MeisterKühler

möchte PC erwerben

Willkommen in der Mk-Community Foren Marktplatz Kaufberatung möchte PC erwerben

Ansicht von 47 Antwort-Themen
  • Autor
    Beiträge
    • #702484
      Raphnex
      Teilnehmer

      wenn du etwas warten kannst, kannst du meinen alten recht günstig abkaufen.
      (hab ja nen neuen bestellt 😀 muahaha)

      2gb ram dualchannel ram von kingston, ne Radeon 1650 und ein amd athlon 3200+ (der hat allerdings nur 2,2ghz)

      Gruss
      Raphnex

    • #702483
      Dr.Tyfon
      Teilnehmer

      Naja, da musst du schon ein bisschen genauer werden. Was soll der PC später mal machen? Zocken oder nur Internet, Office? Ich nehme mal an, dass es ein Zweikernprozessor werden soll, möchtest du lieber AMD oder Intel?Graka hast du schon? Ist die schon PCI-E oder noch AGP?mfgTyfon

    • #484410
      Meldorius
      Teilnehmer

      Ich würde gerne einen neuen Computer erwerben, habe leider kein grosses Budget zur Verfügung.
      Meine “Wunschvorstellung wäre, ein 3 GHZ Prozessor, 2 GB Ram und eine 256 MB GraKa, wenn möglich Radeon 1600 (hab schon ne solche)

      Wie teuer würde das in etwa kommen?

    • #702497
      Meldorius
      Teilnehmer

      danke.

    • #702490
      Raphnex
      Teilnehmer

      ich wohn auch in der schweiz, seon heisst das kaff

      edit: Preis? puh ka, vllt 100-150Sfr? kommt halt auch daruf an was du alles willst, case dazu oder nur die Hardware? alle lüfter oder nur das nötigste? Das Dvd LW und der DVD Brenner würde ich eigentlich gerne ins neue Case mitnehmen, weils farblich passen würde.

    • #702487
      Raphnex
      Teilnehmer

      gekauft wurde er als komplettsys von futji simens, Mainboard ist ein K8v, Grafikkarte ist eine Agp Radeon 1650 mit 512 MB Ram. Der Athlon kannste mit dem Kühler auf 2,6ghz übertakten, ohne spannungserhöhungen oder sonst was.
      Wenn du damit spielen willst, kannst du das machen, CS:S läuft wunderbar mir stabilen 55fps, bei Fear und Prey eckst du mit diesem Sys dann an, für mich waren die 20-30 fps einfach zu laggy.

      Das netzteil ist auch dabei und liefert 300watt
      Wirkungsgrad–>ka

      Wenn du sonst noch fragen hast… einfach stellen :>

      Gruss
      raphnex

    • #702494
      VJoe2max
      Teilnehmer

      Meinst du nicht, dass eine 3GHz CPU reichlich übertrieben für eine Radeon X1600 ist?

      Gut wenn´s ein P4 werden soll würde das vielleicht noch passen, aber sowas heute noch zu kaufen währe reine Geldverschwendung.

      Mal mein Vorschlag, wenn du wirklich bei der Graka bleiben willst:

      CPU: AMD Athlon64 X2 4200+ EE (65€), oder Intel Pentium Dual-Core E2180 (78€)
      Mobo: AMD: ABIT NF-M2SV (45€), Intel: ASUS P5B (82€)
      RAM: MDT DIMM Kit 2048MB PC2-6400U CL5 (65€)
      Graka: schon vorhanden
      Laufwerke und Festplatten: je nach Sonderangebot im Onlineshop.

      Mit AMD kommst du bei einem solchen Rechner natürlich am günstigsten weg.
      Falls du vor hast damit zu zocken, wäre aber ein Graka-Update dringend angebracht.

    • #702489
      Meldorius
      Teilnehmer

      also, für wie viel Geld willst du ihn loswerden?

      und wo wohnst du? könnte vlt. ein problem werden, da ich in der Schweiz wohne.

    • #702495
      Raphnex
      Teilnehmer

      jo klar, [email]raphn3x@hotmail.com[/email] ist die addy. alles weitere dann dort.

    • #702502
      VJoe2max
      Teilnehmer

      Meldorius;252199 said:
      kann mir bitte mal jemand erklären, welche Grakas man im Crossfire/SLI-Modus laufen lassen kann?

