MeisterKühler

transportabel soll er bleiben

  • Dieses Thema hat 9 Antworten und 6 Teilnehmer, und wurde zuletzt aktualisiert vor 8 Jahre von Martin92.
Ansicht von 9 Antwort-Themen
  • Autor
    Beiträge
    • #926448
      ThaRippa
      Verwalter

      Hallo und herzlich Willkommen!Aber sag mal: bist du sicher, dass du die ganze Fläche überhaupt brauchst? Ist da oben im Case nict noch ein 240er? Mit dem und dem 360er würde man schon von Overkill sprechen können. So…bräuchtest du extern eigentlich keine (drehenden) Lüfter, solange du nicht in der Hölle zockst. 14 Lüfter auf Minimaldrehzahl dürften auch schon lauter sein als 0-5, und sogar messbar Strom verbrauchen. Womit regelst du die vielen Lüfter eigentlich?Für einen transportablen Rechner hätte ich einen Tragegriff oder wenigstens Rollen erwartet. Das soll alles keine Kritik sein, ich bin nur gespannt, wie du zu dieser Lösung gekommen bist.

    • #501692
      grubth
      Teilnehmer

      Hi,

      ich wollte mich nun auch mal mit meiner Bastelkiste vorstellen, also eigentlich eher meine Bastelkiste als mich.

      Dieser Aufbau soll funktinal sein, Ich habe nicht den Anspruch ein “Bling-Bling” Ausstellungsstück zu bauen, Ziel sollte ein Rechner sein der Super leise, kühl und trotzdem transpotabel sein….

      http://imageshack.us/a/img16/8395/20120823222148small.jpg

      Zu den Meisten Teilen kann ich wenig sagen, da ich meist nicht weiss welcher Hersteller dahinter steckt :+

      Der Tower von Coolermaster wurde von mir Fachmännisch zersägt, zerbohrt zerfeilt….und das ist dabei herausgekommen….

      Die Grafikkarte hat sich mittlerweile wieder geändert….habe eine GTX580 angeboten bekommen und konnte nicht “nein” sagen….

      http://imageshack.us/a/img13/5977/20120823222136small.jpg

      Zwischen Abdeckung und eigentlichem Gehäusedeckel hat ein 240er Radi Platz gefunden….

      http://imageshack.us/a/img96/7932/20120823222129small.jpg

      Die Seite ist geschmückt mit nen Phobya Extreme 1080 und darüber ein 360er Radi, keine Ahnung welcher Hersteller, jedoch in Form und Abmessungen dem Phoby entsprechend.

      http://imageshack.us/a/img845/6162/20120823222119small.jpg

      Die Abstandshalter sind Selbstgebaut aus einer M3 Gewindestange,
      nem Haufen Muttern und über die gewindestange gestülptes Messingrohr.

      http://imageshack.us/a/img268/999/20120823222112small.jpg

      Schlecht zu sehen; Der Radiatorblock schwebt wenige Zentimeter über dem Boden.

      Ich werde bei Zeiten mal ne vernüftige Kamera raussuchen um bessere Bilder zu erstellen….

    • #926451
      x20011
      Teilnehmer

      Hast du die CPU übertaktet? Das würde den MonsterRadi an der Seite erklären 😉

    • #926455
      Boogiearmy
      Teilnehmer

      Hallo,

      Ich hätte bei dem Sys angst das meine Cpu und Graka erfriert hast du dennen denn schon woll Socken gestriekt?
      😆

      Ne also ein bischen viel Fläche oder? Ich mein eig. sollte nen der 1080 locker reichen aber wirklich locker…
      mehr bringt dann irgendwann nurnoch lautstärke

      Gruß Felix

    • #926453
      grubth
      Teilnehmer

      Rollen sollen noch folgen, für Griffe habe ich noch keine wirkliche Idee wo ich die anbauen werde….Ob ich die Fläche brauche….nein bestimmt nicht. Ich verstehe das wie Breitreifen am Auto…machen auch überhaupt keinen Sinn.Ich habe beim Zocken und Lüfter runtergeregelt ca 33° Wassertemperatur.Das Bild zeigt noch meine alte Graka, ne 4870×2, die hat seinerzeit ca. 5° mehr gebracht…bei gleichem Aufbau!Anfags hatte ich mir den Phoby besorgt um alles andere Radiatorgebastel zu ersetzen, dann hab ich gesehen das mein alter 360er von der Form her eben perfekt oben drauf passt….und ich ja den Deckel eigentlich für den 240er ausschneiden könnte, der 240er lag noch rum…. 🙁 Ich gaub ich bin einfach n bissle irre…..Zum Regeln der Lüfter kommt eine 0-8-15 Vierkanal Lüftersteuerung zum Einsatz, mit der ich alle…. ääääh…. 16 Lüfter ansteuere (4 pro Kanal).14x 120er auf den Radis, 2×120 für Gehäuse, alle UCTB12 von Enermax.Das ist durchaus machbar weil die UCTB12 eine maximale Leistungsaufnahme von 1,8 Watt haben. Ich lasse sie in der Regel jedoch auf minimum laufen….habe die Leistungsaufnahme aber nicht nachgemessen. Von Lautstärke kann man auch nicht sprechen, bei geöffnetem Fenster oder in einem Abstand von ca. 3m (in meinem Schlafzimmer) höre ich den Rechner nicht mehr.Soooo was hab ich vergessen? Ach ja, ja oben im Deckel ist auch ein 240er.Die CPU hab ich noch nicht übertaktet, kommt noch… sowas mache ich immer nach Bedarf, oder wenn ich mal langeweile hab. Ich hadere immernoch mit dem Gedanken, nur für die Optik, vorne vor den Lüfter für den Festplattenkäfig, wie einen Bullfänger am Auto noch mit den selben selbstgebauten Abstandshaltern nen 120er Radi zu setzen :)…habs nur noch nicht gemacht weil ich keinen habe und der Rechner dann wohl zu unpraktisch würde….:-k

