MeisterKühler

Mr.Schniebli´s Bierkiste

Ansicht von 62 Antwort-Themen
  • Autor
    Beiträge
    • #489329
      mr.schniebli
      Teilnehmer

      Hallo!Will hier mal meine ersten Mod mit erster Wakü vorstellen…Hab leider noch keine Erfahrungen mit Modding und einer Wakü gemacht, mich aber Nächte, Tage ja sogar Monate in das Thema reingelesen, so dass ich zumindestens ein Grundwissen habe. Also entschuldige ich mich jetzt schon mal falls ich Mist schreibe oder baue. (Ich hoffe die Wasserkühlungsprofis werden mir verzeihen ^^ ) Ich weiß, ich weiß: „Bierkästen sind langweilig“, „Die Idee ist voll alt“, „Ich kann die Teile net mehr sehen“, und und und…..Ich weiß, es wurden schon sehr viele Bierkisten missbraucht und verschandelt. Daher kann ich eure Abneigung nachvollziehen, aber wenn man sich ein bisschen mühe gibt und kreativ ist, kann man auch aus einem Bierkasten eine schönes Gehäuse machen (ist meine Meinung). Ich hoffe das werd ich auch schaffen….So jetzt mal zum Projekt.Folgendes soll eingebaut werden:Hardware:- Asus Striker II Extreme- Asus EN9800GX2/G/2DI- Intel® Core 2 Quad Q9450- Corsair DIMM 4 GB DDR3-1600 Kit- Enermax MODU82+ 625W Laufwerke und die Festplatte wird aus meinem alten PC entnommen.Wakü:- Aquatube Ausgleichsbehälter schwarz – Aquacomputer Aquadrive LT blau – MagiCool XTREME QUAD 480 Radiator – Aquacomputer Aquastream XT USB 12V Pumpe- Ultra Version – 4x 120mm Papst 4412 F/2 GL – MIPS RAM Freezer 4 inkl. 4 RAM Module Nickel – EK Water Blocks EK-Supreme Plexi universal – EK Water Blocks EK-FC9800 GX2 SLI ready Wie ihr seht sollen CPU, Graka, HDD und Arbeitsspeicher gewakühlt werden.Zusätzlich wird das Fusion Block System vom Mobo mit in die Wakü intrigiert. Später kommt vll noch nen Selfmade Kühler für meine externe Festplatte dabei, mit der ich später auch noch andere Pläne habe.Hab schon vor einigen Monaten mit der Planung und auch mit der Kiste angefangen. Werde jetzt nach und nach meine Fortschritte posten, damit ihr euch nicht tot lesen müsst.Als Bierkiste hab ich, ihr werdet es nicht glauben, keine Beckskiste genommen: 1. Weil mir Becks nicht schmeckt 2. Weil ich die Beckskiste nicht schön finde 3. Weil ich leidenschaftlicher Krombacher-Trinker binAlso wurden zwei Krombacherkisten besorgt, kurz leer getrunken und Pläne gezeichnet.Dabei ist mir aufgefallen, dass ich mit sehr vielen Platzproblemen zu kämpfen bekommen werde. Ich habe keinen Platz für einen ausreichenden Radiator gefunden und Füße wollte ich auch nicht drunter machen, da diese meiner Meinung nach irgendwie komisch aussehen. Irgendwann ist mir mal aufgefallen das man den oberen Teil der Kiste als „Füße“ benutzen kann. Erste Bierkiste genommen, abgeklebt und mit der Stichsäge ausgeschnitten.Muss mich erstmal für die Sauerei am Arbeitsplatz entschuldigen.:+ Bin nicht gerade der ordentlichste Mensch.Nacher hab ich noch ein bischen die Schnittstellen nachgefeilt und alles sauber gemacht.Als nächstes habe ich mir eine 8mm starke Aluplatte zuschneiden lassen und Radien an die alle vier Ecken gefeilt damit die Platte auch später in den Kasten passt.Dann kamen nach vier Aluwinkel dazu um die Platte im Rahmen zu fixieren. Schnell noch Alustangen gedreht und schon stand das Grundgerüst.So das war´s erstmal für heute. Werde denke ich mal am We en Update reinstellen.MfG Mr.SchniebliAchso: Kritik positiv als auch negativ, Verbesserungsvorschläge oder sonstiges wird gerne zur Kenntis genommen 😉

    • #766394
      JonnyBischof
      Teilnehmer

      Bisher ein Top-Ergebnis!Wenn man nur das letzte Bild sieht, würd man nicht an einen Bierkasten denken (ich jedenfalls nicht 8-[ )Weiter so :d:Allerdings: Wofür die 8mm Platte?4mm hättens doch bestimmt auch getan :PSoll das Ganze kugelsicher werden? ^^Ich hab prinzipiell nix gegen dicke Gehäusewände (bin TJ07-Besitzer) aber man kanns auch übertreiben 😛

    • #766408
      mr.schniebli
      Teilnehmer

      Wollte eigentlich auch ne 5mm dicke haben aber hatten nur 8 da und schaden tut es ja net.

    • #766409
      replay92
      Teilnehmer

      ich finde so ne ganze bierkiste hätte mehr stil :Paber bin mal gespannt was du dadraus zauberst 😉

    • #766423
      AaEmDee
      Teilnehmer

      hop hop mach was draus

      Aber durch die 8mm platte hater ja mehr masse und so mehr masse du hast desdoweniger vibrationen hast du (das war doch so?:o)

    • #766435
      Andreas1411
      Teilnehmer

      Also wenn du Bierkiste und Wasserkuehlung machst dann musste unbedingt ne Flasche als AGB nehmen! Ansonsten siehts ganz gut aus, und dicke Waende hab ich auch 😉

    • #766454
      JonnyBischof
      Teilnehmer

      AaEmDee;322060 said:
      hop hop mach was draus

      Aber durch die 8mm platte hater ja mehr masse und so mehr masse du hast desdoweniger vibrationen hast du (das war doch so?:o)

      Das stimmt, schaden tut es höchstens deinem Rücken 😉
      Es ist gut gegen Vibrationen, wobei die Plastikfüsse da sowieso gut dagegen sind. Aluminium muss wirklich sehr dick sein, damit es wirklich etwas gegen Vibrationen bringt, denn es leitet die Vibrationen extrem gut. Aber je mehr Masse, desto besser.
      Nur über die Preisleistung kann man streiten ^^

    • #766547
      mr.schniebli
      Teilnehmer

      Erstes Update

      Eigentlich wollte ich erst Morgen weiter schreiben, aber mir ist im Moment einfach zu
      langweilig.:(

      @Andreas1411: ne Flasche als AGB kann ich leider net nehmen, weil das Mobo waagerecht eingebaut wird und dann kein Platz mehr für die Flasche ist. Abgesehen davon wäre die Flasche dann braun und man sähe dann die Kühlflüssigkeit ja net richtig.

      So weiter gehts mit der zweiten Kiste…

      Zuerst habe ich mit Hilfe von Stichsäge und Feile den Boden der Kiste enfernt.

      War ne Heidenarbeit das überschüssige Plastik wegzufeilen.

