MeisterKühler

Mein IT Zimmer

Ansicht von 44 Antwort-Themen
  • Autor
    Beiträge
    • #489844
      —–AxiS—–
      Teilnehmer

      Hallo,Ich habe mir gedacht, ich stelle euch mal mein IT Zimmer vor.Es ist aber noch nicht Fertig, jetzt kommt ihr ins Spiel!Ich habe noch einiges vor, im laufe der Zeit werde ich das Zimmer zu einem Paradis gestalten. Ich hoffe euch gefällt meine Idde und habt ordentlich lust zu Kommentieren so helfen und zu Beraten.So erst mal ein paar Punkte die mir Wichtig sind.Qualität Aussehen Funktionalität ———————————————–Nun Die Ding die ich mir Kaufen will, und wie ich mir das Zimmer Vorstelle.Also das Zimmer ist frisch gestrichen.Ein neuer Büro Teppich ist auch schon verlegt.fehlen tut noch das ganze Mobiliar, wobei ein Büro Tisch auch schon bestellt ist!Ich bräuchte Ratschläge, für einen Stuhl der in meinem IT Zimmer täglich in gebrauch ist, dem entsprechend sollte er Stabil und bequem sein.Eine Wasserkühlung für meinen Neuen PC ist auch geplant dies hatte ich schon in meinem anderen Thread angesprochen, nur da wird es leider langsam unübersichtlich deswegen werde ich das ihr noch mal neu aufnehmen.Ein Stromspaar PC soll auch Platz finden da ich ca 3 std. am Tag Surfe. (Der Gaming PC frisst zuviel Strom) Auf diesem Soll Linux installiert werden, welches ist zu empfehlen?ein HD Fernseher soll an die Wand angebracht werden und dazu eine wii und eine x360 elite.eine Steckdosen leiste die gegen Überspannungen geschützt ist ist das sinnvoll?dann diese Steckdosen die ich mit einer fern Bedienung an und ausmachen kann.ein passendes Soundsystem wird auch benötigt.Bilder werden auch kommen bin nur gerade in der schule und habe gerade zeit meinen Thread endlich umsetzen zu können, wenn ich zu hause bin werde ich erst mal ein paar Fotos machen, ich habe erst mal keine Preis angaben gemacht weil das nicht so wichtig ist erst mal…für Fragen, Anregungen stehe ich immer zur Verfügung bis dann Mit freundlichen Grüßen AxiS

    • #771891
      McTrevor
      Teilnehmer

      Die zusaätzliche Kohle für einen Extra-PC-zum Surfen kriegst du ziemlich sicher nicht in absehbarer Zeit über die Stromrechnung rein. Auch ökologisch ist das nicht unbedingt sinnvoll, da in die Ökobilanz die Herstellung des Zweitrechners noch einfließt. Wenn das noch was Zeit hat, warte ab, bis die Hybridtechnologie ordentlich läuft. Dabei wird in einen Rechner mit Onboardgrafik noch eine Graka eingesetzt. Im normalen Desktopbetrieb ist dann die Graka komplett deaktiviert. Das macht noch am meisten Sinn.Bis dann denn!McTrevor

    • #771886
      einballimwasser
      Teilnehmer

      Für Einsteiger erstmal Ubuntu Linux! Nutze ich auch sehr gerne, weil einfach fast sofort ein ‘Erfolgserlebnis’ darstellt: Man hat Linux erstmal am laufen! Die Konfiguration ist eigentlich auch recht einfachund gut dokumentiert. Es gibt auch große Communitys a la http://ubuntuusers.de . Alternative wäre hier die Linux Section oder mein altbekannter Freund.

      Steckdosenleisten die gegen Überspannung geschützt sind, machen spätestens dann Sinn, wenn du in einem älteren Haus wohnst, das nicht so gut gesichert ist, wie die heutigen Häuser. Spätestens wenn eines deiner Geräte hopsgeht bei einem Blitzeinschlag, wirst du dir wünschen eine solche Steckdose gekauft zu haben 😉

      Ich hoffe euch gefällt meine Idde und habt ordentlich lust zu Kommentieren so helfen und zu Beraten.

