MeisterKühler

Stört euch DRM in Spielen?

Willkommen in der Mk-Community Foren Software Games Stört euch DRM in Spielen?

Ansicht von 32 Antwort-Themen
  • Autor
    Beiträge
    • #490542
      stimpy
      Teilnehmer

      Hallo zusammen,

      immer mehr Spiele (BioShock, Spore, Crysis Warhead, Sims3…) sind dank DRM nur begrenzt installierbar.

      Da unlizenzierte Kopien dadurch nicht verhindert, will man meiner Meinung nach mit DRM nur den Gebrauchtspielemarkt kaputt machen.

      Ich persönlich such mir lieber andere Freizeitbeschäftigungen, als mich verarschen zulassen. Hätte mir sonst BioShock, Warhead und vlt. FarCry2 gekauft.

      Wie steht ihr zu DRM in Spielen?

    • #780959
      littledevil
      Teilnehmer

      Nicht nur in spielen bin ich kein freund von drm. statt kopien zu evrhindern werden einige verärgerte (ex-)kunden entrsprechend bereinigte bersionen einsetzen…

    • #780965
      Prankst3r
      Teilnehmer

      Ich finde das zwar schlecht von den Herstellern, aber nunja, eig ist es mir egal, wenn mal was net geht, dann kriegen die ne schöne Mail oder halt auf halb legal/illegalem Weg 😀

    • #780980
      elkloso
      Teilnehmer

      Ich find es absoluten Schwachsinn. Sollens ie sich nciht wundern das wieder mehr illegal geladen wird mit Cracks und so Zeug. Hab ich das eig. richitg verstanden dass Far Cry2 Online auch die Werbung anpasst wie Bf2142?

    • #780978
      allo
      Teilnehmer

      Ich wollte mir auch FarCry 2 kaufen. Aber seit Battlefield 2 weiß icht: erstmal 2-3 Monate warten 😉 z.B. habe ich beim Hype um FC2 nirgendwo gelesen das es nur 3 mal “normal” installiert werden kann. Man bekommt die Installationen bei der Deinstallation wieder zurück aber naja, ziemlich kompliziert das ganze.Freundlich bei denen anrufen und ihnen klar machen das ich mich nicht so verhalten habe wie ubisoft das von einem ehrlichen Kunden verlangt mach ich ganz bestimmt nicht. Von daher können die ihr Spiel behalten!Oh man vielleicht bin ich auch schon zu alt um den ganzen Mist mit zu machen :(Selbst wenn die meißten nach und nach kapieren das DRM dem Käufer nicht viel nützt, es kommt jedes Jahr einen Schwung neuer und junger Käufer dazu die genauso dumm sind wie ihre Vorgänger.

    • #780972
      braeter
      Teilnehmer

      Ich kauf ansich recht selten Games, da es genug for free gibt (TM Nations Forever ist im mom MEIN Game) oder ich meine alten Klassiker zocke.

      Sollt es aber wieder erwarten mal probleme diesbezüglich geben bin ich da kein Kind von traurigkeit.

      Ich hab für das Spiel bezahlt und wenn es wegen diesem Schutz nicht auf meinem System läuft oder eine gebraucht gekaufte Version den Dienst verweigert, hol ichs mir über P2P oder BT.

      Da is es mir persöhnlich egal wie die rechtslage ist.

    • #780979
      DragonClaw
      Teilnehmer

      Kauf ich nicht! [-(

      Da kann das Spiel noch so toll sein. Ich kann die Hersteller zwar verstehen, dass sie Raubkopien verhindern wollen. Aber das geht meiner Meinung nach zu weit. Ich will meine Spiele in vielleicht 10 Jahren auch noch mal spielen können, wenn ich da gerade Bock drauf habe. Und dann ist es nachher so, dass die Server dafür gar nicht mehr laufen oder was auch immer.