      Die X1600 jedenfalls nicht. In der Regel gibt es diese Möglichkeit für Criossfire nur bei den Highendprodukten von AMD. Also X18xx, X19xx, HD29xx.Im SLI gehen natürlich nur nVidia-Grakas. Da sind allerdings auch die Mainstreamkarten dazu fähig.Bringen tut´s in jedem Fall wenig. Eine einzelne Highendkarte ist einem Midrange-Verbund eigentlich immer vorzuziehen.

    • #702492
      Meldorius
      Teilnehmer

      hmm, ich habe keine ahnung, hast du msn? wäre praktischer für mich, zu besprechen.

    • #702485
      Meldorius
      Teilnehmer

      naja, kannst du deinen Rechner mal ein wenig genauer beschreiben?

    • #702501
      Meldorius
      Teilnehmer

      kann mir bitte mal jemand erklären, welche Grakas man im Crossfire/SLI-Modus laufen lassen kann?

    • #702499
      Meldorius
      Teilnehmer

      gut, meine ist … 😉

    • #702601
      Kivaio
      Teilnehmer

      Würde dir auch eher zu einer guten anstatt zu 2 mittelmäßigen Grakas zu greifen…

    • #703681
      Meldorius
      Teilnehmer

      passen diese komponenten zusammen?
      und was für ein netzteil wäre notwendig für diese?

      Intel Celeron D 352, 3.2 GHz BOX, 533MHz FSB, Socket LGA775

      ASUS P5VD2-VM, mATX, VIA P4M900, VGA, Core 2 Duo support

      2x Super Talent T6UB1GC5 DDR2 RAM, 1GB, DDR2-667, CL5

      Gigabyte GeForce 8400GS, PCI-E, 256MB GDDR2, passiv

      Ich würde allgemein noch bewertungen zu diesen komponenten hören =)

    • #703697
      VJoe2max
      Teilnehmer

      Wär schön gewesen wenn du die Teile verlinkt hättest. Das sind nicht gerade Komponeten die jeder kennt…Was hast du mit diesem Rechner vor? Als Spielerechner ist der nicht wirklich geeignet (Es sei denn zu zockst nur alte Games).Ein Mainboard mit VIA-Chipset würde ich heute nicht mehr kaufen. VIA gibt seine Chipsatzsparte für x86er Prozessoren auf und dann wird´s bald keinen Support mehr geben.Die CPU ist extrem schwach und saugt dazu noch verhältnismäßig viel Strom.Noch günstiger und leistungsfähiger kommst in dem Preisspektrum definitiv mit einem PC auf AMD-Plattform weg. (A64 3800+ o. ä. mit AMD 690er Board)Beim Speicher halt ich mich mit Bewertungen zurück. Eigentlich kann man e nie wissen ober der RAM mit dem Board (bzw. CPU bei AMD) harmoniert oder nicht. Der richtige RAM-Typ ist es jedenfalls.Die Graka taugt nur für Officeanwendungen und ein paar alte Games. Dafür dürfte sie aber OK sein. Passiv gekühlt ist da noch in Ordnung.Ich würde mir bei einem solche Anwendungsspektrum allerdings Gedanken machen ob es nicht auch onbaord-Grafik tut. Spart Strom und Geld.Für die Konfiguration die du gepostet hast reicht ein 300W Netzteil locker aus.

    • #703832
      Rule
      Teilnehmer

      Bei deiner Komponentensuche kann ich dir nicht helfen, davon weiss ich zuwenig.

      Aber den Onlineshop digitec.ch kann ich dir empfehlen!
      Was besseres gibts nicht!

      Ist das hier im Forum überhaupt erlaubt, solche Werbung zu machen 🙄 ?

    • #703830
      Meldorius
      Teilnehmer

      Was wäre denn euer Vorschlag für einen Gamecomputer, der nicht mehr als 500 Sfr.(etwa 370Euro) kostet?

      Meine vorstellungen wären da etwa 2 GB Ram,
      3 GHZ Prozessor
      rest weiss ich nicht so recht, sollte natürlich nicht zu teuer aber doch leistungsfähig sein.

    • #703840
      Predator
      Teilnehmer

      x2 58,33
      board 52,84 (klick)
      ram 56,79

      den rest für eine grafikkarte. das ist für mich ein aktuelles system, alles was mehr kostet ist geldverschwendung.

      ansonsten google. einen zu finden der genau die von dir geposteten komponenten hat wird schwierig, so groß ist das board dann doch nicht.

    • #703969
      Meldorius
      Teilnehmer

      Okay, vielen dank.
      Ich überlegs mir, wenn ich meinen alten Computer nicht mehr zum laufen bekomme.