      😮 Nein mir gefällt die Idee nicht, und ich bin auch nicht hier um dir zu helfen und zu beraten, ich hasse Menschen… Steine sind okay 8-[

    • #771898
      DaN01
      Teilnehmer

      —–AxiS—–;328078 said:
      Auf diesem Soll Linux installiert werden, welches ist zu empfehlen?

      der hier http://www.zegeniestudios.net/ldc/index.php?lang=de könnte dir helfen.

    • #771899
      einballimwasser
      Teilnehmer

      DaN01;328095 said:

      —–AxiS—–;328078 said:
      Auf diesem Soll Linux installiert werden, welches ist zu empfehlen?

      der hier http://www.zegeniestudios.net/ldc/index.php?lang=de könnte dir helfen.

      Da wird zu 100% Ubuntu bei ihm rauskommen. An erster, zweiter oder dritter Stelle 😀

      Als Soundsystem evtl. ein Teufel E Magnum, oder gleich was richtiges?

    • #771906
      einballimwasser
      Teilnehmer

      Ubuntu von mir deswegen, weil das Ding bei mir zb Debian anzeigt, obwohl ich nur absolute Grundkenntnisse vorgegeben habe. Das ding ist mE. totaler Schrott! Man sollte sich auf die Community verlassen können, und nicht auf so einen Distri Chooser!

      Suse wirs auch recht oft dran stehn, aber SuSe ist zb totaler Schrott in den augen vieler… Er Kann auch Linux XP nehmen, aber damit wird er nicht glücklich!

    • #771905
      DaN01
      Teilnehmer

      einballimwasser;328096 said:

      DaN01;328095 said:
      [QUOTE=—–AxiS—–;328078]
      Auf diesem Soll Linux installiert werden, welches ist zu empfehlen?

      der hier http://www.zegeniestudios.net/ldc/index.php?lang=de könnte dir helfen.

      Da wird zu 100% Ubuntu bei ihm rauskommen. An erster, zweiter oder dritter Stelle 😀
      [/QUOTE]

      Die Wahrscheinlichkeit ist hoch, zugegeben.
      Ich wollte nur an dieser Stelle den pauschalen Ubuntu-Rufen entgegenwirken, weil ich der Meinung bin, dass jeder eine Distribution nach seinen Anforderungen einsetzen sollte. Wobei ich Ubuntu auf keinen Fall schlecht machen möchte. 🙂

    • #771908
      littledevil
      Teilnehmer

      McTrevor;328087 said:
      Die zusaätzliche Kohle für einen Extra-PC-zum Surfen kriegst du ziemlich sicher nicht in absehbarer Zeit über die Stromrechnung rein. Auch ökologisch ist das nicht unbedingt sinnvoll, da in die Ökobilanz die Herstellung des Zweitrechners noch einfließt. Wenn das noch was Zeit hat, warte ab, bis die Hybridtechnologie ordentlich läuft.

      Ich habs aufgegeben und werd 2 systeme betreiben. Unter XP siehts da ganz düster aus und vista kommt bei mir nicht vor 2009 auf einen internet-pc. Für einen isolierten arbeits-pc, der von 64bit profitiert ist es aber ok.

      Mein d201gly2 ist preislich und vom materielaverbauch weniger aufwändig und ich denken schon, dass sich das auf lange sicht rechnet. Wenn man bedenkt, das einige 100W und mehr im idle mit ihrem gamingsystem verbrauchen ist ein surft-pc mit 1/3 verbauch im idle schon bei 4-6h am Tag nach 3-4 jahren wieder drin.

      bin mal auf die fotos gespannt.

    • #771920
      Ghost-Talker
      Teilnehmer

      littledevil;328106 said:
      und vista kommt bei mir nicht vor 2009 auf einen internet-pc. Für einen isolierten arbeits-pc, der von 64bit profitiert ist es aber ok.