    • #926456
      grubth
      Teilnehmer

      Nun ja….wie gesagt….Breitreifen….man weiss ja nie was kommt.

      Nächstes Ziel ist SPAWAS und RAM noch unter Wasser zu setzen, ggf, wenn ich mal was günstiges schiesse auch die HDDs.

      Aber den Sinn kann ich nicht verteidigen, den gibts wohl nicht.
      Ist halt Spieltrieb.

    • #926458
      Martin92
      Teilnehmer

      Was genau stellst du dir denn unter “transportabel” vor? Sicher nicht das selbe, wie ein Note-/Netbook-user? 😀

      Bei der jetztigen Aufstellung bleiben ja eigenltich nur zwei Möglichkeiten:
      1. Radifläche verkleinern
      2. so viel Hardware (multi-GPU) einbauen, damit das ganze wieder Sinn ergibt 😀
      Aber so wie ich das verstehe, ist es ja mehr aus Spaß an der Freud’…

      Was das ganze vielleicht portabler machen könnte: den 240er raus, dafür den 360er aufn Deckel und den 1080er auf einen Standfuß oder in ein Gehäuse Marke Eigenbau mit Rollen/Haltegriffen und Schnellkupplungen.

      Ansonsten muss ich sagen, macht man bei der Radifläche schon große Augen. Respekt 😉

    • #926461
      grubth
      Teilnehmer

      Naja Transportabel heisst, ich kann ihn tragen. Auch mal zum Auto oder so.Ich will gar nixx verkleiner, passt schon.Gut wenn ich mal Wasser ablasse und hinterher endlüften muss ist es schon ne Qual, Auf nen Hocker setzen und Rechner mit eingeschalteter Pumpe hin und her kippen….aber danach fühl ich mich dann wie Bill Goldberg….

    • #926459
      littledevil
      Teilnehmer

      außer das das Teil alles andere als transportabel ist, ist das mit der Radi-Fläche doch ne gute Sachen. Wenne s zu viel wäre, könnte er ja passiv kühlen… :devil:

      Ist imho sinnvoller als Breitreifen bei nem <150PS auto :+

    • #926462
      Martin92
      Teilnehmer

      Dann wäre das “aufteilen” ja gar nicht so schlecht oder? Wenn du nicht mal auf den 240er verzichten willst, kannst ja auch den 1080+360er zusammen in einem Externen Gehäuse verbauen.

      In Kombination mit den Schnellkupplungen würden dich die zwei beim Entlüften auch gar nicht stören, außer das Wasser wird komplett gewechselt und muss auch aus den Radis raus (was ja seltener vorkommt)…

      So müsstest du eben zwei mal zum Auto Laufen, um deinen PC zu transportieren. Dafür holst du dir aber keinen Hexenschuss oder läufst Gefahr in fallen zu lassen 😉
      Oder, je nach dem was du machst, (wenns nur Officesachen sind) reicht dann ja vll. auch der 240er aus und der große bleibt Zuhause? Aber ich gehe davon aus, dass es um Lanpartys geht?

      EDIT: Mir kam gerade noch eine Idee:
      Du könntest den jetztigen Aufbau ja auch so lassen, mit folgenden Modifikationen:
      -Den 360er mit zwei Blechen am 1080er befestigen und so einen “1440er” daraus machen.
      -dann zwei Griffe oben Am Radi befestigen.
      -An der Gehäusewand mehrere Metall-Laschen anbringen.
      -Am Radi mehrere Metallstäbe/streifen, jedes auf der passenden Höhe zu einer korrespondierenden Metall-Lasche
      => Radi kann “per Hand” am Gehäuse ein und ausgehängt werden… (und per Schnellkupplungen abgestöpselt werden)
      (Also das selbe Prinzip, nachdem man seine Jacke am Kleiderhacken aufhängt, nur eben mit einer steifen Metallkonstruktion und mehreren Hacken, damit nichts wackelt)

      Hier mal eine Skizze:

      Es würde sich evtl auch ein riesiges Blech mit 16 großen Löchern für die Lüfter eigenen (also ähnlich wie eine große Blende, die dann gleichzeitig die zwei Radis miteinander verbindet), an dem dann alle Stifte etc. befestigt werden können.

Ansicht von 9 Antwort-Themen
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.
 
Zur Werkzeugleiste springen