MeisterKühler

MB-Kühler notwendig?

Willkommen in der Mk-Community Foren Kühlung Wasserkühlung MB-Kühler notwendig?

Ansicht von 5 Antwort-Themen
  • Autor
    Beiträge
    • #910157
      ThaRippa
      Verwalter

      Die haben aber im Allgemeinen noch immer recht viel Luftfluss im PC. Solange du den auch hast, sollte das ohne Wasser passen.

    • #500493
      viceroy
      Teilnehmer

      MoinMoin,
      ich habe das Asus P5E WS 64evo und möchte gerne auf Wakü umbauen. um etwas mehr aus der Cpu zu holen (qx9770).
      Frage ist nun, ob NB SB und spaWa-kühler zwingend notwendig sind, oder ob bei moderater Übertacktung auch die vorhandene Heatpipe ausreicht. Ich habe schon gelesen, das ein wechsel auf neuere Wärmepads die Temps etwas senken sollen.
      Wie machen die Jungs mit den großen Kühlern im Tower-Format, da ist ja auch kein direkter Luftstrom vom Cpu-Kühler mehr ?!?

    • #910178
      HisN
      Teilnehmer

      Zwingend notwendig wird es wenn Deine Kiste abschmiert.
      Es kommt dann immer auf die Gegebenheiten an, bei einem Mainboard dass man mithilfe eines kleinen Fusionblocks mitkühlen kann ….. warum nicht. Kostet doch praktisch kein Geld wenn man sich die Gesamtsumme einer Waküanschaffung ansieht.

    • #910180
      Martin92
      Teilnehmer

      Finde da hat HisN recht.
      Zwar muss es in deinem Fall nicht unbedingt nötig sein aber ich könnte wetten, dass, wenn du erst mal auf den WaKü-Geschmack gekommen bist, du dann auch dein MB fluten willst… Warum dann nicht gleich alles zusammen :p

      Für die Spawas gibt es schon lange bei AT für dein Board kompatible Kühler für schlappe 5€ das Stück im Angebot (Link), dann nur noch NB und SB, da solltest du die Lochabstände von den Kühlern messen und bei At nach passenden Kühlern suchen, gibt’s auch shcon oft ab 10-15€ im Angebot… Und wenn du keine passenden Lochabstände findest, lässt sich da auch im Handumdrehen eine Halterung zusammenbasteln (dann kannst du auch getrost den billigsten kühler nehmen).

    • #910187
      Poweruser
      Teilnehmer

      Hinterher noch nachzurüsten ist ein Riesenaufwand, verglichen mit der Arbeit die man hat, wenn man’s gleich mit einbaut.

    • #910190
      ThaRippa
      Verwalter

      Naja, wenn man Wasserablassen und Boardausbauen als Riesenaufwand bezeichnet, dann ja. Man kann auch ertmal schauen was geht, gerade wenn man eh ein gut durchlüftetes Gehäuse hat. Wenn man jetzt billig an Kühler fürs Mainboard kommt, kann man die gleich mit verbauen. Wenn nicht dann später.

Ansicht von 5 Antwort-Themen
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.
 
Zur Werkzeugleiste springen