    • #703986
      Dr.Tyfon
      Teilnehmer

      Die AGP-Leiste sind einfach die Kontakte der Graka die in den Slot am Mainboard kommen.Da es eine AGP Karte ist wird es wohl eine AGP-Leiste haben 😉

    • #703996
      VJoe2max
      Teilnehmer

      Das mit dem AGP-Port ist in der Tat ein Problem. Hatte ich auch nicht beachtet.

      Wenn schon neuer Rechner, dann gleich mit PCIe und ausreichender Performance.
      Als Kompromiss würde ich zunächst eine Lösung mit onboard-Grafik auf Basis des AMD 690G Chipsatzes wählen. Zwar fehlt dann zunächst etwas an Grafikleistung, aber du bist nicht gezwungen an allem anderen zu sparen. So kannst du dir erst mal ne vernünftige Basis zusammenstellen und diese später mit einer ordentlichen Grafikkarte aufrüsten, wenn du noch ein paar Kröten zusammengespart hast oder dir eine gebrauchte karte günstig zufliegt.

    • #703981
      Pommbaer
      Teilnehmer

      da will ich mal einwerfen, kanns sein dass deine 1600er Grafikkarte eine AGP-Leiste besitzt? die neuen boards haben i.d.R. keinen AGP-Slot mehr.

    • #703982
      Meldorius
      Teilnehmer

      tut mir leid, ich weiss nicht, was eine APG-Leiste ist.
      Eine AGP Karte ist es jedenfalls.

    • #704007
      Meldorius
      Teilnehmer

      Was genau ist denn oboard Grafik?
      also dann würden diese komponenten zusammenpassen?

      onboard-Grafik auf Basis des AMD 690G Chipsatz
      AMD Athlon 64 X2 4000+ 65nm Sockel-AM2 boxed, 2x 2.10GHz, 2x 512kB Cache (ADO4000DDBOX) (Verlinkung siehe oben)
      MDT DIMM Kit 2048MB PC2-6400U CL5 (DDR2-800) (M2GB-800K) (Verlinkung siehe oben)
      und noch eine gute CPU, bei der ich noch nicht so recht weiss.

    • #704011
      VJoe2max
      Teilnehmer

      Meldorius;253874 said:
      Was genau ist denn oboard Grafik?
      also dann würden diese komponenten zusammenpassen?

      onboard-Grafik auf Basis des AMD 690G Chipsatz
      AMD Athlon 64 X2 4000+ 65nm Sockel-AM2 boxed, 2x 2.10GHz, 2x 512kB Cache (ADO4000DDBOX) (Verlinkung siehe oben)
      MDT DIMM Kit 2048MB PC2-6400U CL5 (DDR2-800) (M2GB-800K) (Verlinkung siehe oben)
      und noch eine gute CPU, bei der ich noch nicht so recht weiss.

      Ähh … jetzt noch mal ganz ruhig!

      Onboard-Grafik bedeutet, wie der Name schon andeutet, das es sich um eine Grafiklösung handelt, welche direkt im Mainboard-Chipsatz integriert ist. Diese Grafiklösungen haben in aller Regel nicht die Leistungsfähigkeit einer echten Grafikkarte, aber sie sind inzwischen doch recht brauchbar, sofern man nicht erwartet aktuelle 3D-Spiele damit flüssig zum laufen zu bekommen.

      Mein Vorschlag ist also, dass du ein Mainboard mit einigermaßen vernünftiger onboard-Grafiklösung (z.B. mit AMD690G Chipsatz) kaufst und dazu eine anständige CPU, wie die die du angegeben hast. Der RAM ist auch OK. So kommst du erstmal relativ billig wieder an einen lauffähigen PC. Du wirst bei einem solchen Rechner aber kaum umhin kommen auch mal ein neues Netzteil und evtl. auch neue Laufwerke anzuschaffen – läuft also irgendwie auf einen komplett neuen PC hinaus. Daher würde ich das Geld zunächst nicht gleich in die Grafikkarte (die in der Regel das teuerste Teil eines Rechners darstellt) stecken sondern erstmal, wie gesagt, eine solide Basis schaffen.

      Auf die Weise hast du dann erstmal etwas Zeit auf eine ordentliche Grafikkarte zu sparen und die passende Plattform steht dafür auch zur Verfügung.

      btw.: Die CPU hast du doch schon angegeben 😡

    • #704072
      Meldorius
      Teilnehmer

      jup, da ist mir ein fehler unterlaufen.
      dann kann man eine onboard grafik durch eine andere ersetzen, aber die oboard nicht mehr benutzen, ist das richtig?

