MeisterKühler

Religionsfrage: Intel vs. AMD

Willkommen in der Mk-Community Foren Hardware PC / Server – Systeme Religionsfrage: Intel vs. AMD

Ansicht von 240 Antwort-Themen
  • Autor
    Beiträge
    • #563222
      Patty
      Teilnehmer

      ich bin auch für amd, die preise von pentium sind einfach zu hoch im verhältnis zur leistung…
      außerdem ist das doch keine religionsfrage: amd ist besser, klar?! 😆

    • #475429
      braeter
      Teilnehmer

      M.Peitz hats in nem anderen Thread angesprochen.

      Es scheint wirklich wenige Intel Nutzer zu geben, und ich wollt nun mal wissen wieviele es wirklich sind. Bei nicht allen ist die Signatur mit der Hardware gespickt.

      http://mitglied.lycos.de/monago1/hpbimg/robot.jpg

      Meinereiner ist Intel P4 Jünger 🙂

    • #563226
      HellRideR
      Teilnehmer

      Ich steh auf Intel. Zur Zeit ist AMD vorn, und an den 64er dual kommt erstmal nix ran. Trotzdem warte ich lieber auf den nächsten Hammer von Intel, der dann auch alles bisherige in den Schatten stellen wird :d:

      Intel ist halt ein Arbeitstier … AMD eher ein Hochleistungssportler im Game.

    • #563224
      Erdwuehler
      Teilnehmer

      Hatte nur einmal nen Intel, das war ein 500er. Ist schon paar Tage her. Ansonsten eigentlich immer AMDs.

    • #563227
      Der Stille Tod
      Teilnehmer

      Preislich bin ich auf Amd gelandet

    • #563216
      AaRoN
      Teilnehmer

      Ich hab für Amd gestimmt, ich habe nichts gegen Intel, kann es mir nur nicht wirklich leisten

    • #563223
      Cold as Ice
      Teilnehmer

      Hab beides, bin mit beiden zufrieden.
      Nur AMD ist halt billiger im Verhältnis zu Intel.
      Sozusagen Unentscheiden.

      meine beiden P2 laufen perfekt seit 2 Monaten 24/7
      mein AMD is nach knapp 2 Jahren auch noch subba.

      Beide haben ihre Vorzüge, von daher bin ich Unentschieden, hab aber für AMD gestimmt ^^

    • #563236
      el-viruz
      Teilnehmer

      hab auch für AMD gestimmt.
      die haben das bessere Preis/Leistungsverhältnis, weniger Energiebedarf –> weniger Abwärme, Fertigung überwiegend in Deutschland und sind schneller (to be continued :D)

    • #563237
      zero cool
      Teilnehmer

      ich mag amds lieber, einmal weil ddr1 😉

      zum anderen is amd wesentlich günstiger..auch sachen wir mainboard oder ram sind für sockel A oder 939 günstiger als die komponenten für intel…

      eigentlich is der hauptgrund weils günstiger is…sicher würd mich so ne cpu auf echte 4ghz schon jucken…also wirklich…aber da muss man dann einige hundert € nur für cpu zahlen, was beim athlon nicht sein muss (aber sein kann 🙂 )

    • #563239
      caV
      Teilnehmer

      ich bin auch der meinung das es eine neutrale antwort hätte geben müssen …

      ich mag amd aber hab auch keinen stress mit intel .. beides seine vor und nachteile … 🙂

    • #563229
      Hawk
      Teilnehmer

      AMD wegen besserem Preis-/Leistungsverhältnis.
      Außerdem verbraten die nicht so viel Energie.

    • #563231
      Andy
      Teilnehmer

      Ich bin für AMD da ich einmal Intel hatte und nicht begeistert war! und ich kann sagen das AMD besser ist und dazu noch Günstiger ist!

    • #563234
      HellRideR
      Teilnehmer

      Wie kann man vom Intel nicht begeistert sein? Das ist auch eine Frage der Konfiguration. Erläutere mal deine Erfahrungen.

    • #563235
      Hoäst
      Teilnehmer

      Hab für AMD gestimmt da mein Hauptrechna een 3200+ is.
      Hab aber auch noch nen dual intel P3 500.
      Sind beide ok aber intel ist eindeutig zu teuer. 🙂

    • #563261
      F!ghter
      Teilnehmer

      Ich ham eine AMD Athlon XP 2600+ Barton 😀

      jo ich mag lieber amd als intel! vorher ahtt ich intel und war ncih so zufrieden wie mit dem amd

    • #563267
      M.Peitz
      Teilnehmer

      Also ich persönlich habe auch noch keinen AMD DC in nem Shop gesehen! Zeig mir einen!

    • #563278
      HellRideR
      Teilnehmer

      Öhm beim RAID0 schon ^^

    • #563264
      HellRideR
      Teilnehmer

      joar @ The_T … ganz meine Meinung 😉

      @ M.Peitz … das trifft den Nagel auf den Kopf. Aber das mit dem 64bit ist leider nur emuliert … also nur rechnerisch 64bit., nicht hardwareseitig 🙁

    • #563276
      HellRideR
      Teilnehmer

      hey M.Peitz … Kamerad wir sind doch auf der selben Seite 😉
      Ich warte auch ab, was der neue Intel kann 😈

    • #563262
      The_T
      Teilnehmer

      Ich hab für Intel gestimmt, weil ich sie schon immer gut fand. Momentan befinden sie sich zwar in einer Zwickmühle, da sie mit ihrer Architektur nicht mehr weiterkommen, und AMD den DualCore auf den Markt gebracht hat, aber ich denke, dass sie auch dieses Problem lösen werden. Irgendwann (1/2 Jahr) wird ein neuer Prozessor von Intel kommen, der sogar einen 4000+ Dual überflügelt. Auf den hoffe, und warte ich. Davon kommen dann 2 in meinen neuen Rechner *grins* den lass ich mir gut und gerne 4000 € kosten.

    • #563277
      vamp
      Teilnehmer

      M.Peitz said:
      Ich hatte zwar damals auch immer AMD weil mir Intel einfach zu teuer waren, aber als ich dann mal letzes Jahr einen P4 gekauft habe (3,2 @ bis zu 4,0) fand ich das echt geil!
      Danach hatte ich ja diesen kleinen Aussetzer mit dem 3500+ Winni und dachte ich bin in der Steinzeit OO
      Die Dinger sind wirklich nur zum Zocken gedacht, bei allen anderen Anwendungen versohlt der P4 den A64 aber sowas von den Ar*** ❗

      Besonders mit dem 650 den ich jetzt habe bin ich höchst zufrieden. Der ist nämlich noch einer der E4 Reihe und hat damit “nur” 89W Abwärme. Die Prozzis ab 3,6 haben dann alle 103W. Ausserdem hat der auch 64Bit Unterstützung und Speed Step, sprich wird im normalen Windoof Betrieb nicht warm. Ist wie Cool & Quiet bei AMD.

      Ich muss ganz ehrlich sagen, die CPU ist zwar echt nicht billig (150€ mehr als der 3500+ und 100MHz weniger) aber der Aufpreis ist es mir wirklich wert! Das Teil rockt einfach die Bude.
      Nehmen wir als Beispiel mal Zocken, was macht ihr AMD Leute nebenbei? Ich kann daneben noch Sachen kodieren, ne Vollständige Virenüberprüfung machen oder was auch immer. Dank HT merkt man da einfach mal NICHTS von :d:

      Also wenn bei AMD nicht noch ein Wunder passiert bleibe ich bei Intel, die laufen einfach runder.

      Da geb ich dir auch Recht, Intel ist beim Arbeiten im Windows echt sehr schnell.

      Aber zocken und nebenbei endkodieren oder Vierenprüfung ist nicht normal und man macht es einfach nie gleichzeitig weil die Festplatte nicht mitmacht.
      —————-
      Dualcore vielleicht nicht, aber 2 Xeon Prozessoren was etwa auf das gleiche rauskommt.

    • #563272
      zero cool
      Teilnehmer

      die werden in taiwan an der compu tec das erste mal vorstellt.

    • #563274
      Cold as Ice
      Teilnehmer

      @ M.Peitz

      Die Dualcore Opterons gibts schon.
      Aber halt nur in Sun Servern, nicht einzeln…
      Aber die werden dieses Jahr bestimmt noch kommen.

    • #563279
      zero cool
      Teilnehmer

      deine cpu kostet 355€!!

      für 355€ bekomm ich ram, mainboard und cpu beim athlon64…ok fast 😉

    • #563266
      HellRideR
      Teilnehmer

      Jo aber auf dem MARKT gibbet nur AMD dual core´s :/
      Hab noch keinen Intel dualcore im shop gesehn.

    • #563273
      EselMetaller
      Teilnehmer

      AMD

      -> preislich ansprechender als Intel
      -> aus Gewohnheit

      hab zwar noch ein paar alte Intels laufen, aber alles nur PII / PIII, also billige “Spielereien”
      Nächstes System wird garantiert auch wieder ein AMD, und das wird so lange bleiben wie die Preise von Intel so extrem hoch sind.
      Ansonsten wär`s mir aber wurscht was in meinem Rechner werkelt, hauptsache Power. Also keine richtige Glaubensfrage.

    • #563265
      M.Peitz
      Teilnehmer

      Was habt ihr eigentlich mit Dual Core und AMD?
      Damit hat Intel angefangen ❗
      Intel hatte den ersten!

      Nachzulesen in der c’t Ausgabe 8 von 2005.

    • #563263
      M.Peitz
      Teilnehmer

      Ich bin nach wie vor ein Intel Jünger. Das hat auch seine Gründe.

      Ich hatte zwar damals auch immer AMD weil mir Intel einfach zu teuer waren, aber als ich dann mal letzes Jahr einen P4 gekauft habe (3,2 @ bis zu 4,0) fand ich das echt geil!
      Danach hatte ich ja diesen kleinen Aussetzer mit dem 3500+ Winni und dachte ich bin in der Steinzeit OO
      Die Dinger sind wirklich nur zum Zocken gedacht, bei allen anderen Anwendungen versohlt der P4 den A64 aber sowas von den Arsch ❗

      Besonders mit dem 650 den ich jetzt habe bin ich höchst zufrieden. Der ist nämlich noch einer der E4 Reihe und hat damit “nur” 89W Abwärme. Die Prozzis ab 3,6 haben dann alle 103W. Ausserdem hat der auch 64Bit Unterstützung und Speed Step, sprich wird im normalen Windoof Betrieb nicht warm. Ist wie Cool & Quiet bei AMD.

      Ich muss ganz ehrlich sagen, die CPU ist zwar echt nicht billig (150€ mehr als der 3500+ und 100MHz weniger) aber der Aufpreis ist es mir wirklich wert! Das Teil rockt einfach die Bude.
      Nehmen wir als Beispiel mal Zocken, was macht ihr AMD Leute nebenbei? Ich kann daneben noch Sachen kodieren, ne Vollständige Virenüberprüfung machen oder was auch immer. Dank HT merkt man da einfach mal NICHTS von :d:

      Also wenn bei AMD nicht noch ein Wunder passiert bleibe ich bei Intel, die laufen einfach runder.

    • #563275
      M.Peitz
      Teilnehmer

      Ja also vorgestellt!
      Also auch noch nicht käuflich zu erwerben!
      So siehts doch bei dem Intel auch aus.

      @ Hellrider
      Was die 64bit des Intel nun wirklich können wird sich in der Zukunft zeigen, benches werden folgen.
      Ob diese nun emuliert sind oder wirklich voll von der Hardware unterstützt werden, was ich mir eher vorstellen weil Intel sonst nicht so damit werben würde, werden wir dann sehen.

    • #563301
      zero cool
      Teilnehmer

      sicher beim encoden is der p4 schneller aber ob er jetzt 4 stunde und 11 minuten oder 4 stunden und 8 minuten läuft interessiert doch nicht

    • #563296
      vamp
      Teilnehmer

      Ich meinte eher weiviel Trnsistoren auf so einem kleinem Platz untergebracht sind. Da braucht man Mikroskop um all die sehen zu können OO

      ps. oder was braucht man um alle Transis da rein zu pflanzen und miteinander verbinden OO

    • #563304
      M.Peitz
      Teilnehmer

      @ zero cool

      Das was du da hast nennt man auch gefährliches Halbwissen, wenn du nie einen modernen Intel unter den fittichen hattest, finde ich kannst du dir solche Aussagen nicht erlauben ❗

      Aber ich will dich jetzt nich angreifen, es ist klar, dass man Leute mit Worten bei so einem Thema schlecht überzeugen kann.

    • #563281
      HellRideR
      Teilnehmer

      Na das kannst aber knicken…

    • #563297
      Der Stille Tod
      Teilnehmer

      Jo aber auf dem MARKT gibbet nur AMD dual core´s Confused
      Hab noch keinen Intel dualcore im shop gesehn.

      jaja so war das auch mit Sli
      das aber lag an Nvidia

      und da könnte man wieder eine Umfrage gemacht werden

      @Admin wenn einer von euch so freundlich wäre und eien Umfrage bezüglich
      Grafikarten mache ?

    • #563300
      HellRideR
      Teilnehmer

      Ja was hätte man denn da, was man encodieren könnte? da müssen wir auf jeden mal beide den gleichen Film haben… Und natürlich das gleiche Programm. Am Besten gleich professionell mit log datei für CPu-Last CPU-Temp usw.

      Oder was sagst du? Wer hat ne Idee?

