MeisterKühler

Mosfet Kühlung

Ansicht von 29 Antwort-Themen
  • Autor
    Beiträge
    • #559322
      milhouse
      Teilnehmer

      gefällt mir
      wieviel nimmst du für ein mofet kühler?

    • #475220
      o2-cool
      Teilnehmer

      Ich habe heute mal eine Mosfet Kühlung für ein MSI Neo2, extrem schmal aber trotzdem mit ordentlichen Anschlüssen gebaut…

      Die Problemstellung:

      Die Lösung:

      Die Anschlüsse ragen mit 3mm Luft über die Spulen zur rechten…

      Der Schatten da in der Mitte ist Luftfeuchtigkeits-Kondensat vom finalen Drucktest… hätte ihn vor dem Knipsen mal abwischen sollen 🙂

    • #559332
      Patty
      Teilnehmer

      naja wahrscheinlich nur wo er die ganz genauen maße oder eine zeichnung hat und wo die mosfets einfach in reihe liegen, nicht kreuz und quer wwie bei sich selbst, da hat er die ja immer total unterschiedlich… einen kühler hat er aber trotzdem gut hinbekommen ^^

      sieht auf jeden fall echt cool aus :d:

    • #559326
      Obi Wan
      Keymaster

      Kooole sache, o2 !!!

      Baust du jetzt für jedes Mainboard extra Spannungswandler Waküs ?

    • #559341
      orw.Anonymous
      Teilnehmer

      o2-cool said:
      Wenn du mir die Maße gibts, bau ich Dir den.

      Klick! 😉

    • #559343
      o2-cool
      Teilnehmer

      @bison Danke

      hmmm… G 1/8 dachte ich mir schon….

      Sind die Spulen darunter höher als 15 mm milhouse ? Wenn nicht, dann bekomm ich da G 1/4″ rein… dann mach ich einen kleinen Anbau 🙂

      Oder alternativ, kannst du mal den Abstand zwischen den Spulen und den Kondensatoren messen… ich brauche 15 mm um G 1/4″ sinnvoll einzusetzen… sollten aber mindestens 2-3 mm Luft sein, damit wir mit dem Kipfer nicht zu nah an die Spulen kommen…ich lackier die zwar…aber trotzdem heikel bei Kontakt denke ich

    • #559350
      orw.Anonymous
      Teilnehmer

      Kennst du den übrigens?
      Ich meine die Arbeit, nicht den Erbauer.

    • #559342
      o2-cool
      Teilnehmer

      Nachtrag:

      Das hier…richtig ?

    • #559351
      o2-cool
      Teilnehmer

      ja, wahnsinns arbeit… löten kann der jung allerdings nicht…das ist mehr schweißen was der da tut 🙂

      Dafür kann er aber toll feilen, schleifen und polieren…

      “plöpp”…das letzte für heute….

    • #559344
      orw.Anonymous
      Teilnehmer

      o2-cool said:
      Nachtrag:

      Das hier…richtig ?

      Ja!

    • #559349
      o2-cool
      Teilnehmer

      “plöpp” OO

    • #559345
      o2-cool
      Teilnehmer

      …eigentlich sollten wir jetzt bei unseren Mäuschen im bett liegen oder ?

      Nee nee nee…die Altherrenriege beim Nachtplausch 🙂

    • #559337
      o2-cool
      Teilnehmer

      danke …

      aber Patty hat recht… irgendwan steht der Aufwand in keiner Relation mehr zum Nutzen und zu einem sinnvollen Preis

      @obi wan: für jedes wohl nicht.. 🙂

      @milhouse: der oben gezeigte lag bei 16 € zzgl. Anschlüsse und Versand.
      je nach Bauform kann das aber auch etwas weniger ( wenn man z.B. die Anschlüsse direkt in den Kühler setzen kann ) oder auch mehr sein…
      Wenn Dich so einer interessiert, bräuchte ich den Typ Deines Borads um mir mal ein Bild machen zu können, wie aufwendig das ist.

    • #559340
      o2-cool
      Teilnehmer

      Wenn du mir die Maße gibts, bau ich Dir den. Allerdings ohne den hässlichen Stopfen da… 🙂

      Wenn das G 1/4″ Bohrungen sind sollte das in dem Rahmen liegen wie der oben gezeigte.
      Und 4 € mehr, und der wäre dann nicht nur simpel gebohrt sondern hätte auch in den Fingern Wasserkanäle…

    • #559347
      o2-cool
      Teilnehmer

      Oh .. plöpp gute Idee

      Nachtrag: Hmm nur Mischplöpp kalt…tuts aber auch ausnahmsweise

    • #559346
      orw.Anonymous
      Teilnehmer

      Bin vor einigen Minuten von der Spätschicht gekommen, es hat gerade zum ersten Mal “Plöpp” gemacht. 🙂
      Edit: “Mäuschen” schläft schon, wecken wäre tödlich! 😆