      Ich kaufe übrigens auch keine DRM geschützte Musik im Internet. Da habe ich lieber eine schöne CD mit ordentlicher Qualität, bevor ich mir so einen Müll zulege x(

    • #780997
      HisN
      Teilnehmer

      [x] Wayne
      Beispiel: Bioshock.
      Hatte es zu oft installiert, kurz ne Mail an Securom und schon ging wieder alles. Inzwischen wo das Spiel zu alt ist, ist auch der Kopierschutz gelockert und man darf es installieren so oft man will. Und ich hoffe irgendwann kommt dann ein Update das den Schutz ganz entfernt.
      So gehört es sich, und stört mich kein bisschen. Ich find es viel wichtiger dass ich die dämliche CD nicht ständig im Laufwerk haben muss. Mein Laufwerk ist nämlich extern und wird nur eingeschaltet wenn es wirklich gebraucht wird. Hasse das laute Ding.

    • #780999
      Pommbaer
      Teilnehmer

      Spieleschmieden machen aber schneller mal pleite oder werden übernommen und neu strukturiert. Bei Yahoo gabs das Problem auch mit DRM-Songs. Die wollten ihre Server abschalten und damit wären millionen Kunden auf nutzlosen Dateien sitzengeblieben. nach viel Protest haben sie sich dazu durchgerungen die Server aktiv zu halten und dennoch keine Mp3’s mehr zu verkaufen.In meinen AUgen eine reine BEvormundung des Kunden. Wenn ich mir ein Spiel kaufe dann will ich es installieren wo ich will, und nicht nach dreimal mich erstmal darum kümmern dass es wieder lauffähig ist.Wie einige schon angemerkt haben – Kopien gibts trotzdem. Jeder Kopierschutz wurde bisher ebenso schnell wieder geknackt wie er veröffentlich wurde. Wann kapieren die endlich dass sie nichts dagegen machen können ausser die Preise zu senken und in manchen Fällen Spiele garnicht erst auf den Markt zu bringen weil sie zu schlecht zum Kaufen sind.

    • #781011
      NudelMC
      Teilnehmer

      Pommbaer;337928 said:
      Wie einige schon angemerkt haben – Kopien gibts trotzdem. Jeder Kopierschutz wurde bisher ebenso schnell wieder geknackt wie er veröffentlich wurde. Wann kapieren die endlich dass sie nichts dagegen machen können ausser die Preise zu senken und in manchen Fällen Spiele garnicht erst auf den Markt zu bringen weil sie zu schlecht zum Kaufen sind.

      Das ist ja das lustige dabei, alle Kunden von Spore laufen sturm gegen den harten Schutz…

      Die gesaugte Version hat diesen natürlich nicht.

      Den ärger hat der ehrliche Kunde, die Jungs dies ziehen haben die Probleme nicht, egal welcher Schutz eingesetzt wird

    • #781046
      Leni
      Teilnehmer

      HisN;337926 said:
      [x] Wayne
      Beispiel: Bioshock.
      Hatte es zu oft installiert, kurz ne Mail an Securom und schon ging wieder alles. Inzwischen wo das Spiel zu alt ist, ist auch der Kopierschutz gelockert und man darf es installieren so oft man will. Und ich hoffe irgendwann kommt dann ein Update das den Schutz ganz entfernt.
      So gehört es sich, und stört mich kein bisschen. Ich find es viel wichtiger dass ich die dämliche CD nicht ständig im Laufwerk haben muss. Mein Laufwerk ist nämlich extern und wird nur eingeschaltet wenn es wirklich gebraucht wird. Hasse das laute Ding.

      Das seh ich ähnlich, schlimmer finde ich das ganze bei music. z.B. Musicload oder Napster, also legal Music Downloaden. Das, was die da Flatrate nennen, ist doch verarsche, ist ja eig nur ne leihgebühr und dann darf man die mukke noch nichtmal auf den ipod machen, oder wie bei napster für nen aufpreis nur auf kompatiblen player.

