MeisterKühler

Wakü für ein Chieftec gehäuse ( 601 Dragon )

Willkommen in der Mk-Community Foren Kühlung Wasserkühlung Wakü für ein Chieftec gehäuse ( 601 Dragon )

Ansicht von 37 Antwort-Themen
  • Autor
    Beiträge
    • #479309
      skyerjoe
      Teilnehmer

      moin leutz,

      bin neu hier und man sieht schon an den testberichten, und den tipps und tricks , ja die haben ahnung aber genug dem 😉

      so ich wollte fragen, ob diese wakü für mich in Ordnung ist:

      Aquatuning

      aber mit dem extrem Radi

      Mein System :

      AMD ATHLON 3000 Winchester Kern ( soll übertaktet werden)
      ASUS A8n sli Deluxe
      Ati Radeon 1800XT 512 MB
      irgend nen NT 🙂

      und halt das Chieftec Gehäuse Dragon CS-601

      thnx for help skyerjoe

    • #631448
      r00t
      Teilnehmer

      also den trippel wirste im dach des towers nicht unter bringen können! da ist das NT im weg…ein DUAL RADI dürfte reingehn!

    • #631450
      braeter
      Teilnehmer

      Ein Dual Radi würde auch leicht für die Komponenten ausreichen.Das system ist so wie es ist ordentlich. Preis is auch gut.Kaufen und einbaun. Viel Spass damit.Edit:Willkommen bei MK.de

    • #631492
      skyerjoe
      Teilnehmer

      naja mal kucken wie des mit den mitgelieferten ist kann man ja austauschen , aber kann ich den triple radi oben aufs gehäuse schrauben?

      mit lüftersteuerung kenn ich mich net aus ( naja wird ne all zu kompliziert sein;)

      greetz skyerjoe

    • #631496
      snickers303
      Teilnehmer

      skyerjoe said:
      naja mal kucken wie des mit den mitgelieferten ist kann man ja austauschen , aber kann ich den triple radi oben aufs gehäuse schrauben?
      mit lüftersteuerung kenn ich mich net aus ( naja wird ne all zu kompliziert sein;)

      Eine entsprechende Halterung (Standfüße) wären wohl hilfreich 🙂

    • #631491
      snickers303
      Teilnehmer

      skyerjoe said:
      kann ich den radi auch aufs gehäuse schrauben?
      wie laut ist der dann noch???
      soll ich die standard anschlüsse nehmen oder die 10/8 er?

      Also ich habe einen vergleichbaren Radi (Dual) auf meinem Gehäuse stehen und höre ihn auf kleinster Stufe (hängt an einer Lüftersteuerung) gar nicht, allerdings verwende ich Papst Lüfter die von Haus aus ja als relativ leise gelten – wie es mit den mitgelieferten bei dem Set ausschaut kann ich dir nicht sagen.

    • #631490
      skyerjoe
      Teilnehmer

      na hoppla dat ging ja fix :respekt:

      kann ich den radi auch aufs gehäuse schrauben?
      wie laut ist der dann noch???
      soll ich die standard anschlüsse nehmen oder die 10/8 er?

      hier mal nen pic von meinem sys:

      http://show.imagehosting.us/show/1490046/0/nouser_1490/T0_-1_1490046.jpg

    • #631499
      DeriC
      Teilnehmer

      oder du nimmst nen Triple, baust den ins Dach und bestückst den mit nur zwei Lüftern. Das müsst doch überm Netzteil dann passen, wieviel Platz hast du dort drüber genau?

    • #631503
      snickers303
      Teilnehmer

      DeriC said:
      oder du nimmst nen Triple, baust den ins Dach und bestückst den mit nur zwei Lüftern. Das müsst doch überm Netzteil dann passen, wieviel Platz hast du dort drüber genau?