    • #563289
      EselMetaller
      Teilnehmer

      ich finds auch interessant dass die AMDs trotz ihrer 2,4 GHz genauso schnell sind wie ihre 4,0 GHz Pendants von Intel

    • #563291
      HellRideR
      Teilnehmer

      Na aber nur im Game, weil die prozessorinternen Befehlssätze auf´s gamen abgestimmt sind.
      Lass uns doch mal was encodieren oder codieren und die Zeit vergleichen 😉

      (alleine wenn ich beim AMD im Windows nen Rechtsklick in´s Leere mache und die Eigenschaften aufrufen….da verhungert der AMD unterwegs. Beim Intel geht´s PLING fertig!)

    • #563306
      HellRideR
      Teilnehmer

      Wir reden hier nicht um Minuten beim encodieren, sondern um locker mal 20-30 Prozent !!!

      edit: also ich habe bis jetzt nur den AMD Athlon Xp mit dem P4 ohne HT verglichen und der Unterschied im Windows und bei rechenintensiven Anwendungen war wirklich spürbar.

    • #563285
      M.Peitz
      Teilnehmer

      Verräter 👿

      😉

    • #563308
      zero cool
      Teilnehmer

      willst du damit sagen, dass der unterschied bedeutend größer ausfällt?! was für vorstellungen hast du da?

      edit

      alleine wenn ich beim AMD im Windows nen Rechtsklick in´s Leere mache und die Eigenschaften aufrufen….da verhungert der AMD unterwegs. Beim Intel geht´s PLING fertig!

      ROFL- no comment 😆

    • #563282
      M.Peitz
      Teilnehmer

      Wenn du mich meinst, ich habe 399€ bezahlt 😉
      Ich sags mal so, ein Porsche kostet auch nicht nur 20000€.
      Qualität kostet 😉

      @ Hellrider
      Schon klar, wollte dir auch nicht in den Rücken fallen :d:
      Wir müssen zusammen halten 😉

      @ Breaker
      Das ist kein Ding wenn man wie Hellrider schon sagte ein Raid0 zur Verfügung hat. Ausserdem kann ich doch schonmal das halbe Spiel in den Ram laden, da brauch die Platte nicht mehr viel machen 😆

    • #563292
      vamp
      Teilnehmer

      M.Peitz said:
      Wenn du mich meinst, ich habe 399€ bezahlt 😉
      Ich sags mal so, ein Porsche kostet auch nicht nur 20000€.
      Qualität kostet 😉

      @ Breaker
      Das ist kein Ding wenn man wie Hellrider schon sagte ein Raid0 zur Verfügung hat. Ausserdem kann ich doch schonmal das halbe Spiel in den Ram laden, da brauch die Platte nicht mehr viel machen 😆

      RAID0 habe ich noch nie ausprobiert, daher…
      Aber haben alle RAID0 ? Ist ja schliesslich auch Kostenfrage 😉

      Mit Qualität hat es doch nix zu tun. Wie aufwendig und kompliziert die Prozessoren gebaut sind, kann man da einfach nicht mehr von Qualität sprechen. Sind alles Wunderwerke 😉

      HellRideR said:
      Na aber nur im Game, weil die prozessorinternen Befehlssätze auf´s gamen abgestimmt sind.
      Lass uns doch mal was encodieren oder codieren und die Zeit vergleichen 😉

      (alleine wenn ich beim AMD im Windows nen Rechtsklick in´s Leere mache und die Eigenschaften aufrufen….da verhungert der AMD unterwegs. Beim Intel geht´s PLING fertig!)

      Ok, aber wie und womit ? Mach ich mit 🙂

      Bei XPs vielleicht, die 64er sind schon deutlich schneller geworden

    • #563294
      M.Peitz
      Teilnehmer

      vamp said:

      Mit Qualität hat es doch nix zu tun. Wie aufwendig und kompliziert die Prozessoren gebaut sind, kann man da einfach nicht mehr von Qualität sprechen. Sind alles Wunderwerke 😉

      War auch mehr ne Art Metapher 😉
      Aber Wunderwerke sinds alle das stimmt. Ist schon krass was die kleinen Kerle alles können.

    • #563298
      zero cool
      Teilnehmer

      also jetzt würst ich von dir aber schon gerne wo du den unterschied von deinem 3500+ auf deinen 650 gemerkt hast…die anwendung hat 1,3 sekunden schneller geladen?!

    • #563283
      Obi Wan
      Keymaster

      obwohl ich mir gerade ne Intel Dual Xeon System gekauft habe, finde ich die CPUs von AMD besser … und hab auch für AMD gestimmt

    • #563290
      M.Peitz
      Teilnehmer

      Ich stell das nach wie vor in Frage ob sie bei gleichem Rating wirklich gleich schnell sind, das mag bei manchen speziellen Anwendungen wie Spielen so sein, aber beim Rest… 😮

      Also ich war vom 3500er Winni wirklich enttäuscht, hätte mehr erwartet.
      Der 3,4er P4 läuft da um einiges besser!

      Das ist jetzt meine Ansicht, weil ich beide Systeme auf Herz und Nieren durchgetestet habe und dann zu dem Ergebnis gekommen bin.

      Aber es ist halt wie der Titel schon sagt, offenbar wirklich ein Glaubenskrieg.

    • #563319
      HellRideR
      Teilnehmer

      hey @ zero cool … bleib mal deinem namen teeu 😉
      Setz dich mal an einen vernbünftig konfigurierten Intel! Du wirst dich wundern wie das rockt…

    • #563316
      Tanari
      Teilnehmer

      es gibt für mich nur einen Grund der mich zu einem Intel verleiten würde, und der war das Video bei Toms Hardware das schön zeigt was passiert wenn von einem Prozessor der Kühler abfällt.

    • #563318
      zero cool
      Teilnehmer

      die neuen also alle ab barton kern reagieren genau so wie ein intel…nur die uralten amds schalten nicht ab

    • #563311

      Ich find wenn man Spass dran hat kann man hier auch mal richtig deftig diskutieren, wenn man danach zusammen noch ein Bier trinken kann habt ihr alles richtig gemacht! So machen wirs immer 😉

      [Meinung]

      Ich hab zur Zeit nen AMD XP 1800+ Palomino (ich weis, scheiss Kern).
      Wenn man 2 Prozzis mit dem gleichen Preis nimmt, ist der AMD schneller, vielleicht auch im Encoden. Ich persönlich belaste meinen PC fast immer nur beim Spielen voll, daher würd ich die Anwendungsperformance beim INTEL garnicht ausreizen. Und falls ich doch mal was Encodieren sollt wart ich halt, dann denkt man dran was man an Kaufpresi gespart hat und freut sich wieder 😉
      Aber jeder muss kaufen was für ihn das richtige is und mit was er Glücklich wird.
      Ist wei beim Bogenschiessen wenn man einen Bogen kauft. 😉

      [/Meinung]

      niclas

    • #563320
      Tanari
      Teilnehmer

      echt? wieder was dazugelernt!
      Ok, es gibt keinen Grund mehr zu Intel zu wechseln 😉

    • #563323
      HellRideR
      Teilnehmer

      renderbenchmark? heisst so ein Programm? Soll ich das mal runterladen und benchen lassen?

    • #563312
      vamp
      Teilnehmer

      XP war ja auch eine lahme Ente, mit 64 hat sich das verändert. Habe aber schon mal gesagt.
      Ich habe auch schon mal XP 2400+ mit P4 2.66Ghz vergliechen.

      HellRideR said:
      Ja was hätte man denn da, was man encodieren könnte? da müssen wir auf jeden mal beide den gleichen Film haben… Und natürlich das gleiche Programm. Am Besten gleich professionell mit log datei für CPu-Last CPU-Temp usw.

      Oder was sagst du? Wer hat ne Idee?

      Renderbenschmark ist doch reine CPU Anwendung, wie wärs damit ?

    • #563334
      zero cool
      Teilnehmer

      @HellRideR

      du willst mir doch nicht ernsthaft weiß machen dass bei einem intel p4 mit 3ghz im vergleich zu einem athlon 3000+ der rechtsklick schneller geht….also komm…

    • #563325
      AaRoN
      Teilnehmer

      Also ich würde mal sagen, ein Intel lässt einen vergleichbaren Amd locker stehen im Alltag. Nur sind sie halt für den Durchschnittszocker nicht erschwinglich und somit müssen sie auf die günstigen AMD-“Spieleprozzis” wechseln, is ja bei mir genauso. ICh hätt auch gerne einen Intel. Wer will kann mir also einen schenken 😆 8)

    • #563336
      AaRoN
      Teilnehmer

      ich würde sagen es stimmt. Ich besitze selber einen und es dauert schon ein müh länger als beim p4. Nätürlich nur wenn man grad nen Programm startet nebenbei oder so. Im idle ist es gleich.

    • #563338
      HellRideR
      Teilnehmer

      egal ob idle oder nicht…
      Ich habe einen AMD Athlon XP 2500+ mit 1gig RAM und nen 3200+ Athlon XP mit 1gig RAM in meinem Freundeskreis und wenn ich da mal was machen will und zum Bleistift die Desktopeinstellungen öffne, dann dauert das mindestens doppelkt so lange wie mit meinem P4 2.66 @ 3.00 (FSB600) und 1gig RAM. Manchmal sogar 4 Mal so lang!!! OK evtl. sind die Kisten falsch konfiguriert, aber so falsch kann man einen Intel gar ned konfigurieren,m dassd er so lahm ist!
      Jetzt hab ich aber was vom Stapel gelassen was? Bitte nicht böse sein…einfach mal selbst ausprobieren und akzeptieren büdde..ja!?!

    • #563330
      vamp
      Teilnehmer

      http://www.meisterkuehler.de/forum/viewtopic.php?t=4859

      Ich glaub da wird nur die CPU beansprucht, bin mir aber nicht sicher

    • #563340
      McTrevor
      Teilnehmer

      Also erstmal bringt einem beim Multitasking ein Raid0 herzlich wenig, da die benötigten Daten bestimmt nicht direkt aufeinanderfolgend auf den Platten liegen… Wenn im Multitasking abwechselnd für die Anwendungen Daten gelesen wird kommt es vielmehr auf kurze Zugriffszeiten als auf hohe Transferraten an. Wenn man mehrere Anwendungen mit häufigen Plattenzugriffen gleichzeitig laufen hat wird die Festplatte zum Flaschenhals des Systems und weder Athlon noch Pentium werden ausgelastet. Wenn die Anwendungen und die Daten allerdings komplett in den Speicher passen, profitiert der Pentium vom HT. Allerdings nimmt der Mensch subjektiv erst Performancesteigerungen von ca 20% wahr (wenn ich beim kodieren auf die Uhr gucke, ist das was anderes, aber wenn du vom Gefühl her urteilen mußt, wirst du 3 und 3,5 Sekunden beim kompilieren kaum auseinander halten können). Der Pentium muss also großzügig dimensioniert werden, damit er einen Athlon “merkbar” schlägt. Und das ist meiner Meinung nach den Aufpreis eigentlich nie wert…

      Ich selber habe einen Athlon XP3000 und kann das mit dem laggen keineswegs bestätigen… Allerdings habe ich mein Windows auch auf Geschwindigkeit getrimmt… klassischer Look und kein Grafik-klimmbimm.

      Ich werde weiterhin bei AMD bleiben und zwar weil:
      a) man muss nicht immer dem Marktführer das Geld in den Hals werfen
      b) der Performancegewinn bei einem Pentium den Aufpreis in keinster Weise aufwiegen würde
      c) die einzigen zeitkritischen Anwendungen, die ich laufen lasse, Spiele sind, bzw. die anderen auch vom Athlon locker schnell genug berechnet werden (Winamp, DVD etc.)

      Bis dann denn!

      McTrevor

    • #563339
      nearperf
      Teilnehmer

      ihr pentium ler werdet ganz schön aufmüpfig,für das das ihr so wenig vertreten seid.und das bild ist ja wohl frech,das kann ja nur von einem intel jünger kommen.ich habe für amd gestimmt ❗

    • #563341
      HellRideR
      Teilnehmer

      Naja hey…wenn schon XP dann bitte auch mit runden Kanten und viel Klimbim und farben usw. und das steckt der Pentium locker weg 😉
      Sonst kannst dir ja auch Linux installen ^^ (ich meine wenn du nicht auf design stehst…oder arum nicht gleich alles über die shell? Also wenn das System schnell sein soll.. ^^ )

    • #563346
      vamp
      Teilnehmer

      Nette Zunge ^^
      —————————

      Sogar die CPUs für den alten 478 Sockel sind immer noch teuer

      http://www.geizhals.at/deutschland/a51323.html

      Für den Preis ist schon ein AMD64 Winchester 3000+ (939) drin, der sich natürlich auf 3500+ und höher takten lässt. Sogar noch billiger, z.B. hier:

      http://www.geizhals.at/deutschland/?cat=cpuamd939

      Also P4 Northwood 3Ghz (478) kostet ab 160€ (alt)

      AMD64 Winchester 3000+ (939) kostet ab 120€ (neu)

      Na was würde man kaufen ? ^^

    • #563343
      McTrevor
      Teilnehmer

      Also mein Windows ist schnell, nicht häßlich! 😀 Außerdem tut mir diese quitschbunte Grafik in den Augen weh…
      Desweiteren arbeite ich an der Uni mit Mandrake Linux (KDE) und das sieht auch nicht schlecht aus!

