MeisterKühler

Wakü für Core i7 – Ausreichend?

Willkommen in der Mk-Community Foren Kühlung Wasserkühlung Wakü für Core i7 – Ausreichend?

Ansicht von 122 Antwort-Themen
  • Autor
    Beiträge
    • #811856
      GoZoU
      Moderator

      Ich würde eher zum Magicool Slim Triple als zum Black Ice raten. Statt des EK Supreme packst du besser einen Waterheatkiller Rev. 3 ein, ob CU oder LT ist dabei egal, lediglich der LC fällt um 1-2K hinter seine großen Brüder zurück. Des Weiteren würde ich eine Backplate für die Kühler bestellen. Statt der Pumpenentkopplung empfiehlt sich das allseits beliebte und bewährte Shoggy-Sandwich, eine Anleitung zum Bau findest du hier im Forum oder über google ;).MfGGoZoU

    • #492862
      longetto
      Teilnehmer

      Hallo,

      habe mich bei Aquatuning mal informiert und habe ein Ready2Go System gefunden und würde um eure Meinungen bitten. Welche Verbesserungsvorschläge habt ihr dazu? Soll ich eventuell ein anderes Gehäuse nehmen? Wäre für folgende Hardware konzipiert:

      ASUS P6T Deluxe V2 oder Gigabyte GA-EX58-UD5 (soll ich hier das Gigabyte Extreme nehmen, da hier der Wakü-Anschluss am Mainboard gegeben ist?
      Corsair XMS3 Dominator DIMM Kit 6GB (3×2 GB)
      Intel Core i7-920, 4x 2.67GHz
      2x Seagate Barracuda 7200.12 500GB
      Grafikkarte Radeon HD 4890, 1024MB GDDR5

      Folgende Wakü, wobei ich auch das Mainboard integrieren möchte! Welche Teile zusätzlich noch benötigen?

      Gehäuse: Lian Li PC-A77B – black
      CPU-Kühler: EK Water Blocks EK-Supreme Acetal universal
      Radiator: Black ICE Radiator GT Xtreme 360 – lite – black
      Pumpe: Laing DDC-Pumpe 12V DDC-1T (Swiftech MCP350) Retail inkl. Plexi Aufsatz
      Behälter: XSPC 5,25″ Bay Reservoir Black
      Pumpenentkopplung: Entkopplungsset Eheim/Hydor/Laing Aufsatz 4 Puffer
      Schlauch: PVC 13/10mm glasklar 3 Meter
      Lüfter: SilenX iXtrema Pro 14dBa ( 120x120x25mm )
      Anschlüsse: 13/10mm (10×1,5mm) Anschraubtülle G1/4 und 13/10mm (10×1,5mm) Anschraubtülle 90° drehbar G1/4
      Zubehör: Blende Triple (360)/Bricky-Black

    • #807422
      longetto
      Teilnehmer

      Ist es überhaupt notwendig, die NB, SB und Spannungsw. bei dieser Hardware zu kühlen wenn nicht übertaktet wird?

    • #811854
      damn
      Teilnehmer

      passiv bekommst du das alles nie und nimmer gekühlt
      ausser du hast ne passiv raddi der sehr sehr sehr gross ist, ich denke es gibt keine passiv radaitor der auch nur diese cpu vernünftig kühlen könnte
      der i7 soll ja als hitzkopf bekannt sein!?

    • #811849
      Caeruleus
      Teilnehmer

      siehe Mein neues Systemim Normaltakt auf jeden Fall (CPU Kühler kann ich leider nicht genau einordnen wie gut der ist)Im overclocking @3,98GHz @1,5Volt vieleicht mit stärkeren lüftern oder den radi aussen verbauen.Wenn du die Grafikkarte nicht mitkühlen willst sollte es von der wärmemabgabe kein prob darstellen.mfg Caeruleus

    • #811851
      longetto
      Teilnehmer

      Die Grafikkarte und das Mainboard (North- und Southbridge und Spannungsw.) möchte ich auf alle Fälle miteinbeziehen!
      Sollte man hier eventuell andere Lüfter in Betracht ziehen?
      Das System soll einfach lautlos sein, bzw. ist ein passiver Radiator bezüglich lautlosem system besser?
      Sollten Festplatten und Ram auch gekühlt werden?
      So nebenbei: Warum hast du dir keine Seagate Platten gehlolt?

    • #811868
      GoZoU
      Moderator

      Hast du doch gerade gehört, es ist nicht notwendig ;)Wie sähe es alternativ mit einer GTX 275 aus? Die HD4890 und GTX 275 nehmen sich nicht viel, letztere ist etwas flotter dafür ist die HD4890 etwas billiger. Wenn die Karten unter Wasser kommen, interessiert dich der lautere Standardlüfter der HD4890 aber sicher nicht.Wozu wird die Maschine eigentlich hauptsächlich eingesetzt?MfGGoZoU

    • #811865
      longetto
      Teilnehmer

      GoZoU;371529 said:
      Das musst du selber entscheiden. Notwendig ist es jedoch mit Sicherheit nicht.

      MfG
      GoZoU

      Ich würde ja gerne von euch hören, ob notwendig, oder nicht. Ich habe davon leider nur wenig Ahnung. Übertaktungen und Hardcore-Gaming sind nicht geplant. A pro po: Würdet ihr eine andere Graka empfehlen als die HD4890? Es sind zwei 22″ Monitore geplant.

    • #811869
      longetto
      Teilnehmer

      Bildbearbeitung, 15 h Dauer-Einsatz, Office, Spielfilme über PC per HDMI (bzw. DVI-D) auf LCD-TV.
      Bezüglich Grafikkarte, es muss halt der Kühler passen, hoffe die hat auch das Referenzlayout?
      Aja, weitere Anforderung –> flüsterleise 🙂

      Sollte die Pumpen bezüglich Förderleistung nicht in der Nähe des Radiators, sprich oben im Gehäuse, montiert werden? Würdet ihr die Laing Pumpe empfehlen oder doch eher Aquastream oder Eheim?

    • #811863
      GoZoU
      Moderator

      Das musst du selber entscheiden. Notwendig ist es jedoch mit Sicherheit nicht.MfGGoZoU

    • #811924
      Pommbaer
      Teilnehmer

      Sollte die Pumpen bezüglich Förderleistung nicht in der Nähe des Radiators, sprich oben im Gehäuse, montiert werden?

      Ist im geschlossenen Kreislauf eigentlich egal…

    • #811931
      VJoe2max
      Teilnehmer

      Die Mainbaord-Wakü lässt sich bei diesem Board recht elegant ohne großen Umbau und ohne teure extra-Kühler für Spannungswandler- und SB-Kühler realisieren.Das Board hat dankenswerter Weise unter dem schwarzen Kühlkörper auf der Northbridge noch eine Kupferblock in dem die Heatpipes zu SB und SpaWas untergebracht sind (wie hier zu sehen). Schraubt man nur den schwarzen Kühlkörper ab, kann man auf der Kupferplatte einfach einen Wasserkühler montieren und versorgt damit mittel des originalen Heatpipes SB und SpaWas gleich mit ;)Empfohlen wird zu diesem Zweck von Asus der Swiftech MCW NBMAX der aber schwer zu bekommen ist. Anfi-Tec bietet ebenfalls einen Kühler an der auf die Platte passt: Anfi-Tec UCD Classic

    • #811955
      Caeruleus
      Teilnehmer

      Die Frage ist wie sehr ist deine Bildbearbeitung eine Dauerbelastung für den CPU und Graka?
      Weil ich kann im normalen office betrieb auf 7 Volt runter gehen bei den 3 Radilüftern und die Temp geht auch ned rauf.

      Gestern 3 Stunden WoW gespielt @7 Volt Prozessor lag so bei ca.47 Grad graka ist unter dem Wert gelegen ich würde also sagen das das System das locker sehr leise schafft.
      Das Problem das ich habe bei schnelleren Lüftern sind nicht die Lüfter selbst sondern das luftgeräusch das sie erzeugen die höhren sich im leerlauf immer viel leiser an als sie dann eingebaut sind
      Nur das DVD Laufwerk is laut wenns hoch dreht 🙂

      mfg Caeruleus

    • #812001
      AMD-ATI-Fan
      Teilnehmer

      DUNnet;371672 said:
      Kleine Kaufberatung:
      Wieviel Geld hast du für Ram? Der denn du gewählt hast ist nicht das gelbe vom Ei 🙂
      Da such ich dir auf Wunsch was feineres raus!
      Ansonsten OK, auch wenn ich als ATi Nutzer sage: Nimm nVidia 😀 PhysX rulet!

      PhysX ist Afair fürn A****;)

    • #812002
      DUNnet
      Teilnehmer

      Sagt der AMD ATi Fanboy 😉 … ich hab nen CF aus 4870 und ich sage: PhysX vermisst man und Ageia Karten sind nichts wahres!
      Klar kann ers mit ner 4890 versuchen, die Leistung ist auch super aber da die GTX275 nur 20€ mehr kostet und von der Leistung gleich bis eher besser liegt 😉 würd ich beim jetzigen Neukauf nicht auf ATi gehen.

      Ich kauf mir eh erst wieder neue Grafikkarten wenn DX11 raus ist 😛 Von daher…

    • #812000
      DUNnet
      Teilnehmer

      Kleine Kaufberatung:
      Wieviel Geld hast du für Ram? Der denn du gewählt hast ist nicht das gelbe vom Ei 🙂
      Da such ich dir auf Wunsch was feineres raus!
      Ansonsten OK, auch wenn ich als ATi Nutzer sage: Nimm nVidia 😀 PhysX rulet!

    • #812023
      AMD-ATI-Fan
      Teilnehmer

      DUNnet;371674 said:
      Sagt der AMD ATi Fanboy 😉 … ich hab nen CF aus 4870 und ich sage: PhysX vermisst man und Ageia Karten sind nichts wahres!

      welche Spiele spielst du?auf Wikipedia gibts eine Liste, welche Spiele überhaupt PhysiX unterstützen:[CODE] bereits bzw. bald verfügbare Titel [3] [Bearbeiten] * 2 Days to Vegas * Adrenalin 2: Rush Hour * Age of Empires III * Age of Empires III: The WarChiefs (nur Mac) * Alpha Prime * Auto Assault * Backbreaker * B.A.S.E. Jumping * Bet on Soldier: Blackout Saigon, Blood of Sahara und Blood Sport * Beowulf * Bionic Commando Rearmed * Bladestorm: The Hundred Years’ War * Captain Blood * CellFactor: Combat Training und Revolution * City of Heroes/City of Villains * Crazy Machines II * Clive Barker’s Jericho * Cryostasis * Desert Diner * Die Siedler – Aufbruch der Kulturen * Dragonshard * Dusk 12 * Empire Above All * Empire Earth III * Entropia Universe * Fallen Earth * Fury * Gears of War * Gluk’Oza: Action * GooBall * Gothic 3 * Gunship Apocalypse * Heavy Rain * Hero’s Jorney * Hour of Victory * Hunt * Huxley * Infernal * Inhabited island: Prisoner of Power * Joint Task Force (durch Patch) * Kuma\WAR * Legend: Hand of God * Loki * Mafia II * Magic ball 3 * Mass Effect * Medal of Honor: Airborne * Metro 2033 * Mirror’s Edge * Mobile Suit Gundam: Crossfire * Monster Madness: Battle for Suburbia * Monster Truck Maniax * Myst Online: URU Live * Open Fire * Paragraph 78 * Pirates of the Burning Sea * PT Boats: Knights of the Sea * Rail Simulator * Red Steel * Rise of Nations: Rise of Legends (durch Patch) * RoboBlitz * Sacred 2 * Shadowgrounds: Survivor * Sherlock Holmes: Die Spur der Erwachten * Silverfall * Sovereign Symphony * Sonic und die geheimen Ringe * Speedball 2 * Stalin Subway * Stoked Rider: Alaska Alien * Switchball * Tom Clancy’s Ghost Recon Advanced Warfighter 1 & 2 * Tom Clancy’s Rainbow Six Vegas * Tom Clancy’s Splinter Cell Double Agent * Turok * Two Worlds * Ultra Tubes * Unreal Tournament 3 * Vanguard: Saga of Heroes * Warfare * Warmonger Operation: Downtown Destruction * W.E.L.L. Online * Winterheart’s Guild * WorldShift[/CODE]und selbst bei diesen Spielen wird nur unbedeutendes Zierwerk gePhysXt…noch was: PhysX unterstützt nur den Prozessor bei der Physikberechnung… wenn man also eh einen genügend starken Prozessor hat bringt einem PhysX Nichts!mfgdavid

    • #811852
      GoZoU
      Moderator

      Ganz ehrlich, ich steh auch auf Physx. Nvidias Physx und CUDA-Technologie ist schon ganz nett, da die Graka Notfalls auch die Berechnungen übernehmen kann. Das mag zwar für dich alles nur belangloses Drumherum sein, aber ich fand bspw. die Atmosphäre bei Mirror’s Edge viel stimmiger. Wie gesagt, wenn der Threadersteller die 20€ entbehren kann, spricht eigentlich nichts gegen den Kauf einer GTX 275 (außer vielleicht die eigenen Vorlieben oder ein Budget, das die 20€ nicht zulässt :D).MfGGoZoUMfGGoZoU

    • #812040
      DUNnet
      Teilnehmer

      @AMD – ATi Fan:
      Die Liste ist zwar offiziel Korrekt, aber selbst CoD2 bekommt mehr FPS da Teile auf die PPU ausgelegt werden, kannst du dir vorstellen wie Shader vs. Transisorten (GPU vs. CPU)
      Ein Shader rechnet etwas durch seine Programmierung “effizienter” als ein CPU durch seine Struktur – im Klartext ganz einfach, im Schwanzmark 06 hat dein CPU deshalb die einen so hohen Score wie eine ~2-3Jahre alte Grafikkarte!

      Das wäre das leichteste zum nachvollziehen, sicher merkt man das auch woanders und dann wirds komplex!
      Und so ist es bei der PPU, die rechnet aufgrund der Architektur etwas anders und dadurch effizienter!
      Und wenn das mit dem PhysX so leicht zu Gaukeln wäre würde ATi, VIA, Intel oder nVidia das ja geschissen bekommen PhysX durch die GPU berechnen zu lassen (OK Intel/ATi setzt eh auf Havok aber das aussen vor) – denn auf einer nVidia Grafik ist ein PPU, ein Chip nur für PhysX!

      Also: PPU bringt überall was – in Games wie CoD4 vll. nur 2FPS mehr, in Games (auch unsupportet) wie Crysis ne flotte Ecke!

