitz said:
      Ähm, nach wie vor IBM, oder doch Intel?

      japs intel isses. ibm hat aufgrund der entwicklung von prozessoren für alle 3 neuen konsolen [ps3, xbox360, nintendo revolution] keine kapazitäten für apple freigemacht. ergo wurden gespräche mit x86 herstellern geführt. und amd bietet nix interessantes, denn primär geht es um die laptops, welche dank centrino-technologie eine immense akkulaufzeit erhalten sollen.

      M.Peitz said:
      Also wenn Intel in die Kisten kommt, dann müssen die aber was echt gutes in der Hinterhand haben, denn die bisher verbauten IBM Prozzis verblasen aber jeden anderen Prozzi aufm Markt. Egal ob AMD oder Intel.

      jein. die von apple verbauten prozessoren sind derzeit RISC prozessoren, welche für einen völlig anderen einsatz entwickelt wurden. bei diesen prozessoren hat man diverse rechenoperationen eingespart, da diese auf andere zurückgeführt werden können [man kann quasi multiplikation auf addition zurückführen etc]. also die, die der risc kann, kann er schneller als ein vergleichbarer CISC-Prozzi.
      bei x86 ist das nicht der fall. die haben für jede operation den entsprechenden befehl an board.

    • #580281
      Tixxei
      Teilnehmer

      wobei eigendlich der Pentium D ganz flott is! Aber die AMD 64-FX sind auch schnelle Prozzies ^^

    • #580306
      zero cool
      Teilnehmer

      ich würde echt stark auf den preis schaun…in sachen stabilität…schaut socke an..der hatte sein system 90 tage laufen ohne einmal neuzustarten….und er arbeitet ja täglich dran…

    • #573309
      Irenicus
      Teilnehmer

      Ich würde mir niemals einen Apple kaufen.
      Ich sehe nicht ein für den Namen “Mac” bzw “Apple” extra bezahlen zu müssen. Ausserdem finde ich das Mac Design potthässlich…aber über Geschmack lässt sich ja bekanntlich streiten.
      Um auf den mal wieder aufkommenden Apple Hype aufzuspringen bin ich wohl nicht “trendig” genug. 😀

    • #573278
      toor
      Teilnehmer

      mo-ca said:
      …dadurch dass es nur ein freebsd fork is, gibts halt immer schwachstellen, aber da m$ office für mac fast geiler als für win is, haste zumindestens da, garantiert kein nachsehen.

      Mac OS ist kein FreeBSD-Fork! Es verwendet lediglich Teile des Kernels, das Userland ist komplett selber zusammengeschraubt. Das Darwin-Projekt (Open-Source-Version von Mac OS) ist mit *BSD noch ne Ecke näher verwandt als Mac OS.

      Zu Mac und Kompatibilität:
      1. Es soll einfacher sein soll ein Mac-Laptop in ein Windows-Netzwerk einzubinden, als ein Windows-Laptop in selbiges. 😉
      2. Mit entsprechender Software sollte das kein Problem darstellen, zumal M$-Office stabiler laufen soll als auf Win… 😀

      Ich würd’ mir den Mac schon wegen dem OS kaufen, ist ja ein Unix… 🙂

      Gruß,
      Philipp, der jetzt FreeBSD installieren geht

    • #581574
      Tixxei
      Teilnehmer

      ich poste jetzt einfach mal drauf rein auch wenn schon mehr als ne WK alt is 😀

      der hatte sein system 90 tage laufen ohne einmal neuzustarten.

      schaff ich mit Window$ auch….sogar ein halbes Jahr 😛

      Es soll einfacher sein soll ein Mac-Laptop in ein Windows-Netzwerk einzubinden, als ein Windows-Laptop in selbiges.

      oh jaaa….ich hab 3 stunden gebraucht o.O

      zumal M$-Office stabiler laufen soll als auf Win…

      joah….abba inzwischen gibt’s von Microsnot jeden Kack für Tiger o.O
      Ich sags euch….Bill Gates hat nen Mac zuahuse sehen 😆

      Um auf den mal wieder aufkommenden Apple Hype aufzuspringen bin ich wohl nicht “trendig” genug.

      das hat nix mit “trendy” zu tun :D…..man(n) muss nur flexibel sein 😀

      Ausserdem finde ich das Mac Design potthässlich…

      ich glob du denkst gerade ans alte OS 😀

Ansicht von 16 Antwort-Themen
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.
 
Zur Werkzeugleiste springen