      Nach der Aktion habe ich mich erstmal an einem alten Tower vergriffen und nützliche Teile ausgebaut. Wie z.B. einen Laufwerkäfiig den ich um die Hälfte seines Eigengewichtes erleichtert habe und der dann seinen Platz auf der Grundplatte fand.

      Zuerst angezeichnet

      Dann mit der Flex drüber und Seiten rumgebogen

      und montiert

      und Laufwerke rein

      Zwieschenzeitlich kam dann ein Paket ,das schätzungsweise 50kg wiegen musste und auf dem Aquatuning stand, an. Voller Euphorie pakte ich es aus und fand am tiefen Grund leider das:

      Der Radiator hat wohl beim Verpacken einen mitgekriegt. Ergebnis: Kaputte Lamellen und ein Verbogenes Blech. 🙁

      Hab den Radi dann wieder an AT zurückgeschickt, werde aber erst vorraussichtlich erst am 15.08 einen neuen zurück geschickt bekommen, was mein Projekt ein wenig in die Länge zieht.

      Aber naja. hab mich dann erstmal an den Rest des Kisteninhaltes begeben und mir die Pumpe zur Hand genommen. Diese sollte eigentlich neben den Laufwerkäfig, aber da gab es ein kleines Problem:
      Durch den Auslassadapter konnte ich die Pumpe drehen und wenden soviel ich wollte, es passte einfach nicht.

      Mit Shoggy Sandwich würde sie zu hoch kommen:

      Und zur Seite hin ist auch kein Platz:

      Also wurde erstmal entspannt und ein wenig nachgedacht.
      Die einzigste Möglichkeit war die, den Auslassadapter nach unten zu richten, ein Loch ins Shoggy Sandwich zu schneiden und die Pumpe zuerst durch den Radiator pumpen zu lassen.

      Also ans Werk:

      Mit Hilfe eines 22er Locheisens wurde zuerst das Zell- und Schaumgummi bearbeitet

      Dann noch eine Grundplatte gefertigt (natürlich auch mit nem 22iger Loch) und alles zusammengeklebt:

      Um die doch etwas veränderte Version eines Shoggy Sandwich zu vollenden wurde noch ein Winkel für die Pumpe gefertigt und montiert

      Dann die Montage der Pumpe

      Dann wieder alles ab und ran an die Grundplatte. Vier Gewinde für das Shoggy Sandwich und wieder einmal ein 22er Loch.

      Beim Bohren haben sich die 3mm mehr an Stärke gerecht. War en kleiner Akt bis das Loch fertig war.

      Und nochmal alles von unten

      Denke hab ne ganz gute Lösung fürs Pumpenproblem gefunden.

      So Leute das wars dann auch für Heute. Neue Bilder werden wohl in ein paar Tagen eintreffen.

      MfG Mr.Schniebli

    • #766549
      JonnyBischof
      Teilnehmer

      Gute Lösung mit der Pumpe 😉 Sieht von oben auch richtig gut aus so ^^
      Das Loch in der Grundplatte hättest du eher von unten her bohren sollen, dann wären die Spuren deines kleinen Aktes jetzt unten und nicht oben auf der Platte 😉
      Oder wird die noch geschliffen?

    • #766555
      GroundZero
      Teilnehmer

      Das Problem mit der Pumpe finde ich Top gelöst:d: wie hast Du denn das 22er Loch in die Aluplatte gebohrt, mit der Handbohrmaschine oder hast Du eine größere Ständerbohrmaschine?

    • #766556
      mr.schniebli
      Teilnehmer

      @JonnyBischof: Von der Grundplatte wird man später nicht mehr viel von sehen, deswegen lass ich das erstmal mit dem Schleifen.;)@GroundZero: Hab das mit ner Handbohrmaschine und nem Lochsägenbohrer gemacht. Normalerweise bohrt man damit Löcher in Kabelanäle, Bleche u.s.w., aber Alu geht auch.

    • #766567
      VJoe2max
      Teilnehmer

      Eigentlich darf man die Pumpe ja so herum nicht verbauen – siehe Bedienungsanleitung Eheim 1046 (Seite 3).Im Normalfall läuft sie zwar auch in dieser Lage ordentlich wenn der Kreislauf gut entlüftet ist, aber ideal ist es nicht. Die AS XT ist afaik immerhin für den Betrieb mit seitlichem Auslass zugelassen – nach unten jedoch meines Wissens nicht (funktioniert trotzdem – eigene Erfahrung). Im geschlossenen Kreislauf ist es auch nicht so wahnsinnig relevant, sofern alles gut entlüftet wurde, aber genau das wird verdammt schwierig werden in der Einbaulage. Evtl. hilft es wenn du den Kasten beim Entlüften auf dem Kopf stellst ;). Wenn das Teil oft transportiert wird, wirst du wahrscheinlich nicht umhin kommen en Kreislauf bei jedem Standortwechsel neu zu entlüften – es sei denn du kannst mit der Geräuschentwicklung leben. Gegen das Geräusch von Luft im Pumpengehäuse hilft das Shoggy-Sandwich nämlich nicht!

    • #766576
      Poweruser
      Teilnehmer

      Die Entlüftung wird seehr spaßig werden 😉 Imho für Lan völlig ungeeignet. Ich hatte mir für meinen Lan Rechner sogar extra ne Laing ddc Plus zugelegt, weil das Entlüften damit automatisch von statten geht.

      Warum hast du nicht einfach einen kleinen Winkeladapter gebaut? Von einem Anschluss mit langem Gewinde den Gewindeteil absägen, ein Stück Messingvierkant im Rechten Winkel durchbohren, einseitig Gewinde schneiden, Gewindestück Anlöten. Das baut ca 16,5mm hoch…

    • #766573
      Dennis
      Teilnehmer

      mr.schniebli;321972 said:
      Also wurden zwei Krombacherkisten besorgt, kurz leer getrunken und Pläne gezeichnet.

      Ich könnte nach 2 Kisten Bier nix mehr zeichnen, geschweige denn einen Rechner zusammenbauen. :respekt:
      Sieht auf jeden Fall schon gut aus bis jetzt.

      Gruß Dennis

    • #766611
      Pommbaer
      Teilnehmer

      reklamieren die einen Radi so ohne weiteres? Ich dachte da steht immer bei, dass Bauartbedingt kleine Beschädigungen an den Lamellen durchaus vorkommen können und aufgrund der Bauweise unvermeidbar sind.

    • #766612
      ::Hero::
      Teilnehmer

      Pommbaer;322250 said:
      reklamieren die einen Radi so ohne weiteres? Ich dachte da steht immer bei, dass Bauartbedingt kleine Beschädigungen an den Lamellen durchaus vorkommen können und aufgrund der Bauweise unvermeidbar sind.

      schau mal das bild genau an, und as siehst de ? genau… der rahmen vom radi wo die lüfter befsrtigt werden hatt auch einen weg

    • #766619
      Pommbaer
      Teilnehmer

      Auf dem zweiten bild, muss ich gestehen, erkenne ich nicht wirklich viel.