      Da gibts dann schon den Vista Nachfolger Windows 7 😉

    • #771936
      littledevil
      Teilnehmer

      Ghost-Talker;328118 said:
      Da gibts dann schon den Vista Nachfolger Windows 7 😉

      Den Beta-etster sollen andere machen. Ich nehme immer eine version hinter der aktuellen

    • #771922
      einballimwasser
      Teilnehmer

      Der stinkt bestimmt genauso wie Vista:lol:

    • #771953
      allo
      Teilnehmer

      tut das not mit deinem “stromspar pc” ?ich meine hast du dir ausgerechnet wieviel du sparst wenn du das 3 jahre durchziehst? Und das zieht richtig an den nerven. nach jedem spiel deine rießen maschiene abschalten und dafür deine lahme krücke (deinen “stromspar pc”) anzuschmeißen. 2 mal die gleichen programme installieren, 2 mal warten, 2 mal backup… ich wette mit dir deine pcs laufen großteils parallel ;)wie siehts mit der kabelverlegung aus? wobei sehen wörtlich gemeint ist. du musst deine kabel so verlegen können das man sie nicht sehen kann, notfalls kabelkanäle einsetzen.

    • #771959
      —–AxiS—–
      Teilnehmer

      So Meine Cam wird gerade aufgeladen dann folgen die Fotos !Der Tisch wird in spätestens zwei Wochen geliefert, wer sich schon einmal informieren möchte schaut bei http://www.steelcase.com/de/ vorbei Tenaro heißt die Bezeichnung der Tische.Lasst uns Bitte erst über Grundlegende Sachen sprechen da wäre erst mal, welches Soundsystem, von LittleDevil kam die Frage “oder gleich was richtiges” ja bitteIch höre eigentlich alle Musikrichtungen aber ein Schwerpunkt sollte Dark Wave, ebm und electro sein. Wie Viel Geld Würde den was “richtiges” kosten ?So einer Erfahrungen gesammelt mit Stühlen ? WaKü:gekühlt werden sollen:CPUGPUNorthbridgeSouthbridgeThermochill PA Tripleradiator ?Plug on System würde ich gerne Nutzen.Preis maximal 600 € denke mit 550 werden wir hinkommen !Meine Komponenten:Silverstone TJ07 Schwarz ohne Windowe8400HD 4870DFI Lanparty LT X48-T2RGeIL DIMM $ GB DDR2-1066 Kit (EVO)Windows XP Pro Sp3 Velociraptor 300 GBMöchte den PC auf 5Ghz übertakten wenn das möglich ist.Was würde den ca. ein Stromspar PC kosten ?es geht auch darum, dass mein Vater öfter mal in Internet muss da könnte er dann an den Stromsparpc gehen ! Ansonsten wird der Rechner eigentlich immer laufen sollen und für Downloads genutzt werden.Hat einer Erfahrung mit Images mit norton ghost geht doch so was das ich mein System einmal installiere ohne spiele nur die nützlichen Programme und wenn der dann mal voll gemüllt ist lasse ich einfach einmal das Image drüber laufen.so das wars erst mal schon mal danke für die Posts ;)GrußAxiS

    • #771957
      Suizid
      Teilnehmer

      Hi ich weis ja nicht wie dein Gaming PC Ausschaut, aber meine Workstation macht sich im Idel und zum Surfen sicher nicht schlecht, dank CrystalCPUID.Okay muss zugeben hier ist keine monster Graka mehr am Werk, nit so viel Zeit zum zocken ATM, da hab ich se verbretzelt. :)Aber ich denke die Aktuellen sollten doch alle einen 2D-Spaarmodus haben oder? (Meine HD3870 hatte das. ^^)Naja also ich glaub auch nicht das es viel bringt, schau lieber das du en gescheites Netzteil bekommst und das nicht überdimensionierst, macht mehr Sinn.(Mein 500Watt is auf jeden Fall überdimensioniert, muss mir mal so nen Messgerät besorgen. 🙂 )Grüße

    • #771964
      Suizid
      Teilnehmer

      Nunja ich weiß nit wie es ausschaut mit CrystalCPUID und Intel Prozis aber da dürfte man auch den Multi verstellen können.

      Wenn du oder dein Vater Surfst dann runter stellen fertig.