      Ich hab noch eines hier rumstehen und würde auf grob 4-5cm tippen – mit dem Einbau von Radi`s im Deckel kenne ich mich leider gar nicht aus 🙁

    • #631508
      skyerjoe
      Teilnehmer

      hab ca 5,2 cm luft also wirklich nicht viel luft dazwischen….und das sind die maße des radiators : Abmaße: (L x B x H): 398x122x45mmhab aber mal gedacht nen radi draußen is besser wegen der wärmeabfuhr???kann ich den radi auch erstmal passiv laufen lassen?was ist eigentlich mit solchen passiv angeboten : CORAtaugen die was??weil ein papst lüfter 20 euro? kommt mir ziemlich teuer vor

    • #631512
      DeriC
      Teilnehmer

      Generell ist externe aktive Kühlung natürlich etwas besser, da der Radi dann nur mit frischer Umgebungsluft versorgt wird und nicht noch die aufgewärmte Brühe ausm Case mit wegschaffen muss. Der Unterschied ist allerdings nicht so gravierend.

      Es würde aber auch ein Dualradi ausreichen, da der Leistungsunterschied zwischen Dual und Tripple nur gering ist. Passivkühlung ist so ne Sache, ich halt nicht viel von. Mit nem Dual bzw Tripple und leisen Lüftern erreichst du in jedem Fall wesentlich bessere Temps, hast Reserven für hitzige Tage und kommst billiger bei weg. Ich sehe in passiver Kühlung überhaupt keinen Vorteil, da ein System ohnehin nicht ohne Lüfter auskommt. Die müssen auch keine 20,- das Stück kosten, bspw. YateLoon, Revoltec Dark Blue/Red, Airguard wären günstige aber dennoch leise und somit taugliche Alternativen.

      so in etwa dachte ich mir das

    • #631574
      skyerjoe
      Teilnehmer

      @deric: oh… oh 🙄 🙄 🙄 glaubst du dass das hinhaut , hab halt nur 5,2 centimeter vom netzteil bis zur decke. wird ich mal sagen ganz sallopp a weng kanpp oder nicht???wieviel bringt es den radi irgendwo am schreibtisch zu befestigen? brauche ich dann ne stärkere pumpe?greetz skyerjoe

    • #631590
      skyerjoe
      Teilnehmer

      und warum kostet der extreme dann 10 eur0 mehr??greetz skyerjoe

    • #631586
      skyerjoe
      Teilnehmer

      hm… kann ich trotzdem den anderen radi einbauen ins gehäuse? oder ist das zu knapp???greetz skyerjoe

    • #631576
      DeriC
      Teilnehmer

      der würde auf jeden Fall passen, ist ja nur 3cm hoch, an den hatte ich auch gedacht.

      Wieviel es bringt? Du hast bspw ne Wassertemp von 33 statt 36. Bringen tuts also im Prinzip gleich null. Mehr Leistung wirst du dadurch nicht rausholen können. Den Komponenten ist es herzlich egal ob sie x° oder x+3° warm sind.

      Ne stärkere Pumpe wirst du eigentlich nicht brauchen außer dein Schreibtisch steht 3 Stockwerke höher 😉 Für kürzere Strecken langt also auch jede herkömmliche Pumpe aus.

    • #631585
      Mars
      Teilnehmer

      skyerjoe said:
      wieviel leistung mehr bringt der extrem, gegenüber dem anderen???

      greetz skyerjoe

      Fast gar nichts;) Höchstens 2°C, wenn die Lüfter richtig powern…

    • #631575
      Mars
      Teilnehmer

      Nimm einen NexXxos Pro III, der passt, der ist sehr flach;)

    • #631591
      Patty
      Teilnehmer

      ich würde einfach beim dual bleiben. das passiv liegende 120er fach vom triple über dem netzteil wird dir sowieso so gut wie keinen leistungsvorteil bringen, der aufpreis ist also irgendwie umsonst… dazu wird es nur unnötig eng. der dual passt problemlos in 2 laufwerksschächte, würde dann zum extreme griefen 🙂

      skyerjoe said:
      und warum kostet der extreme dann 10 eur0 mehr??

      mehr verarbeitetes material und aus prinzip ^^

    • #631587
      DeriC
      Teilnehmer

      damit die Luft auch überm NT zirkulieren kann, würd ich zum Pro greifen. Sonst bringt der ungenutzte Lüfterplatz beim Tripple nicht sonderlich viel, da kannst dann auch gleich zum Dualradi greifen. Aber wie gesagt der Unterschied zw Dual und Tripple ist auch ohnehin nur sehr gering. Der Pro ist grad mit langsam drehenden Lüftern leistungsmäßig sogar noch etwas besser als der Xtreme

    • #631583
      skyerjoe
      Teilnehmer

      wieviel leistung mehr bringt der extrem, gegenüber dem anderen???greetz skyerjoe

    • #631599
      DeriC
      Teilnehmer

      hm deine Rechnung geht irgendwie nicht ganz auf. Unterschied Dual Tripple etwa 2° und lass es nochmal 3° sein wegen externem Radi, dann ist das schon viel. Diese wenigen Grad bringen dir aber wie gesagt absolut keine Leistungsvorteile. Du wirst auch nicht mehr übertakten können oder das System dadurch anderweitig verbessern können.