    • #704139
      Pommbaer
      Teilnehmer

      wenn du eine andere, schnellere grafikkarte einbaust musst du die onboard-grafik auch garnicht mehr benutzen. dann willst du sie sicherlich auch nicht mehr wieder benutzen :d:

    • #704161
      Predator
      Teilnehmer

      Meldorius;253944 said:
      jup, da ist mir ein fehler unterlaufen.
      dann kann man eine onboard grafik durch eine andere ersetzen, aber die oboard nicht mehr benutzen

      falsch, dann kannst du einen monitor an die on-board grafikkarte hängen, und einen zweiten an die zusätzliche pci-express grafikkarte. wers braucht, versteht sich.

      Meldorius said:
      wo wüdet ihr diese Komponenten bestellen?

      wo alle komponenten verfügbar und günstig sind. außer es lohnt sich, in mehr als nur einem shop zu bestellen.

    • #704162
      Rule
      Teilnehmer

      Da hier im Forum die meisten Member von Deutschland kommen, werden dir nicht viele einen Shop empfehlen können.
      Ich kann meine bereits gemachte Empfehlung nur wiederholen!

      Rule;253674 said:
      Aber den Onlineshop digitec.ch kann ich dir empfehlen!
      Was besseres gibts nicht!

    • #704154
      Meldorius
      Teilnehmer

      so weit so gut.

      wo wüdet ihr diese Komponenten bestellen?

    • #704181
      Raphnex
      Teilnehmer

      digitech kenne ich nicht, vergleich die preise mit folgenden sehr guten shops:

      http://www.pcp.ch/
      http://www.brack.ch/aspx/default.aspx
      http://www.stegcomputer.ch/shop.asp

      besonders hervorheben möchte ich brack, welcher sehr guten vor-während und nach Kauf support bietet.

      Gruss
      Raphnex

    • #704171
      VJoe2max
      Teilnehmer

      Meldorius;254032 said:
      so weit so gut.

      wo wüdet ihr diese Komponenten bestellen?

      Welches Board? Hast keins angegeben 😉

    • #704215
      klafert
      Teilnehmer

      das erste was du wissen solltest:

      Ghz ist nicht alles, deine 3 ghz können schon einpacken wenn ein core 2 duo mit 2 ghz ankommt

      was du brauchst ist kein spielerechner, für 300€ kannst dass vergessen

      du brauchst nen schicken amd prozessor x2 5×00+ da kenn ich mich jetzt net so genau

      graka, 8600 gt oder gts

      und mainboard sowie 2 gb ram

    • #704948
      DeriC
      Teilnehmer

      ehrlich gesagt haben viele sicherlich keine Lust ewig im Shop rumsuchen zu müssen, um die Hardware zu finden. Beschreib doch bitte mal die einzelnen Modelle etwas genauer, so lässt sich schneller und einfacher helfen

    • #704941
      Meldorius
      Teilnehmer

      http://www.digitec.ch ist mir nun schon mehrmals empfohlen worden und ist ausserdem praktisch, da der Laden in der Schweiz ist.
      Ich denke daran, etwa diese Hardware dort zu kaufen.

      Direktlink leider nicht möglich.
      Prozessor 128941
      Motherboard 123584
      Ram 2x 123476
      Graka 120952

      noch fragen zu diesem System, brauche ich spezielle HDDs?
      Was für ein Netzteil würde ich dazu brauchen?

    • #704962
      stimpy
      Teilnehmer

      Hier mal für die anderen, Meldorius hat folgendes gewählt:

      CPU: AMD Athlon 64 X2 4000+ BOX, Socket AM2, Dual Core, 65nm (128941) 93,- CHF

      Mainboard: Finde ich nicht. (123584)

      RAM: PQI DDR2-667 1GB, DDR2-667, CL5 (123476) 110,- CHF

      Graka: Asus EN7600GS SILENT/HTD, GeForce 7600GS, 512MB, passiv (120952) 40,- CHF

      Summe: 243 CHF = 162 € + Mainboard

      Meine Meinung:
      – Deine CPU-Wahl find ich gut.
      – Mainboard hab ich nicht gefunden, wie wär’s mit dem hier?
      – Ich würde die HD 2600 XT nehmen. (Die 28 CHF mehr sollten sich hier nach lohnen.)

      Kommst dann auf 353 CHF = 235 €

    • #704956
      bolle1991
      Teilnehmer

      VJoe2max said:
      Die X1600 jedenfalls nicht.
      In der Regel gibt es diese Möglichkeit für Criossfire nur bei den Highendprodukten von AMD. Also X18xx, X19xx, HD29xx.