      Hoffe es kommt bald ne DRM-freie Musik Flatrate. Dafür würde ich auch 20-25euro im monat blechen. itunes store ist schonmal ein schritt in die richtige richtung.

    • #781111
      braeter
      Teilnehmer

      Korrekt.

      Anders für Scheissegal.

    • #781109
      dresi
      Teilnehmer

      Was ist denn mit “Wayne” gemeint? Wayne (Wen) interessierts?

    • #784893
      B4umkuch3n
      Teilnehmer

      mir is des noch nie wirklich aufgefallen wenn ich ein solche spiel zocken wollte ging es auch immer vondaher wayne

    • #784898
      Titan
      Teilnehmer

      Leni;337977 said:
      Hoffe es kommt bald ne DRM-freie Musik Flatrate. Dafür würde ich auch 20-25euro im monat blechen. itunes store ist schonmal ein schritt in die richtige richtung.

      http://www.phonostar.com/services/download/playerdownload.php <-- downloaden und auf den sender deines geschmacks stellen dann kannst die musik auch gleich aufnehmen wie ich das ganze mache um im auto meine musikrichtung zu genießen. DAS GANZE OHNE DRM. ach ja ich mag keine Digitale Rechte Magegment weil wie jeder andere dadurch mein recht das von mir gekaufte lied zu hören, beschnitten wird. MFG

    • #800859
      Fr3ak
      Teilnehmer

      Mal davon abgesehen das DRm wohl der schlechteste Kopierschutz ever ist, kaufe ich es nicht. Es ist schlimm wenn man manche Spiele erst cracken muss um sie zu Spielen (*hust* GTA4 *hust*). Das ist das Kundenunfreundlichste Verhalten was es gibt. Die Raubkopierer freuen sich nen 2. Loch in den Hintern, die ehrlichen Käufer ärgern sich über den Mist. Sowas darf nicht unterstützt werden. Ich sage immer gerne, der beste Kopierschutz ist ein ordentlicher MP und eine Schöne Packung + Zubehör. Kopierschutz kostet Geld und Nerven, und ist total sinnlos. Schlimm sowas!

    • #805334
      Maniac83
      Teilnehmer

      Solange es keine Nachteile für den Endverbraucher gibt, warum nicht.Leider ist das bei DRM so ne Sahce. Bei einem gehts, beim anderen nicht. Ich gehör zu der Sorte, bei denen es zum Glück funktioniert^^

    • #805342
      Keltuvos
      Teilnehmer

      Hmm hatte das auch mal …Ein Spiel zu oft installiert also ging es nicht mehr folge war -> Deinstallationund seid dem verstaubt es im Regal … eigentlich ne riesen Sauereisichechlich könnte ich dort anrufen und alles wieder grade rückenaber soo gut war das Spiel auch nicht, dass ich mich da auch noch drum kümmern möchte.Sehr ärgerlich und sicher ein Schritt in die falsche richtung.Ich kaufe mir Spiele um KEINE !!!! probleme damit zu haben,wenn mir das egal wäre könnte man sie auch klauen und bei DRM hat man sogar weniger Aufwand wenn mans klaut weil man sich nichtauf 20 Seiten anmelden muß (manchmal sogar mehrere für nur ein Spiel !!! alla GA4),die zum Teil sogar sehr unübersichtlich und unaufgeräumt sindwie WindowsLive ich finde die Seite fürchterlich.Wie schon gesagt würde ein guter Multiplayer (wo Raubkopierer und Cheater gerne knallhart abgestraft werden können löschung des ACC oder Ausschluss aus dem Netzwerk z.B.)oder halt eine schöne Packung mit netten Bonusinhalten die man sich auch gerne ins Regal stelltund nicht zu vergessen ein guter Support mit ausgereiften Spielen wie sie Blizzardüblicherweise zu veröffentlichen Pflegt und wenn sie halt 2 Jahre später kommen !mfg Keltu

    • #805341
      bolle1991
      Teilnehmer

      Fr3ak said:
      Ich sage immer gerne, der beste Kopierschutz ist ein ordentlicher MP und eine Schöne Packung + Zubehör.

