MeisterKühler

Wakü zusammenstellung

Willkommen in der Mk-Community Foren Kühlung Wasserkühlung Wakü zusammenstellung

Ansicht von 21 Antwort-Themen
  • Autor
    Beiträge
    • #816376
      Kätzchen
      Teilnehmer

      Deine Zusammenstellung sieht schonmal sehr gut aus :d: Hab nur eine Anmerkung zum Shoggy-Sandwich: Die Einzelteile kannst du dir auch im Baumarkt kaufen. Da hast du mehr Material fürs gleiche Geld 😉

    • #493195
      roman441
      Teilnehmer

      Hallo ich möchte mir gerne meine 1. Wakü zulegen und habe mir da mal einiges in einen Warenkorb bei Aquatunning gelegt
      Gekühlt werden sollen E8400@4Ghz und eine HD 4870 PCS+
      Als Radi soll ein TFC Feser 360 zum einsatz kommen dieser hat Aquatunning doch leider nicht im Angebot genauso den Komplettkühler für meine GPU also nicht wundern das die 2 Sachen nicht dabei sind
      https://www.aquatuning.de/shopping_cart.php/bkey/bf8ed5addfc35f8c01da56071327f735

      meine Frage richtet sich nun noch nach dem Schlauch welche größe und Fabrikat könnt ihr mir empfehlen Klar soll er sein.
      Und welche Wärmeleitpaste zur montage der Kühler soll ich mir Kaufen?

    • #816395
      AMD-ATI-Fan
      Teilnehmer

      Schlauch würde ich 11/8er Masterkleer nehmen (hab ich auch)!rest sollte ok sein!allerdings brauchst du nicht wirklich einen TFC Feser 360… ein ganz njormaler Tripple tut es auch!schau dir dazu mal mein Wakü-Projekt an (E8400, HD4870, P5Q) die temps sinbd völlig ok und die Lüfter drehen auch unter Prime + Furmark (volllast) nich höher als 800RPM (Boardinterne Steuerung)OC geht soweit, dass ich damit ein NT gekillt hab, also zu warm wirds den sachen nicht!mfgdavidedit: Willkommen bei den Meisterkuehlern!

    • #816497
      roman441
      Teilnehmer

      AMD-ATI-Fan;376453 said:
      Schlauch würde ich 11/8er Masterkleer nehmen (hab ich auch)!
      rest sollte ok sein!

      allerdings brauchst du nicht wirklich einen TFC Feser 360… ein ganz njormaler Tripple tut es auch!
      schau dir dazu mal mein Wakü-Projekt an (E8400, HD4870, P5Q) die temps sinbd völlig ok und die Lüfter drehen auch unter Prime + Furmark (volllast) nich höher als 800RPM (Boardinterne Steuerung)
      OC geht soweit, dass ich damit ein NT gekillt hab, also zu warm wirds den sachen nicht!

      mfg
      david

      edit: Willkommen bei den Meisterkuehlern!

      Danke für deinen Hinweis aber du hast ja einen Dual und einen Single verbaut und keinen Trible
      Ich habe bisher immer gelesen der Feser 360 wäre einer der besten Trible auf dem Markt und ich will mir auch noch reserven für den Hochsommer lassen
      Oder sieht das hier noch jemand so das der Feser übertrieben ist und es ein billiger Trible auch tun würde?