      Ich wollte eigentlich damit sagen, daß ein Pentium für folgende Gruppen von Menschen eine gute Wahl ist:
      1. Leute, die regelmäßig zeitkritische (rechenintensive) Anwendungen (auch zeitgleich) fahren, ausgenommen Spiele
      2. Leute, die ihr System schlecht oder gar nicht konfigurieren und die es dann stört, wenn die Reaktion auf einen Klick eine halbe Sekunde dauert
      3. Leute, die bereit sind, für einen in der Praxis kaum wahrnehmbaren (außer mit der Uhr) Performanzvorteil deutlich tiefer in die Tasche zu greifen.

      Also

      Bis dann denn!

      McTrevor

    • #563342
      Buhmann
      Teilnehmer

      meine chipographie:

      (286, 386, die mit dem tollen “turbo”-knopf lol)
      AMD K6-2 333 @ 350 ^^
      Intel PIII 900 @ 990 ^^
      Intel P4 2400 @ 3400

    • #563352
      zero cool
      Teilnehmer

      @McTrevor

      genau nach diesen worten hatte ich gesucht… :d:

    • #563364
      nodynude
      Teilnehmer

      moinsen !!
      ich habe bisher 2xintel und 2xamd bessesen und ich muss sagen mit meinem alten intel war ich etwas zufriedener aber ich freu mich schon wenn von amd die dualcores zu kaufen gibt ^^
      hab übrigens für amd gestimmt vorallem wegen dem preis

      mfg alex

    • #563368
      Obi Wan
      Keymaster

      vamp said:
      http://www.meisterkuehler.de/forum/viewtopic.php?t=4859

      Ich glaub da wird nur die CPU beansprucht, bin mir aber nicht sicher

      der offizelle Benchmark von Intel und AMD ist zur Zeit dieser hier:

      http://forum.meisterkuehler.de/viewtopic.php?t=387

      Ihr könnte Eure Kisten ja mal mit Cinebench benchen lassen und die ScreenShots dort posten.

    • #563365
      braeter
      Teilnehmer

      Ihr alten Tuningsäue 🙂

      Konfigurieren hier, Tuning da, Speicher weit weg 😀
      Soll der P$ Strombrauchen was er will, Temparatur lässt sich in Griff bekommen.

      Ich bereue es keine Sekunde das ich mir den Intel gekauft habe. Zudem er scheiss Günstig war. Hab den 2,8 HT Northwood vor über nem Jahr für 85 € erstanden. Das war wohl n Hauptgrund dazu. Wenn Ich den mit den Daten des AMD meines Cousins Barton 2500+ @ 3000+ vergleiche, werd ich bestätigt, das ich richtig am Intel getan habe.

      Wenn Ihr die werte vergleicht, werdet Ihr feststellen das die Verlustleistung in etwa gleich dem Intel ist, und Ihr den AMD über den Spezifikationen betreibt um an die Office, Kodier und Renderingwerte des Intels zu kommen.

      Das Amd bei den Spielen so gut abschneidet liegt am durchdachteren Befehlssatz, auf den AMD sein Hauptaugenmerk legt. AMD hat die Spieler als Kundschaft und die wollen sie behalten. Wenn Ihr euch dann den FX-55 anseht, welcher in allen bereichen gute leistungen aufbringen kann ist der Preisvorteil dahin. Da nehmen sich Intel und AMD vielleicht 50-100€, die mir persöhnlich den mehrpreis bei Intel wert sind. Zudem ist es so das das Geld, das Ihr beim AMD evtl. einspart, wieder durch die besseren Arbeitsspeicher mit guten Timing zum teil drauf geht. Der Intel läuft mit jedem Speicher, auf Timings muss da nicht sonderlich geachtet werden. ( Was Ihr selbst in andere Beiträgen bejaht habt 😉

      Anderer PlusPunkt ist eindeutig HT. Zu anfang als ich den P$ bekamm, wusste ich nicht wirklich was damit anzu fangen, nun ist es aber so, das ein Grossteil der Programme im TM so eingestellt wurden das sie nur auf jeweils eine CPU laufen. Die Teparatur sank infolge dieser einstellungen und das sys wurde, wie ich meine, schneller.

      Danke Intel.

      Edit: Mit der Umfrage ist eigentlich nicht ne Sympathiebekundung gemeint, sondern welchen Hertseller Ihr verbaut habt. n Unentschieden gibts da nicht 😉 Die welche beide verbaut haben müssen sich entscheiden welcher der bessere von beiden ist.

    • #563362
      Erdwuehler
      Teilnehmer

      Also das mit dem Rechtsklick in den leeren Desktop, und das ein Intel das Menu dann schneller aufmacht… 😡 Tschuldigung, aber das is doch echt nich maßgeblich. Außerdem ist das keine Frage des Prozessors. Auf der Arbeit habe ich ein altes Lappi, mit nem 800er Intel drin stehn, allerdings nur 256MB Speicher. Und wenn da mal ne etwas aufwändigeres im Speicher liegt dauerts bei nem Rechtsklick schon mal 3-4 Sekunden ❗ bis sich was tut. Warum? weil der Speicher vollgeknallt ist. Konfiguriert isses mit Sicherheit auch nicht optimal, dazu rühren wahrscheinlich zu viel drin rum. Kenne aber auch langsamere (Intel und AMD) die das schneller können. Warum? Mehr Speicher…
      Und jetzt komm keiner und erzähl mir das ich wegen so nem Firlefanz 3Gig-Prozis brauche. 😮 Man kann jedes Sys, egal ob AMD oder Intel, richtig auf seine Vorzüge trimmen.
      Beide haben ihre Vorteile, halten sich wohl im Endeffekt irgendwie die Waage. Für mich ist das Preis/Leistungsverhältnis maßgeblich. Auf der Arbeit hab ich nen 3,2er P4 stehn, einen Vergleich zu meinem 3000+ hab ich also.

    • #563381
      Buhmann
      Teilnehmer

      buhuhu… mein sockel is alt 🙁
      ich glaub in den allermeisten 0815-nutzungsfällen wird mehr die (stark fragmentierte ^^) festplatte beansprucht als die cpu.

    • #563389
      Mohu
      Teilnehmer

      AMD

      Hatte früher nen P4, bin dann auf AMD gestiegen weil… warum eigentlich ja ka.
      Ich fand hald Intel is so “Business-Mäßig” und AMD mehr so “Rabiat-Bastler” ich hoffe ich wisst wie ich das meine 😀

    • #563385
      EselMetaller
      Teilnehmer

      was bitteschön bringt HT beim Encoden / Rendern? Ohne spezielle professionelle Programme wohl nur einen um 50% langsameren Ablauf.
      Gut, man kann zwar nebenher arbeiten, aber das kann ich auch wenn ich mit meinem Barton den Encoder auf “niedrige Priorität” stelle 🙄
      Ich bleib dabei, HT und Dualcore sind für Poweranwendungen Schwachsinn.

    • #563386
      vamp
      Teilnehmer

      Also, habe mit Cinebench 2003 einen Test gemacht und zwar ohne zu übertakten. AMD64 3500+ (2200Mhz/Newcastle)

      Render-Zeit = 86,9s
      Der andere Wert betrug 303

    • #563387
      Shouter
      Teilnehmer

      Amd! hatte ich schon immer und werde ich immer haben 🙂

    • #563420
      braeter
      Teilnehmer

      Ich hab das HT nicht in verbindung mit Rendern und Encode gebracht.
      Mir gehts um anwendungen wie Spiele, und Filesharingclienten die alle mit der halben CPU Power klarkommen. Dadurch hab ich immer ne reserve für andere Programme, Verstehst?

      Beim Encodieren die Halbe Power zuzuweisen ist Unlogisch 😉

    • #563421
      M.Peitz
      Teilnehmer

      EselMetaller said:
      was bitteschön bringt HT beim Encoden / Rendern? Ohne spezielle professionelle Programme wohl nur einen um 50% langsameren Ablauf.

      Da leuchtet bei mir die Rote Warnleuchte auf.
      Das ist absolut falsch ❗

      HT bedeutet nicht, dass wenn du nur eine Rechenintensive Anwendung betreibst sich die Rechenleistung aufgrund des HT halbiert!
      Das zeigt dir zwar der Taskmanager von Windoof an (welcher übrigens nicht taugt) aber der Kern merkt das schon, dass nur eine Anwendung Dampf braucht und gibt ihr daher die volle Rechenleistung ❗

      @ Hellrider
      Muss dir aber mal in den Rücken fallen.
      Das mit dem Rechtsklick auf den Desktop unterschreibe ich so auch nicht 😆
      Das liegt wohl eher an den schlecht gepflegten Systemen deiner Kollegen 😉

    • #563422
      Buhmann
      Teilnehmer

      EselMetaller said:
      was bitteschön bringt HT beim Encoden / Rendern? Ohne spezielle professionelle Programme wohl nur einen um 50% langsameren Ablauf.
      Gut, man kann zwar nebenher arbeiten, aber das kann ich auch wenn ich mit meinem Barton den Encoder auf “niedrige Priorität” stelle 🙄
      Ich bleib dabei, HT und Dualcore sind für Poweranwendungen Schwachsinn.

      das haben wir doch schon so oft ausdiskutiert…
      HT bedeutet NICHT eine halbierung der gesamtperformance/leistung in zwei 50%-anteile!
      jeder SMT steht die volle rechenleistung zur verfügung. ich hab mal einen test gemacht, wo ich zwei cpu-benchmarks parallel hab laufen lassen, jeder instanz des benchmarks hab ich eine SMT zugewiesen (das geht im taskmanager). es kamen bei beiden die selben ergebnisse raus, und zwar NICHT jeweils nur die halbe “gesamt”punktzahl.
      um HT zu verstehen musst du einige zeit damit gelebt haben 😉

    • #563430
      zero cool
      Teilnehmer

      einsicht ist der erste weg zu besserung ^^

      ich glaub man kann es so lassen, das intel cpus zwar “besser” sind aber man keine intel cpu für 110€ bekommt die z.B. dem Athlon64 3000+ ebenbürtig ist 😉

    • #563427
      HellRideR
      Teilnehmer

      Nagut unbedingt schlecht sind die amd´s ja auch nicht. meine ellis haben einen 1800+ oder sowas und dank meinem alten 512er ddr riegel geht die kiste recht gut 😉

    • #563435
      M.Peitz
      Teilnehmer

      Nein wir werden niemals Ruhe geben 😈

      😉

      Aber sollen wir nicht wirklich mal einen Benchmarkvergleich machen?
      Mich würds mal interessieren wie die Systeme bei möglichst vielen Anwendungen abschließen. Da müsste man die Wichtigkeit jeder einzelnen Anwendung zuweisen und das Gesamtergebnis rausrechnen und gucken welches System besser abschneidet.

      Leider bräuchte man dafür zwei weitgehend indentisch konfigurierte Systeme mit einem AMD und einem Intel was allerdings sehr schwer werden dürfte… 😮

    • #563433
      zero cool
      Teilnehmer

      ich hab das auch nur gesagt, dass helli ruhe gibt ^^

    • #563432
      nearperf
      Teilnehmer

      diese intel propaganda ist beängstigend.aber immerhin schon 11 intel nutzer. ❗ 😆

    • #563434
      HellRideR
      Teilnehmer

      ich bin ja schon still :-# ^^

    • #563447
      AaRoN
      Teilnehmer

      Ich hab nen orginal 3000+ aber leider nur 512Mb ram, könnt mir aber von einem Kumpel 512Mb leihen, wenns hier ien ernsthafter Test werden soll!

    • #563438
      nearperf
      Teilnehmer

      dann wühle dich eben durch die signaturen bis dir die passende cpu begegnet.schreib den user an,dann wirds auf standart takt in diversen anwendungen und benchmarks getested.ist doch nicht so schwer.

    • #563439
      passat
      Teilnehmer

      is doch egal was man für ne cpu hat ……..

      ……hauptsache INTEL !! :-))

    • #563442
      Patty
      Teilnehmer

      wenn du mir sagst wieviel multi oder mhz der 3000+ hat dann underclock ich mal und wir machen nen battle ^^

    • #563440
      HellRideR
      Teilnehmer

      Na doch den 3000+ mit FSB 200 steck ich inne Tasche. Glaube ich zumindest! ^^

      Wer hat nen 3000+ mit FSB 200 und 1gig RAM? Bitte melden, wir machen dann mal Tests 😉

    • #563437
      M.Peitz
      Teilnehmer

      Naja man kann aber nicht eine 150MHz FSB CPU mit einem AMD 3000+ mit 200MHz FSB vergleichen, daher wär es schon ganz gut wenn man zwei weitgehend identische unübertaktete! Systeme verwendet, sonst kann man das von vornherein knicken!

    • #563436
      HellRideR
      Teilnehmer

      hmm ich würde einfach mal einen bench mit meinem machen, will aber nix dickes runterladen mit der 56k Leitung hier….