    • #766642
      JonnyBischof
      Teilnehmer

      Naja, der Radi dürfte funktionsfähig sein, aber diese Beschädigung hat nichts mit “Fertigungstoleranzen” zu tun, sondern ist eindeutig nach der Herstellung beim Verpacken, Lagern oder Transport passiert. Da ist was ziemlich schweres draufgefallen…Das kann natürlich passieren, muss allerdings ausgetauscht werden meiner Meinung nach.

    • #767342
      mr.schniebli
      Teilnehmer

      @VJoe2max: Danke fürs Aufklären. Habs leider net so mit Bedinungsanleitung:+. Aber werde die Kiste dann zum Entlüften auf die Seite legen denke ich, sollte eigentlich kein Problem werden.

      @Dennis: Hab die Kisten natürlich nicht allein platt gemacht.:) Das wäre dann doch zuviel des Guten. Haben mir 1-2 Freunde bei geholfen.

      @Poweruser: Bin kein großer LAN-Gänger, aber wenn, dann mach ichs einfach so wie VJoe2max es mir geraten hat, weils dann ja eigentlich keine Probleme mehr geben sollte.

      @Pommbaer: Hab einfach die Bilder nach AT geschickt und die haben gesagt ich sollte den wieder zurückschicken und dann würden sie den durch en neuen ersetzen. Also ging alles ganz flott und einfach, hab auch die Versandkosten zurückerstattet bekommen also von AT alles top:d:. Hatten nur leider keinen neuen mehr auf Lager, deswegen muss ich jetzt warten, naja kann man nix machen..

      Mit Bildern kann ich leider noch nicht dienen. Hab viel um du Ohren bzw. der Alltag hat diese Woche wieder begonnen: Arbeiten, Training, Schule und und und…….:(

      Denke aber am WE werd ich Neues liefern können.

      Gruß Mr.Schniebli

    • #767801
      Prankst3r
      Teilnehmer

      Eine Frage, warum baust du die HDD falsch rum ein??

    • #767802
      mr.schniebli
      Teilnehmer

      Das kommt weil der kommplette Käfig quasi auf dem Kopf steht. Bei den Laufwerken passen die Langlöcher trozdem. Nur bei dem Aquadrive LT halt net….

    • #767800
      mr.schniebli
      Teilnehmer

      So wie vorraus gesagt gehts weiter mit neuen Pics und Probs

      Erstmal kam der Postmann und brachte mir dies:

      Mit ein paar Tagen Verspätung kam dann auch der Arbeitsspeicher:

      Da das Netzteil jetzt zur Verfügung steht, gehts weiter mit diesem auch weiter.
      Eigentlich sollte das Netzteil und die Festplatte nach meinen Zeichnungen so verbaut werden:

      Dies wäre auch kein Problem gewesen da ich ursprünglich den Alphacool HDD3 CU/Plex 3,5 Zoll Kühler für die Festplattenkühlung vorgesehen hatte. Glücklicherweise hatte mir VJoe2max davon abgeraten, da dieser Kühler wohl eine Fehlkonstruktion sei. (Danke nochmal;))
      Daraufhin habe ich mir dann den Aquadrive LT zugelegt, habe zu der Zeit aber nicht daran gedacht das mit dem Aquadrive LT die Festplatte nicht mehr neben das Netzteil passt.

      Also musste eine andere Lösung her. Erst hab ich mit den Gedanken gespielt die Festplatte diagonal einzubauen, was ihr allerdings nicht sehr gut tuhen würde und aussehen würds auch bescheiden.
      Dann kam mir die Idee den Aquadrive LT über die Laufwerke zu platzieren. Laut Zeichnung darf ich mit der unteren Ebene maximal 130mm hoch kommen. Also wurde fleißig gemessen und siehe da: Drei Fächer eines laufwerkschachtes sind genau 130mm hoch. \D/ Also neuer Laufwerkschacht besorgt, wieder en bischen geflext und gebogen, und alles montiert.

      Nachdem die Festplatte ihr endgültige Position gefunden hatte gings weiter mit dem Netzteil. Da jetzt mehr Platz für das Netzteil zur Verfügung steht, wurden nochmal die Pläne ein bischen abgeändert. Ursprünglich sollte das Netzteil nach hinten raus stehen, da wo man es am wenigsten sieht.
      Leider würde dies aber sehr eng werden mit dem Stromanschluss für das unterste Laufwerk und generell.
      Also wurde das Netzteil um 90° rechtsrum gedreht und damit die offene Seite des Netzteils auf die rechte Seite verlegt. Damit habe ich mir ein bischen mehr Raum hinter den Laufwerken geschafft, nicht viel, aber vielleicht später sehr nützlich.

      Der Aquatube sollte in der oberen Ebene unter den kommenden Plexiglasdeckel plaziert werden. Da ich aber alles so konstruieren will, dass man die Kiste später über die Alustangen noch oben ziehen kann, um später an die untere Ebene zu kommen und das bestimmt später auch sehr cool aussehen wird, müsste ich eine extra Halterung, die nicht mit der Bierkiste verbunden ist, bauen und das würde wieder nicht aussehen weil ich den AGB eigentlich quasi “freischwebend” an der Plexiglasscheibe haben wollte.

      Also hab ich mir gedacht den AGB horizontal neben das Netzteil zu platzieren und ein Loch in den Bierkasten zu bohren und dort eine Plexiglasscheibe einzusetzten, damit man durch diese dann auch in den AGB reingucken kann.

      Zettel und Stift geschnappt, ne Halterung gezeichnet, und diese Zeichnung dann durch bearbeitetes Alu ersetzt.

      Rausgekommen ist dies:

      So zuletzt habe ich dann noch den AGB auf die Grudplatte geschraubt und alles fotografiert:

      Mit Netzteil:

      Als nächstes werde ich die Aussparungen für das Netzteil machen und das Sichtfenster für den Aquatube.

      Gruß Mr. Schniebli

    • #753022
      Hoäst
      Teilnehmer

      Und die Platte im Aquadrive drehen geht nicht???

    • #768174
      RiTzMo
      Teilnehmer

      ich finde das ist mal ein richtig geiLes projekt:respekt:

      hab nur eine frage….. lackierst du die laufwerke und den laufwerkskäfig noch?
      denke mal die würden in schwarz richtig gut aussehen:d:

    • #768170
      mr.schniebli
      Teilnehmer

      Ich bin mir nicht mehr sicher, aber ich meine dann würde die Platte überstehen.
      Aber werde das nochmal versuchen zu drehen und wenn das nicht passt mach ich halt neue Löcher in den Käfig.
      Die Festplatte die momentan verbaut ist, ist sowieso ne defekte, da meine noch in Betrieb ist. Also ist das ganze noch recht wurscht. Wollte eigentlich nur gucken ob alles passt und wie es aussieht…..

    • #768213
      mr.schniebli
      Teilnehmer

      Danke Danke

      Das mit dem Lackieren hab ich mir auch schon gedacht. Alleine weil bei dem Käfig Spuren vom Flexen zu sehen sind.
      Eigentlich sieht man ja ganz zum Schluß die untere Ebene nicht, da das Mobo noch drüber kommt, aber denke doch das ich das meiste noch schwarz lackiere.