      Gruß

    • #812046
      AMD-ATI-Fan
      Teilnehmer

      DUNnet;371716 said:
      @AMD – ATi Fan:
      Die Liste ist zwar offiziel Korrekt, aber selbst CoD2 bekommt mehr FPS da Teile auf die PPU ausgelegt werden, kannst du dir vorstellen wie Shader vs. Transisorten (GPU vs. CPU)
      Ein Shader rechnet etwas durch seine Programmierung “effizienter” als ein CPU durch seine Struktur – im Klartext ganz einfach, im Schwanzmark 06 hat dein CPU deshalb die einen so hohen Score wie eine ~2-3Jahre alte Grafikkarte!

      Das wäre das leichteste zum nachvollziehen, sicher merkt man das auch woanders und dann wirds komplex!
      Und so ist es bei der PPU, die rechnet aufgrund der Architektur etwas anders und dadurch effizienter!
      Und wenn das mit dem PhysX so leicht zu Gaukeln wäre würde ATi, VIA, Intel oder nVidia das ja geschissen bekommen PhysX durch die GPU berechnen zu lassen (OK Intel/ATi setzt eh auf Havok aber das aussen vor) – denn auf einer nVidia Grafik ist ein PPU, ein Chip nur für PhysX!

      Also: PPU bringt überall was – in Games wie CoD4 vll. nur 2FPS mehr, in Games (auch unsupportet) wie Crysis ne flotte Ecke!

      Gruß

      und woher weisst du, dass der Geschwindigkeitsvorteil nicht einfach von einer schnelleren GPU kommt?;)

    • #812058
      scamps
      Teilnehmer

      longetto;371521 said:
      Ist es überhaupt notwendig, die NB, SB und Spannungsw. bei dieser Hardware zu kühlen wenn nicht übertaktet wird?

      Es ist u. U. sehr wohl notwendig. Mein DFI JR X58 läßt den i7 automatisch throtteln, wenn die PWM=Mosfet=Systemtemperatur über 82° steigt. Mangels Belüftung durch einen CPU-Kühlerlüfter bist Du bei der Heatpipelösung relativ schnell da angelangt. “Problem” ist erst durch Wasserkühlung beseitigt worden, einen kreischenden Lüfter wollte ich nicht davor schnallen.

      Da der Mosfetkühler bei vielen Boards per Heatpipe an die NB angebunden ist, mußt Du Dir für die oftmals gleich ebenfalls was neues einfallen lassen. Die SB (sofern nicht auch an der Heatpipe, bei mir glücklicherweise nicht) ist kühlungstechnisch völlig 88.

      Ich habe übrigens ein ähnliches System wie Deins mit i7 @3,82 GHz 24/7 und GTX260 @729 MHz. Ein Triple (Swiftech) intern reichte mir für Wohlfühl-Wassertemperaturen unter 32° bei Lüfter mit 600 rpm NICHT aus. Ich habe derzeit noch einen Dual extern in den Kreislauf eingefügt, seitdem ist Ruhe.

      Deine Zusammenstellung ist übrigens fast gut, würde nur den Radi tauschen und die Lüfter.

    • #812049
      DUNnet
      Teilnehmer

      und woher weisst du, dass der Geschwindigkeitsvorteil nicht einfach von einer schnelleren GPU kommt?

      Geht ganz Easy:
      G80/G92/G92b kaufen – Treiber installieren – PhsyX aus, altes Game starten (z.B. CoD4/5 was kein PhysX unterstützt) sehen bei z.b. (so wars nun bei nem Kollegen) 1680*1050 und max. Settings ~70FPS!
      PhysX PPU anmachen – 75FPS!
      Selbsttest welcher oft bestätigt wurde (im Internet), auch mit GT200 Chips 🙂

      Gruß

      EDIT: Ich Stopp meinen Spam nun da das hier kein ATi/nVidia Streitthread ist (vorallem da wir beide ATi, bzw. sogar CF, Nutzer sind):D Der Threadstartet kann sich deshalb wo anders Informieren und sich dann entscheiden.

    • #812076
      VJoe2max
      Teilnehmer

      Eine passiv gekühlte Graka dieser Leistungsklasse gibt es nicht – das fällt also schon mal flach ;).Ein Tripple Radi mit leisen Lüftern (z.B. Skythe SlipStream 800 rpm oder Noiseblocker Multiframe) kühlt dir alles wunderbar sehr leise runter. Unhörbarkeit hängt btw immer vom individuellen Gehör und der Umgebung ab. Völlig lautlos ist selbst eine passive Wakü nicht (Pumpe). Wenn du keine SSD hast hörst du sowieso die Festplatte raus.Abgesehen davon ist es auch sonst nicht sinnvoll auf absolute Lautlosigkeit zu trimmen, da fast unvermeidbare Störgeräusche aus dem Netzteil oder den Spulen auf dem Board dann um so mehr wahrgenommen werden auch wenn sie noch so leise sind. Das ist dann besonders nervig wenn es in der Umgebung wirklich mucksmäuschenstill ist. Eine Festplatte übertönt sowieso bereits, jede anständig dimensionierte leise Wakü und wenn du nicht auf SSD umsteigst wirst du um diese wohl kaum herum kommen 😉

    • #812069
      longetto
      Teilnehmer

      DUNnet;371672 said:
      Kleine Kaufberatung:
      Wieviel Geld hast du für Ram? Der denn du gewählt hast ist nicht das gelbe vom Ei 🙂
      Da such ich dir auf Wunsch was feineres raus!
      Ansonsten OK, auch wenn ich als ATi Nutzer sage: Nimm nVidia 😀 PhysX rulet!

      Welchen würdest du empfehlen? Der steigt sicherlich über die 200 € Grenze, oder?

      scamps;371735 said:

      Deine Zusammenstellung ist übrigens fast gut, würde nur den Radi tauschen und die Lüfter.

      Welche ?

      Was würdet ihr sagen, wenn ich mich für eine passiv gekühlte Graka entscheide . Kann ich mit der Wakü dann wirklich die CPU und das Motherboard “lautlos” mit einem Tripple kühlen? Oder ist das rausgeschmissenes Geld und besser einen CPU-Lüfter,wenn ja, welchen?

    • #812102
      VJoe2max
      Teilnehmer

      Ihr nehmt im besagtem Forum einfach die ausgelesenen Temperatur zu ernst – über das Stadium sind wir längst raus und wissen, dass wir uns auf diese Werte nicht verlassen können :D. Ob rein oder raus blasende Lüfter sinnvoll sind hängt stark vom Einbauort des Radiators ab und wir wissen noch nicht sicher wo der TE ihn verbauen will ;)Die denke btw, dass viele hier deine umfangreichen und meist recht interessanten Bastel- und Testorgien kennen und fast alle werden die Ergebnisse zu schätzen wissen ;). Über die Frage Tripple oder mehr müssen wir hier nicht diskutieren – ein Tripple reicht definitv!Nur denjenigen der noch ausgelesenen Temperaturanzeigen glaubt und hinterherjagt, interessiert ob man mit einem Mora noch ein paar Grad weniger rauskitzeln kann. Effektiv weiß man sowieso nicht wie warm das Zeug genau ist ;). Was zählt ist unbedingte Stabilität bei geringer Lautstärke und da reicht der Tripple auch im Hochsommer für das Setup – ist ja kein SLI- oder CF-Gespann dabei 😉 – da kann der Core i7 schon einiges wegheizen. Ein Radiator wird schließlich effektiver je höher die Temperaturdifferenz zwischen Raum und Wassertemp wird (selbstregelndes System). Da muss schon noch bissl mehr kommen damit das mit nem Tripple wirklich kritisch würde. Edit: Man sollte btw bei dem Thema notwendige Radiatorgröße auch immer im Hinterkopf behalten wie sich die effektive Kühlfläche im Vergleich zur alternativen Lukü darstellt. Das Wasser übernimmt ja nur den Heatpipe-Part und das nicht uneffektiv wie wir alle wissen. Ein Tripple-Radi hat genug Fläche um mehrere konventionelle Monster-Luftkühler in die Tasche zu stecken. Daher lässt er sich auch leiser betreiben. Und du wirst zugeben müssen, dass man das Setup des TE auch ohne Weiteres stabil mit Luft kühlen könnte – wäre auch schlecht wenn nicht :D. Das Plus an Fläche was der Radi gegenüber den originalen Luftkühlern bietet lässt sich direkt in niedrigere Lüftergeschwindigkeiten und damit geringere Lautstärke umsetzen – bei gleicher Systemstabilität. Alternativ kann man natürlich auch ein wenig schneller drehen lassen (meist ja kein Muss) und takten bis der Arzt kommt. Die Trägheit und die Reserven durch die hohe Wärmekapazität sind ja schließlich mitunter das was wir alle so an unseren Waküs schätzen 😉 (mal abgesehen von Optik und Befriedigung des Basteltriebs).Moras, TFC Monsta etc. laufen für mich persönlich unter Moddingartikel oder einfach Overkill. Auf Letzteres setze ich z.B. aber auch gern – weil´s Spaß macht, nicht weil´s nötig wäre :DAber das nur am Rande. Nun muss erstmal wieder longetto zu Wort kommen und Radiatoreinbauort sowie die Graka-Frage aufklären sonst tappen wir alle, was das Topic angeht, im Dunklen….

    • #812095
      scamps
      Teilnehmer

      AMD-ATI-Fan;371768 said:
      @Scamps:
      es währe wohl wesentlich sinnvoller wenn du die Radilüfter rausblasend montieren würdest;)

      Sei gewiss, mein Gutster, dass ich das besser weiß als Du (zumindest für mein System). Ich habe es nämlich mehrfach und mit allen erdenklichen Komponenten und Kombinationen ausprobiert ^^ Dazu gibt es einen Vergleich mit zig Temperaturwerten, der aber im BÖSEN Forum zu finden ist und deshalb hier nicht verlinkt werden wird (sonst werde ich noch gebannt :respekt: :(). Bin jetzt auch wieder weg \D/

    • #812080
      scamps
      Teilnehmer

      Ich würde an ein i7-System auch ohne OC mindestens mit einem Tripleradi rangehen. Insofern ist Deine Vorauswahl schon OK. Nur hakt es bei Deinen sonstigen Überlegungen, wenn Du wirklich leise kühlen willst.

      Natürlich kann man meinen Kühlungsbedarf mit OC nicht mit einem normal getakteten System vergleichen. ABER: Die X58 Boards reagieren afaik ALLE sehr empfindlich auf zu heiße Mosfets.

      Ich habe für ein WaKü-System sehr viele Lüfter im Gehäuse. Ist ein mickriges Lian Li PC-A05 mit Triple im Dach (Lüfter reinsaugend), 2 Gehäuselüftern (rausblasend) und 120er NT-Lüfter (natürlich auch rausblasend). Dadurch bekämen die Stock-Heatpipe-Kühler auch bei CPU-/GPU-only-Kühlung relativ viel Luft und die Mosfets bleiben mit Standardtakt und allen Spannungen @auto noch so eben unter der kritischen Marke von 82°.

      Bitte dabei bedenken: Mein i7 holt sich mit allen aktivierten Stromsparfunktionen bei Last 1,24 V in der Auto-Einstellung für den VCore (!, auf 3,82 GHz brauche ich übrigens nur 1,2 V). Die Temps der Mosfets sind nicht nur vom Takt der CPU, sondern auch von den Spannungen an CPU, VTT, NB und SB abhängig. Du hast also mit Auto-Einstellungen (die in der Regel vom Board viel höher gewählt werden als erforderlich) u. U. fürchterlich hohe Temperaturen an den Mosfets 😡

      Die beste Lösung für ein Ultra-Silentsystem wäre eigentlich, einen Tripleradi (z. B. Magicool Xtreme oder Slim bzw. meinen persönlichen P/L-Favoriten Swiftech) extern zu verbauen, leise Lüfter @500 – 600 rpm (z. B. Scythe Slipstream 800 @7 V oder Slipstream 1200 @5 V oder S-Flex D/E oder gute alte Yate Loon oder Noiseblocker XL1/2 in den neusten Revisionen) draufzuhauen, die Gehäuselüfter wegzurationalisieren und CPU + GPU mit Wasser zu kühlen. Haken: Das Board wird zu heiß …
      Mit einer passiven Grafikkarte verschlimmbesserst Du das nur, weil die enorme Abwärme im Case bleibt und das Board noch weiter aufheizt.

      Wenn WaKü, dann bei i7 (!) komplett inkl. Mosfets (+NB, falls Heatpipe, sonst bei i7 wegen dem in den Prozessor gewanderten Speichercontroller nicht mehr so wichtig). Ansonsten: Guten Luftkühler mit guter Gehäusebelüftung (da ist wahrscheinlich auch noch eine passive GraKa möglich), die aber sicher nicht so leise ist wie die WaKü.

      Bei CPU-only WaKü wirst Du um eine sehr gute Gehäusebelüftung nicht drumrum kommen (eben wegen der nicht mehr vom CPU-Lüfter beblasenen Heatpipe).

    • #812089
      AMD-ATI-Fan
      Teilnehmer

      @Scamps:
      es währe wohl wesentlich sinnvoller wenn du die Radilüfter rausblasend montieren würdest;)

    • #812099
      GoZoU
      Moderator

      scamps;371774 said:
      Dazu gibt es einen Vergleich mit zig Temperaturwerten, der aber im BÖSEN Forum zu finden ist und deshalb hier nicht verlinkt werden wird (sonst werde ich noch gebannt :respekt: :(). Bin jetzt auch wieder weg \D/

      Dass du deswegen gebannt wirst halte ich für ein Gerücht, es wäre nur Offtopic :DMfGGoZoU

    • #812092
      littledevil
      Teilnehmer

      wenn die von VJoe2max gepostete Idee mit der von spawa & Co über die NB-Kühler klappt, halte ich es auf jeden Fall für mehr als angemessen.

      longetto wo willst Du den Trippel verbauen? Vorn?
      Mit etwas bastelarbeitet hättest doch noch platz für einen Dual
      1. Netzteil oben, dual im boden – müsste entsprechend bearbeitet werden
      2. Netzteil unten, festplattenkäfig hinten raus,dual nach hinten

      DUNnet;371725 said:
      Ich Stopp meinen Spam nun da das hier kein ATi/nVidia Streitthread ist

      gute Idee ❗

    • #812136
      McTrevor
      Teilnehmer

      scamps;371774 said:

      AMD-ATI-Fan;371768 said:
      @Scamps:
      es währe wohl wesentlich sinnvoller wenn du die Radilüfter rausblasend montieren würdest;)

      Sei gewiss, mein Gutster, dass ich das besser weiß als Du (zumindest für mein System). Ich habe es nämlich mehrfach und mit allen erdenklichen Komponenten und Kombinationen ausprobiert ^^ Dazu gibt es einen Vergleich mit zig Temperaturwerten, der aber im BÖSEN Forum zu finden ist und deshalb hier nicht verlinkt werden wird (sonst werde ich noch gebannt :respekt: :(). Bin jetzt auch wieder weg \D/

      Das würde mich jetzt schon interessieren, ob die Case-Innentemperatur bei so einer Konstellation geringer ist. Das die Wassertemp und die Temps der wassergekühlten Komponenten niedriger ist, leuchtet mir ein, wenn der Radi mit “Frischluft” anstatt mit “Caseluft” belüftet wird. Die Caseinnentemperatur müsste aber höher als bei einem “rausblasenden” Radi sein. Du bezahlst deine guten ausgelesenen Temps also vermutlich damit, daß andere Komponenten (ElKos) höhere Temps haben, die aber von keinen normalerweise verbauten Sensoren erfasst werden. Über die Genauigkeit solcher Sensoren lasse ich mich aber mal nicht aus.

