MeisterKühler

Pentium M vs. C2D M, wie viel RAM, Gehaeusequali, Linux

Willkommen in der Mk-Community Foren Hardware Notebooks, Handys und mobile Hardware Pentium M vs. C2D M, wie viel RAM, Gehaeusequali, Linux

Ansicht von 12 Antwort-Themen
  • Autor
    Beiträge
    • #497215
      Andreas1411
      Teilnehmer

      Moin alle zusammen,

      joa hinter dem Langen Titel steck auch eine etwas schwierigere Frage. Ich brauche einen neuen Laptop, da mein alter kaputt ist. Ich hab mir auch schon ein paar Dinge ueberlegt die wichtig sind:

      Absolutes muss:
      – nie wieder ein Gehaeuse mit glaenzenden Oberflaechen
      – Format <= 15" Benutzt wird das Teil hauptsaechlich fuer --Internet surfen, Textverarbeitung, Powerpoint... (Ich=Schueler) --hin und wieder (selten) Bildbearbeitung, Programmieren, Web Design (aussterbendes Hobby) --Musik hoeren, Filme gucken (Ich mag HD-Videos, Bildschirm muss dafuer aber nicht extra groesser sein, hauptsache das was da ist wird voll genutzt)(der alte Schirm war 1280x800, und des hat gereicht) --ab und zu ein Spielchen (nix anspruchsvolles, meine absoluten Favoriten sind FrozenBubble und Pingus, manchmal aber auch CSS oder Trackmania (waer aber auch mit niedrigen Einstellungen zufrieden) --sehr haeufig sind sehr sehr viele Fenster gleichzeitig offen, da ich mehrere Virtuelle Desktops verwende (Linux) --KDE 4, mit allen Sinnlosen Effekten, und Spass dabei :D Zum Gehaeuse (is mir wichtig): Beim letzten Laptop hatte ich mir gesagt, "******* egal wie das Ding aussieht, es kommt auf die inneren Werte an.", hab dann auch ein Laptop gefunden wo diese Werte fuer den Preis extremst gut waren. Das War ein Asus N80, das Gehaeuse war halt eins von diesen Multimedia hochglanz gedoens Dingern. Zunaechst war mir das egal, aber das war nach kuerzester Zeit total verkratzt und haesslich, und jedesmal wenn man das Lappy in die Hand genommen hat hatt man Angst es zu zerbrechen. ==> Nie Wieder!

      Grafikchip hatte ich an einen von Nvidia gedacht, weil da auch die billigen immer noch ein bissl mehr Power ham wie die von Intel, und wegen der guten Linuxtreiber. (Auf dem Laptop wird ausschliesslich Linux laufen)

      Der Preis muss auf jeden Fall unter 600 Euro liegen, je weiter desto besser;)

      Joa jetzt hab ich natuerlich auch schon sehr ausfuehrlich das Internet durchforstet, und bin immer wieder bei zwei drei verschiedenen Acer Extensas gelandet:

      http://shop.notebookkontor.de/cgi-bin/index.cgi?art=12402&quelle=1
      http://www.reichelt.de/?ACTION=3;GROUP=EG31;GROUPID=4356;ARTICLE=97080;SID=323drI0KwQASAAAERRAac027ead1ca64ed4a7010de8dc6e21c037
      http://www.amazon.de/dp/B0031KY75K/ref=asc_df_B0031KY75K746774/?tag=chip_shopping-21&creative=22398&creativeASIN=B0031KY75K&linkCode=asn
      http://www.computeruniverse.net/products/90365654.asp?agent=523

      Gerade das Geraet von Amazon gefaellt mir, zum einen Weil es hundert Euro billiger ist als die anderen, und weil Ich Amazon als serioesen Shop kenne, bei den anderen Laeden hab ich keine Ahnung (Ok, Reichelt natuerlich auch, aber da is das Teil ja nicht lieferbar).

      Nach der Langen Vorrede nun einige konkrete Fragen:

      1. Wie viel Schlechter ist der Pentium T4400 im Vergleich zum C2D T6570? Was ist von diesem Vergleich zu halten: http://www.tomshardware.de/Pentium-Dual-Core-E2140-E2220-E2180,testberichte-240062-3.html

      2. Gehe ich recht in der Annahme dass ich zwischen 3 und 4 GB RAM kaum einen Unterschied merken werde? Bwz. wenn man Unterschiede merkt, dann wo?

      3. Ist meine Fixierung auf die Nvidia Graka wirklich richtig, oder bringt so ein Intel 4500 Leistungen die fuer CSS und Trackmania auch ausreichen. Weiss jemand wie es da mit der Linuxtauglichkeit aussieht?