    • #769577
      mr.schniebli
      Teilnehmer

      So Leute endlich mal wieder was Neues…

      Hatte nicht sehr viel Zeit also wird dieses Update nicht ganz so groß ausfallen.

      Die Pics wurden mit der Handycam geschossen, weil meine Digicam den Geist aufgegeben hat:( also könnten ab und zu mal en bsichen unscharf sein, aber das wichtigste wird man erkennen;)

      Wie schon angekündigt hab ich mich zuerst an die Aussparung für das Netzteil begeben.

      Aussparung angerissen und mit der Flex ausgeschnitten:

      http://pic.leech.it/thumbs/011327aussparung.jpg

      http://pic.leech.it/thumbs/4354daussparung.jpg

      Passprobe:

      http://pic.leech.it/thumbs/194173gehusenetz.jpg

      Finde sieht alles ganz gut aus. Leider sah das Netzteil beim Bestellen auf den Bildern schwarz aus, es ist aber, wie ganz gut zu sehen ist, silber. Naja kann man nix machen, werde das Netzteil aber nacher noch verfeinern hab da ein paar Ideen in meinem Kopf rumirren…8-[

      Als nächstes stand das Schaufenster für den AGB an der Reihe.

      Hatte den Befestigungwinkel für den AGB so gefertigt, dass man an den unteren Anschlüssen des AGB ein Winkelanschluss einschrauben kann. Habe dabei aber nicht genau darauf geachtet, wie die Position des Fensters außerhalb das Kasten aussieht:(

      Als ich das Plexiglas des Aquatubes probeweiser auf diese Postion gelegt habe, störte mich irgendetwas…:-k

      1. war mir das Fenster zu hoch.
      2. war das Fenster nicht mittig (hatte die Mitte vom Netzteil bis zur Innenkante der Kiste gemessen:doof:)
      und
      3.wurden mir zu viele Buchstaben angeschnitten…..

      http://pic.leech.it/thumbs/fc6fagbpositio.jpg

      Also wurden neue Postionen getestet bis ich eine schöne gefunden hatte:

      http://pic.leech.it/thumbs/db9b7bagbpositio.jpg

      Durch den Ortwechsel des Fensters musste natürlich auch der AGB-Halter angepasst werden. Nach links und rechts kann ich ihn ja ohne Probleme verschieben, aber in der Höhe musste ich ihn dann leider 12mm tiefer legen….

      Und das kam herraus:

      http://pic.leech.it/thumbs/0daeagbhalterb.jpg

      http://pic.leech.it/thumbs/0e688bagbhalterb.jpg

      Nun endlich stand dem Fertigen des Fensters nichts mehr im Weg…
      Zur Hilfe kam eine Bohrmaschine und ein 67er Lochsägenbohrer (hatte leider keinen 63er da)

      Sekunden später hatte ich ein schön rundes Loch in meiner Bierkiste:

      http://pic.leech.it/thumbs/0521f1agbausschn.jpg

      von Hinten:

      http://pic.leech.it/thumbs/0464agbausschn.jpg

      und prowiesorisch mit AGB der aber noch ein bischen unterlegt werden musss:

      http://pic.leech.it/thumbs/59073agbausschn.jpg

      http://pic.leech.it/thumbs/6edcagbausschn.jpg

      http://pic.leech.it/thumbs/f927dagbausschn.jpg

      Werde mir die Tage mal ein passendes Plexiglas besorgen und das dann montieren…..

      Zwischendurch hat mir ein guter Kollege;) noch Abstandshalter für das noch kommende selbstbau Mobo-tray gedreht:

      http://pic.leech.it/thumbs/f592cdmobostange.jpg

      Bin bisher recht zufrieden mit den Fortschritten, nur eins macht mir schwer zu schaffen: Ich kann mich einfach nicht entscheiden ob ich dem Trend folgen soll und später auch zu Sleeven. Aussehen würde es bestimmt sehr gut, da die Kiste und das Mobo auch schwarz sind, aber der Preis hindert Momentan noch den Kauf. Wenn ich mich für Sleeves entscheide wollte ich dann auch schon die Männer- oder Götterpackung von MDPC-X bestellen. Werd mir das nochmal überlegen und darüber mit meinem Finanzberater diskutieren;)…Ein bischen Zeit hab ich ja noch…..

      Nächste Woche müsste eigentlich der langersehnte Radi kommen. Dann könnte ich den schonmal montieren und vielleicht noch die Laufwerksschächte aussägen…….
      Mal sehen wie viel Zeit ich nächste Woche zu Verfügung habe…….

      MfG Mr.Schniebli

    • #769583
      DUNnet
      Teilnehmer

      das wird der teuerste Bierkasten der Welt 😀

    • #769618
      JonnyBischof
      Teilnehmer

      mr.schniebli;321972 said:
      …wenn man sich ein bisschen mühe gibt und kreativ ist, kann man auch aus einem Bierkasten eine schönes Gehäuse machen (ist meine Meinung). Ich hoffe das werd ich auch schaffen….

      Ich denke, du bist auf dem bestem Wege :d:

    • #769680
      Efham
      Teilnehmer

      Schaut echt gut aus !

      Ich hoffe doch, da wird dann später auch mit Bier gekühlt ^^ xD

    • #769692
      VJoe2max
      Teilnehmer

      Der teuerste Bierkasten wird es zwar wahrscheinlich nicht, da Bierkasten-Mods ja recht häufig gemacht werden, aber es wird sicher einer der am besten verarbeiteten und professionellsten Vertreter dieser Kategorie :d:Du arbeitest sehr genau und akkurat – das ist bei solchen Mods eher die Ausnahme. Weiter so !

    • #769688
      mr.schniebli
      Teilnehmer

      @DUNnet: joa im Moment könnte er das vielleicht sein 😀

      @JonnyBischof: Sowas hört man gerne\D/ hoffentlich belibt das auch so…[-o< @Efham: Dazu hab ich leider keinen Platz, wird so schon alles sehr eng werden und mit warmen Wasser lässt sich Bier soweiso schlecht kühlen 😉

    • #769730
      JonnyBischof
      Teilnehmer

      Vielleicht liegts daran, dass er das Bier vor dem Bauen getrunken hat, nicht während dem Bau ^^

      Gibs eigentlich nicht auch Whiskyflaschen-Mods? So mit doppelten Bohrungen und so? 😀

    • #769751
      DUNnet
      Teilnehmer

      Hi,

      zu JonnyBischof: Ich habe mal einen Mini PC in einer Flasche gesehen, ob es Whisky war weiß ich aber nicht!
      Leider weiß ich die Seite nicht mehr, aber ich guck nochmal nach.

      Lg,
      DUNnet

    • #773034
      DUNnet
      Teilnehmer

      Die 9800GX2 hat HDMI?
      Wusste ich gar nicht…

      Sieht fein aus – mach mehr 🙂

      Gruß
      DUNnet

    • #773031
      mr.schniebli
      Teilnehmer

      Hey Leute!