    • #563456
      Loopo
      Teilnehmer

      Meine güte… is doch das gleiche wie

      ati oder nvidia
      win 2k oder win xp
      opel oder vw
      blond oder brünett
      siemens oder nokia oder sony erikson….

      jedem das was er möchte… und ob das oder das schneller is oder nich is doch schnuppe… solang jeder damit zufrieden is…

      hier gehts ja teilweiße zu wie im kindergarten… oder im bierzelt (ala jbo – hose runter 😉 )

      jungs jungs jungs… ich hab nen amd und ne ati, fahr opel, hab n siemens handy und bin zufrieden damit 😉

      edit..

      axo und jetzt könnt ihr mich beliebig zutexten 😉

    • #563458
      nearperf
      Teilnehmer

      jungs jungs jungs… ich hab nen amd und ne ati, fahr opel, hab n siemens handy und bin zufrieden damit

      und 2 gesunde hände 😆

    • #563457
      orw.Anonymous
      Teilnehmer

      Buhmann said:

      EselMetaller said:
      was bitteschön bringt HT beim Encoden / Rendern? Ohne spezielle professionelle Programme wohl nur einen um 50% langsameren Ablauf.
      Gut, man kann zwar nebenher arbeiten, aber das kann ich auch wenn ich mit meinem Barton den Encoder auf “niedrige Priorität” stelle 🙄
      Ich bleib dabei, HT und Dualcore sind für Poweranwendungen Schwachsinn.

      das haben wir doch schon so oft ausdiskutiert…
      HT bedeutet NICHT eine halbierung der gesamtperformance/leistung in zwei 50%-anteile!
      jeder SMT steht die volle rechenleistung zur verfügung. ich hab mal einen test gemacht, wo ich zwei cpu-benchmarks parallel hab laufen lassen, jeder instanz des benchmarks hab ich eine SMT zugewiesen (das geht im taskmanager). es kamen bei beiden die selben ergebnisse raus, und zwar NICHT jeweils nur die halbe “gesamt”punktzahl.
      um HT zu verstehen musst du einige zeit damit gelebt haben 😉

      Ist beim AMD ebenfalls so 😆

    • #563460
      HellRideR
      Teilnehmer

      *SPAMMT IHN ZU* 😈

      @ Loopo hier geht es um einen realistischen Vergleich zwischen einem 3000+ amd und einem 2.66@3.00 Pentium 🙂
      Was spricht denn dagegen? Auf deine Art hast du ja Recht, aber wieso gibt es Autorennen, Traktorpulling, Motocross oder Dragstar races? Alles Schwanzvergleiche! Und warum? Weil es geil ist!

      Einfach zu sagen: ” Ich bin zufrieden mit dem was ich habe und schau nicht nach den Anderen” kann eben nicht jeder. Ohne Schwanzvergleich würde unser Kapitalismus in dieser Form nicht funktionieren. Ausserdem würde das die Evolution sowas von ausbremsen! (wie ein AMD eben ^^)
      Oh jetzt krieg ich bestimt Schläge! ich hab´s nicht so gemeint!!! 🙂

    • #563452
      HellRideR
      Teilnehmer

      Ja ich meine es ernst! 😈

      Ich schlage folgendes vor: (Benches sind schwul)

      1.) Wir laden uns aus dem inet alle die gleiche datei herunter (es soll eine *.avi sein, also divX)
      2.) Wir wandeln das ganze um in *.mpeg
      3.) Wir lassen nen Prog laufen, was “die Zeit nimmt”

      *Wir bräuchten aber noch was zum rendern und n Game-test….

      -Irgendwelche Vorschläge?

    • #563459
      AaRoN
      Teilnehmer

      Loopo said:
      Meine güte… is doch das gleiche wie

      ati oder nvidia
      win 2k oder win xp
      opel oder vw
      blond oder brünett
      siemens oder nokia oder sony erikson….

      jedem das was er möchte… und ob das oder das schneller is oder nich is doch schnuppe… solang jeder damit zufrieden is…

      hier gehts ja teilweiße zu wie im kindergarten… oder im bierzelt (ala jbo – hose runter 😉 )

      jungs jungs jungs… ich hab nen amd und ne ati, fahr opel, hab n siemens handy und bin zufrieden damit 😉

      edit..

      axo und jetzt könnt ihr mich beliebig zutexten 😉

      Jetzt bleibt aber noch die Frage nach der Haarfarbe offen! 😆
      Also ich steh auf brünett, so jetzt eure Meinungen! 😈 😡

    • #563466
      AaRoN
      Teilnehmer

      Ich denke mal sieht schlecht aus bei deiner momentanen Leitung:

      http://www.computerbase.de/downloads/software/benchmarks/aquamark/?url=840

    • #563468
      AaRoN
      Teilnehmer

      Loopo said:
      tja.. die haarfarbe is mir relativ egal… der rest muss passen *G*

      Ich denke mal damit ist der Charackter gemeint oder etwa nicht?! 😉 🙂

    • #563472
      Loopo
      Teilnehmer

      AaRoN said:

      Loopo said:
      tja.. die haarfarbe is mir relativ egal… der rest muss passen *G*

      Ich denke mal damit ist der Charackter gemeint oder etwa nicht?! 😉 🙂

      kommt auf die art des charackters an bzw welchen du meinst 😉

      egal back to topic 😉

    • #563465
      HellRideR
      Teilnehmer

      hab kein aquamark..wie gross is das prog? gib mal link bitte!

    • #563474
      AaRoN
      Teilnehmer

      Allein wenn man sich mal die Logos anschaut, da hat doch Amd irgendwie ein frischeres Design:

      aber um dann mal wieder die Kurve zu den harten FAkten zu kriegen, würd ich mal gern wissen welche Aufgaben für einenen solchen Test sinnvoll wären.

    • #563480
      nearperf
      Teilnehmer

      62,3 MB
      Naja n anderes Mal…oder ich übergeb den Downloadauftrag an nen Kollegen! Aber morgen is frei und ob ich den am Wochenende seh ist nicht geklärt….

      lol.da verlängert er seine büchse mit nem intel und macht schon beim download schlapp 😆

    • #563469
      nearperf
      Teilnehmer

      die schwanzverlängerung kommt doch erst beim ocen,wenn der richtige takt erreicht ist,dann ja.aber ob intel oder amd.ist ja klar das der amd besser ist 😉

    • #563467
      Loopo
      Teilnehmer

      tja.. die haarfarbe is mir relativ egal… der rest muss passen *G*

      ich denk mal das intel genauso stärken und schwächen hat wie die amds halt auch. der intel is da stärker, dafür der amd da… also von daher…

    • #563463
      orw.Anonymous
      Teilnehmer

      Hängt auch mit Speicher zusammen, daher kann man verschiedene Ergebnisse direkt miteinander vergleichen.

    • #563477
      vamp
      Teilnehmer

      Was gefällt euch den an dem Cinebench 2003 nicht ?

    • #563478
      AaRoN
      Teilnehmer
    • #563461
      AaRoN
      Teilnehmer

      HellRider haste aquamark for example? Sag mal an was du da im Cpu Teil hast! 😈

    • #563464
      AaRoN
      Teilnehmer

      na ja aber ein bisschen werden die Systeme immer abweichen. Aber ich meine es wird mir doch erlaubt sein meine beste Latenzen zu wählen oder?

    • #563476
      HellRideR
      Teilnehmer

      62,3 MB OO
      Naja n anderes Mal…oder ich übergeb den Downloadauftrag an nen Kollegen! Aber morgen is frei und ob ich den am Wochenende seh ist nicht geklärt….

    • #563491
      HellRideR
      Teilnehmer

      Ok Shouter,du würdest auch mitmachen?
      Gut, dann erstellen wir eine Liste von programmen und Benches,die zum Testen herhakten sollen und ich übergeb das an einen Freund mit DSl-Anbindung. Jeder lädt sich das runter und testet seine Kiste…

      Test-Liste:
      – Benchmark ➡ Aquamark (macht aquamark auch benches ohne einfluss der graka?)
      – Encoden ➡ DivX Video (*.avi encodieren zu *.mpeg oder *.mpeg2) -wer hat ne Idee welches Video man da nehemn kann? Ist “a gamer´s day” nicht DivX ???
      – Rendern ➡ Macht nen Vorschlag! Wer hat was zum rendern? Socke13 hast du noch ne counter-map zum Rendern?

      Also wenn wir alles zusammen haben kann es losgehn! ^^

      PS. welches Prog nehmen wir zum Zeitmessen? Also als Protokoll.

    • #563484
      HellRideR
      Teilnehmer

      pfffff ! 😛

    • #563489
      Shouter
      Teilnehmer

      also ich habe auch einen 3000+ fsb 200 mit nem gig ram…..

    • #563498
      Obi Wan
      Keymaster

      vamp said:
      Was gefällt euch den an dem Cinebench 2003 nicht ?

      Eben ❗

      Es ist der einzige Benchmark Test, der 2 CPUs, HT, Dual Core und Mac Computer unterstützt ❗
      Seit neusten liegt der Benchmark auch in einer x86 64bit VErsion (soll 20% schneller sein) vor.

      Da dieser Benchmark sehr umfangreich ist und die Computer unter “realen” Bedienungen testen (Ray-Tracing) soll jeder für sich feststellen wo er mit seinem PC Kiste liegt.

      Kleines Beipsiel:
      Ich hatte ja schon geschrieben, das ich ein Intel Dual Xeon System habe, aber für AMD gestimmt habe. Die AMD CPUs sind meiner Meinung nach auf schneller und besser, verbrauchen weniger Strom.

      Wenn aber HT richtig genutzt wird, wendet sich das Blatt schnell wieder.

      Mein Intel Xeon 2,8 hat gegen einen Barton 2800+ in vielen Dingen keine Chance. Wenn aber Anwendungen intensiv HT nutzen, kann das ganze anders aussehen. Es gibt zur ZEit nur einen Benchmark, der dieses testen kann.

      Deshalb kann ich euch nur empfehlen, den CineBench Mark mal auszuprobieren und Eure Ergebnisse hier
      http://forum.meisterkuehler.de/viewtopic.php?t=387
      einzutragen.

      Wir werden dann sehen, welchen System (egal ob OC oder nicht) besser/schneller ist.

    • #563499
      Shouter
      Teilnehmer

      jo ich mache auch mit! mit welchem programm willste den film encodieren?

    • #563496
      vamp
      Teilnehmer

      Zu 3: renderbench -hier zu saugen und in 800X600 benchen. Die Zeit wird anschliessend angezeigt.

      http://home.online.no/%7Eandr-sei/Renderbench/renderbench.rar

      edit: schaut euch die Ergebnisse des Benches mit Intels an OO

      http://www.planet3dnow.de/vbulletin/showthread.php?t=207630&page=9&pp=25

      Erschreckend lahm 😮

    • #563501
      HellRideR
      Teilnehmer

      @ Obi .. ich vertraue den benches nicht so gerne! wenn ich einen Film decodiere und z.B. eine Map rendere, dann hab ich ein Ergebnis wasich mir hinterher ansehn kann und ich merke auch wirklich wie lange es dauert! ein bench kann ja vieles machen…wer weiss, was der bench wirklich testet? Ich will jakeinen “allgemeinen” benchwert haben. ich will zahlen von reellen Anwendungen haben, welche ich auch selbst im Alltag ausführe!

      Also von mir aus können wir auch nen “normalen Benchmark” machen, aber dann werden wir kaum erfahren, wo die Stärken und die Schwächen im Einzelnen liegen…..

      @ Shouter … encodieren wir mit nero6 oder was schlägst du vor?

    • #563542
      HellRideR
      Teilnehmer

      Das hilft mir aber bei meiner Liste nicht weiter! Macht mal konkrete vorschläge, wie die test-liste aussehen soll! Ich will das durchziehen und Ergebnisse sehen. Wer ist noch dabei?

    • #563553
      M.Peitz
      Teilnehmer

      zero cool said:
      weil intel denen die cpus in den ar*** schiebt :d:

      😆 Auch eine schöne Interpretation :d:

      Aber so ist es leider nicht, willst du ein gut laufendes System ohne Probleme haben kauf Intel, so ist es immer schon gewesen!

    • #563531
      McTrevor
      Teilnehmer

      Wenn ihr schon gegeneinander benchen wollt, müssen nicht die Daten der Systeme übereinstimmen, sondern der Preis entweder der CPU, oder des kompletten Systems… Falls man für den Betrieb eines Pentiums irgendeinen exotischen teuren Speicher kaufen muss, sollte diese Differenz beim Athlon-System berücksichtigt werden! Wenn man einfach das doppelte Geld in ein System investiert, ist es keine Kunst ein anderes System zu schlagen! Ich habe einen Athlon XP3000 Barton Kern mit FSB333 der derzeit bei Snogard für 99 Euro angeboten wird… Ein Intelsystem, welches ohne finanziellen Vorteil gegen mich antreten würde (ich habe keine Lust das wirklich durch zu exerzieren) dürfte also (zumindest bei Snogard) nur mit einem Celeron D 335 mit 2800 Hz bestückt sein. Pentiums gibt es zu dem Preis überhaupt nicht!! Also wenn ihr benchen wollt, dann bitte fair!!!

      Bis dann denn!

      McTrevor

    • #563538
      McTrevor
      Teilnehmer

      M.Peitz said:
      Ich denke, dass man den Preis da ganz raushalten sollte. Es gibt immer Sachen die teurer sind als andere und dennoch verglichen werden.

      Beispiel letzens im Fernsehen.
      Carrera GT gegen Maserati MC12. Die beiden trennen etwa 250000€ und werden trotzdem verglichen. Da wird auch nicht so gewertet, “Der ist teurer, der muss besser sein”, so klang dein Vergleich gerade nämlich.

      Und das AMD das bessere Preis-Leistungs Verhältnis hat, haben wir ja wohl schon geklärt, das dürfte ja auch wohl jedem klar sein.