      Ansonsten denk ich mit allem drum und dran 300€ solltest mit nem Surf PC hinkommen, eher weniger. Aber ob sich das rechnet ist ne andere sache, schließlich zieht der auch noch Leistung aus der Steckdose. ^^

    • #772002
      einballimwasser
      Teilnehmer

      Nein, das kam von mir mit dem “gleich was richtiges” 😉

      Ich bezog “das richtige” auf Qualität sowie Verarbeitung. Das Konzept E MAgnum von Teufel geht schon gut ab in Richtung Basswiedergabe und Klang. Aber konzipiert wurde es um Gamesounds an die Ohren zu bringen!

      Ich hab mal Boxen gehört, die sind recht gut. Aber irgendwie fällt mir nurnoch “Numark” ein. Den wirklichen Namen hab ich vergessen, irgendwas mit Nu wars aber! LEider nur Stereo. Ich denke, dass du richtigen 5.1 Klang haben möchtest! Da gehn die Preise aber dann evtl über 1000€. Ich habe mit Onkyo sehr gute Erfahrungen, sowohl in Klang, als auch in Verarbeitung, gemacht. Zugegeben, Onkyo ist nicht die beste Marke, aber im Stereobereich schon einiges! Die 5.1 Verstärker habe ich bis jetzt nur auf Bildern und im Hifiladen um die Ecke gesehn und gehört (an besch… Boxen). Da kann ich nichts dazu sagen.

      http://www.eu.onkyo.com/de/products/product_de_2008_5881042.html
      Den hier hab ich gehört und für gut befunden.

      Von der AUsstattung ist der hier meiner MEinung nach unschlagbar.

      Aber vielleicht solltest du dir auch mal andere Meinungen anhören zu Verstärkern. Die Boxen werden nochmal einiges kosten.

      StromsparPC:

      http://cartft.com/catalog/il/934 Intel D945GCLF
      http://cgi.ebay.de/Pico-PSU-60W-DC-DC-Wandler-6-26V-Computer-Netzteil_W0QQitemZ190248453241QQcmdZViewItem?hash=item190248453241&_trkparms=72%3A823%7C39%3A1%7C66%3A2%7C65%3A12%7C240%3A1318&_trksid=p3286.c0.m14 PicoPSU

      und ein billiges 12 oder 13,8V NT und fertig ist der Stromspar PC!

      Gruß – der Wasserball

    • #772027
      littledevil
      Teilnehmer

      einballimwasser;328205 said:
      Ich hab mal Boxen gehört, die sind recht gut. Aber irgendwie fällt mir nurnoch “Numark” ein. Den wirklichen Namen hab ich vergessen, irgendwas mit Nu wars aber!

      Meinst Du vielleicht
      Nubert? Die sind für gute LS bekannt.

      Bei LS sit es imemr eine geschmacksfrage und wieviel Platz man übrig hat. Wenn die LS optisch nicht so aufdringlich sein sollen ist die Canton plus Serie eine gute wahl.
      Für die Front sind die Plus XXL.2 ne feine sache. Für den surround reichen auch die plusx.2
      Von teufel sind die THX-Systeme gut, aber kostet dann auch ab 1000 EUR.

      Bei dem surf-system fehlt noch festplatte, ram und gehäuse.

    • #772035
      einballimwasser
      Teilnehmer

      Festplatte, RAM und co muss er sich selber raussuchen, das kann ich nicht für ihn tun… Je nachdem was ihm gefällt 😉

      Genau! Ich hab Nubert gemeint… NuMark stellt ja nur Turntale und Co her…:d:

    • #772369
      McTrevor
      Teilnehmer

      —–AxiS—–;328160 said:
      Was würde den ca. ein Stromspar PC kosten ?
      es geht auch darum, dass mein Vater öfter mal in Internet muss da könnte er dann an den Stromsparpc gehen ! Ansonsten wird der Rechner eigentlich immer laufen sollen und für Downloads genutzt werden.

      Wofür soll der Rechner denn immer laufen? Gibt es soviel im Internet was interessant genug ist, runtergeladen zu werden? Und dein Vater wird sich bedanken angesichts der steigenden Energiepreise, wenn der Rechner rund um die Uhr läuft. Selbst wenn es ein sparsamer Vertreter ist.