      @JonnyBischof & DUNnet: http://funfire.de/lustige/bilder-yzIJXk3x-whisky-pc.html

      @all:

      Viel Zeit ist vergangen und bin leider keinen Millimeter weiter gekommen:(:(:(:(…..

      Viele von euch werden vielleicht jetzt denken ich hätte keine Zeit gehabt oder keine Lust mehr aber genau das Gegenteil war der Fall…

      Vielmehr hat mich ein neues Problem daran gehindert weiter Erfolge verbuchen zu können….:(

      Zur Erläuterung:

      Nachdem ich das Fenster für den AGB gebohrt hatte wollte ich probeweiser mal mein motherboard in den Bierkasten legen ob grob alles passt und wie es ungefähr nacher aussehen wird. Nunja alles passte und sah gut aus….

      Vorgeschichte:

      Als ich die Hardware bekam hab ich mich zuerst über die riesen Graka gewundert:shock: (mein jetztiges System ist über 3 Jahre alt und da waren die Grakas ein wenig kleiner;))
      Hab probeweise mal die Graka übers mobo gehalten und sah, dass diese bestimmt 2 bis 3cm länger war als das mobo breit, fand das schon ein bischen heftig, aber hab mir sonst weiter keine Gedanken gemacht….

      Gegenwart:

      Als ich das mobo in der Kiste sah, viel mir ein das die Graka ja über das MB hinausragt und dann fing alles an…:(

      Als ich den Bierkasten geplant hatte, ging ich davon aus, dass das mobo das größte zu verbauende Bauteil war.( Ich wusste ja nicht das die Grakas von heute doppelt so lang waren)

      Nun hab ich aber folgendes Problem:

      http://pic.leech.it/thumbs/77ca43dsci0013.jpg

      Die Graka ist zu lang….

      http://pic.leech.it/thumbs/954034dsci0019.jpg

      Der Tag war gelaufen……x(

      Nachdem ich wieder ein bischen runter gekommen bin hab ich mir dann Gedanken gemacht wie oder ob das Problem überhaupt zu lösen ist….:-k

      Manche werden denken “passt doch alles, man müsste nur die Aussparung fürs mobo-Tray aus der Kastenwand raus flexen und es passt” das stimmt auch, nur könnte ich dann den Bierkasten nicht mehr nach oben abziehen und ich müsste erst das mobo samt mobo-Tray abbauen um an die untere Ebene zu kommen.

      Hab mir tagelang Gedanken gemacht wie ich die Graka in die Kiste bekomme und die “Abzieh-Funktion” erhalten bleibt. Dabei kam man auf Sachen wie ” Die Graka quer übers mobo zu legen” nur dann bräuchte ich eine flexible riser card die dazu sehr lang sein müsste und ich könnte später keine zweite graka oder anderen Hardware mehr verbauen, abgesehen davon, dass man später nur noch die Hälfte vom mobo sehen würde…

      http://pic.leech.it/thumbs/bf0295dsci0012.jpg

      Also musste was anderes her… Es würde weiter gegrübelt und ausprobiert, aber irgendwas war immer im weg oder störte….. 🙁

      Die Tage verrinnten und ich kam auf keine Lösung… #-o

      Anfang dieser Woche viel mir dann auf, dass die Bereiche mittig der Seitenwände des Bierkasten nicht so dick waren und wenn man die Stege kommplett entfernt, würde die Graka samt mobo ein kleine Stück nach hinten rücken, da die Graka recht mittig auf dem mobo sitzt und genau in die “Aussparung” passen würde.

      http://pic.leech.it/thumbs/7f3cdraufansic.jpg

      Maßband zur Hand und nachgemessen. Und tatsächlich: wenn man beide Seiten bearbeitet passt die Graka rein, man muss nur noch vom mobo-Tray seitlich ein bischen Blech ausklinken….

      http://pic.leech.it/thumbs/b75chardwaremo.jpg

      Endlich hab ich eine funktionierende Lösung gefunden da kommt schon das nächste Problem: Würde ich jetzt alles einbauen wäre die Graka genau bündig mit der Oberkante der Kiste. Leider muss die Graka ja noch zusätzlich mit Strom versorgt werden (Meine im Moment laufende Graka benötigt dies nich nicht) und die Anschlüsse des Kühler erhöhen die Graka zusätzlich. Was nun?.. hatte erst gedacht das ich später einfach eine Erhöhung ins Plexiglas mache oder eine halbe Bierdose über die Graka mache aber das säh auch bescheiden aus da die Graka nicht genau mittig im Bierkasten liegt. Die einzigste Möglichkeit ist ein 0,5er Kasten. Der ist ein paar cm höher (weiß noch net genau wie viel) aber bin mir nicht sicher ob dieser auch die gelichen Außenmaße hat. Hätte eigentlich ja direkt mit einem 0.5er Kasten arbeiten können nur finde ich diesen auf den Füßen nicht so schön wie der 033er.
      Werde mir jetzt erstmal einen 0.5er Kasten besorgen und gucken ob ich den nehmen kann und dann wieder Boden raus, NT- und AGB-Auschnitt.

      Zum Abschluss noch was erfreuliches: Der Radi ist nach langem Warten angekommen:

      http://pic.leech.it/thumbs/b60a9dsci0008.jpg

      Diesmal in tadellosem Zustand.

      So das wars dann auch mit meiner Predigt.

      Danke fürs fleißige Lesen :d:

      MfG Mr.Schniebli

    • #773035
      Leni
      Teilnehmer

      Moin, schade dass du das übersehen hast, hab das Projekt bis jetzt verfolgt und finds echt gut umgesetzt.

      Zu dem Problem mit der Graka: 0,5er Kästen haben natüröich die selben Außenmaße sonst könnteste du die ja untereinander gar net stapeln. 😉

      Wenn du allerdings mutig bist und mitm Kolben umgehen kannstm könntest du die 6pins von hinten ans “Graka-Board” anlöten oder vllt löten lassen.

      edit: ah die GX2 ist ja auch noch komplett eingepackt, müsstest den Kühler abmachen und die Kabel dann irgendwie nach aussen legen

    • #773036
      VJoe2max
      Teilnehmer

      Hmm… das ist wirklich blöd gelaufen. Die Grafikkarten sind heut wirklich riesig. Aber schön, dass du noch eine Lösung gefunden hast. Bin gespannt wie´s weiter geht!Ähnliches Problem steht mir auch noch bevor – noch bin ich aber zuversichtlich. Knapp wird´s aber in jedem Fall.

    • #773766
      Super-Kermit
      Teilnehmer

      mit den ganzen problemen wird das projekt für die leser umso interessanter.

      und wegen dem 0,5er kasten… das hat ja auch vorteile.
      sieht ja auch doof aus, wenn man einen leeren kasten holt. also dann schnell nen vollen gekauft und dann muss der ja auch leer gemacht werden. ^^

    • #777429
      mr.schniebli
      Teilnehmer

      Abend Community!