    • #631601
      skyerjoe
      Teilnehmer

      is wirklich so wenig unterschied zwischen dual und triple? warum wieso?

      und nochmal wie schneidet so thermal symphony im Gegensatz zum Nexxos und Konsorten ab??

      greetz skyerjoe

    • #631602
      skyerjoe
      Teilnehmer

      das deckt sich irgendwie nicht mit dem was ihr sagt

      7.4) Tripple-RadiatorenTripple-Radiatoren definieren derweil die Leistungsspitze. Sie sind für drei 120mm-Lüfter ausgelegt und stellen das Maximum an Radiatorengröße, beim Einbau innerhalb eines Computergehäuses, dar. Der Leistungszuwachs gegenüber einem Dual-Radi fällt im aktiven Betrieb nicht sehr groß aus. Außerhalb eines Gehäuses stellt der Tripple jedoch eine gute und bereits ausreichende Passiv-Variante dar.

      oder hau ich da jetzt was durcheinander???greetz skyerjoe

    • #631595
      skyerjoe
      Teilnehmer

      hm.. das problem ist, wenn ich alle vorschläge irgendwie mit einbeziehe:also radi draußen , triple statt dual usw.komm ich fast schon auf 10 Grad unterschied oder wie seht ihr das??achja habe mir grade deiner bilder angesehen patty wie hast du dein nt weiter runter gebracht?und nochwas was ist von der symphony zu halten? in vergleich mit einem nexxos set???greetz skyerjoe

    • #631598
      Patty
      Teilnehmer

      achtung, ich habe den 901! also den big tower, und da hast du nochmal ganze 2 laufwerksschächte mehr, und über das netzteil würdest du 3 triple radis bekommen, so groß ist der ^^ob du den intern oder extern verbaust ist eine frage der optik…vor meinem 901 hatte ich auch einen 601, wollte schon einen dual extern oben drauf setzen. da das aber nicht so super aussieht, und ich mehr als 2 5 1/4″ laufwerksschächte brauche, habe ich kurzerhand zum 901 gegriffen. da hast du massig platz… wenn du allerdings mit 2 laufwerkschächten hinkommst, würde ich mir einen dual intern einbauen. die kühlleistung reicht und es sieht schick aus! :d:

    • #631607
      DeriC
      Teilnehmer

      im aktiven Betrieb (mit Lüfter) ist der Unterschied zw. einem Dual und Trippleradi sehr gering (1-3° bessere Wassertemp etwa), da ab einer bestimmten Größe die Kühlleistung nicht großartig verbessert werden kann.

      Im passiven Betrieb (ohne Lüfter) hingegen ist ein Tripple aufgrund der größeren Fläche natürlich etwas besser als ein Dual, da es hier viel mehr auf die Größe der Kühlfläche ankommt, als im aktiven Betrieb.

      Passivkühlung ist viel stärker von den Umgebungstemperaturen abhängig, als aktive, weswegen es natürlich mehr Sinn macht den Radi dann extern zu verbauen und mit kühlerer Raumluft durch natürliche Konvektion durchströmen zu lassen, statt intern mit der warmen Gehäuseluft unnötig aufzuheizen. Im aktiven Betrieb spielt der Einbauort intern/extern keine so bedeutende Rolle, da die Umgebungstemperaturen zwar auch die Ausgangssituation vorgeben aber durch die Lüfter die entstandene “Wärmeenergie” viel besser abgeführt werden kann.