      Um mal wieder ein bisschen Schwung in diese Diskussion zu bringen, möchte ich gerne auf Intel’s Werbung bei Alternate verweisen. “Processors for Professionals”. Darüber möge sich jetzt jeder selbst sein Urteil bilden 8)

      Wie gut das du das Fernsehen ansprichst… Was bringt mir ein Vergleich, der nachher sowieso keine Aussagekraft hat? Daß der Pentium den XP mit gleichem Rating schlagen wird, ist doch quasi sicher… Man muß doch in einem Vergleich wenigstens einen Anhaltspunkt haben, der die Sache vergleichbar macht…
      Allerdings könnte man ja nachrechnen, inwiefern sich der Preisaufschlag auf die Leistung auswirkt, und dann sieht der Pentium vermutlich wieder arm aus, aber wir werden sehen…

      Bis dann denn!

      McTrevor

    • #563540
      M.Peitz
      Teilnehmer

      McTrevor said:
      Daß der Pentium den XP mit gleichem Rating schlagen wird, ist doch quasi sicher… Man muß doch in einem Vergleich wenigstens einen Anhaltspunkt haben, der die Sache vergleichbar macht…

      Das steht ja noch garnicht fest!

      McTrevor said:
      Allerdings könnte man ja nachrechnen, inwiefern sich der Preisaufschlag auf die Leistung auswirkt

      Dito! Find ich eine gute Idee! Das müssten wir mal nachverfolgen.

    • #563544
      M.Peitz
      Teilnehmer

      braeter said:

      Hab vor ca 4 Wochen Herr der Ringe den Letzten Teil von DVD auf Platte mit A1 Ripper ins TVCD Format gewandelt. Mit HT und volllast hat der P4 2,8 HT 5,5 Std. gebraucht.
      Als ich dem Programm im TaskManager nur die Halbe Power zugewiesen habe, dauerte das ca. 12 Std.

      AHH!! Jetzt versteh ich auch was du meinst!
      Ja da haben wir wohl in der Tat aneinander vorbeigeredet!

      Wenn du dem Programm nur 50% zur Verfügung stellst ist es doch klar, dass es länger dauert. Wenn du es aber einfach so laufen lässt, ohne beim HT irgendwas zu verstellen kommste auf das gleiche Ergebnis.

    • #563548
      M.Peitz
      Teilnehmer

      @ Zero Cool

      Also wenn Photoshop keine Professionelle Anwendung ist weiss ich es auch nicht.
      Ich arbeite sehr viel damit und mache auch sehr viel Videoschnitt, da kommste mit nem A64 einfach nicht voran. Das erklärt übrigens auch warum ich soviel Arbeitsspeicher habe, einmal Adobe Premiere öffenen und 600Mb Arbeitsspeicher sind voll 😉

      Aber um auf den Slogan zurück zu kommen, haste dich schonmal gefragt warum große Unternehmen wie IBM oder auch Dell fast ausschließlich Intel Prozessoren verwenden ❓

    • #563535
      M.Peitz
      Teilnehmer

      braeter said:
      Sorry für das lange zitat, aber was du schreibst ist nicht richtig.
      Bei Boinc wird im HT für eine WU doppelt solange gerechnet wie mit Deaktiviertem HT.

      Beim Rendern und Encoden wird für die Datei doppelt solange gebraucht wenn HT aktiviert ist, und das Programm nur zugriff auf “eine CPU ” bekommt. Ich hab das über längere Zeit verfolgt, und das Programm hat sich nicht mit der Power von CPU 2 versorgt, sowie diese nicht ausgelastet war 😉

      Das kann ich nicht bestätigen, wie man auch an meinem Beitrag oben sehen kann.
      Ich sehe das so wie Buhmann und auch ich habe es selber ausprobiert.

      Vielleicht ist rendern ein zu kompliziertes Beispiel. Nehmen wir mal ein Benchmark, welche ja nicht für Multiprozessorsysteme ausgelegt sind, der CPU aber bei einer angemessenen Grafikkarte einiges abverlangen. Volllast um genau zu sein.
      Hast du da etwa eine geringere Punktzahl wenn du HT einschaltest? Also ich nicht! Die Punktzahlen sind identisch, was ja wohl beweisen würde, dass auch einem Prozess die volle Rechenleistung zusteht.

      Aber gehen wir mal von der logischen Seite an das Problem.
      Wär Intel nicht ziemlich dämlich, einen Kern zu entwickeln, der bei einer Anwendung die viel Rechenleistung benötigt nur 1,5GHz bereitstellt (bei einer 3GHz CPU)?
      Also ich finde da hätte sich Intel aber ein ganz schönes Ei gelegt, da die CPU ja unheimlich langsam wäre, wenn nicht zufällig ein Programm daherkommt welches HT unterstützt ❗

    • #563549
      M.Peitz
      Teilnehmer

      braeter said:
      Genau, und darin seh ich den Vorteil des HT. Wenn ich während den Encodieren n anderes Programm starte, n Game oder so, Ruckelt da nix.

      :d: Jeppa!

    • #563534
      braeter
      Teilnehmer

      Buhmann said:

      EselMetaller said:
      was bitteschön bringt HT beim Encoden / Rendern? Ohne spezielle professionelle Programme wohl nur einen um 50% langsameren Ablauf.
      Gut, man kann zwar nebenher arbeiten, aber das kann ich auch wenn ich mit meinem Barton den Encoder auf “niedrige Priorität” stelle 🙄
      Ich bleib dabei, HT und Dualcore sind für Poweranwendungen Schwachsinn.

      das haben wir doch schon so oft ausdiskutiert…
      HT bedeutet NICHT eine halbierung der gesamtperformance/leistung in zwei 50%-anteile!
      jeder SMT steht die volle rechenleistung zur verfügung. ich hab mal einen test gemacht, wo ich zwei cpu-benchmarks parallel hab laufen lassen, jeder instanz des benchmarks hab ich eine SMT zugewiesen (das geht im taskmanager). es kamen bei beiden die selben ergebnisse raus, und zwar NICHT jeweils nur die halbe “gesamt”punktzahl.
      um HT zu verstehen musst du einige zeit damit gelebt haben 😉

      Sorry für das lange zitat, aber was du schreibst ist nicht richtig.
      Bei Boinc wird im HT für eine WU doppelt solange gerechnet wie mit Deaktiviertem HT.

      Beim Rendern und Encoden wird für die Datei doppelt solange gebraucht wenn HT aktiviert ist, und das Programm nur zugriff auf “eine CPU ” bekommt. Ich hab das über längere Zeit verfolgt, und das Programm hat sich nicht mit der Power von CPU 2 versorgt, sowie diese nicht ausgelastet war 😉

    • #563543
      braeter
      Teilnehmer

      @MC Trevor:

      Waruzm gibt AMD dann seinen CPU`s Namen, die sich mit den Taktzahlen von Intel anlegen?

      Wenn ich das dann nicht so machen darf das ich nen P4 2,8 mit nem AMD XP2800+ vergleiche, wie dann????

    • #563545
      zero cool
      Teilnehmer

      @M.Peitz
      “Processors for Professionals”

      jetzt wüsste ich gerne wie oft du “professional” dinge(keine ahnung was intel damit meint – photoshop benutzen 😡 ) benutzt,bei denen es wichtig ist, dass du ganz schnell sowas machst..

    • #563554
      vamp
      Teilnehmer

      Ihr Quatschtanten, tut doch endlich was ^^

    • #563547
      zero cool
      Teilnehmer

      @helli

      hab 1gig ram und ne cpu bei der ich alles umstellen kann…wäre auch dabei…

    • #563546
      braeter
      Teilnehmer

      Genau, und darin seh ich den Vorteil des HT. Wenn ich während den Encodieren n anderes Programm starte, n Game oder so, Ruckelt da nix.

      Bei dem Test bin ich dabei!!! Habt Ihr nun schon Konkrete Testbedingungen?

    • #563541
      braeter
      Teilnehmer

      Gut, du und Buhmann haben den Benchmark betreffend recht. Bei Logischer überlegung stimm ich euch da zu.

      Beim Encodieren und rendern ist es allerdings so wie ich es oben schrieb.

      N Beispiel:

      Hab vor ca 4 Wochen Herr der Ringe den Letzten Teil von DVD auf Platte mit A1 Ripper ins TVCD Format gewandelt. Mit HT und volllast hat der P4 2,8 HT 5,5 Std. gebraucht.
      Als ich dem Programm im TaskManager nur die Halbe Power zugewiesen habe, dauerte das ca. 12 Std.

      Vielleicht reden wir aneinander vorbei, zudem geht es hier ja nicht drum dem Intel seine Schwächen aufzuzeigen, denn der Intel hat keine. Das Problem hockt meistens vor dem PC, was bei dem AMD Jüngern gröstenteils zutrifft 😀

    • #563532
      M.Peitz
      Teilnehmer

      Ich denke, dass man den Preis da ganz raushalten sollte. Es gibt immer Sachen die teurer sind als andere und dennoch verglichen werden.

      Beispiel letzens im Fernsehen.
      Carrera GT gegen Maserati MC12. Die beiden trennen etwa 250000€ und werden trotzdem verglichen. Da wird auch nicht so gewertet, “Der ist teurer, der muss besser sein”, so klang dein Vergleich gerade nämlich.

      Und das AMD das bessere Preis-Leistungs Verhältnis hat, haben wir ja wohl schon geklärt, das dürfte ja auch wohl jedem klar sein.

      Um mal wieder ein bisschen Schwung in diese Diskussion zu bringen, möchte ich gerne auf Intel’s Werbung bei Alternate verweisen. “Processors for Professionals”. Darüber möge sich jetzt jeder selbst sein Urteil bilden 8)

    • #563552
      zero cool
      Teilnehmer

      weil intel denen die cpus in den ar*** schiebt :d:

    • #563579
      vamp
      Teilnehmer

      Sollte man nicht zumindest mit Renderbech schon mal anfangen ?

      edit: 7 Seiten und noch keine Übereinstimmung über

      HT Technologie von Intel
      Wie man Intel Pentium mit AMD vergleichen soll
      Noch keine Vergleiche/Benches gemacht

      Man ist also soweit wie am Anfang

    • #563555
      HellRideR
      Teilnehmer

      @ zero_cool … schön, dass du auch dabei bist 🙂

      Soll ich mal nen extra thread aufmachen, um die Test-Liste zu erstellen?

    • #563557
      M.Peitz
      Teilnehmer

      HellRideR said:

      Soll ich mal nen extra thread aufmachen, um die Test-Liste zu erstellen?

      Mach doch was du willst!

      Du bist doch im MK Team, nicht wir.

    • #563566
      vamp
      Teilnehmer

      Na dann zumindest P4 3Ghz vs AMD 3000+ (1800Mhz). So in etwa.

    • #563576
      M.Peitz
      Teilnehmer

      vamp said:
      Wenn die CPU halbe halbe arbeitet und das Spiel auf einmal 10% mehr braucht, glaubst du dass der Prozessor so schnell dem Spiel 10% mehr Leistung gibt ? Keine Sekunden, Milisekunden !
      Ich spekuliere aber nur 😉

      Doch kann er offenbar, wär auch schade wenn nicht!

    • #563562
      zero cool
      Teilnehmer

      kilo mett…lecker …ein leib brot und der tag ist gerettet

    • #563567
      braeter
      Teilnehmer

      Vamp said:
      Wenn jemand sagt, dass er endkodieren kann und gleichzeitig spielen, dann glaube ich ihm das nicht, denn dann wären für das Spiel nur 50% der CPU Leistung das was zuwenig wären !

      Dann komm Vorbei! Spiele wie TM Sunrise und NFS:U2 spiel ich Ohne ruckel mit der halben CPU Last. Dazu Läuft auf der anderen CPU WinTV + Winamp.
      Ich bin einer der gerne mal ne Pause während dem Spiel macht und dann einfach nur die “Start” Taste drückt.

      edit: Muss aber auch gesagt sein, das die 2 Spiele nicht der Leistungsfresser sind. Schau dir die Verpackungen mal an. Es geht bei den Spielen schon lange nicht mehr um die Prozessorleistung.

    • #563568
      M.Peitz
      Teilnehmer

      vamp said:

      Wenn jemand sagt, dass er endkodieren kann und gleichzeitig spielen, dann glaube ich ihm das nicht, denn dann wären für das Spiel nur 50% der CPU Leistung was devinitiv zuwenig wäre !

      Es gibt dabei Prioritäten. Dem Spiel wird sowie Rechenpower zur Verfügung gestellt wie nötig ist. Das was dabei abfällt wird dem Rendern zugewiesen.
      Wenn das Spiel sehr Rechenintensiv ist die volle Leistung der CPU haben will (was aber fast nicht möglich ist, da die Graka einen großen Teil abnimmt) wird das Rendern halt solange auf Eis gelegt oder läuft nur sehr langsam weiter.

    • #563561
      McTrevor
      Teilnehmer

      braeter said:
      @MC Trevor:

      Waruzm gibt AMD dann seinen CPU`s Namen, die sich mit den Taktzahlen von Intel anlegen?

      Marketing-Strategie… In einer Welt in der bei vielen Kunden nur möglichst große Zahlen in der Bezeichnung wichtig sind, kommt es einem wirtschaftlichem Selbstmord gleich, für den Athlon den realen Takt anzugeben. Das der Athlon mit einem Pentium der fast die anderthalbfache Taktrate hat, mithalten kann, würden nur die wenigsten Kunden nachlesen. Die meißten kaufen einfach den Prozzi mit der (deutlich!!) größeren Zahl dahinter.