      Bis dann denn!

      McTrevor

    • #812141
      scamps
      Teilnehmer

      @VJoe2max
      Auch wenn ich teilweise Deine Meinung zu Monster/Monsta-Radis teile, so ist Deine Aussage für das besagte Forum drastisch (und ungerecht) verallgemeinernd. Wie im wahren Leben heißt es auch dort “Jeder Jeck ist anders” und das ist auch gut so! Nicht jeder verfolgt mit seiner WaKü auch den gleichen Zweck …


      @McTrevor

      Die Case-Innentemperatur interessiert mich persönlich nur peripher. Solange Du die Radiabwärme auch sicher wieder aus dem Case bugsierst UND den Großteil Deiner hitzespendenden Komponenten mit dem (durch diese Konstellation kälteren) Wasser kühlst, geht die Bilanz bei meinem Sys deutlich zugunsten der reinblasenden Radilüfter aus. Die wassergekühlten Komponenten und die Komponenten, für die weder eine passive noch aktive Kühlung vorgesehen ist, interessiert es nämlich nicht die Bohne, ob die Casetemp 5° wärmer oder kälter ist… Für die Heatpipe-Konstruktionen der MoBos ist das Argument von “kalter” Außenluft im Vergleich zu “warmer” Radiabluft auch nur von geringer Bedeutung, da sie fast alle auf Beblasung durch den CPU-Kühlerlüfter mit hohen rpms ausgelegt sind. Bei mir bringt ein reinblasender Gehäuselüfter mit ca. 600 rpm im Heck z. B. überhaupt nix (= ca. 2-3° Mosfettemp, natürlich selbst ausprobiert), weil die Luft lustig an der Heatpipe vorbeirauscht.

      Genug OT, der TE sollte sich wohl erstmal entscheiden, welche Hardware er in welchem Gehäuse unterbringen will, damit Ihr dafür eine gesunde Lösung empfehlen könnt.

      Eine 4890 würde ich persönlich übrigens nicht empfehlen, kühlungstechnisch viel netter mit kaum weniger Leistung und billiger ist eine 4870 1 GB mit Ref. 2-Layout (analoge SpaWas). Auch die GTX260 kann über den Preis durchaus noch Sinn machen …

      Zum Ram: Wenn´s dieser sein soll, ist die Auswahl OK, wobei ich P/L-mäßig diesen deutlich besser finde …

    • #812147
      longetto
      Teilnehmer

      scamps;371826 said:
      Die Karte (Ref. 2 Design, analoge SpaWas)
      http://geizhals.at/deutschland/a371365.html

      Die ist leider bei meinem Händler nicht gelistet. Gibts eine Alternative?

    • #812150
      littledevil
      Teilnehmer

      longetto;371824 said:
      Also ich hätte an oben gedacht, kann aber bei einer guten Halterung auch außen montiert werden (macht es überhaupt Sinn), am besten auf die linke Seite, wenn möglich? Warum soll es ein double und kein tripple werden?

      Natürlich zusätzlich, wenn Dir der tripple nicht ausreichen sollte :DWenn obend ann würde ich den nur außen verbauen. Vorn bietet sich bei der gelochten front an. Tripple paß da locker. quad nur ohne opt. Laufwerke…

    • #812146
      scamps
      Teilnehmer
    • #812144
      longetto
      Teilnehmer

      littledevil;371771 said:
      longetto wo willst Du den Trippel verbauen? Vorn?

      Also ich hätte an oben gedacht, kann aber bei einer guten Halterung auch außen montiert werden (macht es überhaupt Sinn), am besten auf die linke Seite, wenn möglich? Warum soll es ein double und kein tripple werden?

      Bezüglich Graka, ihr habt Recht. Natürlich habe ich daran gedacht, den PC auch luftzukühlen, aber da ich mir schon etwas neues gönne, soll es auch was schönes werden. Unter anderem eine Wakü um ein nahezu lautloses System zu erzielen. Was hält ihr von der Palit/XpertVision Radeon HD 4870 Sonic, 1024MB GDDR5. Ist die dem Referenzlayout nahe?

    • #812151
      scamps
      Teilnehmer

      longetto;371827 said:

      scamps;371826 said:
      Die Karte (Ref. 2 Design, analoge SpaWas)
      http://geizhals.at/deutschland/a371365.html

      Die ist leider bei meinem Händler nicht gelistet. Gibts eine Alternative?

      Die Powercolor PCS+ ist in der aktuellen Revision baugleich. Aber nicht, dass Dir der Händler ein 1 Jahr altes Modell andreht, die haben noch Ref. 1 Layout …
      http://geizhals.at/deutschland/a358406.html

    • #812152
      longetto
      Teilnehmer

      littledevil;371830 said:

      longetto;371824 said:
      Also ich hätte an oben gedacht, kann aber bei einer guten Halterung auch außen montiert werden (macht es überhaupt Sinn), am besten auf die linke Seite, wenn möglich? Warum soll es ein double und kein tripple werden?

      Natürlich zusätzlich, wenn Dir der tripple nicht ausreichen sollte 😀

      Wenn obend ann würde ich den nur außen verbauen. Vorn bietet sich bei der gelochten front an. Tripple paß da locker. quad nur ohne opt. Laufwerke…

      Was ist wenn ich mir überhaupt einen externen Zulege? Also so einen Standradiator? (http://www.aquatuning.de/product_info.php/info/p1882_Watercool-HT-extern-Triple.html)

      Wie lange darf den so eine Wakü-Leitung werden? Ist ein Entlüftungsventil notwendig bzw. ratsam?
      Was hält ihr von diesem Gehäuse mit zwei 12×24 Radiatoren? (http://www.tt-germany.com/product_info.aspx?PARENT_CID=C_00000054&id=C_00000064&name=MozartTX&ovid=#02)

      EDIT: Der passt ja gar nicht unter meinem Schreibtisch, shit ..

      EDIT: Wie werden die Lüfter des Radiators geregelt? Muss hier noch etwas dazwischengeschalten werden?

    • #812161
      AMD-ATI-Fan
      Teilnehmer

      auf Ther-müll-take Komponenten in der Wakü würde ich verzichten;)

      als Grafikkarte würde ich persöhnlich die HD4870 der HD4890 vorziehen, da der neue Chip einfach nur eine höhere Taktung hat, die aber unverhältnismäßig teuer bezahlt wird!

      bei deinem Gehäuse würde sich imo eigentlich ein Dual im Boden (NT oben) und ein tripple vorne gut machen!

      schau dir auch mal das hier an:

      http://pic.leech.it/i/96613/5375888img0797.jpg

      das ist mein aktuelles Waküprojekt!

      so in der art ist eigentlich eine sehr gute Kühlung gewährleistet, da die Luft von unten nach oben strömen kann, was etwas vom Kamineffekt unterstützt wird!

      natürlich müsste man das ganze bei dir etwas großzügiger auslegen;)

      btw: sorry nochmal für das ganze OT oben…

      mfg
      david

    • #812164
      longetto
      Teilnehmer

      Welche Mofset bräuchte man für das Asus Rampage II GENE (µATX)?
      Hat da jemand schon Erfahrungen?

      Was haltet ihr vom dem Vorschlag, einen triple Radiator extern zu verbauen, das MB (Spannungswand., North., South) und die 4870 Radeon Grafikkarte zu kühlen? Da würden eigentlich die Lüfter im Gehäuse wegfallen, außer viel. einen langsamen vor den Festplatten?

    • #812199
      DUNnet
      Teilnehmer

      Welchen würdest du empfehlen? Der steigt sicherlich über die 200 € Grenze, oder?

      😀 Ne ganz sicher nicht! DDR 3 🙂

      Davon kaufste 3 für 6GB bzw. 6 für 12GB und knallst die auf 1333 @ 6-6-6-18! (naja 7-6-6-20 wird garantiert gehen, weiter runter musst du halt mit der Spannung spielen) und ~1.7V (musst probieren obs weiter runter geht)!

      Gruß

    • #812202
      GoZoU
      Moderator

      Nein tut er nicht! Dir ist schon klar, dass Intel den Betrieb mit Spannungen von 1,65V vorgesehen hat oder? Dementsprechend führt die Verwendung von Speicher mit 1,8V zum Verlust der Garantieansprüche. Also lieber zu einem Kit mit einer Spannung von 1,65V greifen.MfGGoZoU

    • #812210
      DUNnet
      Teilnehmer

      Nein tut er nicht! Dir ist schon klar, dass Intel den Betrieb mit Spannungen von 1,65V vorgesehen hat oder? Dementsprechend führt die Verwendung von Speicher mit 1,8V zum Verlust der Garantieansprüche. Also lieber zu einem Kit mit einer Spannung von 1,65V greifen.

      Blödsinn! Der Speicher und der CPU werden mit verschiedenen Schienen angesprochen, und wenn der Mainboardhersteller sagt sein Board kann 2V hergeben und vertragen dann hat Intel da gar nichts mit am Hut! Der Speichercontroller in der CPU management nur den Speichertakt 😉

      Es gibt kaum bis garkeinen Speicher der unter 1.65V läuft!
      Und der Low Voltage ist nichts anders wie der ED nur das er durch die geringe Spannung höhere Latenzen hat – in wirklichkeit kannste den LV genauso Powern wie den ED, und andersrum 😛

    • #812220
      DUNnet
      Teilnehmer

      Ohne Steuerung kannste nichts Steuer 😀
      Du kannst die Lüfter manuel (über die Pole( auf 5, 7 oder 12V laufen lassen – aber erst wenn sie aus sind kannst du “umstellen”!

      Ansonsten gilt: Steuerung kaufen! Und die 100€ sind für meinen Geschmack auch gut angelegt, wer sich nen PC für 1500€ holt 😉

    • #812217
      DUNnet
      Teilnehmer

      Benötigen eine Frage, Möglichkeiten ne andere.
      Also irgendwer hat mir mal was super tolles zum Selberbasteln gegeben, aber Technisch ist die Aquaero super: Du kannst Lüfter/Pumpe/Temperatorsensoren anschließen und eine Software in Windows installieren wo du alles automatisieren/einstellen/überwachen kannst!

      Soweit ich weiß schaltet die bei zu hoher Temp. auch ab (wenn Lüfter auf 12V nichts mehr bringen weil z.B. die Pumpe ausfällt) etc.!
      Kostet aber flockige 100€ 🙂

      Gruß

    • #812204
      littledevil
      Teilnehmer

      Oder diese:
      OCZ Platinum Low-Voltage DIMM Kit 6GB PC3-12800U CL7-7-7-24 (DDR3-1600) (OCZ3P1600LV6GK) 1.65v

      @1.8v würden die auch solche Timings packen 😉 Aber wie GoZoU schon warnt, würde ich es mit dem integrierten Speicherkontroller nicht übertreiben

    • #812219
      longetto
      Teilnehmer

      Wie wird es sonst ohne Steuerung gesteuert, gar nicht oder?

    • #812212
      longetto
      Teilnehmer

      Wer kann mir eine gute Lüftersteuerung empfehlen, die auch mit der Pumpe kompatibel ist.. Benötige ich so etwas, damit sich das System automatisch regelt?

    • #812233
      GoZoU
      Moderator

      DUNnet;371918 said:
      90% deines Links sind Speicher von 1.65V – 2.1V 😀 (~10 mit einer Spannung von nur 1.5V)!Ansonsten:Es ist nicht schädigend und führt zu keinem Verlust, was HWLuxx schreibt ist mir Jacke wie Hose das sind keine ernst zunehmenden Newsposter – THG, CB, PCGH oder besser DailyNews und Co. sind vernünftig!

      Von 1,5V war auch nie die Rede, ich spreche schon die ganze Zeit von 1,65V und das auch unmissverständlich :D.So jetzt ist hier aber Schluss mit OT, alles weitere machen wir per PN.MfGGoZoU

    • #812229
      DUNnet
      Teilnehmer

      90% deines Links sind Speicher von 1.65V – 2.1V 😀 (~10 mit einer Spannung von nur 1.5V)!
      Ansonsten:
      Es ist nicht schädigend und führt zu keinem Verlust, was HWLuxx schreibt ist mir Jacke wie Hose das sind keine ernst zunehmenden Newsposter – THG, CB, PCGH oder besser DailyNews und Co. sind vernünftig!

      Gruß

    • #812223
      GoZoU
      Moderator

      DUNnet;371898 said:
      Blödsinn! Der Speicher und der CPU werden mit verschiedenen Schienen angesprochen, und wenn der Mainboardhersteller sagt sein Board kann 2V hergeben und vertragen dann hat Intel da gar nichts mit am Hut! Der Speichercontroller in der CPU management nur den Speichertakt 😉

      Lesen: http://www.hardwareluxx.de/index.php/artikel/hardware/arbeitsspeicher/11629-corsair-dominator-gt.html?start=1

      Es gibt kaum bis garkeinen Speicher der unter 1.65V läuft!Und der Low Voltage ist nichts anders wie der ED nur das er durch die geringe Spannung höhere Latenzen hat – in wirklichkeit kannste den LV genauso Powern wie den ED, und andersrum 😛

      Stimmt, dann müssen sich die Hersteller und Shops, die DDR-RAM mit 1,5 bis 1,65V angeben wohl geirrt haben: http://www.pcgameshardware.de/m,Preisvergleich/?cat=ramddr3&xf=253_6144~256_3xDes Weiteren steigt mit der DRAM-BUS-Voltage automatisch die QPI/Dram Spannung, also die VCore im Uncore Teil der CPU.Afaik soll eine Spannung von über 1.65V eine Erhöhung der CPU-VCore auf 1.4-1.5 verursachen, was dauerhaft zu Schäden führen. MfGGoZoU

    • #812283
      AMD-ATI-Fan
      Teilnehmer

      ein Entlüftungs T-Stück ist imho nicht notwendig, hab ich auch noch nie gesehen;)

      Festplattenempfehlung von mir: Western Digital Raid-Edition 3 ich hatte noch keine schnelleren Festplatten!

      davon dann eine 250er als Systemplatte und eine 1TB als Datengrab (glaub mir, das ist schneller voll, als man denkt;))

      in deiner Liste sehe ich keine Grafikkarte:+

      Noctua Lüfter sind zwar anscheinend sehr gut/leise, aber ich finde das Preis/Leistungs-Verhältnis ist bescheiden;)
      besser währen Scythe Slip Stream 800RPM

      denk dran, dass die Motoren der Lüfter mit höherer Drehzahl meist stärkere Magneten haben, was ein Geräusch erzeugen kann! (und meist tut)

      Schlauch würde ich 11/8er nehmen, da dieser knickfester ist!

      mfg
      david

    • #812281
      longetto
      Teilnehmer

      So, ich habe nun folgendes System zusammengestellt. Bitte schaut es euch mal durch und sagt mir, ob ich etwas vergessen habe. Gleich vorweg, ist ein Entlüftungs T-Stück notwendig? EDIT: Ist ein Durchflusssensor notwendig?