      Seh ich absolut genauso. Mein Nachbar hat FarCry2 und die Verpackung ist wirklich was fürs Regal, das Spiel top keine Frage. Solange es aber diesen ******* Kopierschutz gibt, werde ich es mir nicht holen. Denn wie schon gesagt, bringt es dem ehrlichen Zocker nur Nachteile ebenso dem Gebrauchtmarkt. Raupkopien werden damit aber nicht unterbunden, ich denke sogar eher das Gegenteil 😡

    • #805447
      Iwan
      Teilnehmer

      DRM ist für mich kein Problem und ich kann die Hersteller verstehen, wenn sie sich schützen (wenn auch nicht immer wirkungsvoll)
      solange DRM keine Daten von mir an den Hersteller schickt, hab ich kein Problem damit und es ist mir wirklich Wayne

      die Leute, die technische Probleme damit haben, haben in über 90% der Fälle eh ein vermurkstes System

    • #805471
      FrozenFrost
      Teilnehmer

      Also ich kauf in der letzten Zeit fast ausschließlich SPiele über Steam, da ich meine alten eh nicht verkaufe, aber gerne verliere ist das fast optimal.Das einzige was mir immer etwas sorgen macht ist das aus irgendwelchen Wirrungen der Account gesperrt wird, aber ich bin ja ein ehrlicher Kunde :).So hat man kein Securom oder so, die Nutzung wird durch Steam geregelt und ich kann keine Spiele mehr verlieren durch kaputte CDs oder solche Späße

    • #805478
      AMD-ATI-Fan
      Teilnehmer

      McTrevor;364400 said:

      Iwan;364371 said:
      die Leute, die technische Probleme damit haben, haben in über 90% der Fälle eh ein vermurkstes System

      Das halte ich mal für eine gewagte These. Es ist bekannt, daß der ein oder andere Kopierschutz mit dem ein oder anderen Laufwerk einfach nicht will. Außerdem ist die Frage, was ein vermurkstes System bitte ist. Für eine Software sollte es keinen Unterschied machen, wieviele andere Programme bereits auf dem OS installiert sind und wieviele Dienste da schon im Leerlauf rumrödeln. Sein System für jedes neue Game patchseitig notfalls mit Betatreibern auf einen spielbaren Stand zu bringen ist voll kaum der Weg zu einem murksfreien System.

      Die Kopierschutzentwickler werkeln auf Schnittstellen des OS rum, die überhaupt nicht dafür gedacht sind. Man muss nunmal massiv in das System eingreifen um sowas umzusetzen. Das einem derart “dreckige” Programmierung immer wieder um die Ohren fliegt, sollte nicht verwundern.

      Mir kommen keine Spiele auf den Rechner, deren Kopierschutz mir nicht zusagt. Spiele ich halt meine alten Games. Die sind auf mein Geld angewiesen. Nicht ich auf deren Spiele. Das sollte man sich ruhig öfter in Erinnerung rufen.

      Bis dann denn!

      McTrevor

      da stimme ich dir voll und ganz zu!

      als Crysis Warhead rausgekommen ist hatte ich ernsthaft überlegt, ob ich es mir kaufen sollte… der preis war ja mit ~30€ auch voll ok… als ich dann die Amazon-Bewertungen gelesen habe ist mit die Kauflust voll und ganz vergangen: /

      mfg
      david

    • #805474
      McTrevor
      Teilnehmer

      Iwan;364371 said:
      die Leute, die technische Probleme damit haben, haben in über 90% der Fälle eh ein vermurkstes System

      Das halte ich mal für eine gewagte These. Es ist bekannt, daß der ein oder andere Kopierschutz mit dem ein oder anderen Laufwerk einfach nicht will. Außerdem ist die Frage, was ein vermurkstes System bitte ist. Für eine Software sollte es keinen Unterschied machen, wieviele andere Programme bereits auf dem OS installiert sind und wieviele Dienste da schon im Leerlauf rumrödeln. Sein System für jedes neue Game patchseitig notfalls mit Betatreibern auf einen spielbaren Stand zu bringen ist voll kaum der Weg zu einem murksfreien System.