      Wenn ich das dann nicht so machen darf das ich nen P4 2,8 mit nem AMD XP2800+ vergleiche, wie dann????

      Habe ich doch oben gesagt: gleiche Geldmenge zur Verfügung, wer bietet dafür das schnellere System?

      Bis dann denn!

      McTrevor

    • #563570
      vamp
      Teilnehmer

      Na wenn das ein P4 mit 4Ghz oder höher ist, dann vieleicht.

      M.Peitz said:
      Wenn das Spiel sehr Rechenintensiv ist die volle Leistung der CPU haben will (was aber fast nicht möglich ist, da die Graka einen großen Teil abnimmt) wird das Rendern halt solange auf Eis gelegt oder läuft nur sehr langsam weiter.

      Deswegen sinnfrei. Dass dann die Festplatte nicht immer nachkommt, kommte auch noch dazu.

    • #563559
      Erdwuehler
      Teilnehmer

      M.Peitz said:
      Um mal wieder ein bisschen Schwung in diese Diskussion zu bringen, möchte ich gerne auf Intel’s Werbung bei Alternate verweisen. “Processors for Professionals”. Darüber möge sich jetzt jeder selbst sein Urteil bilden 8)

      Öööhm was sollen die sonst schreiben? Prozessoren für Taugenichtse? Oder für Anfänger? Oder was auch immer? Is doch klar das jeder in der Werbung sein Produkt als das beste hinstellt. So ne Sätze sind so aussagekräftig wie en Kilo Mett….

    • #563574
      M.Peitz
      Teilnehmer

      Hawk said:
      Ihr könnt keinen P4 3,0 GHz nicht mit einem AMD XP3000+ vergleichen.
      Wenn dann schon reale MHz Zahlen vergleichen.
      Und dann sollte der AMD schon besser dastehen.

      Aber sonst gehts oder was???
      Warum hat AMD denn diese grandiosen Ratings eingeführt??
      Bestimmt nicht, damit man einen FX53 mit 2,4GHz mit einem P4 non HT mit 2,4GHz vergleicht ❗

    • #563575
      vamp
      Teilnehmer

      M.Peitz said:
      Warum sinnfrei?
      Ich wüsste auf Anhieb kein Spiel was die CPU vollkommen auslastet!
      Du hast das doch mit den Kernel Zeiten aufgezeichnet, da siehste doch selber wie wenig die CPU tut….

      Wenn die CPU halbe halbe arbeitet und das Spiel auf einmal 10% mehr braucht, glaubst du dass der Prozessor so schnell dem Spiel 10% mehr Leistung gibt ? Keine Sekunden, Milisekunden !
      Ich spekuliere aber nur 😉

      Hawk said:
      Ihr könnt keinen P4 3,0 GHz nicht mit einem AMD XP3000+ vergleichen.
      Wenn dann schon reale MHz Zahlen vergleichen.
      Und dann sollte der AMD schon besser dastehen.

      8kb L1 Cache bei P4 und 128kb bei AMD64 😉

    • #563578
      zero cool
      Teilnehmer

      ein athlon64 mit 3ghz gegen einen p4 mit 3ghz? da liegt der athlon deutlichst vorne…

    • #563583
      Shouter
      Teilnehmer

      So das ist mein ergebnis, wobei ich noch opera und icq im hintergrund laufen hatte!

      CINEBENCH 2003 v1
      ****************************************************

      Tester : Ich

      Processor : AMd Athlon Xp 3000+
      MHz : 2100
      Number of CPUs : 1
      Operating System : Win xp Sp1

      Graphics Card : 6600 GT
      Resolution : <fill this out>
      Color Depth : <fill this out>

      ****************************************************

      Rendering (Single CPU): 246 CB-CPU
      Rendering (Multiple CPU): — CB-CPU

      Shading (CINEMA 4D) : 279 CB-GFX
      Shading (OpenGL Software Lighting) : 1188 CB-GFX
      Shading (OpenGL Hardware Lighting) : 2307 CB-GFX

      OpenGL Speedup: 8.28

      ****************************************************

    • #563589
      zero cool
      Teilnehmer

      ich wandle oft divx in mpeg um!!!

      eine gute divx auf mpeg2 für ne dvd oder für ne rsvcd um sie auf den dvd playern abspielen zu können…

      ich kenne keinen der mpeg2 in divx umwandelt…außer man wandelt ne dvd in divx um, das is was anderes

    • #563585
      HellRideR
      Teilnehmer

      so hier geht es um die Erstellung einer benchmarkliste und dem direkten Vergleich zwischen AMD und Intel… 😈

    • #563586
      vamp
      Teilnehmer

      Gut dass du das gemacht hast, aber nichts im Hintergrund laufen lassen sonst wird wieder angezweifelt. werd ich auch tun ^^

    • #563565
      braeter
      Teilnehmer

      Das ist wie wenn nen Golf4 2,0 FSI mit nem BMW E46 320I vergleichst.

      Der Vergleich hinkt.

    • #563587
      Buhmann
      Teilnehmer

      ich glaub mpeg -> divx wär beser. wer wandelt denn bitteschön divx in mpeg um???

      aquamark3 is HT-optimiert. da macht ein 3GHz-pentium IV locker 10.000 punkte allein in der cpu-wertung.

      opel oder vw

      is nich dein ernst oder???

    • #563577
      Hawk
      Teilnehmer

      Ihr könnt auch Äpfel und Birnen vergleichen, ist beides Obst.
      Die CPUs haben nun mal unterschiedliche Architekturen und bei benches ist mal der eine, mal der andere besser.
      Das mit dem P-rating ist wie schon gesagt Marketing Strategie.
      Es ist nun mal so das ein XP3000+ in einigen benches eine P4 3,0 GHz
      schlägt, real aber viel weniger MHz dafür baucht und auch noch einiges günstiger ist.
      Deswegen fände ich es viel interessanter reale MHz Zahlen miteinander zu vergleichen.

    • #563571
      M.Peitz
      Teilnehmer

      Warum sinnfrei?
      Ich wüsste auf Anhieb kein Spiel was die CPU vollkommen auslastet!
      Du hast das doch mit den Kernel Zeiten aufgezeichnet, da siehste doch selber wie wenig die CPU tut.

      Edit:
      Ihr findet auch immer neue Dinge die man uns entgegenwerfen könnte, jetzt sind es auf einmal die Festplatten 😮
      Hört auf zu heulen ❗ 😆 😉

    • #563564
      vamp
      Teilnehmer

      Wenn ich 2 Renderbenches starte dann wird je 50% CPU Leistung pro Renderbench beretgestellt.

      Wenn jemand sagt, dass er endkodieren kann und gleichzeitig spielen, dann glaube ich ihm das nicht, denn dann wären für das Spiel nur 50% der CPU Leistung was devinitiv zuwenig wäre !

    • #563580
      Shouter
      Teilnehmer

      würe auch sagen sonst sitzen wir nächsten monat noch ohne ergebnis da!

    • #563582
      zero cool
      Teilnehmer

      ja nur helli kann nix runterladen ^^

    • #563592
      Shouter
      Teilnehmer

      @vamp war halt gerade noch am downloaden…. und wollte das nicht beeenden 😉

    • #563558
      M.Peitz
      Teilnehmer

      zero cool said:
      also ich sitz in der arbeit zur zeit vor 4 rechnern mit intel cpu und ich bin echt froh wenn ich heimkomme und darf zu meinem amd…denn der schaltet sich nicht einfach ab weil ihm wieder zu heiss wird

      Dann tut es mir leid sagen zu müssen, dass die Firma in der du tätig bist leider Schund gekauft hat ❗

      Nächste Woche stell ich mein neues System vor, da kannste sehen wie man auch einen schnellen Intel sehr gut und vorallem leise kühlen kann!

    • #563556
      zero cool
      Teilnehmer

      also ich sitz in der arbeit zur zeit vor 4 rechnern mit intel cpu und ich bin echt froh wenn ich heimkomme und darf zu meinem amd…denn der schaltet sich nicht einfach ab weil ihm wieder zu heiss wird

    • #563573
      AaRoN
      Teilnehmer

      Also man kann das durchaus vergleichen. Ich hab nen P4 3Ghz hier stehen und bei so normalen täglichen Aktivitäten am Pc ist mein AMD schneller, vom zoggn ganz zu schweigen. Allerdings Rendern und son Zeuch, da hängt er dem P4 nach.

    • #563572
      Hawk
      Teilnehmer

      Ihr könnt keinen P4 3,0 GHz nicht mit einem AMD XP3000+ vergleichen.
      Wenn dann schon reale MHz Zahlen vergleichen.
      Und dann sollte der AMD schon besser dastehen.

    • #563593
      Hawk
      Teilnehmer

      zero cool said:
      ein athlon64 mit 3ghz gegen einen p4 mit 3ghz? da liegt der athlon deutlichst vorne…

      Scherzkeks, du weisst doch wohl was ich meine, zumindest im 32 Bit Bereich sollten wir bleiben 😉
      Und das man da keine Celerons oder Durons mit beimischen sollte ist auch klar.

    • #563595
      zero cool
      Teilnehmer

      ich nehm ja auch blos den 64 bit prozessor weil es sont sehr wenige gibt die sich auf 3ghz takten lassen ^^

    • #563698
      Obi Wan
      Keymaster

      Shouter said:
      So das ist mein ergebnis, wobei ich noch opera und icq im hintergrund laufen hatte!

      CINEBENCH 2003 v1
      ****************************************************

      Tester : Ich

      Processor : AMd Athlon Xp 3000+
      MHz : 2100
      Number of CPUs : 1
      Operating System : Win xp Sp1

      Graphics Card : 6600 GT
      Resolution : <fill this out>
      Color Depth : <fill this out>

      ****************************************************

      Rendering (Single CPU): 246 CB-CPU
      Rendering (Multiple CPU): — CB-CPU

      Shading (CINEMA 4D) : 279 CB-GFX
      Shading (OpenGL Software Lighting) : 1188 CB-GFX
      Shading (OpenGL Hardware Lighting) : 2307 CB-GFX

      OpenGL Speedup: 8.28

      ****************************************************

      kannst du deine Werte bitte noch im Cinebenchmark Thread eintragen.
      Danke

      http://forum.meisterkuehler.de/viewtopic.php?t=387

    • #563701
      Buhmann
      Teilnehmer

      guckst du hier:

    • #565029
      el-viruz
      Teilnehmer

      wie ich gerade auf tomshardware.de war ist mir etwas gleich ins Auge gesprungen: klick mich

      Kommt doch wie gerufen oder ?

      Ich bin ja mal auf das ergebnis gespannt….

    • #565030
      Cold as Ice
      Teilnehmer

      @el-viruz: Mist, wollt ich auch grad posten, grml ^^

    • #565032
      el-viruz
      Teilnehmer

      endlich war ich mal schneller. yiipiieeeee \:D/

      😛

    • #565035
      braeter
      Teilnehmer

      Was bringt uns das?

    • #566359
      Canis_Lupus
      Teilnehmer

      Was soll man schon wählen,wenn man bisher nur prozessoren eines Herstellers im rechner hatte.AMD halt.

    • #566364
      vamp
      Teilnehmer

      Na aus reinem Neugierde Intel ausprobieren ^^

    • #566354
      Oliver
      Teilnehmer

      Hi,

      ich habe ebenfalls für AMD gestimmt. Warum?
      Ich hatte noch nie einen Intel. Preis ist in der Regel ja meistens entscheidend.

      Ich denke von der Leistung nehmen sich beide nicht viel. Ist wie bei ATI vs. GeForce.

    • #566369
      braeter
      Teilnehmer

      Und dann die Erleuchtung bekommen und bei Intel bleiben 😉

      Wie gesagt, es ham ja paar Leut geschrieben sie wollen den Film mal umwandeln. Wer hats gemacht? Wie ist die Zeit?

      Wenn AaRoN noch nen vergleich will, soll er dochmal den Test laufen lassen. Ich mach meinen auch nochmal. Komme an die Zeiten von Zero ran, bin aber nicht besser.

    • #566373
      AaRoN
      Teilnehmer

      hab im moment seehr viel zu tun werds morgen mal in angriff nehmen

      AaRoN@ 2.PC

      €: bin hier ja auf dem Pc sogar eingeloggt, was ein service

    • #566378
      EVA-01
      Teilnehmer

      EselMetaller said:
      ich schaffs nicht den rechner mal zwei Stunden nur zum Benchen ruhig zu halten 🙄
      Der Esel muss laufen, und mit ihm dann Firewall, Antivir etc.

      wenn du nur das laufen hast ist das eigenlich kein problem bei mir störd das auch nicht und ich habe noch fielmer mehr im hintergund

    • #566377
      braeter
      Teilnehmer

      So gehts mir auch. Darum auch die 40 min mehr beim ersten Test.
      Gehst mal mit deiner Freundin zum essen, des dauert die 2 Stunden und hast n fetten Stein im Brett 😉

    • #566374
      EselMetaller
      Teilnehmer

      ich schaffs nicht den rechner mal zwei Stunden nur zum Benchen ruhig zu halten 🙄
      Der Esel muss laufen, und mit ihm dann Firewall, Antivir etc.