      Hardware:

      1 Stk. Cooler Master HAF932 schwarz (HAF932-KKN1)
      1 Stk. ASUS P6T Deluxe V2, X58
      1 Stk. Low-Voltage DIMM Kit 6GB PC3-12800U CL7-7-7-24 (1 Intel 1 Stk. Core i7-920, 4x 2.67GHz, boxed (BX80601920)
      EDIT: 1 Stk. PowerColor Radeon HD 4870, 1024MB GDDR5,
      2 Stk. Seagate Barracuda 7200.12 500GB, SATA II

      Wasserkühlung:

      1 Stk. EK Water Blocks EK-Multioption RES 150 Rev.2
      1 Stk. XSPC RX360 Triple Radiator
      5 Stk. Noctua NF-S12B FLX, 120x120x25mm, 1200rpm, 100.6m³/h
      5 Stk. Vibrationsdämpfer 120mm Lüfter Schwarz
      1 Stk. Aquacomputer aquaero 4.00 USB Fan-Controller, weiß/blau
      1 Stk. Aquacomputer Temperatursensor Innen-/Außengewinde G1/4
      1 Stk. Aquacomputer Aquastream XT USB 12V Pumpe- Ultra Version
      1 Stk. Shoggy Sandwich Bausatz zur Pumpenentkopplung
      1 Stk. EK Water Blocks EK-Supreme LT Plexi universal (775/1366)
      1 Stk. EK Water Blocks EK-FC4870 CF
      1 Stk. Watercool HEATKILLER® SW-21 Mosfet
      1 Stk. Watercool HEATKILLER® SW-22 Mosfet
      1 Stk. Watercool HEATKILLER® NSB-3
      1 Stk. Watercool HEATKILLER® NSB-20
      4 m Schlauch PVC 10/8mm innovatek Spezial Schlauch tranparent
      2 Stk. Anschlusskit Verschraubung 10/8mm G1/4″ gemischt
      2 Stk. Arctic Cooling MX-2 Wärmeleitpaste 4g

      Vielen Dank im Voraus für euer Feekback!

    • #812303
      DUNnet
      Teilnehmer

      EDIT: 1 Stk. PowerColor Radeon HD 4870, 1024MB GDDR5

      Quark! Entweder 4890 oder GTX275, aber nimm keine 4870 mehr auch wenn der Preis atraktiv scheint!
      Palit hat für 209€ ne super GTX275 mit eigenem Kühler!

      Zur HDD:
      7200.12 in der 500GB Version hat nur 16MB Cache! Nimm die 7200.12 mit 750GB oder aufwärts – alternativ die 7200.11 1.5TB da die auch 3 Platter mit 500GB hat – imo das schnellste im consumer Markt mit 7200RPM (gegen meine VelociRaptor stinkt die nur in der Zugriffszeit ab, die Übertragungsraten sind nahezu identisch)!

      Die WD Platten haben keine 500GB/Platter – sind somit langsamer!

      Also nimm die 7200.12 ab 750GB (kostet 20€ mehr) mit 32MB Cache!
      Aber wat andres: Erhoff mir mit dem ICH10R keine alzu geilen Zugriffszeiten – da wirste bei guten 14ms rumjukeln! Der ICH10R ist zwar absolut geil – aber RAID0 ansich büßt etwas an der Zugriffszeit (vorallem RAT) ein!

      Falls es dich noch interessiert, hier was kleines von mir 😀 (*hust* war auf der CB Startseite)
      VelociRaptor
      Mit den Programmen solltest du deine dann auch testen und stauen 🙂
      In der Datenübertragung dürfte dein RAID aber meine Veloci etwas klein aussehen lassen (denke wenns über Controller geht ist der Burst bei 300MB/s und normal bei 180 – 200MB/s lesen | 150 – 170MB/s lesen! RAR/RAW etwas weniger…

      Gruß

      EDIT:

      Festplattenempfehlung von mir: Western Digital Raid-Edition 3 ich hatte noch keine schnelleren Festplatten!
      davon dann eine 250er als Systemplatte und eine 1TB als Datengrab (glaub mir, das ist schneller voll, als man denkt)

      Wurde hiermit “ZERSTÖRT” 😛

    • #812287
      longetto
      Teilnehmer

      Vielen Dank ! Wieviele Schraubverschlüsse werde ich ungefähr brauchen? Ich habe 2 Sets von Aquatuning eingeplant. Ist das ausreichend?

      AMD-ATI-Fan;371973 said:
      Festplattenempfehlung von mir: Western Digital Raid-Edition 3 ich hatte noch keine schnelleren Festplatten!

      Aber wie ist die Lautstärke? Die Seagate ist neu mit nur einem 500 GB Platter?!

    • #812288
      longetto
      Teilnehmer

      AMD-ATI-Fan;371973 said:
      denk dran, dass die Motoren der Lüfter mit höherer Drehzahl meist stärkere Magneten haben, was ein Geräusch erzeugen kann! (und meist tut)

      Auch wenn ich die Volt herunterregle?

    • #812312
      DUNnet
      Teilnehmer

      Begründung?

      Warum für 170€ etwas älteres kaufen wenn es für 30€ mehr, mehr Power gibt?
      OK mag einer anders sehen aber ich würds nicht tun, ist ja nur ein Anstoss kann er entscheiden!

      und wahrscheinlich auch ohne Referenzlayout

      Selbst wenn – ich habe noch nicht erlebt das es für Palit/ExpertVision/Gainward (alles 1 Hersteller) keine Wasserkühler gab 😉

      zeig mal Crystal Disk Mark Screens von den Seagates!

      Stimmt – technisch natürlich Blödsinn! Wenn etwas mehr Daten auf der gleichen Fläche hat, die gleiche Umdrehung hat, gleich viele Lese/Schreibköpfe ist es sicherlich langsamer -.-”
      Also bitte da muss ich keinen Crystal Mark Screen holen – guck dir deine HDD gegen eine mit 500GB/Plattern an (z.B. die 7200.11 1.5TB Version, die gibs schon lange und die hat Tests) und fertig.
      Ausserdem sind die RE Varianten Serverplatten – hat keine Nachteile wollts nur sagen!

      Ps.: Nein ich bin kein Seagate Fanboy -> habe ne 7200.11 1.5TB, eine Veloci Raptor von WD und eine 640GB Black (32MB Cache) von WD 😉

      Longetto: dank dran, dass du bei RAID0 die doppelte Ausfallrate hast

      Jop! Plus doppelten Stromverbrauch und doppelte Anschaffungskosten.
      Ich bin eh immer gegen ein Raid: Die 120MB/s lesen von meiner VelociRaptor werden nichtmal wirklich ausgenutzt – weshalb also ein RAID mit 200MB/s! Ausser man verschiebt GB Weise Daten am Tag 🙂
      Deshalb haben Server und Co. ja auch 15000RPM Festplatten mit mehr Durchsatz!

      toll für dich…
      was ist daran “ZERSTÖRT”?

      Daran ist zerstört dass dein Satz leider nicht richtig war 🙂

      ein zusätzlicher Controller ist imo für deine Anwendungszwecke völlig Overpowered!
      nimm statt einem Raid0+Controller einfach eine gute SSD (OCZ Vertex)! da hast du afaik alle Vorteile eines RAID0 bei kaum Stromverbrauch, weniger Hitzeentwicklung und mehr Platz im Case! (nur der Speicherplatz ist etwas eng… da musst du dich entscheiden…)

      Zum Raid Controller: Der ICH10R ist absolut genial, alleine Intel Matrix Storage *sabber, ich AMD Nutzer habs nicht :(* aber trotzdem birgt alleine das RAID halt Nachteile – da nützt auch kein 1500€ Raid/SAS Controller was 😀
      Also ich Klartext: RAID (zumindest 0) hat immer so ne gewisse Risik und da nützt der Controller auch nichts! Der ICH10R von Intel ist einfach geil – vorallem wenn man bedenkt das der Onboard ist und nichts kostet 😉

      OCZ Vertex… MLC Chips, internes RAID zum aufpushen, defragmentierungsprobleme:
      Davon können sich auch keine Mtron oder Intel SSDs befreien – SSD ist noch (und ich bin sehr spendabel) zu teuer und zu uneffizient! Kauf dir die Barracudas – und wenns unbedingt sein muss ne VelociRaptor aber sonst… nargh!

      @GTX275 Waserkühler bei Palit: Frag mal Palit ob die das Referenzlayout nutzen!
      Ansonsten, probieren geht über studieren (wobei der Satz hier nicht gilt, zu gefährlich! Lieber fragen)
      Wird schon irgendwann einer kommen…

    • #812309
      VJoe2max
      Teilnehmer

      scamps;371821 said:
      @VJoe2maxAuch wenn ich teilweise Deine Meinung zu Monster/Monsta-Radis teile, so ist Deine Aussage für das besagte Forum drastisch (und ungerecht) verallgemeinernd. Wie im wahren Leben heißt es auch dort “Jeder Jeck ist anders” und das ist auch gut so! Nicht jeder verfolgt mit seiner WaKü auch den gleichen Zweck …

      Bei letzterem stimme ich natürlich mit dir überein – nicht zu letzt aus diesem Grund gibt es ja auch unterschiedliche Foren mit unterschiedlichen Schwerpunkten und Ansichten ;)Allerdings habe ich auch den Thread der dich jetzt so reizt im Luxx verfolgt und werde dort zu gegebener Zeit auch noch mein Statement abgeben. Meine obige “:D-Aussage” hier jetzt so mimosenhaft aufzunehmen finde ich insbesondere nachdem was dort an Verunglimpfungen gegenüber MK (insbesondere Bison und mich betreffend) abgelaufen ist etwas unangemessen! Daran hast gerade du dich schließlich Anfangs ja auch nicht gerade in gepflegter Ausdrucksweise beteiligt, ohne vllt. die Hintergründe genau zu kennen. Mäßigung beiderseits ist wohl angebracht – und man sollte nicht alles in einen Topf werfen! Den Aufhänger für die Dissonanzen können wir vllt. PN diskutieren wenn du einverstanden bist 😉 (bin aber selbst nicht ganz im Bilde).Wäre doch eine Schande wenn wir uns als die Hand voll Wasserkühler die sich hier wie drüben aktiv mit dem Thema auseinandersetzen nur wegen mehrheitlich jeweils etwas unterschiedlicher Ansichten zu gewissen technischen Dingen so sinnlos in die Wolle kriegen würden :roll:.Die aktiven Leute sind sowieso oft hier wie da vertreten und holen sich ihrer Anregungen meist auch noch aus anderen Foren zusammen – nur die Postzahlen teilen sich eben nach den jeweiligen Vorlieben und Ansichten auf. Das ist jetzt aber alles schon arg OT – was ich über den Umgang mit angeblich “drastischen und ungerechtfertigten Verallgemeinerungen” sonst noch zu sagen habe hat hier wirklich nichts verloren – können wir vllt. per PN kären ;)@longetto: Hast du dir mal die Idee mit der kombinierten Heatpipe-Wakü-Kühlung für SpaWas, NB und SB angeschaut, die ich auf der ersten Seite gepostet habe? Damit kommst du günstiger weg, und das sollte auch im OC-Betrieb sehr gut reichen ;)Die Spannungsabsenkung hat eine Drehzahlabsenkung zur Folge und reduziert somit des Geräuschlevel – Erklärung siehe weiter nächster Absatz…@David: Das lautere Geräusch wird nicht von den Magneten verursacht (wie auch) und die sind in der Regel auch nicht stärker als die in langsameren Motoren. Die stärkere Geräuschentwicklung bei höheren Drehzahlen geht aufs Konto der Luftgeräusche an den Lüfterblättern. Lagergeräusche hat man btw bei schnellen und langsamen Lüftern – kommt auf die Verarbeitung und die Art der verwendeten Lager an.

    • #812305
      longetto
      Teilnehmer

      DUNnet;371994 said:

      EDIT: 1 Stk. PowerColor Radeon HD 4870, 1024MB GDDR5

      Quark! Entweder 4890 oder GTX275, aber nimm keine 4870 mehr auch wenn der Preis atraktiv scheint!
      Palit hat für 209€ ne super GTX275 mit eigenem Kühler!

      Mit einem Wakü-Kühler?

      DU meinst ich soll mir zusäztlich einen RAID Controller zulegeN?

    • #812307
      AMD-ATI-Fan
      Teilnehmer

      DUNnet;371994 said:

      EDIT: 1 Stk. PowerColor Radeon HD 4870, 1024MB GDDR5

      Quark! Entweder 4890 oder GTX275, aber nimm keine 4870 mehr auch wenn der Preis atraktiv scheint!

      Begründung?

      Palit hat für 209€ ne super GTX275 mit eigenem Kühler!

      und wahrscheinlich auch ohne Referenzlayout;)

      Zur HDD:7200.12 in der 500GB Version hat nur 16MB Cache! Nimm die 7200.12 mit 750GB oder aufwärts – alternativ die 7200.11 1.5TB da die auch 3 Platter mit 500GB hat – imo das schnellste im consumer Markt mit 7200RPM (gegen meine VelociRaptor stinkt die nur in der Zugriffszeit ab, die Übertragungsraten sind nahezu identisch)!Die WD Platten haben keine 500GB/Platter – sind somit langsamer!

      zeig mal Crystal Disk Mark Screens von den Seagates!

      Also nimm die 7200.12 ab 750GB (kostet 20€ mehr) mit 32MB Cache!Aber wat andres: Erhoff mir mit dem ICH10R keine alzu geilen Zugriffszeiten – da wirste bei guten 14ms rumjukeln! Der ICH10R ist zwar absolut geil – aber RAID0 ansich büßt etwas an der Zugriffszeit (vorallem RAT) ein!Falls es dich noch interessiert, hier was kleines von mir 😀 (*hust* war auf der CB Startseite)VelociRaptorMit den Programmen solltest du deine dann auch testen und stauen :-)In der Datenübertragung dürfte dein RAID aber meine Veloci etwas klein aussehen lassen (denke wenns über Controller geht ist der Burst bei 300MB/s und normal bei 180 – 200MB/s lesen | 150 – 170MB/s lesen! RAR/RAW etwas weniger…

      Longetto: dank dran, dass du bei RAID0 die doppelte Ausfallrate hast:!:

      GrußEDIT:

      Festplattenempfehlung von mir: Western Digital Raid-Edition 3 ich hatte noch keine schnelleren Festplatten!davon dann eine 250er als Systemplatte und eine 1TB als Datengrab (glaub mir, das ist schneller voll, als man denkt)

      Wurde hiermit “ZERSTÖRT” 😛

      toll für dich…:xwas ist daran “ZERSTÖRT”?mfgdavidedit:

      longetto;371996 said:

      DUNnet;371994 said:

      EDIT: 1 Stk. PowerColor Radeon HD 4870, 1024MB GDDR5

      Quark! Entweder 4890 oder GTX275, aber nimm keine 4870 mehr auch wenn der Preis atraktiv scheint!Palit hat für 209€ ne super GTX275 mit eigenem Kühler!