      Die Kopierschutzentwickler werkeln auf Schnittstellen des OS rum, die überhaupt nicht dafür gedacht sind. Man muss nunmal massiv in das System eingreifen um sowas umzusetzen. Das einem derart “dreckige” Programmierung immer wieder um die Ohren fliegt, sollte nicht verwundern.

      Mir kommen keine Spiele auf den Rechner, deren Kopierschutz mir nicht zusagt. Spiele ich halt meine alten Games. Die sind auf mein Geld angewiesen. Nicht ich auf deren Spiele. Das sollte man sich ruhig öfter in Erinnerung rufen.

      Bis dann denn!

      McTrevor

    • #805475
      braeter
      Teilnehmer

      bolle1991;364260 said:

      Fr3ak said:
      Ich sage immer gerne, der beste Kopierschutz ist ein ordentlicher MP und eine Schöne Packung + Zubehör.

      Seh ich absolut genauso. Mein Nachbar hat FarCry2 und die Verpackung ist wirklich was fürs Regal, das Spiel top keine Frage. Solange es aber diesen ******* Kopierschutz gibt, werde ich es mir nicht holen. Denn wie schon gesagt, bringt es dem ehrlichen Zocker nur Nachteile ebenso dem Gebrauchtmarkt. Raupkopien werden damit aber nicht unterbunden, ich denke sogar eher das Gegenteil 😡

      So ziemlich jedes Game wird am Tag des Launches auf den bekannten P2P Seiten und BT Trackern funktionstüchtig zur verfügung gestellt.

      Vlt muss mal n Laufwerk abgeklemmt werden, n zweites bearbeitetes OS
      auf n Rechner Installiert werden oder der Daemon neu geladen werden, aber es läuft.

      Die Schutzmechanismen sind einen ******* wert und ärgern nur den Kunden.

      Im grossen und ganzen nicht mehr aufwand wie die reguläre Inst, was man grad am verbuggtesten Game ever, GTA4, wieder sehr schön sieht.

      Wenn die Games wenigstens von Anfang an sauber laufen würden, tät ich mich vlt noch zum Neukauf überreden. Im mom kauf ich die Games wenn se n halbes Jahr alt sind. Dann sind se von der ersten Käuferschar auf fehler überprüft worden. Is mittlerweile ja Ihr eigentlicher Zweck. Testen statt Spielen.

    • #805489
      McTrevor
      Teilnehmer

      Ich finde es schade, daß die Spieler sowas mit sich machen lassen. Die Games werden so gehyped, daß sich bei vielen der Verstand ausschaltet und alle nur noch “haben wollen”, ungeachtet der Konsequenzen. In so ziemlich jeder anderen Branche ist die Industrie bemüht, sich dem Kunden gegenüber wohlwollend zu verhalten und ihm einen ungetrübten Genuß des Produkts zu ermöglichen. Nur Computerspiele werden einfach gehyped und der Kunde wie der letzte Dreck behandelt. Würde das mit dem Hypen nicht funktionieren, würde sich die Produktqualität ziemlich flott dramatisch verbessern.Bis dann denn!McTrevor