    • #566381
      EselMetaller
      Teilnehmer

      EVA-01 said:
      wenn du nur das laufen hast ist das eigenlich kein problem bei mir störd das auch nicht und ich habe noch fielmer mehr im hintergund

      meine normale, ausgeklappte Taskleiste 😉

    • #566382
      braeter
      Teilnehmer

      😆 XP halt.

    • #566384
      braeter
      Teilnehmer

      Der Fuchs und der Esel. Auf den Esel ist geschissen, aber der Fuchs ist sein Geld wert.

    • #566383
      Derpaul
      Teilnehmer

      Wenn nur der fuchs in der Taskleiste ist!

    • #566379
      braeter
      Teilnehmer

      Beim Encodieren merkst das sehrwohl. Habs beim erstenmal auch so gedacht. das der Client kaum was ausmacht. Im Taskmanager hat der ab und zu mal CPU Belastung angezeigt. Hat halt doch 40 min ausgemacht 😉 Wenn der Rechner Ohne Hintergrundbelastung den Film bearbeiten kann, braucht der P4 ziemlich genau 1:55 Std.

    • #566388
      braeter
      Teilnehmer

      Der Fuchs will nen Aktuellen Bau und gute Erziehung haben.
      Der Esel frisst nur und gibt nix.
      Aber gut, du stehst auf den Stinker, dann lass ich dir deinen Spass, und red dir nicht ein, ab und zu ne “Apfelsaft”tüte zu öffnen 😉

    • #566387
      EselMetaller
      Teilnehmer

      der Fuchs hat mich heute bei “Independence Day” (also ein total aktueller Film) im Stich gelassen 🙄

      Der kleine Esel noch nie 😎

    • #566798
      McTrevor
      Teilnehmer

      braeter said:
      Beim Encodieren merkst das sehrwohl. Habs beim erstenmal auch so gedacht. das der Client kaum was ausmacht. Im Taskmanager hat der ab und zu mal CPU Belastung angezeigt. Hat halt doch 40 min ausgemacht 😉 Wenn der Rechner Ohne Hintergrundbelastung den Film bearbeiten kann, braucht der P4 ziemlich genau 1:55 Std.

      Ich hoffe mal, da war HT deaktiviert! Wenn der Pentium mit HT derart einbricht beim enkodieren, wenn ein Client im Hintergrund läuft, dann ist das doch echt nur ein Werbegag.

      Bis dann denn!

      McTrevor

    • #566852
      M.Peitz
      Teilnehmer

      Nein, mir war schon klar wie du das meintest, aber mir ging es auch in erster Linie nur darum wie du das HT bezeichnet hast, denn egal ob es nun bei Breater an oder aus gewesen wäre, dass es wirklich mehr Leistung in vielen Anwendungen bringt, haben wir hier glaube ich zu genüge besprochen. Da gibts auch nichts dran zu rütteln weils Tatsache ist.
      Also ein Werbegag ist das ganz sicher nicht 😉

    • #566850
      McTrevor
      Teilnehmer

      M.Peitz said:

      McTrevor said:
      dann ist das doch echt nur ein Werbegag.

      Da spricht wieder jemand mit sehr großem Verständnis für die Sache ❗ 😡

      Wie man sieht, hatte ich mit meiner Annahme recht! HT war deaktiviert! Wäre es aktiviert gewesen, hätte man wirklich von einem Werbegag sprechen müssen, oder wie siehst du das jetzt??? 😎

      Bis dann denn!

      McTrevor

      edit: Über dein Verständnis von der Sache brauchen wir ja dann nicht reden, wenn du bei den Werten immer noch an den heiligen Gral HT geglaubt hättest! 😆

    • #566854
      braeter
      Teilnehmer

      mit dir nehms ich doch immer auf..

      bla bla. bei dem P.Rating schon klar.. Des Thema is durch.

      edit: Smilie vergessen 😉 Sonst fühlt sich jemand abgeledert.

    • #566851
      zero cool
      Teilnehmer

      mit dir nehms ich doch immer auf..

    • #566848
      M.Peitz
      Teilnehmer

      McTrevor said:
      dann ist das doch echt nur ein Werbegag.

      Da spricht wieder jemand mit sehr großem Verständnis für die Sache ❗ 😡

    • #566849
      braeter
      Teilnehmer

      War deaktiviert. War ja vorraussetzung damit Ihr armen AMD jünger überhaupt antretet. 😀

    • #566853
      M.Peitz
      Teilnehmer

      McTrevor said:

      edit: Über dein Verständnis von der Sache brauchen wir ja dann nicht reden, wenn du bei den Werten immer noch an den heiligen Gral HT geglaubt hättest! 😆

      😆 :d:

    • #566871
      EselMetaller
      Teilnehmer

      immer diese Streitereien…

      AMD meistert die Zockerdisziplien besser, Intel haut beim Encodieren voll rein – ist doch prima, jetzt kann sich jeder aussuchen was er denn mehr braucht.

      Hmm, und warum hab ich dann noch nen AMD?? 😯

      Achja richtig, der Anschaffungspreis 😉

    • #566877
      Soldier
      Teilnehmer

      AMD raucht so schnell! hab für intel abgestimmt! hab nen p4 und bin recht zufrieden mit dem!

    • #566873
      braeter
      Teilnehmer

      Leut des Taugt mir total.

      Da mach ich nen Thread auf der jetzt bei Seite 8 ist, über 1300 Klicks stark ist und noch nix gebracht hat.

      muahahaha.

      The Ultimate Spamthread 😀

      edit: Da schau her, sogar über 1400 Klicks 😆 Intel, setzt Massstäbe 😉

    • #566896
      Patty
      Teilnehmer

      vielleicht will er damit auf den extrem test von thg deute, bei dem die amds immer durchgebrannt sind, und die p4´s selbst ohne kühler unter last nicht durchgebrannt sind, weil sie sich selbst runtergetaktet haben. doch wann kommt es zu solchen situationen?! ^^ sowas passiert doch nur bei p4 mainboards…. 😆

    • #566897
      tuxthekiller
      Teilnehmer

      Ein Athlon 64 taktet sich auch selber runter

    • #566898
      Cold as Ice
      Teilnehmer

      Aber nur, wenn er nicht ausgelastet ist.
      P4 taketen sich bei überhitzung runter 😉

    • #566891
      The_Rocker
      Teilnehmer

      Soldier said:
      AMD raucht so schnell!

      Unsinn! x(
      Bei vernünftiger Kühlung läuft ein AMD genau so stabil wie ein Intel… :d:

    • #566895
      tuxthekiller
      Teilnehmer

      Son 4GHz Intel ist auch nicht schneller als ein FX-55 oder?

    • #566903
      EselMetaller
      Teilnehmer

      abgeraucht ist mir noch garnix 😡

      mir ist bloss mal ein Duron 1.200 über zwei Stockwerke tief runter gefallen, direkt auf die Fliesen im Keller.
      Pins mit der Pinsette wieder gerade gefriemelt, eingebaut und oh Wunder – läuft :d:

      Wer macht das vergleichenderweise mit seinem Intel nach? 😎

    • #566952
      McTrevor
      Teilnehmer

      Die Intelleute würden ja hoffen, daß das Ding dabei kaputtgeht… Endlich ein Anlaß, um auf ein AMD-Sys umzusteigen :D!

      Bis dann denn!

      McTrevor

    • #566962
      Erdwuehler
      Teilnehmer

      😆 das is mal ein Argument der ganz anderen Art 😉

    • #566963
      M.Peitz
      Teilnehmer

      Naja, kann man sehen wie man will, ich jedenfalls bin echt froh, dass ich diese A64 3500+ Krücke wieder losgeworden bin!
      Das war ein schrecklicher Schuss in den Ofen!

    • #566968
      airlag
      Teilnehmer

      Ich hab nen Intel P4 Prescot mit 2MB Cache.
      Hab mich einmal für Intel entschieden weil einige meiner Kumpels Kompatibilitätsprobleme mit Software auf AMD hatten und bin dabei geblieben. Habs bisher auch nie bereut. Die Prozessoren waren nie der Grund für nen Rechnerausfall 😛

    • #567067

      M.Peitz said:
      Naja, kann man sehen wie man will, ich jedenfalls bin echt froh, dass ich diese A64 3500+ Krücke wieder losgeworden bin!
      Das war ein schrecklicher Schuss in den Ofen!

      Steht das irgendwo näher erläutert? Würd mich mal interessieren.

      niclas

    • #567139
      M.Peitz
      Teilnehmer

      HÄ?
      Was bitte gibts denn daran zu erläutern?

    • #567150
      M.Peitz
      Teilnehmer

      Was kann ich nicht belegen? Das sehe ich aber ganz anders!
      Glaubst du etwa ich gebe Tausende € umsonst aus? Glaub mir das hat schon seine Berechtigung, wenn ich dazu Krücke sage!
      Für meine Anwendungen ist ein A64 einfach fehl am Platze.

    • #567146
      zero cool
      Teilnehmer

      dass es eher deine subjetive auffassung ist als was, was man belegen kann…man kann keinen 3500+ als krücke bezeichnen..genauwenig wie man zu einem p4 mit 3ghz sagen kann er is ne krücke….

    • #567152
      McTrevor
      Teilnehmer

      M.Peitz said:
      Was kann ich nicht belegen? Das sehe ich aber ganz anders!
      Glaubst du etwa ich gebe Tausende € umsonst aus?

      muhahaha… 😆
      Also von umsonst kann ja wohl keine Rede sein… Auch wenn die Pentiums flotter sein mögen, so ist doch das Preis-Leistungsverhältnis deutlich schlechter als bei den Athlons… Aber wenn ich mir deine Sig ansehe, scheint Geld wohl keine Rolle zu spielen 😆

      Glaub mir das hat schon seine Berechtigung, wenn ich dazu Krücke sage!
      Für meine Anwendungen ist ein A64 einfach fehl am Platze.

      Also Krücke ist ein ziemlich hartes Wort… Wieviel schneller ist denn jetzt der Pentium mit 3,5GHz als der Athlon? Kann da mal einer einen Wert nennen?

      Und deine Anwendungen scheinen ja hochbrisante Forschungsberechnungen zu sein, so wie das klingt… :D. Also ich möchte irgendwie beim besten Willen nicht glauben, daß der Pentium derart viel besser ist, als der Athlon mit selbem Rating. Hat denn keiner mal nen Link, wo die verglichen werden? Am besten mit deinen Anwendungen… 😆

      Bis dann denn!

      McTrevor

    • #567153
      braeter
      Teilnehmer

      McTrevor: Sie dir den Cinebench Thread an. Da wirst sehn das der Pentium 4 dem AMD Athlon überlegen ist. Als Vergleich kannst dir zb. Den Wert von mir Ohne HT und mit HT mit dem von Vamp vergleichen. Jeder der nenAthlon 3000+ auf Serie laufen hat, kommt nicht an den P4 2,8 von EVA-01 und mir ran. Auch die Übertaktete von zero_cool packt das nicht. 😉

      Und den Test mit dem Film umwandeln werd ich morgen nochmal machen und einstellen. Das ergebniss von Zero pack ich wenn ich nichts am Rechner mache leicht auch.

    • #567210
      The_Rocker
      Teilnehmer

      McTrevor said:
      muhahaha… 😆
      Also von umsonst kann ja wohl keine Rede sein… Auch wenn die Pentiums flotter sein mögen, so ist doch das Preis-Leistungsverhältnis deutlich schlechter als bei den Athlons…

      Genau so isses…! :d:

    • #567218
      Tanari
      Teilnehmer

      Ich kann mir keinen Intel P4 leisten, das BMW Coupe in der Garage muss ja auch irgendwie bezahlt werden 🙂

    • #567272
      McTrevor
      Teilnehmer

      braeter said:
      McTrevor: Sie dir den Cinebench Thread an. Da wirst sehn das der Pentium 4 dem AMD Athlon überlegen ist. Als Vergleich kannst dir zb. Den Wert von mir Ohne HT und mit HT mit dem von Vamp vergleichen. Jeder der nenAthlon 3000+ auf Serie laufen hat, kommt nicht an den P4 2,8 von EVA-01 und mir ran. Auch die Übertaktete von zero_cool packt das nicht. 😉

      Also, wenn wir mal Obi´s System mit den zwei Xeons rauslassen, ist das schnellste dort aufgeführte Intelsystem mit HT sage und schreibe ein ganzes Prozent schneller als das schnellste aufgeführte AMD-Sys (auch wenn dieses übertaktet ist). Und ich bin mir ziemlich sicher, das dieses AMD-Sys deutlich günstiger ist als das konkurrierende Intelsystem. Insofern finde ich es schon dreist, den Athlon 3500 als Krücke zu bezeichnen…

      Bis dann denn!

      McTrevor

    • #567281
      The_Rocker
      Teilnehmer

      braeter said:
      Der 3500+ ist ne krücke, da mein 2,8 HT gerade mal 10 Punkte langsamer ist als dieser. Basta.

      edit: Lass einmal den Sch**** Preis raus. Es geht um die bessere CPU-Leistung

      Das sehe ich eben anders!

      Das Preis-/Leistungsverhältnis ist ein wichtiger Faktor, weil eben bei vielen Anwendern die CPU nicht ständig unter voller Last läuft, und es eben nicht um die letzten paar % Leistung geht… 🙄

      Das ist jedenfalls mein individueller Standpunkt. Jeder hat bezüglich der Kaufentscheidung eigene Kriterien.