      Mit einem Wakü-Kühler? DU meinst ich soll mir zusäztlich einen RAID Controller zulegeN?

      ein zusätzlicher Controller ist imo für deine Anwendungszwecke völlig Overpowered!nimm statt einem Raid0+Controller einfach eine gute SSD (OCZ Vertex)! da hast du afaik alle Vorteile eines RAID0 bei kaum Stromverbrauch, weniger Hitzeentwicklung und mehr Platz im Case! (nur der Speicherplatz ist etwas eng… da musst du dich entscheiden…)

    • #812313
      AMD-ATI-Fan
      Teilnehmer

      VJoe2max;372000 said:
      @David: Das lautere Geräusch wird nicht von den Magneten verursacht (wie auch) und die sind in der Regel auch nicht stärker als die in langsameren Motoren. Die stärkere Geräuschentwicklung bei höheren Drehzahlen geht aufs Konto der Luftgeräusche an den Lüfterblättern. Lagergeräusche hat man btw bei schnellen und langsamen Lüftern – kommt auf die Verarbeitung und die Art der verwendeten Lager an.

      ich hatte bemerkt, dass Lüfter der selben Serie mit verschiedenen “ausgangsdrehzahlen” verschieden starke Geräusche machen, wennm man sie durch Spannungsregulierung auf die gleiche Drehzahl bringt…ich denke, dass durch die stärkeren Magneten das Lüfterrad “ruckelt” (beim Scythe SlipStream 800RPM fast garnicht) das verursacht bestimmt Geräusche! (Vibrationen usw.)ist aber OT… wenns nicht stimmt, was ich sage können wir dazu nen extra Fred aufmachen… das würde mich nämlich sehr interessieren!mfgdavid

    • #812338
      longetto
      Teilnehmer

      VJoe2max;372000 said:


      @longetto
      : Hast du dir mal die Idee mit der kombinierten Heatpipe-Wakü-Kühlung für SpaWas, NB und SB angeschaut, die ich auf der ersten Seite gepostet habe? Damit kommst du günstiger weg, und das sollte auch im OC-Betrieb sehr gut reichen 😉

      Ist das wirklcih ausreichend? Stimmt, ich würde mich einiges an Geld und Arbeit ersparen!

    • #812341
      littledevil
      Teilnehmer

      MITTLERWEILE SIND die 4890er preislich interessant geworden, aber im prinzip sind die 30 EUR für etwas mehr takt und leicht verbesserter idle-verbrauch ohne tweaken.ob eine 4890 im OC so viel besser als eine 4870 ist, bleibt fraglich…Da es hier weniger um jeden Euro geht, denke ich ist die 4890er oder eine GTX 275 angemessenwichtiger punkt ist aber noch die Mainboardkühlung

    • #812354
      VJoe2max
      Teilnehmer

      longetto;372044 said:
      Wie findest du den hier ?

      Der ist aber zur Einzelkühlung der NB gedacht – also mit Demontage der Heatpipe und anderweitiger Kühlung von SpaWas und SB.

    • #812352
      longetto
      Teilnehmer

      VJoe2max;372034 said:
      [QUOTE=longetto;372030][QUOTE=VJoe2max;372000]
      Habe das schon mehrfach im Netz so gesehen und es scheint sehr gut zu funktionieren.
      Es gibt angeblich sogar eine Empfehlung von ASUS es so zu machen (u.A. zwecks Garantieerhaltung beim Board). Diese Empfehlung konnte ich aber nicht in schriftlicher Form finden – hat wohl mal jemand beim Support nachgefragt (stand irgendwo im XS-Forum).

      Wenn du die Heatpipe komplett entfernst ist die Garantie auf das Board jedenfalls weg. Wenn du nur die passive Kühlplatte abschraubst aber die Heatpipe drauf bleibt kann dir da eigentlich keiner was wenn du die originale passive Kühlplatte im Garantiefall wieder drauf schraubst.

      Wie findest du den hier ?

    • #812330
      DUNnet
      Teilnehmer

      laut einem Test (den ich aber leider nicht mehr finde…) ist eine 4890 bei gleichen Taktraten nicht schneller, als eine 4870!

      Ja – soll sie auch nicht.
      Aber wenn du ne 4870 auf 1000/1100/GPU/VRam knallst kannst du auch gerne die behalten…

      Achja – die 4870 hat ja zwei SpaWas weniger weshalb die da wohl abfackelt… schade 🙁

      ich sagte, dass die RE3 die schnellsten Platten sind, die ich je hatte! da ich deine hochgelogen Seagate nicht habe stimmt der satz!

      Niemanden interessiert eine teurere HDD die langsamer ist – ob ich meine VelociRaptor schnell finde interessiert auch keinen. Die Zahlen auf dem Papier müssen stimmen 😉
      Das mit dem hochgelogen deute ich mal aus hochgelobten.

      woher hast du dieses Wissen? link? ich will mich ja auch bilden…

      Wovon willst du nen Link?
      Das der ICH10R super ist? (man sieht an den Beispielen die schlechten Zugriffszeiten)
      Das SSDs nen blödes P/L haben?
      Das MLC Chips langsamer sind? (vll. einfach mal selber ne SLC Platte und ne MLC Platte vergleichen! Dein HWLuxx hat da ja einen “tollen” Bericht im Forum drüber)
      oder davon das Defragmentieren Probleme verurschacht (Link find ich grade nicht! Aber GIDF hilft :))?

      nimms mir nicht böse, aber für meinen Geschmack stellst du zu viele Behauptungen auf, die du (anscheinend) nicht durch Links beweisen kannst/willst!

      Wo ist da eine Behauptung: Palit/Gainward/XpertVision haben einen Markenanteil von sicher 10% wenn nicht mehr.
      Sie bauen ATi und nVidia Karten – sie nutzen ein eigenes (eigentlich gutes) Layout. Es gibt für jede mir Zurzeit bekannte Grafikkarten mit deren Layout Wasserkühler – warum sollte eine neues HighEnd Produkt “weggelassen” werden 😀
      Da gibs was, was begehrt ist – heißt Geld und braucht jeder, auch Firmen die Wasserkühler bauen.

      Deshalb sagte ich: Palit anfragen und ggf. Aquacomputer!
      Fertig… wo ist das Problem? Soll ich das übernehmen – gerne!

      Gruß und zick mal nicht so [-(

      EDIT: Lesen 😉

    • #812342
      VJoe2max
      Teilnehmer

      longetto;372030 said:

      VJoe2max;372000 said:
      @longetto: Hast du dir mal die Idee mit der kombinierten Heatpipe-Wakü-Kühlung für SpaWas, NB und SB angeschaut, die ich auf der ersten Seite gepostet habe? Damit kommst du günstiger weg, und das sollte auch im OC-Betrieb sehr gut reichen 😉

      Ist das wirklcih ausreichend? Stimmt, ich würde mich einiges an Geld und Arbeit ersparen!

      Habe das schon mehrfach im Netz so gesehen und es scheint sehr gut zu funktionieren. Es gibt angeblich sogar eine Empfehlung von ASUS es so zu machen (u.A. zwecks Garantieerhaltung beim Board). Diese Empfehlung konnte ich aber nicht in schriftlicher Form finden – hat wohl mal jemand beim Support nachgefragt (stand irgendwo im XS-Forum).Wenn du die Heatpipe komplett entfernst ist die Garantie auf das Board jedenfalls weg. Wenn du nur die passive Kühlplatte abschraubst aber die Heatpipe drauf bleibt kann dir da eigentlich keiner was wenn du die originale passive Kühlplatte im Garantiefall wieder drauf schraubst.

    • #812336
      VJoe2max
      Teilnehmer

      Um wenigstens das kurz zu klären: Die OCZ Vertex baut nicht auf ein interens RAID auf sondern läuft nativ auf einem Indilix barefoot Controller (nur die Apex läuft als interes RAID0) ;)Das driftet jetzt aber alles doch einfach zu stark ins OT ab ;).Außerderdem kann ich mir vorstellen dass das auch nicht jeden interessiert – longettos Wakü-Beschaffung bringt das jedenfalls nicht weiter und darum geht es hier!

      AMD-ATI-Fan;372006 said:
      ist aber OT… wenns nicht stimmt, was ich sage können wir dazu nen extra Fred aufmachen… das würde mich nämlich sehr interessieren!

      @DUNnet und David: Das wäre doch auch eine Idee für euren keine technischen Disput hier – oder fechtet das per PN aus.

    • #812321
      longetto
      Teilnehmer

      VJoe2max;372046 said:

      longetto;372044 said:
      Wie findest du den hier ?

      Der ist aber zur Einzelkühlung der NB gedacht – also mit Demontage der Heatpipe und anderweitiger Kühlung von SpaWas und SB.

      Ich meinte den hier: MIPS

    • #812360
      longetto
      Teilnehmer

      longetto;371971 said:
      So, ich habe nun folgendes System zusammengestellt. Bitte schaut es euch mal durch und sagt mir, ob ich etwas vergessen habe. Gleich vorweg, ist ein Entlüftungs T-Stück notwendig? EDIT: Ist ein Durchflusssensor notwendig?

      Hardware:

      1 Stk. Cooler Master HAF932 schwarz (HAF932-KKN1)
      1 Stk. ASUS P6T Deluxe V2, X58
      1 Stk. Low-Voltage DIMM Kit 6GB PC3-12800U CL7-7-7-24 (1 Intel 1 Stk. Core i7-920, 4x 2.67GHz, boxed (BX80601920)
      1 Stk. PowerColor Radeon HD 4870, 1024MB GDDR5,
      2 Stk. Seagate Barracuda 7200.12 500GB, SATA II

      Wasserkühlung:

      1 Stk. EK Water Blocks EK-Multioption RES 150 Rev.2
      1 Stk. XSPC RX360 Triple Radiator
      5 Stk. Noctua NF-S12B FLX, 120x120x25mm, 1200rpm, 100.6m³/h
      5 Stk. Vibrationsdämpfer 120mm Lüfter Schwarz
      1 Stk. Aquacomputer aquaero 4.00 USB Fan-Controller, weiß/blau
      1 Stk. Aquacomputer Temperatursensor Innen-/Außengewinde G1/4
      1 Stk. Aquacomputer Aquastream XT USB 12V Pumpe- Ultra Version
      1 Stk. Shoggy Sandwich Bausatz zur Pumpenentkopplung
      1 Stk. EK Water Blocks EK-Supreme LT Plexi universal (775/1366)
      1 Stk. EK Water Blocks EK-FC4870 CF
      1 Stk. Watercool HEATKILLER® SW-21 Mosfet
      1 Stk. Watercool HEATKILLER® SW-22 Mosfet
      1 Stk. Watercool HEATKILLER® NSB-3
      1 Stk. Watercool HEATKILLER® NSB-20
      4 m Schlauch PVC 10/8mm innovatek Spezial Schlauch tranparent
      2 Stk. Anschlusskit Verschraubung 10/8mm G1/4″ gemischt
      2 Stk. Arctic Cooling MX-2 Wärmeleitpaste 4g

      Vielen Dank im Voraus für euer Feekback!

      So, hier die Änderungen in fett und Fragen zum Schluss 🙂 Bitte um Anregungen

      Hardware:

      1 Stk. Cooler Master HAF932 schwarz (HAF932-KKN1)
      1 Stk. ASUS P6T Deluxe V2, X58
      1 Stk. Low-Voltage DIMM Kit 6GB PC3-12800U CL7-7-7-24
      1 Stk. Core i7-920, 4x 2.67GHz, boxed (BX80601920)
      1 Stk. Sapphire Radeon HD 4890, 1024MB
      2 Stk. Seagate Barracuda 7200.12 750GB, SATA II

      Wasserkühlung:

      1 Stk. XSPC 5,25″ Bay Reservoir Black
      1 Stk. XSPC RX360 Triple Radiator
      3 Stk. Noctua NF-S12B FLX, 120x120x25mm, 1200rpm, 100.6m³/h
      1 Stk. Scythe Slip Stream 800 rpm ( 120x120x25mm )
      5 Stk. Vibrationsdämpfer 120mm Lüfter Schwarz
      1 Stk. Aquacomputer aquaero 4.00 USB Fan-Controller, weiß/blau
      1 Stk. Aquacomputer Temperatursensor Innen-/Außengewinde G1/4
      1 Stk. Aquacomputer Aquastream XT USB 12V Pumpe- Ultra Version
      1 Stk. Shoggy Sandwich Bausatz zur Pumpenentkopplung
      1 Stk. EK Water Blocks EK-Supreme LT Plexi universal (775/1366)
      1 Stk. EK Water Blocks EK-FC4890 CF
      1 Stk. MIPS ASUS Rampage 2 Extreme / P6T Fusionblock
      5 m Schlauch PVC 10/8mm innovatek Spezial Schlauch tranparent
      2 Stk. Anschlusskit Verschraubung 10/8mm G1/4″ gemischt

      Benötige ich noch eine Backplate? Werden Schrauben für die Verschraubung des Radiators an der Oberseite des Gehäuses benötigt? Ist die aquero notwendig? Wenn nicht, wie werden die Lüfter gesteuert? Wie wird die Temperatur gemessen ohne Temperatursensor? Ist ein 11/8 PVC Schlauch besser geeignet? Werden Knickschutzfedern benötigt? Welche Wärmeleitklebepads könnt ihr mir empfehlen? Benötige ich irgendwelche Kabel und Adapter? Was mache ich, wenn ich das Wasser aus den Leitungen auslassen möchte? Benötige ich da irgentwo ein Absperrventil? Hier mein Kreislauf abgebieldet (Wie findet ihr ihn?)

      Was ist nun mit dem RAID 0, ist es sinnvoll oder nicht? Ist es besser ohne RAID nur 1 Festplatte zu verwenden?
      Was hält ihr von dem hier: Scythe Quiet Drive 5.25″ Festplattenkühler (SQD-1000)

    • #812358
      littledevil
      Teilnehmer

      Das sieht nach ner sauberen Lösung aus :d:

    • #812325
      VJoe2max
      Teilnehmer

      longetto;372047 said:

      VJoe2max;372046 said:
      [QUOTE=longetto;372044]Wie findest du den hier ?