      Ein Monat ist mein letztes Update nun alt und wenn man den Gesamtstand sieht bin ich nach den vier Wochen Arbeit nicht viel weiter gekommen :(#-o

      Eigentlich habt ihr das Folgende ja schonmal gesehen aber ich hau die Bilder trozdem mal rein:

      Erstmal bin ich in den Getränkemarkt gefahren und hab mich nach nem schönen Kasten umgesehen, aber leider nix gefunden. Daraufhin hab ich die nette Getränkemarktbesitzerin gefragt ob ich mir ein paar leere Kisten angucken könnte und hab ihr gleichzeitig erklärt warum man einen leeren, schönen Bierkasten braucht. Nachdem wir keinen würdigen Kanidaten gefunden haben, hat sie gesagt sie könne bei den neuen Kisten die reinkommen würden, gucken ob da eine schöne Kiste bei wäre und mir diese dann beiseite legen.
      Vier Tage später hatte ich dann eine sehr schöne Kiste zur Verfügung:

      http://pic.leech.it/t/0cb6f/766eb6dkisteneu4m.jpg

      Boden Raus!:

      http://pic.leech.it/t/f726c/9f56b31ekisteneu8m.jpg

      Zwei später störende Streben entfernt und Netzteilaussparung geflext und alles sauber gefeilt (sieht auf dem Bild alles irgendwie dreckiger aus:-k)

      http://pic.leech.it/t/722e5/7c74e88aussparung.jpg

      Fenster für den AGB:

      http://pic.leech.it/t/7bc7b/49c1381aussparung.jpg

      Passend gedrehter Plexiglasscheibe dabei:

      http://pic.leech.it/t/572f7/b89b29eaussparung.jpg

      Und mit eingesetzter Scheibe:

      http://pic.leech.it/t/d5c38/27d2399aussparung.jpg

      So nachdem ich jetzt eigentlich wieder auf dem Stand wie vorher war (nur das die Kiste jetzt 3 cm höher ist), hab ich mich an die Radiator halterung gemacht.

      Und das kam dabei raus:

      http://pic.leech.it/t/720e0/251da29radihalter.jpg

      Als ich dann den Radi montieren wollte fiehl mir auf das die Winkel die die Grundplatte halten im weg sind.
      Also wurden die Radi-Halterungen nochmal überarbeitet:

      http://pic.leech.it/t/ab0bc/6254388bradihalter.jpg

      Wie in den Fotos zu sehen, sind Aussparungen und Distanzstücke endstanden.

      http://pic.leech.it/t/f4a03/7b32227radihalter.jpg

      Dann wurde der Radi montiert:

      http://pic.leech.it/t/b5bac/3e41d5fradimontie.jpg

      Und zum Abschluß dieses Updates nochmal eine Gesamtansicht von Innen und Außen:

      http://pic.leech.it/t/ebb57/c0bec50dsci0033me.jpg

      http://pic.leech.it/t/9b3eb/8cb6198dsci0029me.jpg

      http://pic.leech.it/t/8d51a/110d5f0agbfenster.jpg

      MfG Mr.Schniebli

    • #777432
      AaEmDee
      Teilnehmer

      Mir kommt es jetz so vor als währe es jetz Besser

    • #777476
      Leni
      Teilnehmer

      schaut doch schon wieder gut aus.

      Aber wo ist eig vorne und hinten bei dem ding 🙂

      ist mir nur aufgefallen weil du das netzteil auf der selben seite hast wie nen window, aber eig wäre das netzteil ja hinten und nen window hinten bringt ja nicht sooo viel 😉

      klär uns auf

    • #777494
      mr.schniebli
      Teilnehmer

      Also: Wollte eigentlich das NT nach hinten gucken lassen also auf der Längstseite wo nacher auch das Mobo hinkommen soll und den AGB oben an den Plexiglasdeckel machen. So hätte ich zwei Seiten komplett unbearbeitet gehabt um nen kleinen Stealth-effekt zu erhalten. Da dies aber zu Platzproblemen geführt hätte, hab ich dann das NT und den AGB versetzt.(Hab das aber auch glaub ich schonmal erwähnt;))

      Habe vor den Bierkasten später in meinen Schreibtisch einzulassen, also ne Aussparung in die Tischplatte und dann die Kiste Bundig herabsetzten.Da ich nen großen Schreibtisch hab kann ich die Kiste schön mittig platzieren und man wird später alle drei Seiten sehen also die unbearbeitete Front, rechte Seite mit NT und AGB und linke Seite, die eigentlich auch nur die Blenden der Laufwerke beinhalten soll und sonst im “Stealth-Look” gehalten werden soll. Werde die rechte Seite noch en bischen peer LED´s aufmotzen damit das NT net ganz so langweilig aussieht.

    • #777512
      AaEmDee
      Teilnehmer

      Habe vor den Bierkasten später in meinen Schreibtisch einzulassen,

      Hmmm würde mir jetz nicht so gefallen

    • #777517
      Pommbaer
      Teilnehmer

      AaEmDee;334188 said:

      Habe vor den Bierkasten später in meinen Schreibtisch einzulassen,

      Hmmm würde mir jetz nicht so gefallen

      Dito – wozu überhaupt der Bierkastenlook wenns dann eh im SChreibtisch verschwindet ?!

    • #777561
      Pommbaer
      Teilnehmer

      Viel besser währe es wenn du dir ein podest Bauen würdest

      Eine Bierpalette wäre Themenbezogen ^^

    • #777557
      AaEmDee
      Teilnehmer

      Zitat:
      Zitat von AaEmDee Beitrag anzeigen
      Zitat:
      Habe vor den Bierkasten später in meinen Schreibtisch einzulassen,
      Hmmm würde mir jetz nicht so gefallen
      Dito – wozu überhaupt der Bierkastenlook wenns dann eh im SChreibtisch verschwindet ?!

      A.. vieleicht meint er es so das es nur oben bündig ist und der Rest unten rausschaut
      find ich aber trotzdem nicht gut.

      Viel besser währe es wenn du dir ein podest Bauen würdest

    • #777575
      AaEmDee
      Teilnehmer

      Hmm so habe ich das nicht gemeint ich meinte ein Podest was auf dem Boden kommt

      Ich habe so was mal im Jnternt gesehn bei einem Case Con ,Der hat das selber gescheißt wenn ich s wieder find dan poste ich ein Bild

    • #777568
      mr.schniebli
      Teilnehmer

      Zitat:A.. vieleicht meint er es so das es nur oben bündig ist und der Rest unten rausschaut find ich aber trotzdem nicht gut.Viel besser währe es wenn du dir ein podest Bauen würdest[/QUOTE]Ja der Rest würde unten raus gucken und hab quasi keine Unterschränke also genug Platz zum gucken…. Hab mir halt gedacht, dass man dann schön oben rein gucken könnte und die Hardware bestaunen kann…..Für nen Podest auf dem Schreibtisch hab ich kein Platz weil ich dann da drunter schlecht arbeiten könnte. Könnte höchstens vll dann denTFT drunter stellen, naja mal sehen….. Muss erstmal soweit kommen dass ich den irgendwo hinstellen kann und dann auch betreibe, soll ja kein reines Dekostück werden^^

    • #777577
      JonnyBischof
      Teilnehmer

      Es heisst “geschissen”, nicht gescheisst :)Gibts echt Leute, die sich auf diese Art Podeste machen? +.-Ja, sorry, is schon spät..