    • #631681
      Matze/O²
      Teilnehmer

      Hi,
      ja das is schon richtig.
      Hab ich deshalb auch jetzt so gemacht (hatte die TT 735 und hab mir eigentlich nur einen neuen Radi kaufen wollen, Tripel. Aber jetzt hole ich mir gleich alles neu weil die leistung nicht so dolle is).
      Aber ich glaube das bei dem von mir vorgeschlagenem Set das genauso geht.
      Du kannst ja die Teile auch ganzeinfach wieder einzeln verkaufen und neue kaufen.

      MFG Matze

    • #631668
      Matze/O²
      Teilnehmer

      Hi,also ich würde das hier kaufen.Is halt das gleiche Set wie oben nur mit Dual.MFG Matze

    • #631665
      skyerjoe
      Teilnehmer

      danke der DeriC für die erläuterung

      hm.. ich glaub ich nehme nen triple radi und nen normalen nexxos
      und baus unters gehäuse ein

      oder wie schlägt sich der thermaltake symphony gegen so ein system besser oder schlechter?

      wie weit müßte ich da mit meinem winchester kern kommen??

    • #631676
      DeriC
      Teilnehmer

      die Symphony ist sicherlich nicht schlecht, aber für das Geld kannst du dir auch was feines selbst zusammenstellen was sicherlich leistungsfähiger ist und deinen Ansprüchen angepasst werden kann. Um wirklich zufrieden mit der TT zu werden, musst du früher oder später mit Sicherheit noch umrüsten und Teile austauschen bspw. die Pumpen und Lüfter, so dass du im Prinzip gleich was gescheites kaufen kannst und dann gleich Ruhe hast. Hinzu kommen herstellereigene Anschlüsse und Größen zum Einsatz, so dass bspw ein Kühlerwechsel ohne Bastelarbeit nicht zu machen ist und sich so Aufrüstungen schwieriger gestalten werden.

      Bei nem selbst zusammen gestellten Set kannst du hingegen jederzeit einzelne Komponenten tauschen oder auch mit Hilfe neuer Deckel und Halterungen günstig auf einen anderen Sockel umrüsten.

    • #631892
      skyerjoe
      Teilnehmer

      hmm.. bin am überlegen wegen radu dual oder triple, also wenn ich hier die uservorstellungen sehe haben die fast alle nen triple wieso frage ich mich wenns doch überhaupt fast nix bringt???greetz skyerjoe

    • #632371
      skyerjoe
      Teilnehmer

      ok danke für die tipps nimm trotzdem nen triple ( kann mit a weng arbeit auch hübsch in szene setzen.

      welche lüfter würdet ihr mir empfehlen, reichen die airguard aus auf 5V ?

      greetz sykerjoe

    • #632376
      Fresh_Thing
      Teilnehmer

      Im grunde genommen reichen alle lüfter aus und müssten auch ziemlich leise sein denn du schraubst sie ja runter auf 5volt. Also keine panik, mit lüftern kannst du net viel falsch machen 😉 !!!
      Zu dem radi, habe auch einen BlackIceXtreme III in meinem 901 deckel, kann dir auch nur empfehlen:
      1. Nehm die tripple pro variante (schön flach – kein temperatur unterschied)
      2. Wenn der net unters dach geht – oben drauf montieren (Klick mich)

      Bei fragen,fragen !!! 😀

    • #632915
      skyerjoe
      Teilnehmer

      danke für die antwort

      noch ne frage soll ich den xp light cpu kühler nehmen oder den teueren xp bold?

      oder geben die sich fast nix g

      greetz skyerjoe

    • #632916
      Fresh_Thing
      Teilnehmer

      Der unterschied würde sich höchstens auf 1-2°C belaufen !!!
      Ich würde es lassen wenn du etwas geld sparen willst 😉 !!!

    • #633025
      skyerjoe
      Teilnehmer

      ok hab scho gedacht ich habe nen fehler gemacht

      dann werde ich wohl die Bestellung nicht ändern

      greetz skyerjoe

    • #633062
      skyerjoe
      Teilnehmer

      nochwas (man ich komm ja gar net zum ende:D )reicht die pumpe für den xp light aus?oder muss man sich da ne stärkere pumpe kaufen als die eheheim 600? weil ich glaub des is ein düsencpukühler oder liege ich da falsch?greetz skyerjoe

    • #633075
      Hawk
      Teilnehmer

      Die Eheim 600 reicht aus.

Ansicht von 37 Antwort-Themen
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.
 
Zur Werkzeugleiste springen