      Der ist aber zur Einzelkühlung der NB gedacht – also mit Demontage der Heatpipe und anderweitiger Kühlung von SpaWas und SB.

      Ich meinte den hier: MIPS[/QUOTE]Ja das sollte doch perfekt passen – so würde ich es machen wenn ich das Board hätte. Kann mir nicht vorstellen, dass das zuwenig Kühlung für SpaWas und SB wäre, wenn Heatpipes sind sehr effektiv, wenn man ihnen eine vernünfige Wärmesenke anbeitet. Genau das tut dieser Kühler. Alle Berichte von Leuten die es so versucht haben waren positv.

    • #812377
      littledevil
      Teilnehmer

      Falls Du nicht gerade extrem-OC anstrebst, kannst Du statt 1 Scythe + 3 Noctua auch 4x 800er Scythe nehmen. Mehr als 800 rpm sind eh nix für Silent-Fans… 😀

      Von raid0 wirst Du im normalfall nicht viel haben, außer Du arbeitest viel mit sehr großen Dateien.

      PErformancemäßig wäre die Kombination aus SS + HDD besser.
      z.b.

      Super Talent Ultradrive ME 32GB, 2.5″, SATA II (FTM32GX25H)
      oder
      Super Talent Ultradrive ME 64GB, 2.5″, SATA II (FTM64GX25H)
      lesen: 200MB/s • schreiben: 160MB/s

      Western Digital Caviar Green 1000GB, 32MB Cache, SATA II (WD10EADS)
      Die ist auch ohne Box schon sehr leise und wird kaum warm. hab ich 24/7 im Einsatz

      wenn es unbedingt seagte sein muß:
      Seagate Barracuda 7200.12 1000GB, SATA II (ST31000528AS)

      in Sachen schlauch gilt: je dickwandiger desto besser. natürlich ist es immer auch ein optischer aspekt. hast Du da speziella vorlieben?

      Dein Kreislauf sieht soweit in Ordnung aus, aber ich würde das Wasser genau anders herum fleißen lassen. Den Ausgleichsbehälter soweit wie möglich nach oben setzen -Bei einem Radi in der Decke macht es die Entlüftung einfacher…

      Eventuell würde sich ein Fillport in der Decke anbieten

    • #812459
      DUNnet
      Teilnehmer

      1 Stk. Cooler Master HAF932 schwarz (HAF932-KKN1)
      1 Stk. ASUS P6T Deluxe V2, X58
      1 Stk. Low-Voltage DIMM Kit 6GB PC3-12800U CL7-7-7-24
      1 Stk. Core i7-920, 4x 2.67GHz, boxed (BX80601920)
      1 Stk. Sapphire Radeon HD 4890, 1024MB
      2 Stk. Seagate Barracuda 7200.12 750GB, SATA II

      Schaut gut aus, warum hast du dich für die HD4890 entschieden?

      Gruß

    • #812694
      longetto
      Teilnehmer

      littledevil;372075 said:
      Dein Kreislauf sieht soweit in Ordnung aus, aber ich würde das Wasser genau anders herum fleißen lassen. Den Ausgleichsbehälter soweit wie möglich nach oben setzen -Bei einem Radi in der Decke macht es die Entlüftung einfacher…

      Eventuell würde sich ein Fillport in der Decke anbieten

      Ist es nicht besser, das die Pumpe in den AGB pumpt, damit das Wasser entweichen kann? Dies war mein Gedankengang.

      Bezüglich Fillport, welchen kannst du mir empfehlen?

    • #812696
      longetto
      Teilnehmer

      DUNnet;372170 said:
      Schaut gut aus, warum hast du dich für die HD4890 entschieden?

      Gruß

      Naja, so groß ist der Preisunterschied auch nicht und deshalb wird es wohl die HD4890 werden.

    • #812709
      longetto
      Teilnehmer

      littledevil;372434 said:

      longetto;372429 said:
      [QUOTE=littledevil;372422][QUOTE=longetto;372416]Bezüglich Fillport, welchen kannst du mir empfehlen?

      Hatte noch nie einen im Einsatz 😀

      Aber der Vorteil an dem 5,25″ AGB ist, dass ich ihn einfach herausschieben kann, wenn ich ihn befüllen möchte.[/QUOTE]
      Die Luft wird sich aber erstmal im Radi sammeln, da der ganz oben ist.
      Falls Du genug Spielraum einbauen kannst, um die befüllung erhöht durchzuführen wäre das von vorteil

      P.S. FAQ sind zum Lesen da… :+[/QUOTE]

      Was ist wenn ich vor dem Radiator diesen Fillingport mittels T-Stück anschließe? Somit kann dort am höchsten Punkt die Luft entweichen? Und der Radiator wird nicht mit Luft vollgepumpt.

      Was sagt ihr zu dieser SSD Festplatte?

      Aber ich kann mir eigentlich die SSD Platten auch später holen, wo sie 1. günstiger sind und 2. besser?!

      littledevil;372075 said:
      Falls Du nicht gerade extrem-OC anstrebst, kannst Du statt 1 Scythe + 3 Noctua auch 4x 800er Scythe nehmen. Mehr als 800 rpm sind eh nix für Silent-Fans… 😀

      Mit dem Aquero kann ich die Lüfter doch regeln, oder? Dann könnte ich ja auch Reserven einplanen, also 1200 rpm Lüfter nehmen?

    • #812685
      longetto
      Teilnehmer

      scamps;372419 said:
      Es würde Dir wohl ganz gut tun, Dir mal ein bißchen Basiswissen in den FAQs anzulesen …

      Ich habe 3 Tage benötigt um so ein System zusammenzustellen, also bitte… Foren sind hier um zu fragen

      scamps;372419 said:
      Sinn des AGB ist es, dass die Luft aus dem Wasser entweichen kann und die Pumpe ausschließlich Wasser transportiert.

      Dann ist die umgekehrte Reihenfolge ja nahezu perfekt 🙂 Danke für den Tipp

      littledevil;372422 said:

      longetto;372416 said:
      Bezüglich Fillport, welchen kannst du mir empfehlen?

      Hatte noch nie einen im Einsatz 😀

      Aber der Vorteil an dem 5,25″ AGB ist, dass ich ihn einfach herausschieben kann, wenn ich ihn befüllen möchte. EDIT: Aber so ein Fillport ist natürlich praktisch, hat der auch andere Vorteile? Entlüften?

      EDIT:

      littledevil;372075 said:
      PErformancemäßig wäre die Kombination aus SS + HDD besser.
      z.b.

      Wie schlagen sich hier SAS-Festplatten?

    • #812698
      littledevil
      Teilnehmer

      longetto;372416 said:
      Bezüglich Fillport, welchen kannst du mir empfehlen?

      Hatte noch nie einen im Einsatz 😀

    • #812707
      littledevil
      Teilnehmer

      longetto;372429 said:

      littledevil;372422 said:
      [QUOTE=longetto;372416]Bezüglich Fillport, welchen kannst du mir empfehlen?

      Hatte noch nie einen im Einsatz 😀

      Aber der Vorteil an dem 5,25″ AGB ist, dass ich ihn einfach herausschieben kann, wenn ich ihn befüllen möchte.[/QUOTE]
      Die Luft wird sich aber erstmal im Radi sammeln, da der ganz oben ist.
      Falls Du genug Spielraum einbauen kannst, um die befüllung erhöht durchzuführen wäre das von vorteil

      P.S. FAQ sind zum Lesen da… :+

    • #812697
      scamps
      Teilnehmer

      longetto;372416 said:
      Ist es nicht besser, das die Pumpe in den AGB pumpt, damit das Wasser entweichen kann?…

      Sinn des AGB ist es, dass die Luft aus dem Wasser entweichen kann und die Pumpe ausschließlich Wasser transportiert. Andernfalls verteilt Dir die Pumpe die Luft schön regelmäßig im System und reduziert dadurch die Kühlleistung. Die Luftblasen erzeugen außerdem ein dauerhaft sehr unschönes Gluckern Deiner Kühlung …
      Damit diese “Entlüften” möglichst einfach ist, sollte der AGB vor der Pumpe angeordnet sein und (wenn möglich) höher als die Pumpe selbst.

      Es würde Dir wohl ganz gut tun, Dir mal ein bißchen Basiswissen in den FAQs anzulesen …

    • #812717
      littledevil
      Teilnehmer

      genau so meinte ich das…

      Von der Performance ist die vertex schon sehr gut – es wird natürlich immer bessere geben und preiswerter auch, aber das ist ja bei allen PC-Sachen so…
      Ne 60er vertex ist da sinnvolle, da der wertverlust nicht so stark ausfällt und vom platz für die performance-kritischen sachen i.d.R. ausreichend ist

    • #812738
      DUNnet
      Teilnehmer

      Naja, so groß ist der Preisunterschied auch nicht und deshalb wird es wohl die HD4890 werden.

      Zu was – zur HD4870?
      Ne ich war eher drauf aus warum die HD4890 vor der GTX275 🙂

      Gruß

    • #812896
      longetto
      Teilnehmer

      Das wird nun meine Bestellung sein. Sollte ich etwas vergessen habe, bitte melden. Danke
      Bei den Festplatten bin ich mir noch unschlüssig… Wer kann mir noch Argumente liefern? Kann man die Caviar Black als leise bezeichnen?

      1 Stk. Tecnofront Bay Trap
      1 Stk. Durchführung 8 bis 10mm (für Schläuche) inkl. Muttern
      1 Stk. Fillport black nickel universal
      1 Stk. XSPC RX360 Triple Radiator
      5 Stk. Scythe Slip Stream 800 rpm ( 120x120x25mm )
      2 Stk. Y-Kabel 3Pin Molex auf 2x 3Pin Molex
      3 Stk. Verlängerung 3Pin Molex 30cm
      4 Stk. Vibrationsdämpfer 120mm Lüfter Schwarz
      1 Stk. Aquacomputer Aquastream XT USB 12V Pumpe- Ultra Version
      1 Stk. Shoggy Sandwich Bausatz zur Pumpenentkopplung – das Original
      1 Stk. Watercool HK CPU LGA1366 Rev. 3
      1 Stk. Watercool Backplate LGA 1366 M4
      1 Stk. EK Water Blocks EK-FCR3870 & 3850 – CF Acetal
      5 Stk. Schlauch PVC 10/8mm innovatek Spezial Schlauch tranparent
      4 Stk. Schlauchschelle 6 – 12mm Stahl verzinkt
      6 Stk. 10/8mm (8x1mm) Anschraubtülle G1/4
      8 Stk. 10/8mm (8x1mm) Anschraubtülle G1/4 90° drehbar
      1 Stk. 10/8mm (8x1mm) Anschraubtülle G1/4 mit Knickschutz
      1 Stk. 10/8mm (8x1mm) Anschraubtülle G1/4 90° drehbar mit Knickschutz
      1 Stk. 10/8mm (8x1mm) Anschraubtülle G1/4 T drehbar
      2 Stk. 10/8mm (8x1mm) L Schlauchverbinder
      1 Stk. 10/8mm (8x1mm) Anschraubtülle G1/4 T drehbar
      1 Stk. 2 Wege Kugelhahn Messing G1/4
      1 Stk. Spritzflasche 1000ml PE-LD
      3 Stk. Ultra Pure Water 1000ml
      1 Stk. Schlauchabschneider

    • #812904
      VJoe2max
      Teilnehmer

      Das Spezial-Wasser ist nicht notwendig! ein 5-Liter Kanister destilliertes / entmineralisiertes Wasser aus dem Baumarkt für 1,50€ reicht völlig aus ;). Das Shoggy-Sandwich kann man natürlich auch selbst bauen, aber den Bausatz will ich dir da keinesfalls ausreden – ist vllt. bisschen einfacher damit.Es fehlen die Ein- und Auslass-Adapter für die Pumpe.Der gewählte Graka-Kühler passt nicht auf eine HD4890 oder hast du dich bei der Graka doch noch umentschieden? Für eine HD4890 wäre dieser Kühler der richtige, wenn´s ein EK sein soll: Plexi+Cu, Delrin+Cu, Delrin+Cu vernickelt, Plexi+Cu vernickelt.Bei Schlauch und Anschlüssen würde ich auf 11/8er Querschnitt gehen, weil die Knicksicherheit durch die höhere Wandstärke erheblich erhöht wird. Einfach die Anschlüsse und den Schlauch gegen entsprechnde 11/8er Versionen austauschen. Fünf meter schlauch sind ein bisschen viel für interne Verschlauchung, aber es kann nicht schaden was auf Lager zu haben.Der Rest ist soweit ich das sehe OK – nur wozu du die Schlauchschellen brauchst ist mir nicht klar.

    • #812906
      longetto
      Teilnehmer

      Eheim 1046/48 Ein- und 1250 Auslassadapter auf G1/4″
      Eheim 1046 Auslassadapter auf G1/4″

      Sind diese in Ordnung? Bezüglich Graka, ja ich habe mich für die 3870 entschieden, hoffentlich ausreichend für meine Anforderungen. Sie ist günstig, und den Graka-Kühler bekomme ich auch um den halben Preis. (Ist EK in Ordnung, oder sollte ich hier doch Watercool verwenden?). Da es meine erste Wakü-Graka wird, ist es viel. besser eine günstigere zu nehmen, falls ich sie zerstöre 😀

      Beim Mainboard habe ich mich auch auf das Gigabyte EX-58 Extreme umentschieden, da man nun 6 Jahre Garantie bekommt und der Wasserkühler auf der NB bereits montiert ist und nichts mehr herumschrauben muss. Die Schlauchschellen sind für diese 2 Schlauchtüllen (die man nicht austauschen kann) gedacht. In der Bedienungsanleitung steht Schlauch 7,5 mm Inndurchmesser, 10 mm Außen. Kann ich hier auch wirklich 11 mm AD Schlauch nehmen? Normalerweise kein Problem, oder?

      Die Anschlüsse 11/8 gibt es nicht mit Knickschutzfedern. Kann man die dann weglassen aufgrund des stärkeren Schlauches?

    • #812916
      VJoe2max
      Teilnehmer

      Die HD3870 ist schon deutlich langsamer – da hätte ich eher noch zur HD4850 gegriffen.Der Kühler ist jedenfalls OK. Sei trotzdem vorsichtig bei der Montage.11er Schlauch für den NB-Block des Mainboards sollten kein Problem darstellen ;)Die Knickschutzfesern kannst du dir sparen, wenn du eine ordentlichen schlauch kaufst (z.B. Tygon, Mastercleer). Wenn du trotzdem welche haben willst würde ich eher passende Smartcoils empfehlen. Die Knickschutzfedern aus Metall sind nicht wirklich geeignet für ihre Aufgabe und bringen oft mehr Ärger als Nutzen.