      Da die Energiepreise eher steigen als fallen ist die Überlegung, ob es nicht ein kleines (gebrauchtes) Notebook sein soll. Zum Surfen reicht das allemal und selbst mit sehr sparsamen Desktop-Komponenten kommst du vom Verbrauch her nichtmal in die Nähe eines Laptops. Und selbst so ein Ding würde ich nicht durchlaufen lassen wegen der Stromkosten. 90% der Zeit (eher deutlich mehr) wird das nutzlos und teuer die Raumluft heizen.

      Bis dann denn!

      McTrevor

      p.s.: Das größtmögliche Sparpotential sitzt vorm Rechner…

    • #772490
      Obi Wan
      Keymaster

      Eine “Vorstellung” ohne PCs oder Daten ?Das sieht hier eher nach einer Kaufberatung aus ….

    • #772507
      —–AxiS—–
      Teilnehmer

      Obi Wan;328738 said:
      Eine “Vorstellung” ohne PCs oder Daten ?Das sieht hier eher nach einer Kaufberatung aus ….

      Nicht direkt ich werde ihr noch den Pc, Tisch, Soundystem vorstellen nur diese Dinge sind noch nicht eingetroffen !habe ja noch einges mit meinem Zimmer vor nur das dauert seine Zeit, Leider finde ich keine Treiber für meine Cam desswegen verzögert sich das noch ein bisschen bis dann grußAxiS

    • #773171
      geier54
      Teilnehmer

      also als soundsystem habe ich gehört das das hier gut sein soll
      http://www.alternate.de/html/product/Sound_Boxen/Creative/I-Trigue_3800IR/127382/?

    • #773918
      —–AxiS—–
      Teilnehmer

      So nächste Woche kommt endlich der Tisch und die anderen Komponnenten, meine digicam hat aber auch schon bessere Zeiten gesehen habt ihr eine Gute zu empfehlen ?dann könnte ich auch mal richtige Bilder uppen,dessweitern hat einer einen Vorschlg oder Vorschläge für die Wakü ?Ich besitze folgende Komponnenten:Silverston Tj07e8400dfi lanparty x48 lt hd4870sollte denke ich mal reichen um ein Wakü System zusammen zustellenvielen Dank im voraus ;)MFG AxiS

    • #773954
      einballimwasser
      Teilnehmer

      Canon EOS 400D ist IMHO die beste Cam für “kleines” Geld:+

    • #773956
      —–AxiS—–
      Teilnehmer

      Canon EOS 400D also 500 € finde ich sehr viel Geld.

    • #773960
      The Real Joker
      Teilnehmer

      Das Soundsystem wird auch zum Filme gucken gebraucht?
      Wie wichtig ist dir Musikhören?
      Wenn du oft Musik hörst solltest du vielleicht über einen Kopfhörer nachdenken, da ist das P/L verhältnis um ein mehrfaches besser.
      Wie hoch wäre deine Preisgrenze für ein Soundsystem?

    • #774222
      —–AxiS—–
      Teilnehmer

      Ja Filme werden auch geschaut.Musik ist auch sehr wichtig, steht an erster stelle.die Preis grenze ist offen aber sollte noch im normal sterblichen rahmen sein

    • #774230
      The Real Joker
      Teilnehmer

      Wenn dir Musik so wichtig ist empfehle ich dir auf alle Fälle die Lösung per Kopfhörer übern PC bzw CD-Player wenn das lieber ist.

