MeisterKühler

Wakü neu zusammenbauen und ein paar wichtige Fragen

Willkommen in der Mk-Community Foren Kühlung Wasserkühlung Wakü neu zusammenbauen und ein paar wichtige Fragen

Ansicht von 4 Antwort-Themen
  • Autor
    Beiträge
    • #478138
      djsven
      Teilnehmer

      Hi alle zusammen,

      so nach endlich 2 Manaten mit der CoolRiver kann ich sagen, das Ding ist einfach nur für die Füße, zumindest wenn ich 3 drei Komponenten kühlen will.

      Ich habe mal eine Frage:

      Habe mir jetzt nun endlich einen neuen Radiator gekauf.
      Der hat 10/8 Anschlüsse.
      Die Kühler von CoolRiver wollte ich aber probeweiße ersteinmal behalten.
      Die haben aber einen Außendurchmesser von 6mm.
      Meint ihr man schafft es , darauf 8 Schläuche zu bekommen??
      Sind keine Schraubanschlüsse.

      Zweite Frage:

      Ich habe nun auch einen neue Pumpe.
      Nun in Verbindung mit dem neuen Radi sollte die Kühlung doch um einiges an Temp hergeben, oder meint ihr nicht?

      Voher waren meine Werte bei Max (mit Toast):
      CPU = 51
      GPU = 40
      MB = 38

      Meint ihr die Werte werden besser?

      Dritte Frage:

      Macht es einen großen Unterschied ob ich 6mm oder 8mm nehme?
      Meine Kühler haben ja soweiso nur 6mm Außendurchmesser.
      Von daher 5mm Innen.

      In welcher Reihenfolge sollte man eine Wakü zusammenbauen?
      Habe gerade hier gelesen das einer die von der Pumpe in den Radi geht und von Radi aus in die CPU.
      Ist das besser als von Pumpe in CPU und dann in Radi??

      DANKE

      Gruß
      Sven

    • #611456
      djsven
      Teilnehmer

      Cool, danke für diese Antworten!!
      Was für einen coolen Effekt haben denn die 10/8 ??
      Das mit den Kühler kann schon sein.
      Wo würde ich denn günstige herbekommen oder verkauft vielleicht gerade jemand solche Kühler?
      Habe noch einen AMD 2400+.
      Würde aber gerne demnächst mir einen neunen PC kaufen wollen.
      Gruß
      Sven

    • #611454
      Der Stille Tod
      Teilnehmer

      M0rgen

      Ich habe mal eine Frage:Habe mir jetzt nun endlich einen neuen Radiator gekauf.Der hat 10/8 Anschlüsse.Die Kühler von CoolRiver wollte ich aber probeweiße ersteinmal behalten.Die haben aber einen Außendurchmesser von 6mm.Meint ihr man schafft es , darauf 8 Schläuche zu bekommen??Sind keine Schraubanschlüsse.

      Wenn du die schläuche gut erwärmst dann kann man mit etwas glück denn schlauch von 6 auf 8 mm bekommen. Ich hab jetzt kein plan was für ne Struktur die CR-Kühler haben, Gleitschicht ?? Kanalkühler ??

      Ich habe mal eine Frage:Habe mir jetzt nun endlich einen neuen Radiator gekauf.Der hat 10/8 Anschlüsse.Die Kühler von CoolRiver wollte ich aber probeweiße ersteinmal behalten.Die haben aber einen Außendurchmesser von 6mm.Meint ihr man schafft es , darauf 8 Schläuche zu bekommen??Sind keine Schraubanschlüsse.

      Ich sag jetzt mal ganz stumpf es kann sein das die Coolriver Kühler zu schlecht kühlen und dir der Radi/Pumpe nur wenige bringen

      Dritte Frage:Macht es einen großen Unterschied ob ich 6mm oder 8mm nehme?Meine Kühler haben ja soweiso nur 6mm Außendurchmesser.Von daher 5mm Innen.

      Das is im endeffekt egal 8/10 mm hat nen schönen effekt, 6/8 mm bremst denn durchfluss nicht

      In welcher Reihenfolge sollte man eine Wakü zusammenbauen?Habe gerade hier gelesen das einer die von der Pumpe in den Radi geht und von Radi aus in die CPU.Ist das besser als von Pumpe in CPU und dann in Radi??

      Das is egal so wies dir gefällt es ist nur die Hauptsache das die Pumpe aus dem Ausgleichbehälter Wasser bekommet

    • #611460
      orw.Anonymous
      Teilnehmer

      Nicht schlecht!!!!
      Ich dachte da an Strumfschlauch, den ich auf die Anschlüsse setze, um so noch 1 mm zu bekommen.
      Danach einfach richtig schön fest mit Schellen machen

    • #611459
      Prophecy
      Teilnehmer

      Anstatt die Schläuche zu erwärmen kannst du auch sowas benutzen.:d:

Ansicht von 4 Antwort-Themen
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.
 
Zur Werkzeugleiste springen