    • #812917
      longetto
      Teilnehmer

      Stimmt.. Das sind 30 € Aufpreis und 60 € zur 4870. Soll ich eine bulk/lite Version nehmen, oder die full retail? Was ist bei der full retail von Sapphire dabei? Brauch ich den Schnick schnack? Nützen mir die 1024 MB beid er Graka etwas?

      Nützt mir ein Durchflusssensor etwas? Wird die Frequenz der Pumpe automatisch geregelt?

      EDIT: Für den 11/8 Schlauch gibt es kein passendes T-Stück für meinen Kugelhahn 🙁

    • #812928
      longetto
      Teilnehmer

      VJoe2max;372644 said:

      longetto;372635 said:
      EDIT: Für den 11/8 Schlauch gibt es kein passendes T-Stück für meinen Kugelhahn 🙁

      Nimm eines für 10/8er Schlauch und drei von diesen – Problem gelöst 😉

      Benötige ich hier noch die dazu passenden O-Ringe?

      VJoe2max;372644 said:
      Ein Durchflussmesser nützt insofern etwas, als du dann weißt welchen Durchfluss du etwas hast – mehr nicht.

      Welchen würdet ihr mir für die Aquastream empfehlen? Den von Aquacomputer oder gibt’s bessere?

      VJoe2max;372644 said:

      longetto;372635 said:
      Stimmt.. Das sind 30 € Aufpreis und 60 € zur 4870. Soll ich eine bulk/lite Version nehmen, oder die full retail? Was ist bei der full retail von Sapphire dabei? Brauch ich den Schnick schnack? Nützen mir die 1024 MB beid er Graka etwas?

      Bei Sapphire gibt es nur eine HD4850 mit 1024MB im Referenzdesign. Dieses muss die Karte in jedem Fall aufweisen wenn du einen normalen Full-Cover Kühler verwenden willst. Für die Dual-Slot-Varianten sowie die VaporX gibt es keien passenden Full-Cover-Kühler. Die Toxic gibt es nur mit 512MB, aber die RAM-Kühler sind geklebt, wass bei Umbau ein relativ hohes Risiko birgt die Karte beim abnehmen der Passiv-Kühler zu beschädigen.

      Woran kann ich das Referenzdesign erkennen? Welche Grafikkarte hat sonst noch das Referenzdesign von der HD 4850? Welche Grafikkarte bei HD 4870?

    • #812925
      VJoe2max
      Teilnehmer

      longetto;372635 said:
      Stimmt.. Das sind 30 € Aufpreis und 60 € zur 4870. Soll ich eine bulk/lite Version nehmen, oder die full retail? Was ist bei der full retail von Sapphire dabei? Brauch ich den Schnick schnack? Nützen mir die 1024 MB beid er Graka etwas?

      Bei Sapphire gibt es nur eine HD4850 mit 1024MB im Referenzdesign. Dieses muss die Karte in jedem Fall aufweisen wenn du einen normalen Full-Cover Kühler verwenden willst. Für die Dual-Slot-Varianten sowie die VaporX gibt es keien passenden Full-Cover-Kühler. Die Toxic gibt es nur mit 512MB, aber die RAM-Kühler sind geklebt, wass bei Umbau ein relativ hohes Risiko birgt die Karte beim abnehmen der Passiv-Kühler zu beschädigen.1024Mb bringen nur etwas, wenn das Spiel viele und große Texturen verwendet – es gibt heute inige Speile die das durchaus nutzen. Für die meisten Tiel reichen aber auch 512Mb gut aus. Bei anderen Anwendungen als Spielen hat der Grafikspeicher in der Regel keinerlei Performance-Einfluss.

      longetto;372635 said:
      Nützt mir ein Durchflusssensor etwas? Wird die Frequenz der Pumpe automatisch geregelt?

      Ein Durchflussmesser nützt insofern etwas, als du dann weißt welchen Durchfluss du etwas hast – mehr nicht.Die Pumpe lässt sich so einstellen, dass sie die Frequenz nach der Temperatur-Regel. Das ist aber nicht sinnvoll. Man sollte die Pumpe auf eine feste Frequenz einstellen, bei der sie leise ist und genügend Druck macht. Die Pumpe stellt das aber automatisch ein.

      longetto;372635 said:
      EDIT: Für den 11/8 Schlauch gibt es kein passendes T-Stück für meinen Kugelhahn 🙁

      Nimm eines für 10/8er Schlauch und drei von diesen – Problem gelöst 😉

    • #812935
      VJoe2max
      Teilnehmer

      longetto;372647 said:

      VJoe2max;372644 said:
      [QUOTE=longetto;372635]EDIT: Für den 11/8 Schlauch gibt es kein passendes T-Stück für meinen Kugelhahn 🙁

      Nimm eines für 10/8er Schlauch und drei von diesen – Problem gelöst 😉

      Benötige ich hier noch die dazu passenden O-Ringe? [/QUOTE]Ich gehe davon aus, dass wir hier über dieses T-Stück sprechen: 10/8mm T-SchlauchverbinderSolltes du dieses hier verwenden wollen, reichen natürlich zwei 11mm Überwurfmuttern. Der O-Ring hat damit nichts zu tun – ist bei jedem normalen G1/4″-Fitting der gleiche ;).

      longetto;372635 said:

      VJoe2max;372644 said:
      Ein Durchflussmesser nützt insofern etwas, als du dann weißt welchen Durchfluss du etwas hast – mehr nicht.

      Welchen würdet ihr mir für die Aquastream empfehlen? Den von Aquacomputer oder gibt’s bessere?

      Der von alte Digimesa 5,6 mm (wurde auch von AC vertrieben) ist z.B. OK (die 3,3mm Version davon würde ich aber nur unter bestimmten Bedingungen empfehlen). Den neuen AC-DFM hab ich noch nicht getestet aber ich habe bisher auch nichts Negatives darüber gelesen. Rein optisch macht er natürlich schon mal einiges mehr her und dürfte auch gut mit der AS XT harmonieren.Bei den anderen DFM will ich mir nicht anmaßen sie in gut oder schlecht zu unterteilen. Die Messbereiche sind verschieden, daher kann man nicht alle direkt miteinander verglichen. Mit dem Bach DFM habe ich jedenfalls schon gute Erfahrungen gemacht. Der erfordert aber wie die z.B. die GMR zusätzliche G3/8″ IG auf G1/4″ IG-Adaptermuffen für die Anschlüsse. Die beiden oben genannten haben dagegen direkt schon G1/4″ Innengewinde.

      longetto;372635 said:

      VJoe2max;372644 said:
      [QUOTE=longetto;372635]Stimmt.. Das sind 30 € Aufpreis und 60 € zur 4870. Soll ich eine bulk/lite Version nehmen, oder die full retail? Was ist bei der full retail von Sapphire dabei? Brauch ich den Schnick schnack? Nützen mir die 1024 MB beid er Graka etwas?

      Bei Sapphire gibt es nur eine HD4850 mit 1024MB im Referenzdesign. Dieses muss die Karte in jedem Fall aufweisen wenn du einen normalen Full-Cover Kühler verwenden willst. Für die Dual-Slot-Varianten sowie die VaporX gibt es keien passenden Full-Cover-Kühler. Die Toxic gibt es nur mit 512MB, aber die RAM-Kühler sind geklebt, wass bei Umbau ein relativ hohes Risiko birgt die Karte beim abnehmen der Passiv-Kühler zu beschädigen.

      Woran kann ich das Referenzdesign erkennen? Welche Grafikkarte hat sonst noch das Referenzdesign von der HD 4850? Welche Grafikkarte bei HD 4870?[/QUOTE]Durch Bildervergleich im Netz – natürlich ohne Kühler. Von der HIS HD4850 Dual-Slot kann ich dir aber sagen, dass sie im Referenzdesign kommt, da ich sie selbst einsetze. Fast alle roten HD4850 Karten mit Single-Slot-Kühlung die wie diese hier aussehen sind ebenfalls im Referenzdesign gehalten.Bei den HD4870 gibt es zwei “Referenz-Designs” und viele modifizierte und leicht abgewandelte Layouts. Da ist es schwer die Übersicht zu behalten. Such dir mal eine Karte raus – dann kann man vllt. beurteilen welches Layout verwendet wird. Unter Umständen hat sie ja jemand hier im Einsatz und kann Näheres dazu sagen.

    • #812970
      VJoe2max
      Teilnehmer

      Nein! Warum auch – was sollte sich groß ändern mit der zweiten Welle?

    • #812971
      longetto
      Teilnehmer

      Reichen 3 m Schlauch auch? Ausgenommen die Verbindung zu Fillport und von Kugelhahn für die Entleerung?

      EDIT: Soll ich nicht 1200 rpm Lüfter nehmen?? Ich kann die ja mittels Aquastrem steuern… oder doch lieber 800 rpm (LEISEEEeeee) 😉

    • #812968
      longetto
      Teilnehmer

      Würdet ihr auf neue X58 Mainboards warten?

    • #813472
      DUNnet
      Teilnehmer

      Warum gehst du von einer Anfälligen HD4870 zu einer HD4890 und dann auf eine HD4850 zurück?
      Das ist Quark.
      Spar lieber ein paar Euronen mehr und nimm die Dicke Grafikkarte! Kurz vor dem Lunch der DX11 verkaufst du die inkl. Wasserkühler bei eBay (sicher begehrt da sie funktioniert) und kaufst für ~ 100€ mehr die neuste GraKa mit Kühler.

      So werde ich es machen, nur das ich mit dem WaKü kauf noch warte… stehen noch andre Hobbys + B und A Führerschein an 🙂

      Gruß

    • #813527
      VJoe2max
      Teilnehmer

      Klar reichen die Karten – für Win7 sowieso. DX11 wird aber voraussichtlich mit Win7 eingeführt und das unterstützen sie natürlich nicht. Meiner Meinung nach ist DX11 irrelevant, aber falls du wie DUNnet meinst, etwas von DX11 zu haben wäre die Investition in eine teurere DX10-Karte (z.B. HD4890) mitsamt eines ebenfalls recht teuren Full-Cover-Kühlers nicht sehr sinnvoll, da man die Karte dann ja nach etwa einem halben Jahr wieder verkaufen würde und dabei mächtig Verlust machen würde. Vor allem um den Kühler wäre es nach so kurzer Zeit schade, wobei der in der Regel wenigstens noch einen angemessenen Restwert hat.In einem halben Jahr erscheint eben Win7 und damit höchstwahrscheinlich auch DX11 (wobei sich M$ da noch bedeckt hält) – damit währe die ND dann eben recht kurz wenn man gleich umsteigen würde.Wie gesagt – ich halte weder etwas von DX10 noch von DX11. Win7 selbst erscheint mir aber unabhängig davon zumindest für Spiele-PCs einigermaßen sinnvoll (zum Arbeiten soll es ja zum Glück den WinXP Fallbackmodus geben). Das neue Windows selbst läuft natürlich auch mit einer DX9 (oder älteren) Karte ;).

    • #813516
      VJoe2max
      Teilnehmer

      DUNnet;373244 said:
      …vor dem Lunch der DX11 …

      Ja die DX11 schmecken echt hervorragend – übrigens auch schon zum Frühstück! – Sorry musste sein :DEine Grafikkarte mit Wasserkühler ist in der Regel schon nach einem halben Jahr nicht mehr begehrt und bringt meist nur noch den Zeitwert des Wasserkühlers ein. Da hat man in der Regel mehr davon die Karte wieder auf Lukü-Umzurüsten und separat neben dem Wasserkühler zu verkaufen.So groß sind die Unterschiede zwischen den Karten aus meiner Sicht auch nicht. Gerade wer sowieso nur vor hat eine Karte bis zum Win7-launch zu nutzen sollte sich vllt. überlegen ob er bis bei einer HD4879 oder 4890 bis dahin noch mit Luft auskommt oder ob eine HD4850 mit GPU-only-Wakü nicht reichen würde ;). Eine dicke aktuelle Karte mit verhältnismäßig teurem Full-Cover-Kühler ist besonders bei absehbar geringer Nutzungsdauer immer eine Fehlinvestition. Wenn dann sollte man meiner Meinung nach bei einer solchen Karte schon einen längere Nutzungsdauer vorsehen. Abgehesen davon dürfte imo DX11 genausowenig ein Aufrüstgrund sein wie DX10 einer ist.

    • #813522
      longetto
      Teilnehmer

      Reichen diese Grakas nicht für Win 7 oder warum würdest du sie nicht wasserkühlen? Warum die geringe ND?

    • #813534
      littledevil
      Teilnehmer

      DX10 und DX11 sind recht ähnlich und kompatibel. Einige neue Funktionen von DX11 sind dann natürlich nicht verfügbar, aber es gibt nicht so schnell das problem, das man mit dx10 keinen support mehr hat, was bei dx9 nicht mehr all zu lange dauern wird…

    • #813586
      longetto
      Teilnehmer

      Würdet ihr auf DX11 warten und in der Zwischenzeit nur eine günstige Graka nehmen?

    • #813587
      AMD-ATI-Fan
      Teilnehmer

      longetto;373367 said:
      Würdet ihr auf DX11 warten und in der Zwischenzeit nur eine günstige Graka nehmen?

      [SIZE=”3″]Nein!!![/SIZE] da könntest du genauso auf die ATI 5xxx-Serie, auf die Geforce GTX3xxx-Serie, auf den Phenom3 oder auf den i8 warten;)nimm die 4870!ich hab gestern mit meiner Crysis auf High gezockt! das Feeling ist einfach zu geil, um darauf verzichten zu können, nur weil DX11 noch nicht raus ist und man deshalb am falschen Ende gespart hat!

    • #813600
      littledevil
      Teilnehmer

      Für welche auflösung muß die KArte ausreichen?
      Falls es eine niedrigere sit, könntest Du auch ne preiswerte und sparsame GeCube HD 4830 nehmen, GPUonly kühler drauf und die im 3D ordentlich heißen. Sind zwar etwas weniger Einheiten, aber mit ordentlich OC ist die nicht all zu weit von ner 4870 entfernt

    • #813616
      DUNnet
      Teilnehmer

      Keiner soll auf DX11 warten!
      Aber ne HD4850 oder kleiner zu kaufen ist Schwachsinn.

      DX11 = Win7, inwiefern die neue API relevant ist sei mal dahingestellt.
      Aber ich würde jetzt sagen: Kauf ne 4870/4890/GTX260²/GTX275 und einen GPU Only Kühler!

      Den GPU Kühler kannst du dann nacher weiter verwenden, und die momentane Grafikkarte verkaufen.

      Gruß

    • #813679
      VJoe2max
      Teilnehmer

      DUNnet;373398 said:
      Keiner soll auf DX11 warten!

      Tut denke ich auch kaum jamend wirklich nachdem was schon DX10 für “tolle” Neureungen gebracht hat 😀

      DUNnet;373398 said:
      Aber ne HD4850 oder kleiner zu kaufen ist Schwachsinn.

