MeisterKühler

Netzteil Kaufen

Ansicht von 14 Antwort-Themen
  • Autor
    Beiträge
    • #488854
      Andreas1411
      Teilnehmer

      Hi Leutz

      Vorhin hat sich mein Netzteil (mit Knall) verabschiedet. Ich hab mich total erschrocken aber zum Glueck ist der anderen HardWare nichts passiert. Jetzt hab ich ein altes Netzteil mit auf die Schnelle gebastelten Adaptern in Benutzung aber das bringt nicht genug Saft, sobald ich Prime starte verabschiedet sich der Rechner.
      Jetzt bin ich auf der Suche nach einem neuen Netzteil, es sollte nicht zu viel kosten und Leise sein.
      Mir gefaellt dieses . Was meint ihr dazu?

      Andreas

    • #759587
      Pommbaer
      Teilnehmer

      Das ist auf gut Deutsch ein Billig-Netzteil wo dem Preis entsprechend an den Komponenten gespart wurde. Es wird entweder Laut, Pfeift oder im schlimmsten Fall macht es das was du bereits von No-Name-Netzteilen erlebt hast.Dazu kommt eine minderwertige Effizienz ( wenn dein Sys im idle 100W verbraucht und das NT nur 70% Effizienz hat, dann ziehts knappe 150W aus der Dose ) und damit verbundene Wärme + höhere Lüfterdrehzahl.Damit es Preislich nicht zu teuer zu werden empfiehlt sich ein Seasonic SII 330W. Damit kriegst du dein System locker unter Dach und Fach und effizient + leise ist es dazu auch noch. Kriegste für rund 40 € aber hast dafür ein solides Netzteil, was du auch beim nächsten Aufrüsten noch verwenden kannst.

    • #759586
      littledevil
      Teilnehmer

      Rasurbo kenn ich nciht, aber mir ist noch nie ein netzteil mit nem knall hjochgegangen und ich hatte/habe allerhand pcs..

      Wenn Du schon “geizig” sein willst, dann nimm wenigstens lc power z.b.LC Power SuperSilent Black-Edition 6420 Version 2, am besten gleich etwas von seasonic, enermax o.ä. willst Du die ahrdware aus Deine sig. damit betreiben?
      nimmt ein 330-380W…

    • #759618
      ice-water
      Teilnehmer

      Schau dir mal diese zwei Serien an, haben sich hier im Forum gut etabliert:Seasonic S12II (z.B.330Watt)oder Enermax PRO82% (z.B.385Watt)ansonsten schließe ich mich meinen/m Vorredner an 😉

    • #759706
      Andreas1411
      Teilnehmer

      Also ich wuerde zu LC Power SuperSilent Black-Edition 6420 Version 2 tendieren, allerdings hat sich etwas neues ergeben, ich hab ein Channel Well CWT-300ATX-A netzteil bekommen, das is so ne firma die haupstaechlich industrie bedarf herstellt. Es bringt 300 Watt was mir eigentlich reichen muesste. Die Systemdaten ham sich zwar ein bisschen Geaendert aber unterm Strich muesste es immer noch so 200W verbrauchen.

    • #759723
      Pommbaer
      Teilnehmer

      Wenn es ein hochwertiges Netzteil ist, dann bringt es auch die Leistung die draufsteht.Das ist ja immer das hauptproblem bei billig-NT’s.

    • #759761
      Andreas1411
      Teilnehmer

      also ich habs gerade zerlegt, gereinigt und noch einen leiseren luefter (mir roten LEDs) reingebaut, alos was ich da dring gesehen hab sa deutlich hochwertiger aus wie in dem alten was kaputtgegangen is,das hat so dinge wie temperaturegesteuerter luefter etc, und die ganzen bauteile waren halt ordentlich verloetet und sauber befestigt.Industrierechner ham halt gleich viel hoehere AnforderungenAndreasedit: Ich hab ihn gerade ein bisschen Vollast fahren lassen das Netzteil haelts jetzt aus. 🙂

    • #759863
      Pommbaer
      Teilnehmer

      INdustrienetzteile sind ja nach ganz anderen Maßstäben gefertigt. Die spielen nur für den Privatbereich kaum ne Rolle weil sie a. viel zu teuer sind und b. nicht unbedingt anschlüsse für PCI-E usw bieten.

    • #760128
      Andreas1411
      Teilnehmer

      Beides was du sagst ist richtig, allerdings sind die Kosten unwichtig wenn man so ne alte Kiste kostenlos bekommt.Und Die Passenden Anschluesse hab ich drangeloetet als ich das teil gereingit und nen leiseren (u. leuchtenden) Luefter eingebaut hab.