    • #805508
      becks81
      Teilnehmer

      @McTrevor:respekt:Sehr schön formuliert.Ein Beispiel wäre ja relativ aktuell COD WaW,Monate zogen ins Land, kein Patch 1,2 keine Spawn fixes keine Linuxfiles nicht mal die simpelsten Consolenbefehle waren durchführbar.Aufruf in der COD Community die Server ab dem un dem Tag *schon vergessen* abzuschalten um Trayarsch unter Druck zu setzten un voila 2 Tage später Patch ankündigung kurz darauf release.Na gut 1,2 brachte nicht alles erhoffte Spiel is immernoch driss aber egal MW2 is ja nich mehr weit weg ;)Zur thematik Kopierschutz:Verteuert nur unnütz die Produktion eines Game´s egal welcher “Kopierschutz” er wurde geknackt meist noch bevor datt Game im Handel steht.Mir kommt so ein eingreifender “Schutzmechanismus” gar nich erst aufe Platte weiß der Teufel was der noch so alle im Hintergrund treibt.Bis denne…

    • #853524
      NormanW
      Teilnehmer

      Das ist natürlich mal wieder eine logische Antwort auf diese ganze Raubkopiererei.
      Aber gut finden tue ich das trotzdem nicht. Man zahlt ja schließlich für die Spiele teures Geld, und man wird dennoch eingeschränkt.

    • #882356
      Anonym
      Inaktiv

      😀 Habe ich gatt vergessen das sowas gibt
      Heute Crysis Warhead installiert und beim fertigstellen ist die Antivirensoftware aufgeploopt mit einer Warnung, das war dieser Kopierschutz^^

      Wie oft darf man den das Game neuinstallieren?

    • #889199
      Hexcode
      Teilnehmer

      Ich find das einfach lächerlich, so wird keinem geholfen und statt das sich irgendwer nen gebrauchtes Spiel kauft läd er es eben irgendwo runter….

    • #889443
      NackteElfe
      Teilnehmer

      Bevor ich ein Spiel mit DRM kaufe muss ich schon wirklich überzeugt sein, dass es mir gefällt.
      Civilization V war so ein Fall…
      Aber mir ist zum Beispiel COD2 Dark Ops geschenkt worden und jetzt häng ich hier mit dem Drissgame und kann es nichtmal weiterverkaufen obwohl ich es nur zwei Stunden gezockt habe. Daher kommen DRM Spiele für mich nicht wirklich in Frage.

    • #889856
      Pommbaer
      Teilnehmer

      Sollen die doch auf den Kopierschutz verzichten und dafür das Game billiger machen.Da man Games sowieso nicht davor schützen kann kopiert und online verbreitet zu werden, würde ich bei egal welchem Game einen integrierten NoCD-Patch begrüßen. Für UnrealTournamen kam mal das Patch 4,36 auf den Markt – mit integrierten NoCD.Habe mir damals zum Release die 10 Jahre Decade Box von Command & Conquer gekauft ( bin ein absoluter Fan dieser Reihe und habe fast jeden Teil durchgespielt, bis auf die letzten beiden ).Seit ich Windows 7 habe kann ich die hälfte der Games nicht mehr starten weil Windows den Kopierschutz nicht versteht. Trotz Original-CD kommt die Meldung “Keine CD”.Support seitens EA gibts dafür keinen.

    • #892475
      Wiaf
      Teilnehmer

      Ihr benutzt aber auch sicher alle Steam oder :3

    • #892505
      Michael_Jim
      Teilnehmer

      Wiaf;459106 said:
      Ihr benutzt aber auch sicher alle Steam oder :3

      hab inzwischen 44 Games in meinem Account. Wenn ich Games kaufe, dann eigentlich nur über Steam. Wobei das auch nur 5 Games pro Jahr sind. Zocke kaum noch und wenn nur Warcraft 3 oder Counter-Strike 1.6.Außerdem steht dann die blöde Verpackung nicht mehr rum und staubt ein.Es gibt ja viele die Steam hassen, aber ich finde es völlig ok. Nur sind viele Games ziemlich überteuert 🙁 aber dafür gibts auch öfter mal Schnäpchentage.

Ansicht von 32 Antwort-Themen
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.
 
Zur Werkzeugleiste springen