      Naja wenn du meinst :+ – ich muss sagen, dass ich mit meiner HD4850 nach wie vor perfekt klar komme. Die reicht imho bestens aus für alles was einem so an Spielenswertem in die Quere kommt ;).Muss aber jeder selsbt wissen was er sich da leistet. Die Schere zwischen Leistungsgewinn und und Preisaufschlag geht halt mit teureren Karten immer weiter auf – ganz abgesehen von der Kühlproblematik – siehe nächste Abschnitt 😉

      DUNnet;373398 said:
      Aber ich würde jetzt sagen: Kauf ne 4870/4890/GTX260²/GTX275 und einen GPU Only Kühler!Den GPU Kühler kannst du dann nacher weiter verwenden, und die momentane Grafikkarte verkaufen.

      Das ist nun keine gute Idee und eine Schlechte Empfehlung obendrein! Die HD4850 kann man noch mit ausreichend mit einem GPU-only Kühler versorgen, da sie nicht so viel schluckt (kapp 80W unter Last). Ab der HD4870 und den andern schnellere Karten die du aufführst ist GPU-only aber ein NoGo es sei denn man kühlt die Spannungswandler mit großen Passivkühlern aktiver direkter Belüftung – und das mit genügend Drehzahl! Für diese Karten sind bei Wakü-Umrüstung eigentlich nur Full-Cover-Kühler wirklich empfehlenswert. Gerade die beiden geannten AMD/ATIs sind meines Wissens recht allergisch auf zu heiße SpaWas, aber auch die dicken nVidia-Karten mit über 100W Verlustleistung kochen ungern im eigenen Saft ;).

    • #813775
      littledevil
      Teilnehmer

      littledevil;373382 said:
      Für welche auflösung muß die KArte ausreichen?

      Ein 4870 kann man bei einigen Modellen realtiv einfahc gpu only kühlen.
      Die Gainward 4870 GS, die ichj bis gestern noch hier hatte, wäre dafür gut geeigent. Die spawas haben einen extra passiven kühler und ein 120er der auf diese bläßt würde für die kühlung gut ausreichen:

      alternativ wär eine 4770 sparsam, preiswert und leicht auf gpu only umrüstbar.

    • #813843
      AMD-ATI-Fan
      Teilnehmer

      DUNnet;373642 said:
      Ah du sagst also dass das Crysis Video gefälscht ist 😛
      Los, geh auf teamviewer.de downloade die Portable (musst nicht installieren) und schreib mich an.
      Du darfst Crysis auf Enthausiast (DX10 Crysis Warhead), 1920*1080, und 2x AA genießen.
      Hoffe das Teamviewer das einigermaßen flüssig wiedergibt.

      Und wenn du magst darfst du auch selber steuern 😉
      Ich seh da gewaltige Unterschiede in den Schatten – aber wie gesagt meine Priorität.

      Deswegen ist das ein Forum: Nen “halber Hardcorezocker” wie ich legt Wert auf geile Grafik und nimmt ne kranke Grafikkarte, der Wasserkühlungs Guru nimmt eine die er schön Kühlen kann, die leise ist und reicht, und der Designfuzzel nimmt die mit dem tollsten POM Kühler und der schönsten Verpackung 😀

      Alle Meinungen bilden einen Brei wo sich der Threadersteller seine Nüsse rauspicken darf ->
      so sehe ich das Prinzip des Forums 😛

      Gruß euch

      kann ich selber, danke!

      wusstest du, dass man die meisten DX10 Effekte in Crysis Freischalten kann?

      btw: Teamviewer kann noch nicht mal ein Video flüssig wiedergeben;)

    • #813838
      AMD-ATI-Fan
      Teilnehmer

      DUNnet;373635 said:

      Tut denke ich auch kaum jamend wirklich nachdem was schon DX10 für “tolle” Neureungen gebracht hat

      Genauso ein Vorurteil wie vor HDMI?DX10 bringt enorm viel neues – alleine DX10 zu DX10.1 bringt 15% Leistungssteigerung bei der selben Karte bzw. gegen den direkten Konkurrenten.Tests auf CB und bei YouTube (eingestellte Videos mit FPS Anzeige) beweisen!Und nun sag mir mal ob du da einen Unterschied erkennst?http://www.youtube.com/watch?v=q49gYbcHZAIIch ja – und selbst wenn er gering ist: DX10 zu DX9 bringt Geschwindigkeitsvorschübe – aber ich merke immer öfter unsere Interessen gehen auseinander: Du achtest nicht auf FPS raten (naja die sind mir fast egal solangs flüssig ist) und auf schöne Optik, ich ja 😉

      Naja wenn du meinst – ich muss sagen, dass ich mit meiner HD4850 perfekt nach wie vor perfekt klar komme. Die reicht imho bestens aus für alles was einem so an Spielenswertem in die Quere kommt .Muss aber jeder selsbt wissen was er sich da leistet. Die Schere zwischen Leistungsgewinn und und Preisaufschlag geht halt mit teureren Karten immer weiter auf – ganz abgesehen von der Kühlproblematik – siehe nächste Abschnitt

      200W Verlustleistung hat ne HD4870 mit 1GB VRam ;-)Ein GPU Only Kühler mit ein paar Passivkühler sollte das packen.Man darf ja nicht vergessen das WaKü bedeutet man muss nicht Luftkühlen!Ein kleiner Hauch (20m³ pro Stunde) dürfte leicht reichen, was wohl einem 80mm Lüfter auf 400RPM entspricht, vielleicht weniger.Gruß

      :lol:http://ht4u.net/reviews/2009/leistungsaufnahme_graka/index8.phpmeine HD4870 Rev.1 hats sogar mit Wakü gut warm an den Spawas:roll:die Bilder/Videos sind afaik zu 90% “getürkt”!:+sogar ich kann einem Bild mit Photoshop ein “facelifting” verpassen… feinere Auflösung, kräftigere Farben, Lichteffekte (wobei ich ketztere nicht kann)schonmal was von Adobe After Effects gehört? das macht alle Videos unglaubwürdig!The Conflict Withinmfgdavidedit: ich seh bei dem Video keinen Unterschied;) die Qualität ist dafür viel zu besch******! dazu brauchts nicht mal irgendein Progg^^

    • #813836
      DUNnet
      Teilnehmer

      Tut denke ich auch kaum jamend wirklich nachdem was schon DX10 für “tolle” Neureungen gebracht hat

      Genauso ein Vorurteil wie vor HDMI?
      DX10 bringt enorm viel neues – alleine DX10 zu DX10.1 bringt 15% Leistungssteigerung bei der selben Karte bzw. gegen den direkten Konkurrenten.
      Tests auf CB und bei YouTube (eingestellte Videos mit FPS Anzeige) beweisen!
      Und nun sag mir mal ob du da einen Unterschied erkennst?

      http://www.youtube.com/watch?v=q49gYbcHZAI

      Ich ja – und selbst wenn er gering ist: DX10 zu DX9 bringt Geschwindigkeitsvorschübe – aber ich merke immer öfter unsere Interessen gehen auseinander: Du achtest nicht auf FPS raten (naja die sind mir fast egal solangs flüssig ist) und auf schöne Optik, ich ja 😉

      Naja wenn du meinst – ich muss sagen, dass ich mit meiner HD4850 perfekt nach wie vor perfekt klar komme. Die reicht imho bestens aus für alles was einem so an Spielenswertem in die Quere kommt .
      Muss aber jeder selsbt wissen was er sich da leistet. Die Schere zwischen Leistungsgewinn und und Preisaufschlag geht halt mit teureren Karten immer weiter auf – ganz abgesehen von der Kühlproblematik – siehe nächste Abschnitt

      200W Verlustleistung hat ne HD4870 mit 1GB VRam 😉
      Ein GPU Only Kühler mit ein paar Passivkühler sollte das packen.
      Man darf ja nicht vergessen das WaKü bedeutet man muss nicht Luftkühlen!

      Ein kleiner Hauch (20m³ pro Stunde) dürfte leicht reichen, was wohl einem 80mm Lüfter auf 400RPM entspricht, vielleicht weniger.

      Gruß

    • #813842
      DUNnet
      Teilnehmer

      Ah du sagst also dass das Crysis Video gefälscht ist 😛
      Los, geh auf teamviewer.de downloade die Portable (musst nicht installieren) und schreib mich an.
      Du darfst Crysis auf Enthausiast (DX10 Crysis Warhead), 1920*1080, und 2x AA genießen.
      Hoffe das Teamviewer das einigermaßen flüssig wiedergibt.

      Und wenn du magst darfst du auch selber steuern 😉
      Ich seh da gewaltige Unterschiede in den Schatten – aber wie gesagt meine Priorität.

      Deswegen ist das ein Forum: Nen “halber Hardcorezocker” wie ich legt Wert auf geile Grafik und nimmt ne kranke Grafikkarte, der Wasserkühlungs Guru nimmt eine die er schön Kühlen kann, die leise ist und reicht, und der Designfuzzel nimmt die mit dem tollsten POM Kühler und der schönsten Verpackung 😀

      Alle Meinungen bilden einen Brei wo sich der Threadersteller seine Nüsse rauspicken darf ->
      so sehe ich das Prinzip des Forums 😛

      Gruß euch
      Ps.: Netter Film vorallem kurz bevor es zum JingJang wird!

    • #813982
      VJoe2max
      Teilnehmer

      littledevil;373570 said:
      Ein 4870 kann man bei einigen Modellen realtiv einfahc gpu only kühlen.Die Gainward 4870 GS, die ichj bis gestern noch hier hatte, wäre dafür gut geeigent. Die spawas haben einen extra passiven kühler und ein 120er der auf diese bläßt würde für die kühlung gut ausreichen:

      Bild siehe oben
      GPU-only könnte mit der HD4870 nur mit dem neuen Referenzlayout (analoge SpaWas) einigermaßen klappen. Dein Bild zeigt eine solche Karte die ebenfalls ein Layout mit analogen SpaWas hat. Da kann man es probieren.Die Karten im rev.1 Layout sind dagegen mit sog. digitalen SpaWas (PWM) ausgestattet und werden extrem heiß. Diese karten sind nach wie vor auch als Neuware sehr verbreitet. Da ist GPU-only absolut nicht zu empfehlen. Eigentlich sollten PWM-Schaltungen ja effizienter arbeiten, aber bei diese Leitungen sind sie den analogen immer noch unterlegen.

      littledevil;373570 said:
      alternativ wär eine 4770 sparsam, preiswert und leicht auf gpu only umrüstbar.

      Das wäre noch ne Möglichkeit, aber über die Karten ist noch nicht viel bekannt was die kühlungsbedürftigen Komponenten angeht.

    • #814046
      Pommbaer
      Teilnehmer

      X10 bringt enorm viel neues – alleine DX10 zu DX10.1 bringt 15% Leistungssteigerung

      Du meinst eher Leistungsverlust.Bei mehr effekten sinkt die Leistung in fps stark.Ich konnte zwischen DX9 und DX10 nichtmal große neue Effekte ausmachen.Da sind Physik-Engines echt der bessere Weg.

    • #814037
      littledevil
      Teilnehmer

      @VJoe2max das bezog sich auf die mir kurzzeitig zur Verfügung stehende gainward. Deise hat die Rev. analogen Spawas und gegenüber der orig. Kühlung würde man bei Beibehaltung des passiven Kühler und der Belüftung des selbigen keine Verschlechterung erzielen.

      Falls mir nicht noch jemand davon abhält werde ich demnächst eine 4770 haben und ausgiebig testen. Aufgrund der geringen max. Verlustleistung dürfte die 4770 keine Besondere Kühlung nötig haben.

    • #814096
      GoZoU
      Moderator

      Nein, das lässt sich so einfach nicht vergleichen. DX10 zu DX9 liefert meist die gleiche Performance, das hängt aber stark vom Titel bzw. der Engine ab. Unter DX10 werden weitere Effekte dargestellt, die den “Vorteil” auffressen und so die Leistung mindern können.MfGGoZoU

    • #812859
      DUNnet
      Teilnehmer

      GoZoU ich/wir reden in erster Linie von DX10 zu DX10.1 und da ist es nunmal so das Tests, die D3D10.1 unterstützen, im aktivierten Modus mehr FPS haben nämlich ~ 15%

    • #814090
      DUNnet
      Teilnehmer

      Trotzdem bringt es mehr FPS – ergo reicht für die gleiche FPS Zahl eine schwächere Grafikkarte – ergo braucht man weniger Strom – ergo bringt es geringere Kosten 😉

      Gruß

    • #812870
      GoZoU
      Moderator

      Ob ein Werbevideo von AMD so aussagekräftig ist wage ich mal zu bezweifeln. Dazu kommt noch, dass Nvidias aktuelle Generation kein DX10.1 unterstützt und trotzdem ein wenig schneller rechnet. Ich warte mal auf deinen Link.MfGGoZoU

    • #812865
      GoZoU
      Moderator

      Eben nicht. Es kommt immer auf die Engine und Einstellungen an. Solche Dingen lassen sich pauschal einfach nicht vergleichen. Schau dir mal hier die letzten Screens an: http://www.overclock.net/5940542-post7.htmlBTW: Verlink doch bitte mal die Quelle auf die du dich beziehst. Bevor wir hier wild diskutieren würde ich schon gerne wissen, um was es im Einzelnen geht.MfGGoZoU

    • #812866
      DUNnet
      Teilnehmer

      Hier

      Leider nur der YouTube Link -> das war mal auf CB aber den find ich nicht mehr.
      Klar – das sind nun nur 4 Spiele/Benchmarks aber CB hatte da was zu geschrieben, ich guck nochmal.

    • #812871
      DUNnet
      Teilnehmer

      Link hab ich noch nicht, aber ich muss eben feststellen dass das Video NICHT von AMD ist 😉
      Der Typ hat genauso “contra Videos” wo nVidia vorn liegt und auch ein tolles Intro hat 😀

      Gruß

    • #812875
      GoZoU
      Moderator

      Er heißt schon HD4890 und er hat nur 4 Videos online, die jeweils mit dem AMD/ATI-Logo beginnen. Du erlaubst mir also das Anzweifeln der Glaubwürdigkeit der Quelle ;). Ein Video über Nvidia hab ich bei ihm auch nicht gefunden, aber das nur am Rande. Das wird hier schon wieder zu sehr OT, daher schick mir doch einfach eine PN, wenn du den Link gefunden hast.Und jetzt BTT plz :)MfGGoZoU

    • #814095
      DUNnet
      Teilnehmer

      Er ist nur ein Upper, nicht der Hersteller der Videos 😉

    • #814285
      DUNnet
      Teilnehmer

      Wow… die seh ich auch zum ersten mal!
      Guter Preis, dafür das man Garantie hat und alles fertig gebaut ist!

    • #814282
      longetto
      Teilnehmer

      Warum nicht gleich diese wassergekühlte HD4890 von PowerColor ?

Ansicht von 122 Antwort-Themen
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.
 
Zur Werkzeugleiste springen