    • #559339
      milhouse
      Teilnehmer

      ist nen abit nf7
      so sieht der kühler aus, hab leider nicht das passende werkzeug dafür

    • #559348
      orw.Anonymous
      Teilnehmer

      “Plöpp” die zweite, hau rein, du hinkst zwei hinterher! 😉

    • #559352
      orw.Anonymous
      Teilnehmer

      Den hat man gestern auch wiederbelebt, offensichtlich stagniert seine Arbeit momentan! 🙂

    • #559378
      Obi Wan
      Keymaster

      Bison said:
      Den hat man gestern auch wiederbelebt, offensichtlich stagniert seine Arbeit momentan! 🙂

      hat Breaker uns was zu verheimlichen ?! 😆

    • #559395
      The_Rocker
      Teilnehmer

      o2-cool said:
      Nachtrag:

      Das hier…richtig ?

      Ich habe auch ein Abit NF7 Mainboard. Eventuell wäre solch ein Spannungswandlerkühler auch für mich interessant. :d:

    • #559411
      milhouse
      Teilnehmer

      also der abstand ist 2cm wenn ich den richtigen genommen hab.
      warum umbeingt 1/4 zoll haste du kein 1/8 gewindede bohrer?

      hatte eigentlich an weniger gedacht hab immoment nicht soviel geld.

    • #559414
      milhouse
      Teilnehmer

      haste vieleicht auch kleber da?

    • #559413
      o2-cool
      Teilnehmer

      @milhouse: Wenn The_Rocker mitbestellt mach ich den jeweils 2 € billiger.

      G 1/4″ hat viel mehr Durchfluss, habe zwar auch einen G 1/8″ Bohrer..aber den benutzt ich eigentlich nie.

      Meldet Euch mal… Preis wäre 14€ zzgl. Anschlüsse und Versand.

    • #559519
      The_Rocker
      Teilnehmer

      o2-cool said:
      @milhouse: Wenn The_Rocker mitbestellt mach ich den jeweils 2 € billiger.

      G 1/4″ hat viel mehr Durchfluss, habe zwar auch einen G 1/8″ Bohrer..aber den benutzt ich eigentlich nie.

      Meldet Euch mal… Preis wäre 14€ zzgl. Anschlüsse und Versand.

      Ich denke auch, dass G 1/4″ die bessere Variante ist. 🙂

      Also ich hätte Interesse. Allerdings bräuchte man dann noch speziellen Wärmeleitkleber, oder kann man den Kühler anders befestigen???

    • #559520
      Muscheltopf
      Teilnehmer

      ich wüsste nich wie du den anders ,vernünftig befestigen willst . irgendeine stangenkonstruktion fällt sowieso nich und wärmeleitpads sin auch nich des wahre . daher würde ich zu zalman wärmeleitkleber raten .

    • #559526
      Derpaul
      Teilnehmer

      Mit einem Wärmeleitpad würde ich das nicht machen, die halten nicht besonders. Ich habe auch erst versucht meinen Kühler damit zu befestigen aber der ging wieder ab.
      Ich benutze dazu Wärmeleitkleber, der ist Super. Der von Zalman ist gut und mit etwas Glück bekommt man ihn bei Ebay für 2 Euro. Ich habe in letzter Zeit auch oft den Arctic Silver Wärmeleitkleber verwendet der läßt sich noch besser verarbeiten und hält auch gut. Welcher dieser beiden besser die Wärme leitet kann ich aber nicht sagen.

    • #559525
      o2-cool
      Teilnehmer

      Kleber kann ich derzeit keinen abgeben..habe selber wenig übrig.

      Es gibt klebende Wärmeleitpads…kann man normalerweise mit etwas diplomatischen Geschick für lau im Compiladen ergattern.

      Empfehlen tu ich allerdings Zalman WLK 2 Komp., der hält bombig und ist extra dafür gemacht.

    • #559534
      Patty
      Teilnehmer

      das wärmeleitpad was bei dem mosfetkühler immer beiliegt ist doch albern, da drückt man einmal gegen den kühler und der ist ab ^^ wahrscheinlich kann er im eingebauten zustand nichtmal das eigengewicht des kühlers halten…

      der zalman wärmeleitkleber hält sehr gut, in manchen fällen ja zu gut ^^

    • #559575
      alive!!!
      Teilnehmer

      genau, wenn man da einmal gegen den kühler drückt sind die mosfets ab 😉

Ansicht von 29 Antwort-Themen
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.
 
Zur Werkzeugleiste springen