    • #777583
      DUNnet
      Teilnehmer

      ich hätte ja Pumpenort und AGB getauscht und den AGB nach vorn hin gezeigt 😛
      Aber Hauptsache du machst WEITER :d:

      Ich will ja schließlich spicken für meine Arbeit … die dank einballimwasser auf Eis steht, da ich auf den Lasercut warten muss 🙁

      Aber nunja – mir gefällts.
      Wirst du nachher eine art Zwischenplatte baun, wo das Mainboard dann schön alleine draufsteht oder wie darf ich mir das vorstellen?

      Gruß
      DUNnet

    • #777619
      mr.schniebli
      Teilnehmer

      Ja genau. Hab auch schon nen Pic drin wo das mobo auf ner Aluplatte steht (als ich das Graka-Problem lösen wollte).

      Wenn ich Pumpe und AGB getauscht hätte wäre der AGB ja hinten oder je nachdem wie ihn man drehen würde neben den Laufwerksblenden und man würde ihn gar nicht mehr sehen. Damit der AGB vorne rausgucken soll, müsste ich den nur 90 Grad drehen, aber ich wollte die Front ja unbearbeitet lassen.

      Gruß Mr.Schniebli

    • #798944
      mr.schniebli
      Teilnehmer

      Hallo?…..
      Ach Schuldigung, erstmal frohes Neues!

      Ist da noch jemand?…….

      Wenn man sich das Datum meines letzen Updates so anschaut ist diese Frage wohl zum Teil gerechtfertigt;)…..
      Für die Nichtwissenden: Willkommen bei meinem Projekt 😀
      Für die Belehrten: Der Kasten wird nicht in den Schreibtisch eingelassen 😉

      Ja, ja die Weihnachtszeit ist vorrüber und der Alltag hat einen wieder eingeholt…..
      Grund genug an einem fast vergessenen Projekt weiter zu machen.
      Da mich schon fast ein neuer Erfolgszwang bedrückte, kam ich vor lauter Arbeiten gar nicht zum veröffentlichen der Neuigkeiten…

      Dafür kommts jetzt Knüppeldick:)

      Durch den höheren neuen 0.5er Kasten musste der AGB-Halter, der vorher niedriger gebogen wurde, wieder unterlegt werden:

      Alublock gefräst und unterlegt:

      http://pic.leech.it/t/0ea03/57da5c5agbdistanz.jpg

      http://pic.leech.it/t/8d994/08f0b1bbagbdistanz.jpg

      Da die erste Ebene so gut wie fertig war habe ich mich an das Mobo-Tray begeben.
      Ursprünglich wollte ich um Arbeit zu sparen den Ausgebauten Blechrahmen für das Tray verwenden. Doch dann kamen Zweifel auf: Der Rahmen könnte nur auf der zweiten Aluplatte befestigt werden und nicht an der Seitenwand der Kiste da man diese ja später abziehen können soll (“abziehen können soll” 😡 naja). Wenn die Graka installiert würde, würde diese den gesamnten instabilen Blechrahmen verziehen und der Graka nicht den nötigen Halt gewähren. Also musste was neues her….. was besseres……was stabileres:

      Vorlage und Gesamtzeichnung(Ich weiß cm Maße:( , hatte damit angefangen und dann musste ich es leider auch zuendebringen):

      http://pic.leech.it/t/066bd/650e437mainboardr.jpg

      (Einzel)teilzeichnungen:

      http://pic.leech.it/t/f0dbf/1be57b9mainboardr.jpg

      Einzeilteile aus 15x15x3 Winkelstahl:

      http://pic.leech.it/t/222c9/00b52fa9mainboardr.jpg

      und alles probeweiser zusammengelegt:

      http://pic.leech.it/t/222c9/00aac77amainboardr.jpg

      Nachdem alles soweit gepasst hat hab ich mir den Rahmen zusammen schweißen lassen. Jetzt musste der Rahmen noch unterlegt werden damit er auf die gleiche Höhe des Mainboard kommt. Zusätlich hab ich ein Alublech mit mehreren Schlitzen zum Stabilieseren der Graka und der Soundkarte gefertigt und alles montiert:

      http://pic.leech.it/t/38180/41eef9abauteilbef.jpg

      http://pic.leech.it/t/4b6fb/195e8e98mainboardr.jpg

      http://pic.leech.it/t/7d807/82907be0mainboardr.jpg

      Entschuldigung für die Sch*** Bilder, habe da irgendwie kein Händchen für

      Bevor der Rahmen auf das zweite Alublech montiert wurde hab ich erstmal das gennante mit den schon vorgestellten Alubolzen auf die Grundplatte geschraubt:

      http://pic.leech.it/t/72fa8/bce3cc8maiboardtr.jpg

      http://pic.leech.it/t/5b43e/b84c06d3mainboardt.jpg

      http://pic.leech.it/t/bbfcd/dcc29588mainboardt.jpg

      So jetzt wurde es Zeit für die Vereinigung von Rahmen und Aluplatte. Dazu noch eine Ausparung in Form des Innenrahmens in der Bierkastenwand:

      http://pic.leech.it/t/4575a/36d0ffemobotrayau.jpg

      Und damit wären wir dann auch schon beim aktuellen Stand. Hat sich jetzt meiner meinung nach alles nach wenig Arbeit angehört aber das gegenteil war leider der Fall. Deswegen gibts für heute auch nix mehr neues…..

      Nur noch eine kleine Frage/Überlegung:

      1. Der Tray-Rahmen wird auf jedenfall noch schwarz lakiert. Nur was mit dem Rest?……

      -Alu-Look lassen und eventuell aufpolieren?
      oder
      – Alles komplett schwarz lakieren?

      Was meint ihr?… Ich tendiere Momentan zum aufbereiteten Alu-Look….

      2. Wie soll ich die Schlitze für die Laufwerke realisieren bei berücksichtigung des Stealth-Look?

      – Hatte gedacht zwei Ausschnitte aus der Kiste zu machen und dann die Innenteile aus einer anderen Kiste herauszuschneiden, anzupassen und auf die Laufwerke Kleben ( Blenden wurden schon entfernt) damit die Schlitze so gering wie möglich auffallen.

      Im voraus Danke

      MfG Mr. Schniebli

    • #798965
      JonnyBischof
      Teilnehmer

      Du hast ein Rampage Extreme? Oder welches R.O.G. Board hat sonst noch das beleuchtete I/O Shield?