      Ich kann jetzt auch nur raten wie hoch deine Ansprüche sind.
      Soundkarte: ne Terratec EWX 24/96 gibts auf eBay unglaublich günstig hinterhergeschmissen (~20) und ist immernoch eine Top-Karte (allerdungs ohne Vista-Unterstützung und Surrond, aber das braucht man bei Kopfhörer eh nicht).
      Bei Kopfhörer (+Kopfhörerverstärker) gibts so viele Unterschiedliche, dass du lieber mal ein paar durchhörst bevor du dich entscheidest. Die meistgenannten sind hier AKG-K701, Sennheiser HD-650 und Beyerdynamic DT-880. Preisklasse je nachdem ~200-250. Qualitative Untschiede gibts auf dem Level kaum mehr, ist reine Geschmacks-, äh Gehörsache. Dazu kommt nochmal ein Kophörerverstärker (optional aber gut) auch noch mal ~200-300.
      Das jetzt mal ganz grob
      Ich weiß nicht ob das preislich passt für dich oder du ein paar Stufen günstiger anfangen willst, es gibt auch tolle günstigere Kombis und endlos viele Anternativen, aber ein Tipp wenn du Spaß am Musikhören hast: Es lohnt sich : )

    • #774315
      —–AxiS—–
      Teilnehmer

      hatt schon einer eine idee wegen der wakü ?

    • #774334
      The Real Joker
      Teilnehmer

      Das ist absolut kein problem mit dem richtigen Verstärker zb einen von Jan Meier.

    • #774333
      einballimwasser
      Teilnehmer

      Mit dem BEyerdynamik musst ber aufpassen, der rauscht ganz oft an neueren Verstärkern. Da wäre ein Röhrenverstärker mit hoher imdedanz angebracht

    • #774349
      JonnyBischof
      Teilnehmer

      Schon mal nen Grado Kopfhörer getestet?Die Dinger sind ziemlich gut, und die billigsten Modelle (SR80 ist empfehlenswert) gibts unter 150 Euro!Ich war vor 2 Jahren in Berlin in nem Saturn, dort hatten die den SR80 tatsächlich zum Probehören im Regal. (Eigenen Player mitnehmen!) Solltest du dir unbedingt anschauen bevor du was für 500 Euro kaufst…Die Grados haben diverse Auszeichnungen gewonnen (u.a. vom Audiophile-Magazin soweit ich weiss) und sind einfach nur GEIL. Selbst der “billige” SR80 schlägt den doppelt so teuren HiFi Kopfhörer meiner Eltern mit links. Mein Bruder hat einen Beyerdynamic Studiokopfhörer, ziemlich teures Teil (er hat ein Tonstudio), und dessen Klang gefällt mir nicht so gut wie der vom Grado SR80.Mein Anspruch an Musik ist nebenbei sehr hoch, wenn mein Budget nicht so begrenzt wäre, hätt ich längst nen GS1000 von Grado… Ich hab einmal einen davon getestet, nur schon der Anblick des Teils lässt einem in Glücksgefühle ausbrechen :DBtw:OC auf 5Ghz ist ein ziemlich hoch gestecktes Ziel… Das machen längst nicht alle CPUs mit..

    • #774352
      einballimwasser
      Teilnehmer

      Du meinst den DT880 SL? Der ist nicht soo gut wie der “normale” DT, aber trotzdem noch spitze 8-[

      5ghz OC gehn locker vom Hocker mit dem E8600 😉

    • #774436
      Wolverine_DH
      Teilnehmer

      Schmeiss erst mal wieder den Tepppich raus wegen statischer Aufladung und Flusen im Rechner 😆 Ich würd mir auf jedenfall nen Brüstungskanal installieren mit mehreren Netzwerkdosen! Wenn ich mir ein IT-Zimmer einrichte muss der auch als kleine Werkstatt herhalten können dafür braucht man schon mal mehrere Netzwerkdosen! am besten würd ich eine Art Werkbank um einen Ecken des Zimmers ziehen! Sollte halt wirklich ein IT-Zimmer werden zum Basteln und Testen und Zocken!

      MFG

      Wolverine_DH

    • #774433
      littledevil
      Teilnehmer

      JonnyBischof;330738 said:
      Schon mal nen Grado Kopfhörer getestet?Die Dinger sind ziemlich gut, und die billigsten Modelle (SR80 ist empfehlenswert) gibts unter 150 Euro!

      115 euronen beimbeim auktionshausBei welchem Saturn warst Du? würde mir die Teil mal gern anhören…P.S. habe grad etwas witziges gefunden: “XSense” Headphone Amplifier Buffered!

