MeisterKühler

USB 3.0 Direkt-Linkkabel

Willkommen in der Mk-Community Foren Marktplatz Kaufberatung USB 3.0 Direkt-Linkkabel

Ansicht von 10 Antwort-Themen
  • Autor
    Beiträge
    • #501751
      Super-Kermit
      Teilnehmer

      moin zusammen,

      ich bin auf der suche nach einem USB 3.0-kabel, mit dem ich zwei meiner rechner zwecks schnellem datentransfer miteinander verbinden kann.
      ich hatte mal ein usb-kabel, aber das diente eher als hilfe beim systemumzug… und war weniger bis gar nicht für meine zwecke geeignet.

      gibt es so ein USB 3.0-Kabel?

    • #926998
      Horstelin
      Teilnehmer

      was spricht gegen ein Lan-Kabel?

    • #926999
      ThaRippa
      Keymaster

      Warscheinlich stellt er sich die Geschwindigkeit einer USB-3.0-Platte vor. Gibts soweit ich weiß nicht. Die Kabel, die das konnten, haben im Endeffekt auch nur Netzwerk emuliert – und sowas ist immer langsamer als ne Platte, weil Windows Dateifreigabe einfach lahm ist. Korrigiert mich, wenn ich falsch liege.Ich schließe mich aber auch mal an: wozu?

    • #927002
      Super-Kermit
      Teilnehmer

      Horstelin;496602 said:
      was spricht gegen ein Lan-Kabel?

      ThaRippa;496605 said:
      Warscheinlich stellt er sich die Geschwindigkeit einer USB-3.0-Platte vor….Ich schließe mich aber auch mal an: wozu?

      die antwort stand ja oben schon…

      Super-Kermit;496601 said:
      … zwecks schnellem datentransfer…

      selbst gigabit wäre im idealfall nur lachhaft im vergleich zu usb 3.0… sogar zu 2.0ich habe einen download-rechner, der angenehm wenig strom verbraucht, weil es ein altes kleines netbook ist, bei dem der monitor defekt ist.also fällt die frage flach, warum ich da nicht einfach mehr festplatten einbauen will.extra viel geld für ein 4-5fach externes usb-gehäuse auszugeben… die kosten auch so um die 200 bis 300€ wenn es nicht gerade no-name billig sein soll. deswegen ein transfer direkt zwischen den rechnern. und auf das nervige hin- und herschaufeln mittels usb-platte, die bei mir auch immer belegt oder mangelware sind, habe ich keine lust…EDIT:das ist keine kritik oder genörgel. aber eine diskussion über sinn und unsinn ist fehl am platze. mir ist die geschwindigkeit von LAN viel zu gering. auf platten umstecken habe ich keine lust…deswegen meine überdachte frage hinsichtlich des kabels.wenn es sowas nicht gibt… dann bleibt nur usb-platten umstecken. und das wäre mir lieber als der transfer via LAN…

    • #927001
      NiXoN
      Teilnehmer

      dito: GB-LAN, schnell eingerichtet und kostengünstig (und wiederverwendbar) oder direkt einen SATA-Dock und dann via E-SATA /USB3.0 /TB wenn’s wirklich nur für Backup oder System-Umzug ist. Ich tendiere aber wie meine Vorredner zu LAN!

    • #927004
      ThaRippa
      Keymaster

      Ja, hab ich doch direkt erraten, was du wolltest. Leider gibts das eben nicht. Du hast keinen Direktzugriff auf die Festplatte. Für sowas könntest du dir iSCSI anschauen. Da erreichst du dann wenigstens die volle GB-LAN-Geschwindigkeit. Am Ende könnte da durchaus die Festplatte im Netbook limitieren – so das Netbook GB-Ethernet hat.

    • #927010
      schannall
      Teilnehmer

      Eben – Gigabit Lan ist meistens immernoch schneller als die langsamen platten un einem netbook…sC

    • #927071
      NiXoN
      Teilnehmer

      wenn Du so viele USB-Platten hast, macht es da nicht Sinn eine permanent an das Netbook zu hängen und einfach durch eine andere auszutauschen, gar nicht erst die interne HDD nutzen? Sowas wie HotSwap wirste nicht hinbekommen, aber mal ne kurze Unterbrechung zum Festplattentausch sollte doch drin sein, oder nicht?

    • #927080
      Horstelin
      Teilnehmer

      eigentlich ist die Disskussion sinnlos, weil: Nein es gibt keine USB 3.0 Direkt-Linkkabel .Steck nen Netzwerkkabel rein und lebe damit dass es theoretisch zwar 5x schneller laufen könnte (aber sowieso nicht tut). Ich kann mir sowieso wenig vorstellen, wo man mehr als 125 MB/s braucht (für HD Filme Streamen reichen auf jeden fall 100MBit).Wenn der Geldbeutel zu sehr drückt (weil zu voll) beschäftige dich mit Glasfaser LAN oder Thunderbolt.Just my 2 cent 😉

    • #927081
      Super-Kermit
      Teilnehmer

      NiXoN;496689 said:
      wenn Du so viele USB-Platten hast, macht es da nicht Sinn eine permanent an das Netbook zu hängen und einfach durch eine andere auszutauschen, gar nicht erst die interne HDD nutzen? Sowas wie HotSwap wirste nicht hinbekommen, aber mal ne kurze Unterbrechung zum Festplattentausch sollte doch drin sein, oder nicht?

      Super-Kermit;496608 said:
      und auf das nervige hin- und herschaufeln mittels usb-platte, die bei mir auch immer belegt oder mangelware sind, habe ich keine lust…

      @Nixon … siehe oben- keine lust- zwar viele platten, aber meist voll und anderweitig in gebrauch… und damit doch nicht soooo viele platten…

    • #927082
      Super-Kermit
      Teilnehmer

      die diskussion war auch vorher schon für mich erledigt als festgestellt wurde, dass es das nicht gibt.
      es ging nur um das lesen von beiträgen. darauf bezogen sich meine letzten postings.
      wobei das alles nicht böse oder besserwisserisch gemeint ist…. 🙂

      dann muss ich weiterhin old-school mit platten schaufeln. 😉

Ansicht von 10 Antwort-Themen
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.
 
Zur Werkzeugleiste springen