MeisterKühler

MDPC-X ATX Verlängerungen

Willkommen in der Mk-Community Foren Hardware Bastelecke MDPC-X ATX Verlängerungen

Ansicht von 3 Antwort-Themen
  • Autor
    Beiträge
    • #498440
      Cutty
      Teilnehmer

      Hallo Leute,

      Ihr kennt die üblichen ATX Verlängerungen von NZXT und Bitfenix oder die normalen an denen nichts gemacht ist.
      Manche von euch haben diese auch vllt.
      Jedoch kann man sagen was man will die sehen einfach nicht aus.
      Was wäre wenn jemand ATX Verlängerungen anbietet bei denen sich der User die Farbe selber aussuchen kann (Mehrfarbig).
      Er kann die Länge der Kabel bestimmen.
      Dies sollten dann mit MDPC-X Sleeve ummantelt werden. Jeder kennt es doch viele trauen sich nicht selber zu sleeven.Dazu kommt noch das man sich das Werkzeug selber kaufen muss was auch Anfangs gut ins Geld geht.Klar man kann auch improvisieren was meist noch zeitaufwendiger ist.
      Der User sucht sich sine Verlängerung in verschiedenen Farben aus kann de Länge bestimmen und direkt zu Hause anschließen ohne sich selber Stundenlang hin zu setzen und selber zu sleeven!!!

      Was glaubt ihr würden sich solche Verlängerungen verkaufen?
      Vieles spricht dafür.

      Lg Cutty

    • #877245
      Cutty
      Teilnehmer

      Ich habe Nils schon mal gefragt wieso sowas nicht angeboten wird. Er sagte das dies ein Kompsomiss wäre und er bei seinen Produkten keine Kompromisse eingeht.

    • #877239
      Freaka
      Teilnehmer

      Hi,hab ebenfalls diese Verlängerung, aber dieser Sleeve taugt eben absolut nix, daher hab ich den vom Nils drauf gemacht.Hier im Bild noch der schwarze von NZXT, da der schwarze noch auf dem Weg zu mir war, den Unterschied erkennt man deutlich!!http://h-3.abload.de/img/luefter_und_elektrik02wemt.jpgSo etwas zum Kauf anbieten wäre sicher eine Alternative, doch du musst eben erstmal einen gewissen Vorrat an Material da haben, alle Farben etc. die es gibt und das in ausreichender Menge. Noch dazu musst du das alles perfekt beherrschen, Fehler würde ich persönlich nicht akzeptieren und die Ware reklamieren (z.B. wenn der Shrink unterschiedlich lang ist). Dazu musst du noch den Preis kalkulieren. Also ich persönlich könnte sowas nicht zum Geschäft machen, da fehlt die Zeit und auch die Lust. An sich eine gute Idee, doch am Ende kauft jeder nur noch fertiges Zeug. Sinn am Sleeven ist doch das man es selbst macht, nach seinen Vorstellungen, daher bietet Nils wohl auch nur das Rohmaterial an, denn er könnte sowas sicher auch locker fertig anbieten bzw. nach Kundenwunsch anfertigen. 😉

    • #877251
      orw.Anonymous
      Teilnehmer

      ich denke auch, die produkte die nils vertreibt setzen sozusagen von vornherein einen gewissen enthusiasmus voraus, sowie die bereitschaft zeit und mühe zu investierem um schliesslich das ergebnis zu erreichen das einen vorschwebt. vorgefertigte extensions, selbst mit der sleevequalität von mdpc-x, könnten diese individualität nicht befriedigen. man stelle sich die gewünschten kombis vor augen, schwarz, rot, weiss, grau, türkis…. die farbe hier die farbe dort… um die initale frage zu beantworten: ich bin sehr wohl der meinung, das es einen markt gäbe für individuell und gekonnt gefertigte mdpc-x sleeves. aufgrund meiner persönlichen, mühevollen bemühungen beim sleeven gleube ich sehr wohl, das es leute gibt die leiber big bucks bezahlen als das selber zu machen.

Ansicht von 3 Antwort-Themen
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.
 
Zur Werkzeugleiste springen