    • #774438
      SnakeKaplan
      Teilnehmer

      —–AxiS—–;330599 said:
      Ja Filme werden auch geschaut.
      Musik ist auch sehr wichtig, steht an erster stelle.
      die Preis grenze ist offen aber sollte noch im normal sterblichen rahmen sein

      Wenn da so ist, dann empfehle ich dir mein Motiv 2 von Teufel

      Der 2.1-Killer.
      Ein Hammersystem. Noch ne ordentliche Soundblasterkarte und für (max!) 400 € insgesamt bekommt man eine Kombi, die richtig eingestellt und austariert einen immer und immer und immer wieder aufs Neue komplett wegläst. :-({|=
      Sounquali. Pegelfestigkeit.
      Ich hab noch nie eine teure Luxusausführung gekauft, deren Kauf ich so wenig bereut hab.

      The Real Joker;330608 said:
      Wenn dir Musik so wichtig ist empfehle ich dir auf alle Fälle die Lösung per Kopfhörer übern PC bzw CD-Player wenn das lieber ist.

      Dann empfehle ich den Hersteller AKG. Aber auch hier nicht sparen 😉

    • #784852
      —–AxiS—–
      Teilnehmer

      Hallo, als erstes möchte ich mich für mein langes fehlen entschuldigen.Leider hatte ich sehr viel Stress (Schule).Nun jetzt bin ich aber wieder da und werde gleich mal Bilder von meinem Zimmer Posten.Zur Soundanlage, ich habe eine von einem Kumpel von mir für 5 € bekommen von creative, die reicht erstmal müssen ja noch viele andere Sachen her die wichtiger sind.Will noch folgendes Kaufen und in mein Zimmer Intrigieren:Einen Kühlschrank für Getränke sollte aber nicht zu klein sein 5-10 1 l Flaschen sollten schon rein passen also nicht diese kleinen Mini Kühlschränke.Ich habe mich entschlossen, dass ein stromsparpc gekauft wird da ich nicht nur drauf achte das es sich rentiert für mich sondern auch der Umwelt was gutes tun will und meine Heizung übernacht laufen zulassen weil ein paar Downloads getätigt werden oder ich mir ein Hörspiel anhöre, ist nicht gerade gut für die Umwelt und für den Geldbeutel.der Stromsparpc sollte wenn es geht genug Power für ein paar alte nicht so anspruchsvolle games haben, ist Linux als System besser als Windows XP ?ein Sofa wird auch benötigt, weiß nicht ob sich einer hiermit schon mal beschäftigt hat aber wenn dann einfach mal Posten wo es gute Sofas gibt oder den Hersteller.Denn die von ikea die kannst knicken habe einen Stuhl bei denen gekauft und der gibt langsam seinen Geist auf, wo wir beim nächsten Punkt sind ein Bürostuhl jeder von euch hat denk ich mal einen da sonst das sitzen vor dem PC irgendwann unangenehm wird.

    • #784874
      littledevil
      Teilnehmer

      —–AxiS—–;342093 said:
      Hallo, als erstes möchte ich mich für mein langes fehlen entschuldigen.

      schäm Dich:D

    • #784888
      Pommbaer
      Teilnehmer

      Ich habe mich entschlossen, dass ein stromsparpc gekauft wird da ich nicht nur drauf achte das es sich rentiert für mich sondern auch der Umwelt was gutes tun will und meine Heizung übernacht laufen zulassen weil ein paar Downloads getätigt werden oder ich mir ein Hörspiel anhöre, ist nicht gerade gut für die Umwelt und für den Geldbeutel.

      ehm…

      Einen Kühlschrank für Getränke sollte aber nicht zu klein sein

      ??Ich gehe mal davon aus dass du Zuhause wohnst – da willst du dir einen eigenen Kühlschrank ins Zimmer pflanzen und sprichst ein paar Zeilen weiter vom Stromsparen ?

    • #784903
      orw.Anonymous
      Teilnehmer

      Also zu deinem Möbel-Problem: Du wohnst in Horn-Bad Meinberg, also ist Paderborn nicht komplett aus der Welt gegriffen. Da gibts Möbel Finke, da könntest du glücklich werden.

