MeisterKühler

[S] Tipps für eine Radiatorverkleidung

Willkommen in der Mk-Community Foren Kühlung Wasserkühlung – Bastelecke [S] Tipps für eine Radiatorverkleidung

Ansicht von 5 Antwort-Themen
  • Autor
    Beiträge
    • #488359
      Lüfter
      Teilnehmer

      Nachdem ich nun endlich meine erste Wakü fertiggestellt habe bekomme ich von allen Seiten nur Kritik wegen meiner Wakü. 😥 Irgentwie meinen alle, dass der Radiator auf dem Dach gar nicht geht. Ich persönlich finde ihn eigentlich gar nicht so schlimm. Aber wegen der Kritik dachte ich mir, dass es vielleicht doch schöner sein wenn ich mir noch ne Verkleidung bastle. Ich dachte dass vielleicht eine schicke Carbonverkleidung gut aussehen würde. Hat vielleich jemand sonstnoch jemand irgentwelche Tipps oder Ideen?Und siehts wirklich so schlimm aus?PIC: http://www.pichost.de/p/210508-cfd0.jpg

    • #753510
      !->GaZProM<-!
      Teilnehmer

      Also eig. ist so wie du es gemacht hast eine ganz gängige möglichkeit. Wenn du es nicht schlimm findest,lass es so,lass die andern doch reden.
      Carbon stell ich mir schwierig vor,muss dann matten und harz besorgen und das in eine vorher gefertigte holz o.ä. förm legen und einstreichen, Danch muss das teil eig noch gebacken werden. Was du machen könntest wäre eine GFK (glasfaser-matte und kunstharz) verkleidung die du entweder lakierst oder mit carbon-optik folie beklebst.Das muss aber sehr sauber verarbeitet werden sonst siehts nacher schlimmer aus als vorher.
      Ich würde eine gespachtelte,lackierte holzkonstuktion oder eine edelstahl kostriktion (so wie bei den watercool teilen) vorziehen. Holz ist auch wesentlich einfach zu verarbeiten.

    • #753527
      Poweruser
      Teilnehmer

      Öhm… du hast dir einreden lassen, es sähe hässlich aus und nur deshalb findest du es jetzt plötzlich auch hässlich? Irgendwas stimmt da doch nicht… 😡

      zur ursprünglichen Frage…
      Ich hab mal einen Radi folgendermaßen “verkleidet”:

      und nochmal

      Gesamtes Projekt:
      http://www.meisterkuehler.de/forum/vorstellung-von-wakue-systemen/8841-powerusers-lan-cube-casecon-projekt.html

    • #753536
      VJoe2max
      Teilnehmer

      Also wie es aussieht liegt immer im Auge des Betrachters und da es dein PC ist sollte er insbesondere dir gefallen und nicht den anderen ;)Wenn du aber doch eine Verkleidung machen willst – warum nicht ein extra Radi-Gehäsue aus eloxiertem Alu bauen – evtl. mit Beleuchtung? Alternativ könntest natürlich auch den Radi verkaufen und gegen so einen tauschen: Watercool HT Extern TripleIch bin aber sicher, dass auch daran wieder irgendwelche Leute was zu bemängeln hätten. Wie gesagt – wenn es für dich selbst in Ordnung ist, was juckt dich das Gefasel anderer?

    • #753601
      Lüfter
      Teilnehmer

      Also erstmal danke für die “Tipps”. Aber vorher will ich mal klar stellen, dass ich nicht nur das Bespreben habe den Geschmack anderer Leute zu treffen, aber Kritik ist doch eigentlich auch eine Hilfe etwas besser zu machen. Und außerdem hab ich gerade nicht sehr viel zu tun und Lust etwas zu basteln. Zum Carbon: Es wäre doch möglich auf einem Holzklotz das Gehäuse herauszufräßen und dann mit den Matten auszulegen. Ich habe zwar keine Erfahrung mit dem Material, aber ein Kollege könnte mich dabei unterstützen, welches soetwas schon öfter gemacht hat.Ein extra Radiatorengehäuse zu bauen wäre auch interesant, aber die Löcher im Deckel müsste ich dann auch wieder verkleiden. Hat vielleicht dazu noch jemand eine Idee?

    • #753610
      Tobbe
      Teilnehmer

      Die Löcher wieder zu schließen ist fast unmöglich (optisch gesehen) da man die gebürstete Optik von Lian Li von Hand nicht so ganz hinbekommt (meine Meinung).Dann hättest du kleine unbehandelte Kreise. Du könnest aber ein Alublech komplett auf den Deckel montieren, jedoch hast du dann eine Kante an der vorderen Rundung des Gehäuses.Ich würde den Radiator intern in den Deckel setzen, mit einer Einbaublende, dann sind auch die Löcher weg ;)Gruß Tobbe

Ansicht von 5 Antwort-Themen
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.
 
Zur Werkzeugleiste springen