MeisterKühler

Texas Instruments Ti-84 plus

Ansicht von 22 Antwort-Themen
  • Autor
    Beiträge
    • #481586
      Mr_Elch
      Teilnehmer

      Hallo,hat hier jemand erfahrung mit dem Texas Instruments TI-84 plus? Ich hab ihn heut bekommen und muss mich erstmal dran gewöhnen. Blöder weise ist der Taschenrechner anscheinend nicht kompatibel mit Vista. Aber dafür werd ich schon ne Lösung finden.Mir hat man auch gesagt das man auch andere Programme, Spiele usw darauf kopieren kann. Kennt jemand von euch eine Seite dafür? Oder hat Erfahrungen damit?Danke schon mal im voraus.

    • #662969
      klafert
      Teilnehmer

      hehe^^ hier ist der tr experte unserer schule ich bin schuld daran das bei uns anner schule killerspiele (cs 1on1) aufm tr gespielt werden^^

      ich hab auch die 15cm kabel “verlängert” das geht bis 10m (mit ferritkern an den enden) danach kommen keine signale an

      vista kompitabel kommt noch so schnell sind die jungs vonner sofwareentwicklung nicht 😉

      du brauchst halt das überteure pc to tr kabel und die software für vista (oder du installierst xp nebendran)

      Links

      TI (software, betriebssystem <- unbedingt immer aktuell halten) Texas instruments

      spielesammlung (die meiner meinung nach umfangreichste (andere haben nur schlechte betas oder unvollständig gibt aber auch welche mit guten “underground spielen”)

      ti-files^^

      ich selbst hab den voyage 200 also teuer und fast nen notebook^^

    • #662972
      Börni
      Teilnehmer

      ich hab nur nen casio Algebra FX 2.0 plus, mit dem kann man eigentlich überhaupt nicht zocken. (seit wann zockt man mit nem taschenrechner???? der is doch dazu da hochkomplizierte formeln ala 3+3=? auszurechnen????)

    • #663005
      Sl3dgh4mm3r
      Teilnehmer

      Was ist Laplace?^^ Naja wir haben Ti 89 Titanium. Kann man auch gut mit zoggen. Besonders wenn Mathe mal wieder Öde ist.

    • #662997
      Anonym
      Inaktiv

      klafert;201957 said:
      ich selbst hab den voyage 200 also teuer und fast nen notebook^^

      wie kann sich ein schüler einen voyage 200 leisten ? das ist ein taschenrechner, der laplace-transformieren kann. der _kann_ doch nciht in der schule zugelassen sein! hier anner uni gibts den zwar, aber nicht so oft, wie man vllt meint

      Börni;201960 said:
      ich hab nur nen casio Algebra FX 2.0 plus, mit dem kann man eigentlich überhaupt nicht zocken.

      man kann mit jedem tr irgendwie spielen. und wenns nur tetris ist.

    • #663021
      Cold as Ice
      Teilnehmer

      Ich weiss ja nicht, was ihr so denkt, wozu die gut sind, aber für gewöhnlich arbeite ich mit meinem Taschenrechner… 🙄

    • #663014
      Börni
      Teilnehmer

      naja zocken geht ja scho, aber nich grafikmäßig, das sieht dann so aus (Rennsimulation)# O # #…….# #…….##……..##………#das os isses auto und der rets sind die banden, das spiel habsch von nem kumpel bekommen. Wisst ihr wie der programmname lauted? Need for speed carbon. lol

    • #663026
      DieGummikuh
      Teilnehmer

      mo-ca;201983 said:

      klafert;201957 said:
      ich selbst hab den voyage 200 also teuer und fast nen notebook^^

      wie kann sich ein schüler einen voyage 200 leisten ? das ist ein taschenrechner, der laplace-transformieren kann. der _kann_ doch nciht in der schule zugelassen sein! hier anner uni gibts den zwar, aber nicht so oft, wie man vllt meint

      Also ich habe persönlich auch einen TI Yoage 200. Allerdings ist der von unserer Schule vorgeschrieben, es hat ihn also jeder. Allerdings bestellt jeder Jahrgang in einer Sammelbestellung somit geht der Preis auf €160 runter. Ist ziemlich gut das Ding und im Rahmen des Abiturs haben wir schon viele Messgeräte and das Teil angeschlossen… An und für sich ein sehr guter Taschenrechner, vor allem die Bedienerfreundlichkeit.

      @klafert:
      Kannst mir mal ne PN schicken mit ner Anleitung wie man das Kabel verlängert? \D/

      MfG
      DieGummikuh

    • #663081
      klafert
      Teilnehmer

      doch an unserer schule ist bis zu diesem jahr der voyage 200 zugelassen

      arbeiten sind immer so aufgebaut das einige aufgaben mit tr und andere nur mit tr als rechenknecht zu lösen sind also alles im kopf umformen nur mal wurzeln auflösen oder kontrolle

      dieses jahr wird bei uns der nachfolger des voyage eingeführt ka wie der heißt hab ihn aber schonmal haben dürfen geiles teil^^

    • #663130
      fluk3
      Teilnehmer

      hehe, ich hab noch den ti92 plus. dass iss mal voll der klotz im gegensatz zum voyage.
      den bekommen wir von der schule gestellt, haben allerdings auch zwei geteilte arbeiten, sprich ein teil komplett ohne und einen mit ti.