      Viele Grüße

    • #784914
      einballimwasser
      Teilnehmer

      Das mit dem Kühlschrank würde ich erstmal vergessen! Viel zu teuer und zu umweltschädlich![-X

      Dann würde ich dir zu einem D201GL2 raten, da dieses genügend Power für Officebetrieb und DLbetrieb! Fürs spielen ist es bedingt geeignet! Zum spielen würde ich lieber ein DG45FC nehmen und einen E2160 draufhauen!

      Die IKEA Sofas sind wirklich super, da gibts nichts zu meckern! Vor allem die kleinen, ausklappbaren haben mich überzeugt! Besitze schon seit 3 Jahren eins und es ist immernoch so wie am ersten Tag! Stühle würde ich dort allerdings nicht kaufen, die sind unter aller Sau!

      Linux ist definitiv besser als XP! -> Ubuntu!

    • #784912
      husky
      Teilnehmer

      —–AxiS—–;342093 said:
      der Stromsparpc sollte wenn es geht genug Power für ein paar alte nicht so anspruchsvolle games haben, ist Linux als System besser als Windows XP ?

      Von wem willst du die Antwort haben – von einem Windows-Nutzer oder einem Linux-Nutzer? 😀
      Eine pauschale Antwort gibt es nicht. Es gibt nur ein besseres System für jeden individuellen Fall !

      Da du ein paar alte Spiele zocken willst und diese in der Regel für Windows programmiert sind, sollte in deinem Fall WinXP besser geeignet sein. Für Multimedia (BlueRay-Gedöhns) ist Windows aufgrund passender Software ebenfalls top. Wenn der PC nur mit ein paar downloads vor sich her dümpelt und mal etwas Musik abspielt ist es egal, welches OS zum Einsatz kommt. Bevor ich für solch einen Einsatzzweck ne Win-Lizenz kauf, nehm ich mir lieber ne kostenlose Linux-Distribution zur Hand. Falls du noch nie mit Linux gearbeitet hast, musst du dir halt im Klaren sein, dass es sehr zeitaufwändig ist, sich da einzuarbeiten.

      Gruß husky

    • #784929
      orw.Anonymous
      Teilnehmer

      Achso, jagut auf Stromspar PCs ist Linux aus der Sicht angebrachter, weils etwas weniger Hintergrundarbeit leistet.

      Nur leider sieht nicht jeder Entwickler ein, ein Programm für mehrere Plattformen zu entwickeln und dann auch noch auf 32 und 64bit Tauglichkeit zu achten. Schön wäre die Welt, wenns so wär. Aber irgendwie wärs doch auch langweilig 😉

      Viele Grüße

    • #784921
      orw.Anonymous
      Teilnehmer

      einballimwasser;342161 said:

      Linux ist definitiv besser als XP! -> Ubuntu!

      Das hängt vom Anwendungsfall ab denke ich. Linux ist besser oder Windows ist besser ist keine haltbare Aussage. Die sind immer nur besser oder schlechter für einen Anwendungsfall. Aber verallgemeinern würd ich es nicht.

      Ich habe beides auf dem Laptop, besitze aber auch Software die unter Linux nicht läuft. In diesem simplen einfachen Fall kann Ubuntu so toll sein wie es will (ich mag ubuntu wirklich) aber es läuft nunmal nicht. Da bringt dir das beste Linux nicht, wenn das Programm nur auf Windows läuft.

      Viele Grüße

    • #784923
      einballimwasser
      Teilnehmer

      Kenne ich 😉

      Ich habe meine Aussage auf den Stromsparrechner bezogen, da Linux nicht dauernd irgendetwas im Hintergrund macht, sondern bei nichtbenutzung evtl mal ein bisschen nach updates sucht aber mehr auch nicht… Bei windows laufen ja etliche Prozesse mit, die die CPU nicht in Ruhe lassen 🙂

      Wenn das Programm nicht auf Linux läuft hat der Entwickler Müll gebaut

      😆

Ansicht von 44 Antwort-Themen
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.
 
Zur Werkzeugleiste springen