      Ich habe hier ne XpertVision x1600Pro als AGP-Version rumliegen und da steht

      Crossfire – Multi-GPU Ready

      drauf;)

      Hab zwar noch kein Board mit 2xAGP gesehen aber es gibt die x1600 als Crossfire-Version.
      Über den Sinn lässt sich sicherlich streiten. Imho macht Sli bzw. Crossfire auch kein Sinn.

    • #704954
      Meldorius
      Teilnehmer

      nur die Nummer bei suchen eingeben.

    • #704985
      VJoe2max
      Teilnehmer

      bolle1991;254980 said:

      VJoe2max said:
      Die X1600 jedenfalls nicht. In der Regel gibt es diese Möglichkeit für Criossfire nur bei den Highendprodukten von AMD. Also X18xx, X19xx, HD29xx.

      Ich habe hier ne XpertVision x1600Pro als AGP-Version rumliegen und da steht

      Crossfire – Multi-GPU Ready

      drauf;)Hab zwar noch kein Board mit 2xAGP gesehen aber es gibt die x1600 als Crossfire-Version.Über den Sinn lässt sich sicherlich streiten. Imho macht Sli bzw. Crossfire auch kein Sinn.

      Es gibt afaik keine Boards mit zwei AGPorts. Folglich ist die Angabe unter der Kategorie Kundenverar***e einzuordnen. Zumindest in der AGP-Version, um die es ja ging, ist Crossfire mit der X1600er Reihe nicht möglich.

    • #704993
      Meldorius
      Teilnehmer

      okay, vielen dank.
      Bei der Grafikkarte würde sich dann aber auch die 7600 GS lohnen?
      Das MB wäre das:
      ASUS M2N-MX, Nvidia GeForce 6100, nForce 430, Sockel AM2 (123594)

    • #705069
      Pommbaer
      Teilnehmer

      wenn du mit der kiste zocken willst, dann würde ich dir empfehlen in den sauren apfel zu beissen und eine weile mit der onboardgrafik vorlieb zu nehmen. dann lohnt sich nämlich zum beispiel die investition in eine x1950pro oder ähnliches. die 7600GS bringt nämlich nicht das maß an leistung, was man sich erhofft. Wenn du allerdings auf die leistung nicht so viel wert legst geht die 7600er auch.

    • #705147
      VJoe2max
      Teilnehmer

      Meldorius;255190 said:
      Also, was für ein netzteil ist nötig?

      Ich würde folgendes empfehlen: Corsair VX450WDamit bist du auf jeden Fall auf der sicheren Seite und hast noch einige Reserven. Zudem ist das Teil extrem leise und recht gut verarbeitet. Rein von der verfügbaren Ausgangslaeitung würden 300-350W wahrscheinlich auch locker genügen, aber in dem Segment gibt´s bis auf einige sehr sparsame Seasonic-Netzteile mit 330W und 380W kaum empfehlenswerte Modelle.

    • #705146
      Meldorius
      Teilnehmer

      Also, was für ein netzteil ist nötig?

    • #705263
      Meldorius
      Teilnehmer

      Dieses Netzteil kostet 120 Sfr auf der Seite (digitec.ch) auf der ich meine Teile bestellen will. Dies ist mir ein wenig zu viel.
      Wäre ein solches ok?
      Seasonic S12II-330HB Energy Plus Series 80-Plus, 330 Watt

    • #705313
      VJoe2max
      Teilnehmer

      Sollte auch gut gehen für das System. Noch dazu ein wirklich effizientes Teil :d:
      Solange noch keine extra Graka drin ist hättest du damit fast einen waschechten Stromsparrechner.

      Für Aufrüstungen hinsichtlich Grafikkarte gibt es mit dem 330W Gerät allerdings Grenzen. Die aktuellen High-End Karten würden da Probleme machen. Für die meisten Midrange-Karten sehe ich jedoch keine Schwierigkeiten.
      Deinen bisherigen Überlegungen nach bist du ja aber so wieso eher an einer kleineren Grafikkarte interessiert, als einem der stromfressenden Pixelmonster.

    • #705349
      Meldorius
      Teilnehmer

      vor allem muss ich auf mein budget achten.
      Zu viel Strom sollte er auch nicht wegfressen.
      Dann gehe ich davon aus, dass diese Komponenten passen und bestelle sie =)

Ansicht von 47 Antwort-Themen
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.
 
Zur Werkzeugleiste springen