    • #567282
      McTrevor
      Teilnehmer

      Ich könnte jetzt ohne Probleme mindestens drei Zitate von mir raussuchen in denen ich ohne weiteres den Intel-Usern zugestehe, daß der Pentium den Athlons gleicher Bezeichnung überlegen ist. Was ich lediglich versuche euch verbohrten Intel-Usern klar zu machen, ist die Tatsache, daß ihr nicht das Plus an Leistung gegenüber dem Athlon bekommt, welches ihr auch bezahlt. Und daß die von euch postulierten Welten an Performanzunterschied lediglich in euren Köpfen existieren.

      Und was heißt hier, ich lege mir die Sachen so hin, wie ich sie brauche???

      braeter said:
      McTrevor: Sie dir den Cinebench Thread an. Da wirst sehn das der Pentium 4 dem AMD Athlon überlegen ist. Als Vergleich kannst dir zb. Den Wert von mir Ohne HT und mit HT mit dem von Vamp vergleichen. Jeder der nenAthlon 3000+ auf Serie laufen hat, kommt nicht an den P4 2,8 von EVA-01 und mir ran. Auch die Übertaktete von zero_cool packt das nicht.

      Nichts anderes habe ich gemacht, und ihr hattet recht… das schnellste System (Obi ausgenomen) ist ein Intelsys…. mit einem ganzen Prozent Vorsprung!

      Also

      Bis dann denn!

      McTrevor

      edit: es ist aber auch echt putzig, wie verzweifelt ihr versucht, eure erhöhten Ausgaben für den Pentium hier öffentlich zu rechtfertigen… =D> Und der Vergleich mit Zero-Cools Maschine ist doch eh Blödsinn, seid ihr doch den Athlon 64 am runterputzen. Der Jung hat noch nen XP…

    • #567283
      braeter
      Teilnehmer

      Das kann ich auch.

      Aber gut. Ihr kommt von den Scheiss preisleistungstripp nicht runter, dann lass ich euch euren Spass. Ich geb euch nicht recht, eher friert die Hölle zu.

      Ich weis nicht wie du auf 1 Prozent kommst, rechne jetzt aber auch nicht nach, da ich was mit 10 % im Kopf hab. Aber egal.

    • #567277
      braeter
      Teilnehmer

      Du legst dir die sachen schon so hin wies brauchst. Der Intel ist Leistungsmäsig der bessere. Sehs ein. Du würdest dir nie nen BMW kaufen weil der im Vergleich zum Golf einfach teurer ist.

      Der 3500+ ist ne krücke, da mein 2,8 HT gerade mal 10 Punkte langsamer ist als dieser. Basta.

      edit: Lass einmal den scheiss Preis raus. Es geht um die bessere CPU-Leistung, nicht um das Gesamtbild. Du benützt um dir den Arsch zu wischen auch nicht das Einlagige.

    • #567307
      braeter
      Teilnehmer

      Du rechnest schon wieder mit ner Übertakteten AMD CPU die nicht mit der Von Petzi zu vergleichen ist, da die Taktrate des Intel und des AMD nicht im gleichen maase gesteigert wurden.

      Ich hab gerechnet:

      Shouter: AMD Athlon XP 3000+ Barton FSB 200 / Rendering (Single CPU): 263 CB-CPU
      Meinereiner: P4 2,8 512kb 800mhz / Rendering (Single CPU): 293 CB-CPU

      10% Ohne HT

    • #567290
      McTrevor
      Teilnehmer

      braeter said:
      Aber gut. Ihr kommt von den Sch**** preisleistungstripp nicht runter, dann lass ich euch euren Spass. Ich geb euch nicht recht, eher friert die Hölle zu.

      Mir geht es nicht nur um das Preisleistungsverhältnis, sondern um die von euch postulierte haushohe Überlegenheit der Pentiums, welche nur in euren Köpfen existiert. Eine Überlegenheit ist da, aber sie steht in keinem Verhältnis zu euren Formulierungen derselben…

      Ich weis nicht wie du auf 1 Prozent kommst, rechne jetzt aber auch nicht nach, da ich was mit 10 % im Kopf hab. Aber egal.

      Schnellste Athlon Sys:
      Vamp mit XP 3500 @2700MHz hat 375 CB-CPU (single CPU)

      Schnellste Intel-Sys:
      Petzi-Baer mit P4EE 3,4 GHz hat 318 CB-CPU(single) bzw. 378 CB-CPU(multiple)

      Macht drei Punkte und damit sogar noch deutlich unter ein Prozent Unterschied. Und mal abgesehen davon merkt man auch einen Performanzunterschied von 10% subjektiv nicht.

      Bis dann denn!

      McTrevor

      p.s.: das ist mein Exklusiv-Smiley auf diesem Board! 😀

    • #567309
      McTrevor
      Teilnehmer

      Entschuldige die Frage, aber willst du mich verarschen?

      braeter said:
      Du rechnest schon wieder mit ner Übertakteten AMD CPU die nicht mit der Von Petzi zu vergleichen ist, da die Taktrate des Intel und des AMD nicht im gleichen maase gesteigert wurden.

      Shouter: AMD Athlon XP 3000+ Barton FSB 200 / Rendering (Single CPU): 263 CB-CPU
      Meinereiner: P4 2,8 512kb 800mhz / Rendering (Single CPU): 293 CB-CPU

      10% Ohne HT

      Ich kenne mich mit den Pentiums nicht so aus, aber kann es sein, daß dein FSB himmelhochjauchzen übertaktet ist?

      Wenn du den ersten Vergleich nicht anerkennst, weil vamp übertaktet hat, dann ist deiner ja wohl absolut tabu…

      Vergleichbar wäre es allenfalls, wenn Shouter seinen FSB auf 300 geschraubt bekommt und dafür den Multi entsprechend senkt… Dann kann man nochmal messen und sehen, was von den 10% übrig bleibt… 😡

      Bis dann denn!

      McTrevor

    • #567302
      McTrevor
      Teilnehmer

      McTrevor said:
      Mir geht es nicht nur um das Preisleistungsverhältnis, sondern um die von euch postulierte haushohe Überlegenheit der Pentiums, welche nur in euren Köpfen existiert. Eine Überlegenheit ist da, aber sie steht in keinem Verhältnis zu euren Formulierungen derselben…

      Schnellste Athlon Sys:
      Vamp mit XP 3500 @2700MHz hat 375 CB-CPU (single CPU)

      Schnellste Intel-Sys:
      Petzi-Baer mit P4EE 3,4 GHz hat 318 CB-CPU(single) bzw. 378 CB-CPU(multiple)

      Macht drei Punkte und damit sogar noch deutlich unter ein Prozent Unterschied. Und mal abgesehen davon merkt man auch einen Performanzunterschied von 10% subjektiv nicht.

      Bis dann denn!

      McTrevor

      ohne Worte…

    • #567300
      EselMetaller
      Teilnehmer

      hmm, ich muss Braeter leider Recht geben, da es hier nur um den direkten Vergleich der Geschwindigkeiten geht und nicht um einen “Komplettest a la Chip” ist der Preis erstmal völlig irrelevant.

      Ich finds immer noch erstaunlich dass HT doch einiges an Speed rausholt. Wie ist mir leider noch immer nicht klar :/

    • #567314
      McTrevor
      Teilnehmer

      Das meine ich nicht… Gibt es den P4 mit 2,8 GHz mit einem Intel FSB von 800 zu kaufen? Habe den bei Snogard nicht gefunden. Oder hast du den Multi gesenkt und dafür den FSB um 50% hochgeschraubt? Genau das müßte dann nämlich auch Shouter machen gegenüber dem Kaufmodel und käme damit auf die von mir angepeilten 300 MHz für den FSB.

      Bis dann denn!

      McTrevor

    • #567321
      braeter
      Teilnehmer

      Totaler Realitätsverlust. Erst Maulen weil man HT mit den Normalen AMD CPU`s vergleicht und dann mit sowas anrücken.

      Ich glaub bei dir rauchts 😀

    • #567320
      McTrevor
      Teilnehmer

      Na gut…

      Also wenn Geld keine Rolle spielt, verliert Intel trotzdem 😀

      lies mich!

      Bis dann denn!

      McTrevor

    • #567316
      McTrevor
      Teilnehmer

      Ach so… jetzt wirds klarer. Der P4 2800 ist also dem Barton 3000 10% beim rendern überlegen. Und wieso ist der Athlon jetzt eine Krücke, wenn er nicht spürbar langsamer als der enstprechende Pentium ist? Zahlen sind schön und gut… Subjektiv wahrnehmbar wirds erst in der Größenordnung um die 20%… Ich finde die Äußerungen demnach trotzdem überzogen.

      Bis dann denn!

      McTrevor

      edit: und ein Vergleich mit einem Athlon 64 3000 wäre noch interessant!

    • #567318
      braeter
      Teilnehmer

      😥 Ich sag nix mehr dazu…

      So was stures gibt kein 2.es mal…

    • #567313
      braeter
      Teilnehmer

      War n kleiner Schreibfehler bei. 800mhz Soll heisen 200mhz ( FSB 800 = Intel Werbung. Den P4 gibts auch mit FSB 533 )

      Also Shouter FSB 200, Ich FSB 200, Keiner ist übertaktet. 10 % mehr power, wo sich der von Shouter, 3000+, dann aber eigentlich noch mit dem 3,0ghz CPU von Intel anlegen müsste. Ich hab ja nur nen 2,8 ghz. Verstehst?

    • #567315
      braeter
      Teilnehmer

      Es gibt den 2,8 HT mit FSB 800 ( 200 ). Sockel 478 Northwood.

      Hier aus dem Intel CPU Verzeichniss vom Meisterkuehler.de auf der Startseite:

      Pentium 4 “HT” 2800 C (Northwood) 200.0MHz (FSB800) 14.0 1.5V — — 69.7W 75°C 512KB Socket 478

      Den FSB 533 gibt es nicht als HT. Das wär MIR neu 😉

      edit: Den Multi bei den Alten Sockel 478 zu senken geht nicht der ist Fix. Bei den Neuen geht das nur mit wenigen Boards und so wie mir bekannt auch nur mit einer CPU. Frag mich aber nicht nach Board und CPU. Hab das mal bei THG gelesen ist aber schon ne weile her.

    • #567328
      breaker
      Keymaster

      Irgendwie weicht das ganze hier vom Thema ab…ich gehe mal davon aus, das die Prozessoren mit dem Standart-Takt laufen (man sollte ein Proz nicht danach einstufen, wie weit man in OCèn kann)..

      “Poll :: Welcher Glaubensgemeinschaft gehört Ihr an?”

      Ich gehöre keine Gemeinschaft an, weil Intel für andere Anwendungen besser geeignet ist als Amd,- bei AMD sind es wiederum andere Anwendungen, wo ich diesen Proz vorziehen würde, weil er in bestimmten Bereichen einfach besser seine Leistung bringen kann als Intel.

      Einfach sagen “Ich halte AMD/Intel für Müll” ist irgendwie dumm….besonders, wenn man hauptsächlich Anwendungen nutzt, die auf dem Proz des “dummen” Herstellers einfach schneller laufen

    • #567326
      Patty
      Teilnehmer

      recht hat er aber der mctrevor ^^ weist mich mit ein… 😆

    • #567325
      braeter
      Teilnehmer

      Einmal Gummizelle für Herrn McTrevor bitte. 😡

    • #567329
      alive!!!
      Teilnehmer

      hehe find ich gut dass mctrevor hier so für unsere überzeugung kämpft 😉

      aber wenn ich ehrlich bin, wenn ich mal ein paar tausend euro zuviel hätte und mir einen neuen computer kaufen würde dann wärs auch ein intel, einfach nur aus prestigegründen 😉
      aber da das noch ein paar jahre dauern wird bleibe ich vorerst bei amd.

    • #567330
      braeter
      Teilnehmer

      Hehe, der Dumme hat nun =*= unter seinem Namen. Ich nehm den AMD Prozessoren nicht wegh, das sie bei Spielen gut sind. Das sind sie. Das wars aber auch schon.

    • #567323
      McTrevor
      Teilnehmer

      Na ihr müsst euch schon entscheiden, wie ihr es haben wollt… entweder wird das P/L-Verhältnis berücksichtigt

      ->AMD gewinnt

      oder nicht

      -> AMD gewinnt

      😀

      Bis dann denn!

      McTrevor

    • #568782
      M.Peitz
      Teilnehmer

      So melde mich nach langer Pause auch mal wieder zu Wort.

      @ McTrevor
      Ich arbeite hauptsächlich mit Adobe Premiere und Photoshop (mit arbeiten meine ich das selbige auch und nicht nur ein bisschen Privat rumfummeln!), da ist der Performancegewinn des Intel gegenüber dem Athlon deutlich messbar. Ich hab mir das Teil wie gesagt nicht umsonst gekauft, denn ob ich nun 5 Stunden auf ein Projekt warte oder 4 ist für mich deutlich messbar, weil in der einen Stunde die mich mit dem A64 verplemert habe, kann ich jetzt mit dem P4 schon wieder was neues anfangen!

      Übrigens bedeutet FSB800 bei den P4 nichts anderes wie FSB200 bei AMD, da der FSB beim P4 vom Chip selber “Quadpumped” wird.
      Ist das gleiche wie beim DDR400 Kürzel. Ist ja auch nichts anderes als 200MHz!

Ansicht von 240 Antwort-Themen
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.
 
Zur Werkzeugleiste springen