MeisterKühler

Radiatorbefestigung

Willkommen in der Mk-Community Foren Kühlung Wasserkühlung Radiatorbefestigung

Ansicht von 7 Antwort-Themen
  • Autor
    Beiträge
    • #500405
      Michael_Jim
      Teilnehmer

      Hey,

      ich brauche ein bisschen Beratung bei der Radiatorbefestigung.
      Folgende Situation:
      http://www.abload.de/thumb/dscn3804ti589.jpg
      Die Löcher für die Lüfter in der Gehäusefront sind 20mm auseinander.
      Radiatoren haben aber leider immer 15mm Abstand.
      Nun hab ich mir 3 Möglichkeiten überlegt den fest zu machen:

      1. Im Gehäuse einfach die Löcher vergrößern. Rechts im Bild wird das gehen. Links ist nichts mehr da zum löchern 😀 Zudem passt dann der Lian Li Staubfilter nicht mehr richtig
      2. Mit einem Gewindebohrer einfach neue M3 Löcher in den Radiator bohren die einfach 5mm weiter versetzt sind. Da ist natürlich das Risiko, dass man versehentlich den Radiator zerstört da. Aber ich denke wenn man da ne kleine Metallplatte zwischenlegt geht das.
      3. Oder einfach den Raditor nur mit 4 Schrauben befestigen und den unten Lüfter einfach nur am Gehäuse festschrauben.

      was meint ihr?

    • #908817
      Sl3dgh4mm3r
      Teilnehmer

      Hi,meiner Meinung nach ist 1 die schlechteste Variante, da wie gesagt der Staubfilter nicht mehr passt. Du kannst neue Löcher in den Radiator bohren, prinzipiell ist das kein Problem nur wenn du ihn dann nochmal verkaufen willst bekommste sicherlich nciht mehr viel für. Man kann übrigends die Seiten vom Radiator abmontieren, indem man die Nieten an der Seite aufbohrt! Zur 3 Methode. 3 Schrauben sollten trz. halten, achte aber darauf, dass keine großen Lücken zwischen Lüfter und Radiator sind, im Notfall ne kleine Dichtung dazwischen tun.

    • #908989
      Michael_Jim
      Teilnehmer

      Hab mich für Variante 3 entschieden.

      Muss dazu allerdings sagen, dass ich vorher Variante 1 erfolglos probiert hab. Die Löcher bohren war kein Problem. Aber den Gewindeschneider sollte man nie in einen Akkuschrauber bauen 😀 wieder was gelernt.
      Gewinde 1 ragt nun leider bis in den Radiator rein und dieser ist nun zerstört. Die anderen 3 haben allerdings problemlos geklappt 😀
      naja den hatte ich auch nur gebraucht gekauft und der Lack war schon ziemlich kaputt. Nun hab ich mir einen neuen bestellt, aber bei dem werde ich es dann aber nicht nochmal probieren 😀
      Bilder reiche ich nochmal nach.

    • #908999
      Sl3dgh4mm3r
      Teilnehmer

      Radiatoren kann man aber auch flicken! Er ist also nich unbedingt kaputt

    • #909002
      loony
      Teilnehmer

      Sl3dgh4mm3r;477140 said:
      Radiatoren kann man aber auch flicken! Er ist also nich unbedingt kaputt

      Hi Slegde, schön das du wieder da bist :).

    • #909011
      Sl3dgh4mm3r
      Teilnehmer

      Hi Loony, ja das Studium nimmt wirklich sehr viel Zeit in Anspruch, also nichts mit chilligem Studentenleben!

    • #909160
      Michael_Jim
      Teilnehmer

      ja theoretisch könnte ich die Seiten ablöten und das Loch mit Zinn flicken.
      Habe aber leider nur Erfahrung mit dem Lötkolben und nicht mit einem Brenner. Kann mir das zwar eigentlich nicht so schwer vorstellen, aber habe auch keine Lust extra einen zu kaufen 😀 vielleicht hab ich irgendwann mal die Gelegenheit und probiere es aus.
      Neuer Radi ist bestellt und kommt hoffentlich schon morgen. Dann gehts weiter.

      So sollte es werden:
      http://www.abload.de/thumb/dscn3805rprtm.jpg

      extra eingekauft:
      http://www.abload.de/thumb/dscn3806mfqcc.jpg

      und von Opa gabs sogar noch die passende Halterung für der Bohrmaschine
      http://www.abload.de/thumb/dscn3807o3qcs.jpg

      Löcher rein:
      http://www.abload.de/thumb/dscn3839tlpsj.jpg

      zack nicht aufgepasst:
      http://www.abload.de/thumb/dscn3838kuoub.jpg

      schrott ^^
      http://www.abload.de/thumb/dscn3840bmoe2.jpg

      der neue hat dann wenigstens keine Kratzer im Lack und wird nur mit 4 Schrauben befestigt 😀
      Im Deckel wären die Kratzer eh egal gewesen aber vorne sieht man die ja eher.

    • #909213
      Patty
      Teilnehmer

      Au Backe… du hast doch oben selbst noch von einer kleinen Metallplatte als Durchbohrschutz geschrieben ❓ Wie kann mans dann so schnell verbaseln?Und in dünnes Blech brauchst/kannst du auch kein richtiges Gewinde schneiden, wenn du die Schraube da so reindrehst hält das bombig.

Ansicht von 7 Antwort-Themen
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.
 
Zur Werkzeugleiste springen