    • #663159
      Anonym
      Inaktiv

      find ich krass mit dem taschenrechner … naja macht nur, könnt dem im studium gleich weiterverwenden 😛

      laplace-transformation ist (etwas bäuerlich erklärt):
      wenn rechnungen im normalen “zeitbereich” (wo ihr alles ausführt) zu aufwändig werden, bzw die rechnung zeitlich zu langwierig wird, kann man diese ins komplexe transformieren (komplexe ebene -> wurzel aus einer negativen zahl ist eine komplexe zahl). dort sind entsprechnede rechenoperationen leichter und auch schneller gemacht.
      das endergebnis wird zurück transformiert und man hat seine lösung.

      am besten du vergisst das fix wieder,denn das brauchste, frühestens im studium, und da auch nur, wenn du maschbau / et oä studierst.

      hab spaß mit dem rechner.

      btw: es gibt ja sogar eine “aufgebohrte”, die mehr rechenleistung hat 😛

    • #663147
      toor
      Teilnehmer

      Seiten mit Programmen fuer diverse TI-Taschenrechner gibt’s zuhauf. Wer weiss wie Google oder eine andere Suchmaschine korrekt zu bedienen ist, der wird mit Ergebnissen nur so ueberhaeuft :DAusserdem gibt es immer noch die Moeglichkeit sich die Programme selber zu schreiben. :)Zum “Schwanzvergleich”: Ich habe nur einen popeligen TI-82 🙄 Manchmal wuensche ich mir dann doch ein leistungsfaehigeren GTR (wenn man weiss wie, kann man den TI-82 schnell ans Limit bringen :D), aber Mathematik besteht nicht nur aus sturem Taschenrechnerbedienen, sondern auch aus selbststaendigem Denken. Der GTR soll da nur eine Hilfe sein… Deswegen verstehe ich auch nicht warum man mit 14 schon einen TI-89 “braucht” 😡

      Cold as Ice said:
      Ich weiss ja nicht, was ihr so denkt, wozu die gut sind, aber für gewöhnlich arbeite ich mit meinem Taschenrechner… 🙄

      Dem kann ich mich nur anschliessen 😉

    • #663155
      klafert
      Teilnehmer

      na bei uns bekommen die den voyage schon in der 5ten klasse da sind die 10-11 jahre alt^^

    • #663244
      EvilMoe
      Teilnehmer

      Ich bin ein Ti-83er User! Oldtimer ^^

      Falldown ist auch noch ganz kewl…

    • #710251
      Mr_Elch
      Teilnehmer

      ganz einfach du musst eingeben:

      X^4

    • #710248
      lacker
      Teilnehmer

      Hallo,

      ich habe mir den Ti 84-Plus gekauft. Ich wollte etwas quadrieren. Bei x² geht noch. Aber bei x hoch 5 weis ich leider nicht wie das geht. Bei meinem casio konnte ich auf der Taste x hoch y die fünf eintippen.

      Kann mir Bitte jemand sagen welche Tastenkombination ich eintippen muss?

    • #710269
      Mr_Elch
      Teilnehmer

      Eine X-beliebige Zahl quadrieren… du kannst anstatt ner 4 auch ne 2 hinschreiben dann haste aber das selbe wie x² 😉

    • #710271
      lacker
      Teilnehmer

      Habe ich jetzt kapiert.
      Danke nochmals.

    • #710266
      lacker
      Teilnehmer

      Welche Kombination ist das?
      X^4

    • #710262
      toor
      Teilnehmer

      Sowas sollte aber auch im Handbuch stehen…

      *duckundrenn*

    • #710309
      GoZoU
      Moderator

      mo-ca;202181 said:
      find ich krass mit dem taschenrechner … naja macht nur, könnt dem im studium gleich weiterverwenden 😛

      am besten du vergisst das fix wieder,denn das brauchste, frühestens im studium, und da auch nur, wenn du maschbau / et oä studierst.

      Also ich studiere Maschinenbau/Mechatronik im 5. Semester und bei uns ist das Teil an der Uni nicht zugelassen, hab den auch noch aus der Schule übrig und jetzt verstaubt er hier….auch an anderen Unis sind die Dinger im Regelfall nicht zugelassen und wenn doch, dann nur in Ausnahmefällen.

      MfG
      GoZoU

    • #713635
      lacker
      Teilnehmer

      Kann es sein das es für den TI-84 keine Taste für Prozentrechnen gibt?

      Ich habe nichts gefunden.

    • #714208
      toor
      Teilnehmer

      lacker said:
      Kann es sein das es für den TI-84 keine Taste für Prozentrechnen gibt?

      Warum sollte es das geben? Zum Prozentrechnen braucht’s doch nur die Grundrechenarten und dafür hat’s genug Tasten auf’m Rechner…

Ansicht von 22 Antwort-Themen
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.
 
Zur Werkzeugleiste springen