MeisterKühler

Quelle für konfektionierte Stiftleisten-Litzen

Willkommen in der Mk-Community Foren Hardware Bastelecke Quelle für konfektionierte Stiftleisten-Litzen

Ansicht von 9 Antwort-Themen
  • Autor
    Beiträge
    • #498557
      spokekiller
      Teilnehmer

      Hallo zusammen,

      ich habe nun schon ein wenig Zeit damit verbracht eine Quelle für diese konfektionierten Litzen zu finden. Jeder hat die schon mal gesehen, sie sind in fast allen Gehäusen zu finden. Blöderweise nutze ich offensichtlich die falsche Bezeichnung, denn ich finde weder die Stecker noch die fertigen Litzen.
      http://www.abload.de/thumb/litze_mit_stiftleistenot9v.jpg

      Kann mir jemand sagen…
      (a) wie die Dinger korrekt heißen
      (b) wo ich sie bestellen kann, RM 2,54 mm /Wunschlänge mindestens 30cm / 2 polig, Farbe ist egal
      (c) ob es bei etwa 36-40 Stück Sinn macht, diese selber zu quetschen, sofern ich die Stecker dazu finde… (Crimp-Zange habe ich allerdings keine und so oft benötige ich sie nicht).

      Außerdem noch eine Frage hinten an. Alternativ könnte ich auch drei 24 polige / 12 reihige Buchsen/Federleisten für Flachbandkabel nehmen. Ich finde aber nur 10er oder 13er … ist das 12/24 Format so ungewöhnlich?

      Vielen, vielen Dank

    • #879025
      McTrevor
      Teilnehmer

      Hallo,Ich habe die Dinger bis jetzt nur genau einmal gefunden und das war bei einem Elektronikladen in Bonn. Die haben mir damals 50 Cent pro Stück abgeluchst, aber ich hatte keine andere Wahl. Ich habe die Dinger online wirklich nirgendwo gefunden.Bis dann denn!McTrevor

    • #879027
      VJoe2max
      Teilnehmer

      Zu a) weiß ich auch nichtZu b) die Stecker und die passenden Crimpkontakte bekommst du z.B. hier: Klick ;).Hab auch lang danach gesucht – die großen Endkunden-Shops wie Conrad oder Reichelt führen die auch nicht. Fertig konfektionierte Kabel bekommt man bei Ebay als Computerreste oder Kabelsätze – oder bei mir aus der Restekiste (allerdings nicht so viele wie du brauchst) :DZu c) ja wird sich lohnen denke ich – ansonsten wird´s teuer oder man muss viel Glück haben.Zur Zusatzfrage: Da wirst du auch bei rm fündig: Buchsenleiste 12polig, Stiftleiste 12poligWillst du damit ne LED-Beleuchtung bauen?

    • #879067
      industrie_freak
      Teilnehmer

      Sowas gibts in der Tat schon fertig zu kaufen….
      Von Delock – kostet aber leider net wenig ( ~2,50EUR)
      Die lassen sich das seeeeeeeeeeeeehr guuuut bezahlen

      http://www.delock.de/produkte/gruppen/Kabel/Delock_Kabel_Pinheader_2_Pin_Stecker_2_Pin_Buchse_82719.html

    • #879068
      spokekiller
      Teilnehmer

      Vieln Dank Euch.Das ist ja toll, gleich mit Links — ich hatte das gar nicht zu hoffen gewagt.Nach dem Studium der Preise für die DIY-Stecker werde ich wohl doch wieder auf meine ursprüngliche Idee mit den Buchsenleisten gehen. Ich hatte den Fehler gemacht, zumeist bei den großen Endkundenversendern zu suchen.LED Beleuchtung hattest Du gefragt… liegst gar nicht so weit abseits. Ich hatte letztes Jahr einen Areca Controller gekauft und der hat zwei 24polige Stiftleisten für Activity und Fail der einzelnen Drives. Nachdem ich noch bergeweise baugleiche rote und grüne LEDs und meterweise geeignetes Flachbandkabel habe, wollte ich die auch zur Geltung bringen.Nicht dass das jetzt ‘unbedingt’ sein müßte aber es ist eben so verlockend und ich mach so wenig selbst an meinen Maschinen…Also wird es wie gesagt drauf rauslaufen, die Buchsenleisten zu verlöten (crimpen wär mir allerdings lieber) und dann die LEDs dranzulöten, die dann in eine modifizierte Frontblende kommen.Mal sehen, jetzt wo ich diese Quelle habe, sollte es ja keine größeren Hürden mehr geben.Danke nochmalEDIT:Also jetzt habe ich nochmal etwas effizienter nach den Pfostensteckern gesucht und war auch auf einigen Herstellerseiten, aber es scheint die PS nur in Standardgrößen von 20 und 26 und drumrum zu geben. 24er habe ich nirgends gefunden. Bei genauerere Betrachtung spielt es aber fast keine Rolle. Die Crimpung ist stabiler und wenn nur eine Pinreihe übersteht ist es gerade noch okay, da auf dem Controller keine Wanne verbaut ist…Die Lösung mit den anderen “Dingern” wäre auch nett… . ob man mir anmerkt dass ich mich mal wieder nicht so recht entscheiden kann *grins*

    • #899899
      spokekiller
      Teilnehmer

      Ich lasse diesen Thread nochmal kurz aufleben, weil ich auf die Crimpzange von MDPC-X gestoßen bin.Weiß jemand, ob man mit dieser Zange: http://de.mdpc-x.com/mdpc-crimping/mdpc-crimpzange.htmDiese Kontakte sauber crimpen kann: http://www.rm-computertechnik.de/Shop/5588_Crimpkontakt.htmlDas sind genau die Kontakte für die ganz o.a. LeistenAus diesem Bild heraus würde ich sagen es geht, allerdings bin ich nicht sicher, ob der Teil B-B nicht eventuell zu breit ist (bzw zu tief, je nach Blickwinkel).http://de.mdpc-x.com/components/com_virtuemart/shop_image/product/mdpc-crimptool-04.jpgVielleicht hat ja jemand sogar diese Zange und könnte dazu etwas sagen? Taugt das Stück etwas für den Preis?Vielen Dank

    • #899910
      Michael_Jim
      Teilnehmer

      schick die Frage mal am besten an Nils von MDPC würde ich sagen.

    • #899911
      spokekiller
      Teilnehmer

      Michael_Jim;467134 said:
      schick die Frage mal am besten an Nils von MDPC würde ich sagen.

      jo, das hab ich natürlich parallel dazu gemacht. Mal schauen, was dabei rauskommt. Ich hab nochmal versucht aus den Bildern auf seiner Seite heraus was zu erkennen.

      Ich könnte mir vorstellen, dass die Kontakte damit sauber crimped werden können. Aber bevor ich ~40 Steinchen hinlege möchte ich das schon gerne wissen.

    • #899915
      VJoe2max
      Teilnehmer

      Funktioniert! ;)Habe mit dieser Zange schon genau diese Kontakte gecrimpt.

    • #899916
      spokekiller
      Teilnehmer

      VJoe2max;467140 said:
      Funktioniert! 😉

      Habe mit dieser Zange schon genau diese Kontakte gecrimpt.

      Supi, Danke. Zwischenzeitlich hat auch Nils geantwortet. Zange ist bestellt.

Ansicht von 9 Antwort-Themen
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.
 
Zur Werkzeugleiste springen