      4. Gibts ausser Acer Extensa noch andere Marken die hier Passen wuerden?

      Ein herzliches Dankeschoen an alle die es geschafft ham das durchzulesen und noch die Kraft ham eine Antwort zu schreiben;)

      Andreas

    • #858958
      littledevil
      Teilnehmer

      Einen ähnlichen Acer habe ich vor etwas einem Jahr verschenkt.
      Acer Extensa 5635ZG-423G32N
      Sie ist zufrieden. Das LED non Glare Display ist recht gut. Besser als mein damaliges Thinkpad R400 ohne LED. Hatte es deswegen umgetauscht gegen ein T400 mit LED

      Aufgrund des guten eindrucks habe ich den kleine Bruder Acer 5235 als Schulungs-PC im Einsatz

      Die Tastatur tippt sich ganz ok und die tastenaufteilung ist sehr schön, da wichtige tasten wie bild auf + ab sehr gut zu erreichen sind. Aufgrund der größe ist der Num Block etwas schmal, aber besser als gar keiner.
      Das Gehäuse ist auf jeden Fall schön schlicht und spiegelt nicht :d:
      mit SD-karten-Leser soltlst Du vorsichtig sein. Ein karte ist darin kaputt gegangen – etwas angebrochen k.a. warum

      Wirst du den Schleppi öfter rumtragen oder steht der vile am sleben platz?

      Ob T4400 oder T6570 macht je nach anwednung kaum unterschiede. Der eine hat höheren Tak und der andere doppelten Cache
      Wichtig sind die 45nm ❗

      Bei Lenovo sieht es mit Nvidia grafik in der Preisklasse schlecht aus, da die dann den Profi Quadro NVS verbauen.
      Wäre ein guter gebrauchter nauch eine Möglichkeit?
      Qualitativ auf jeden Fall besser als ein neuer Acer :+

      z.b. IBM Lenovo Thinkbad T61 6462-A49
      IBM R61 2Ghz 2Gb 120Gb DVDRW 128MbnVidia Finger

    • #858967
      Andreas1411
      Teilnehmer

      Wirst du den Schleppi öfter rumtragen oder steht der vile am sleben platz?

      Das Ding wird eigentlich staendig unterwegs sein. (Ist auch glaub ich das woran der Asus gestorben ist)

      Ob T4400 oder T6570 macht je nach anwednung kaum unterschiede. Der eine hat höheren Tak und der andere doppelten Cache
      Wichtig sind die 45nm

      Joa das war eben was wo ich mir nicht sicher war. Ham denn die 45nm noch einen anderen Unterschied wie nur der Stromverbrauch?

      Bei Lenovo sieht es mit Nvidia grafik in der Preisklasse schlecht aus, da die dann den Profi Quadro NVS verbauen.
      Wäre ein guter gebrauchter nauch eine Möglichkeit?
      Qualitativ auf jeden Fall besser als ein neuer Acer

      Sind die NVS nicht hauptsaechlich 2D Karten, oder verwechsel ich da was?
      An sich waer mir en ThinkPad natuerlich viel lieber, aber bei nem Acer haette ich die Moeglichkeit dieses Acer Advantage dazuzukaufen (3 Jahre Garantie + Display Versicherung)…:-k

      Wie gross ist den der qualitative Unterschied tatsaechlich? Also jetzt besonders in hinblick auf die stabilitaet?

    • #858974
      littledevil
      Teilnehmer

      Andreas1411;423340 said:
      Das Ding wird eigentlich staendig unterwegs sein. (Ist auch glaub ich das woran der Asus gestorben ist)

      Daran wird der Acer auch zu knabbern haben. Sind nette kisten für den Preis, aber kauf Dir lieber etwas robustes ❗

      Was hältst Du von den beiden Lenovos? Mein R52 wird Dir zu ölangsam sein. Das ist echt was für den harten Einsatz :d:

    • #858996
      Andreas1411
      Teilnehmer

      Nichts fuer ungut, aber da der Laptop mein einziger Rechner sein wird ist dein R52 wirklich nix. (Wobei bei der Leistung und dem Zubehoer der Preis absolut top waer)Auch mit den beiden anderen Lenovos bin ich nicht so gluecklich. Ich trau diesen Ebay Haendlern nicht so ganz. Grade auch was die angebliche Garantie (bei dem einen isses ja auch nur Gewaehrleistung) angeht.Und bei nem Neugeraet haette ich halt die Moeglichkeit des entweder fuer des Acer Advantage zu Registrieren, oder ne Versicherung abzuschliessen.

      Daran wird der Acer auch zu knabbern haben. Sind nette kisten für den Preis, aber kauf Dir lieber etwas robustes

      Wie darf ich denn das verstehen. Gehen die Extensas denn eher in Richtung Asus-Schwuli gehaeuse, oder eher in Richtung Thinkpad? Ich mein die Haelfte der Strecke wuerd ja schon ausreichen.