      Sehr schöne Arbeit, sieht ziemlich stabil aus das Ganze 😛

    • #799026
      mr.schniebli
      Teilnehmer

      Hab nen Asus Striker II Extreme…

    • #806942
      mr.schniebli
      Teilnehmer

      Guten Abend! oder eher gute Nacht!Nach der kaum zu bewältigen Sturmflut an Antworten,Meinungen u.s.w. gibts heute mal nicht ganz so viel wie in den vorherigen Beiträgen.Erstmal vorweg ne kleine vorzeitige Entscheidung in der Frage der Farbgestaltung der verbauten Teile: Wie jeder weiß ist Alu nicht nur schön leicht, es lässt sich auch eloxieren. Ich hätte höchstwahrscheinlich die Möglichkeit mir die ganzen Aluteile schwarz eloxieren zu lassen, ohne nen Nebenjob anzufangen. Also gehe jetzt erstmal davon aus dass das klappt. So was gibts Neues?:Hab zuerst den Rahmen schwarz lakiert und dann das Mainboard+ Graka+ Soundkarte+Rahmen montiert:http://pic.leech.it/t/44f18/a805fc4mainboardt.jpgDas sah ja schonmal alles schön und gut aus, aber die beiden freien Flächen sollten aus estetischen Gründen und zum Schutz des Innenlebens dann doch etwas Anderem weichen.Hab noch ein altes Boxengitter das sich als schöne und funktionelle Lösung herausstellte. Dann fiel mir noch ein, dass die Accessory Box des Mainboards ein LCD-Poster beinhaltet, welche ich eigentlich nicht als sehr praktisch fand und bis dato keine Verwendung dafür hatte.Herausgekommen ist schließlich das hier:http://pic.leech.it/t/99136/deb590cmainboardt.jpgBin recht zufrieden mim Ergebnis und finde das sich der LCD-Poster ganz gut in die geschwungenen Linien der Kiste integriert.Neuer Ort, neue Arbeit = neues Problem.Die Blenden für die Laufwerke sind an der Reihe.Der Plan ist es eine Ausschnitt vorzunehmen und um gegen die Schlitze der Flex vorzugehen soll ein “passiv” Stück mit den gleichen Außenmaßen des Ausschnittes aus einer anderen Kiste entfernt und eingesetzt werden. Damit mögliche Ungenauigkeiten und Lichtquellen von außen nicht sichbar sein sollen, bin ich auf die Idee gekommen den Ausschnitt und die Blenden mit einer 45° Fase zu versehen:Abenteuerlicher Aufbau mit einem gehärtetem Stab mit 45° Schräge als Vorrichtung:http://pic.leech.it/t/678cb/69e3cfdfaussparung.jpghttp://pic.leech.it/t/44614/ef49cddeaussparung.jpgEndergebnis:http://pic.leech.it/t/d312e/20f202b5aussparung.jpgMomentan bin ich an der Arbeit mit den Passiv Blenden und mit der Planung eines neuen Laufwerksschacht der aus zwei einfachen Aluplatten bestehen soll, die einzelnt entkoppelt sind. Dank den nicht endenen Platzproblemen hatte ich vor das Entkopplungsset Eheim/Hydor/Laing Aufsatz 4 Puffer von aquatuning horizontal mit Winkeln auf die Grundplatte zu setzen und dann auf der äußeren Seite die Belche zu fixieren. Die Entkopplungen wären dann horizontal unter den Laufwerken. Hab nur leider noch ein bsichen Sorge das die Gummis zu weich sind und der Laufwerksschacht nacher seitlich durchhängt und auf die Winkel stößt und damit die Entkopllung aufgehoben wird. Könnte das wirklich ein Problem geben?Wie verhalten sich die Gummis bei horizontaler Einbauweise?Vielleicht hat das ja schonmal jemand ausprobiert. Bin für jeden Rat dankbar.;)Aus optischen Gründen kommt noch in Front der Laufwerke eine Blende aus Alublech, welche zwei Schlitze für die DVD-Aufnahmen besitzt und seitlich des neuen Laufwerksschacht befestigt sind. Fahren später die Lauferke aus sieht man im ausgefahrenen Zustand dann nicht das Hässliche Innenleben wie auf dem letzten Bild sondern eine schwarz eloxierte/lackierte Blende.So das wars dann auch erstmal….Meinungen, Ratschläge und Kritik sind natürlich immer noch erwünscht…MfG Mr. Schniebli

    • #807151
      watercooler
      Teilnehmer

      Top
      Da ist mir vor Neid echt die Mundklappe aufgefallen. :surprised:
      :respekt:

    • #816369
      mr.schniebli
      Teilnehmer

      Abend!

      Hab ein paar Neuigkeiten:

      -Unter Laufwerksblende ist fertig; obere in Arbeit (Bilder folgen bei Fertigstellung)

      -Wie geplant der Neue Laufwerks-/HDD-schacht:

      http://pic.leech.it/t/d5c38/39d5f529laufwerkss.jpg

      Entkopplung:

      http://pic.leech.it/t/557a7/189506f9laufwerkss.jpg

      Da ich immer wieder verhindert war an den Blenden zu arbeiten, hab ich schon einmal mit der Elektrik angefangen:

      Wollte gerne ohne Lüftersteuerung auskommen und glücklicherweise hat der regelbare Lüfterausgang der Aquastream eine maximale Belastung von 5 Watt. Die Past-Lüfter haben je 1,25 Watt Leistungsaufnahme und wie der Zufall es will reicht der Lüfterausgang genau für alle vier Radilüfter aus. Jedeglich der Strom würde um 20 mA überstiegen. Das ist zwar net die Welt, aber lasse die Lüfter einfach dementsprechend maximal auf z.B. 95% laufen und damit bin ich dann auf der sicheren Seite.

      Da ich gern die Lüfer im Original-Zustand halten möchte, hab ich eine Platine gelötet auf die die Lüfter aufgesteckt und damit parallel geschaltet werden. Von dort aus gehts dann zur Pumpe:

      http://pic.leech.it/t/1803c/44ed822radilfter4.jpg

      http://pic.leech.it/t/89ee3/8e06b1cradilfter3.jpg

      Im nächsten Update kommt dann ein wenig Verkabelung und montierte Wasserkühler.

    • #816370
      mr.schniebli
      Teilnehmer

      Gruß Mr.SchniebliSorry für den Doppelpost. Kann man Einträge nicht selber komplett löschen?

    • #816404
      Deimhal
      Teilnehmer

      Klasse Arbeit und sauber umgesetzt.
      Außerdem sehr kompakt das ganze.

    • #816401
      VJoe2max
      Teilnehmer

      Sieht sehr gut aus!Wie hast du das vordere Blech für den Laufwerkskäfig so schön gleichmäßig gebogen? – Hast du ne Abkantbank?Die Stromversorgung des Radi-Lüfter ist mal wirklich sauberst gelöst :d:

    • #816388
      mr.schniebli
      Teilnehmer

      Hab leider keine Abkantbank Zuhause, aber es wurd schon auf einer gemacht 😉

    • #817277
      airlag
      Teilnehmer

      Die Laufzeit des Projektes ist ja schon recht beachtlich, ähnlich wie mein aktuelles 😉
      Das Ergebnis ist es aber allemal wert.
      Nur ein Problem scheinst du noch nicht gelöst zu haben: Wo kommen die Flaschen hin wenn du damit auf ne LAN-Party gehst? 😀

Ansicht von 62 Antwort-Themen
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.
 
Zur Werkzeugleiste springen