    • #760149
      Pommbaer
      Teilnehmer

      Dann ist ja alles in Butter

    • #760304
      shockwave10k
      Teilnehmer

      Pommbaer;314659 said:
      Das ist auf gut Deutsch ein Billig-Netzteil wo dem Preis entsprechend an den Komponenten gespart wurde. Es wird entweder Laut, Pfeift oder im schlimmsten Fall macht es das was du bereits von No-Name-Netzteilen erlebt hast.Dazu kommt eine minderwertige Effizienz ( wenn dein Sys im idle 100W verbraucht und das NT nur 70% Effizienz hat, dann ziehts knappe 150W aus der Dose ) und damit verbundene Wärme + höhere Lüfterdrehzahl.

      bitte nicht pauschalisieren, ich nutzte seit 7 jahren billignetzteile und hatte niemals probleme oder beanstandungen dadran. die nt´s waren weder laut, noch pfeiften noch sonst waseine effizienz von 70% ist aus der luft gegriffen, die billignetzteile leisten nahezu das selbe wie marken nt´s, vielleicht 5% weniger, das macht den braten nicht fett

    • #760300
      Andreas1411
      Teilnehmer

      Joa noch ein, zwei Bilder und der Topic kann geschlossen werden.Andreas

    • #760314
      Pommbaer
      Teilnehmer

      bitte nicht pauschalisieren

      Ich kenne leider so beim Lesen hier im Forum mehr negative als Positive Erfahrungen. Wenn du bisher immer Glück mit deinen Netzteilen hattest ist doch gut für dich =)Aber:

      die billignetzteile leisten nahezu das selbe wie marken nt´s

      Ab einer Last von 50% vielleicht, aber der Schwachpunkt liegt bei niedrigen lasten . Da versagen die “billigen” Netzteile leider kläglich. Wenn die Teile bei dem günstigen Preis so hochwertig wären , dann würden die anderen Hersteller sie auch einbauen.

    • #760370
      shockwave10k
      Teilnehmer

      ich hab ja auch nahezu geschrieben, natürlich muß man abstriche machen, aber kleidung von kik benutzt die selbe baumwolle wie esprit.das man nur negatives hört ist normal, es schreiben mehr leute negative rezensionen als positive, wenn ein bequit netzteil den geist aufgibt ist es ein montagsmodell, bei einem lc power ist es typisch….logisch oder?billig netzteile sind sehr oft in fertigpc verbaut um damit den preis niedig zu halten, beschweren sich da viele? eher nicht, mein pc händler dem ich vertraue hat mir extra zu einem billig nt geraten, weil diese damit am wenigsten probleme haben, marken netzteile verbauen die nur auf wunsch. ich kann also durchaus davon ausgehen, das ich wohl nicht der einzige bin der mit den teilen zufrieden ist.für 90% der “normalen” pc anwender reichen billig nt´s völlig aus, die anderen 10% sind enthausiasten die mit SLI system und aufs äußerste übertakteter hardware fahren, das da billig netzteile schneller den geist aufgeben können als marken nt´s liegt auf der hand, aber davor schützen dann auch marken nt´s nicht wirklich.ich persönlich bin eher ein grenzfall, mit 5 hdd´s, einer pumpe, einer batterie von lüftern und einer stromhungrigen 8800 GT belaste ich das NT schon arg, auch durch leichte übertaktung, das war schon immer so, aber die nt´s sind niemals eingeknickt bei mir.als außnahme sehe ich das nicht, eher als regel, mit einem SLI system hätte ich ich entweder ein stärkeres billig netzteil genommen oder halt ein marken NTdaher bitte nicht pauschaliseren sondern immer die umstände mit einbeziehen und die menschliche natur (bezüglich negativen und positiven einstellungen)

    • #760386
      littledevil
      Teilnehmer

      billig-nt ist nicht gleich billig nt – soviel zum thema pauschalisieren…;)
      LC power habe ich z.b. früher öfter eingesetzt, da die mit 14cm lüftern bezahlbar und leise waren. hatte nie probleme damit, aber auf gut glück das billigste vom billgsten zu nehmen halte ich für etwas unausgewogen. wer sich einen 8800gt + 5festplatten leistet, sollte auf noch ein paar euro für ein ordentliches netzteil übrig haben.

      aber jedem das seine…:D

Ansicht von 14 Antwort-Themen
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.
 
Zur Werkzeugleiste springen