    • #859001
      littledevil
      Teilnehmer

      Schon klar das der R52 als einziger PC zu langsam ist. :DWofür brauchst Du eigentlich den grafikchip?ein seriöser Händler für Gebrauchgerät ist nbwnDa gibt es z.b. das ThinkPad Edge 0301-7SG (NVL7SGE)i5-430M Intel HM55 4GB LED-Backlight 2.0 Megapixel webcam eSATA BluetoothDie neuen intel sind für normale sachen ausreichendOder aber etwas neues von der alten serie:Lenovo IBM ThinkPad SL500, Pentium Dual-Core T4500 2.30GHz, 2048MB, 320GB, DVD+/-RW, 15.4″ (NSLBSGE)wenn Du schnell bist:Lenovo IBM ThinkPad R500, Core 2 Duo T6670 2.20GHz, 2048MB, 250GB, DVD+/-RW, 15.4″ (NP2A9GE)mit radeon etwas über budget:Lenovo IBM ThinkPad SL510, Core 2 Duo T6570 2.10GHz, 4096MB, 320GB, DVD+/-RW, 15.6″ (NSL6NGE)oder komplett AMD:Lenovo IBM ThinkPad Edge 15, Athlon II P320 2.10GHz, 2048MB, 320GB, 15.6″ (NVN2QGE)

    • #859000
      bmwchen
      Teilnehmer

      Naja das mit Ebay kommt immer auf den Händler an ich Persöhnlich hatte bis dato eigentlich nie Probs egal ob es nu ne Festplatte war,Bundle oder Einzelkompos kommt halt viel auf die bewertungen an Grundrichtwert ist bei mir zb kein Händler unter 99,8% Negativ/Neutral Bewertungen.Jeder hat dort halt andere Erfahrungen gemacht.Im Bezug auf deine Frage damit meint Little wohl das die läppis Extensa genauso wenig für den Dauer Transport geeignet sind da würde sich eher nen Outdoor Laptop lohnen.

    • #859011
      Andreas1411
      Teilnehmer

      So was wie ein Toughbook?

      Das Ding wird eigentlich staendig unterwegs sein.

      Bin mir nicht sicher ob das jetzt falsch rueberkam. Ich wollte damit eigentlich nur sagen dass ich den Laptop so ca. dreimal die Woche mit in die Schule nehmen werde.Die AMD Sparte behagt mir gar nicht, weil ATI fuer schlechte bis miserable Linuxtreiber bekannt sind.Intel und Nvidia sind da besser. Und von den beiden bevorzuge ich Nvidia weil da halt mehr Power dahintersteckt. (Und nebenbei ist Cuda ja auch ein ganz nettes Spielzeug)Also mein Favorit ist im Moment http://www.amazon.de/dp/B0031KY75K/ref=asc_df_B0031KY75K746774/?tag=chip_shopping-21&creative=22398&creativeASIN=B0031KY75K&linkCode=asngibts denn ausser Lenovo noch andere Alternativen die (im Neukauf) in das fuer meine Anforderungen ja doch sehr knappe Budget von maximal 600 Euro passen wuerden?

    • #859015
      Andreas1411
      Teilnehmer

      Eine andere interessante Frage:

      Wie gross ist denn der Tatsaechliche Leistungsunterschied zwischen einer Nvidia G105M und einem Intel 4500MHD ?

    • #859018
      littledevil
      Teilnehmer

      Würde mal schätzen je nach Anwendung faktor 2-5.Es ist letztendlich Deine entscheidung, aber der Acer ist nicht so stabil gebaut -langfrsitig rechnet sich das nicht…Alternative:Fujitsu Esprimo Mobile V6515, Pentium Dual-Core T4300 2.10GHz, 2048MB, 320GB, ohne Betriebssystem (V6515MXAD5DE)GeForce 8200Medit: etwas über budget, aber vielleicht bekommt man den auch noch güsntiger:DELL Vostro 1520 – T6670 4GB/320GB 39,1cm/15″WXGA GF9300MGS n/BT W7Pro64GeForce 9300M

    • #859457
      Andreas1411
      Teilnehmer

      Also ich hab mich jetzt für den Acer entschieden. Ich wollte halt ein Neugerät und musste im Budget bleiben.Aber hey, die Bedenken wegen haltbarkeit kann ich nicht teilen. Klar es ist kein Thinkpad, aber der is schon so viel Robuster wie der Asus war. Wenn ich da sorgfältig mit umgeh hält der Locker bis er veraltet ist. Und falls doch nicht hab ich immernoch die Versicherung :DLeistungstechnisch isses eigentlich kein Kompromiss. Trackmania und CSS funktionieren wunderbar. Und mehr ist nicht nötig. Der Wlan Chip ist von Atheros, also absolut spitze.Und joa, Anschlüsse sind zugegeben etwas rar, aber er hat USB und damit geht mit Geduld ja alles ;)Auf jeden Fall vielen vielen Dank für alle eure Tips,Andreas

    • #859461
      littledevil
      Teilnehmer

      Dann muß der Asus ja richtig sch… gewesen sein…

      Na dann viel Spaß mit dem neuen Gerät. Sprsam ist es auf ejden Fall. Waren glaube ich 7-8 idle mit display aus :d:

    • #859472
      Andreas1411
      Teilnehmer

      joa, das Netzteil sieht von der größe her aus wie das von ner externen Festplatte.

      Ich kann ja wenn ich ausm Urlaub zurück bin und es irgendwen interessiert auch mal einen ausführlichen Testbericht schreiben.

      Bis dahin viele Grüßed an alle,
      ich geh rocken:D\D/

      Andreas

Ansicht von 12 Antwort-Themen
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.
 
Zur Werkzeugleiste springen