    • #816505
      VJoe2max
      Teilnehmer

      Ist reine Geschmackssache – nötig ist der Feser keinesfalls und hat für meinen Geschmack einfach ein sehr schlechtes Preis/Leistungsverhältnis. Zudem verraucht er schon recht viel Platz.Der Bereich in dem die großen Radis wie der Feser, der TC oder Der dicke XSPC ihre Stärken ausspielen wirst du mit der moderaten Verlustleistung deines Systems sowieso nicht erreichen.Schlecht ist der Radi sicher nicht, aber wie David schon sagte, ein normaler Triple-Radi reicht normalerweise genauso gut – auch im Hochsommer. Deine Hardware heizt, wie gesagt, nicht so extrem, dass man besonders große Radiator-Leistung benötigen würde. Mit einem normalen Triple-Radi hast du da auch für spätere Aufrüstung immer noch genügend Reserven.Die Magicool sind z.B. gar nicht übel und bieten ein sehr gutes P/L-Verhältnis.Ob man die Fläche eines Triple-Radis btw aus mehreren Single oder einem Single und einem Dual-Radi zusammenbaut ist bei vernünftiger Belüftung unerheblich ;).Mitunter viel wichtiger für die Leistungsfähigkeit eines Radiators ist btw sowieso die Luftversorgung desselben. Ein Radiator sollte möglichst immer Frischluft von außerhalb des Gehäuses atmen und diese möglichst wieder auf direktem Weg nach außen abgeben, um optimale Wirkung zu erzielen. Nur wenn diese Möglichkeit partout nicht besteht und die Luftversorgung nur sehr suboptimal gelöst werden kann, mag ein dicker Feser, TC oder XSPC-Radis ab und an mal als Notlösung sinnvoll erscheinen – nötig sind sie auch dann nicht, aber im Hinblick darauf, dass mit vorgewärmter Luft gekühlt wird, wäre es da imo vertretbar.Gerade wenn im Gehäuse noch viele nicht Wassergekühlte Komponenten vorhanden sind die stark heizen (z.B. heißer Chipsatz, viele Festplatten etc.) und der Radi z.B. nur im Deckel Platz hat (meiner Meinung nach ein eher ungünstiger Einbauort), schadet ein großer Radi sicher nicht.So riesig wie manchmal getan wird sind die Unterscheide zwischen verschiedenen Triple-Radis in der Praxis aber dennoch nur in Extremkonfigurationen – normale Setups wie deins profitieren in der Regel wesentlich weniger von den teuren Radis.Trotzdem spricht natürlich nichts dagegen wenn man es der Optik oder des gewollten Overkills wegen etwas übertreibt :D.Edit: Mit dem einem Lüfter aus deiner Zusammenstellung wirst du btw nicht weit kommen bei einem Triple ;). Ansonsten ist die Zusammenstellung imo aber gut gewählt.

    • #816508
      roman441
      Teilnehmer

      Auch dir danke für deine Hilfestellung
      das mit dem Lüfter ist mir schon klar habe 2 identische noch hier liegen deshalb benötige ich nur noch einen
      Ich habe übrigens auch vor den Trible ins Gehäusedach meines HAF 932 zu bauen da ich unbedingt eine Interne lösung will
      genauso soll es ein Radi sein der mit langsamdrehenden Lüfter gute leistung bringt
      Welchen genau würdest du mir empfehlen (NexXxoss Extreme Rev2 ?)

    • #816512
      VJoe2max
      Teilnehmer

      Ich persönlich würde wahrscheinlich einen Swiftech MCR320 wählen, da dieser einen sehr guten Kompromiss aus Raumbedarf und Leistungsfähigkeit bei langsam drehenden Lüftern darstellt. Ein normaler Magicool Slim (baugleich mit NexXeos pro und Airplex Pro) tut es in der Regel aber genauso gut und ist noch deutlich günstiger. Die 50mm dicken Extreme-Versionen würde ich eher nicht nehmen. Hat eigentlich keine großen Vorteile, bei den normalen Lamellenabständen. Selber setze ich momentan aus optischen und befestigungstechnischen Gründen auf Watercool HTSF Triple Radis, obwohl diese aus synthetischer Performance-Sicht sich nicht zur High-End-Garde gehören. Das ist aber wie gesagt nicht so ausschlaggebend – dafür ist bei mir für optimale Luftversorgung und -Abfuhr gesorgt 😀

    • #816524
      roman441
      Teilnehmer

      Bei AC im Shop steht zumindest kurze Lieferzeit
      http://shop.aquacomputer.de/product_info.php?products_id=2329
      für den habe ich mich auch schon vor einer Woche entschieden da hatte ihn auch Aquatunning noch im Sortiment

      Das G30 sieht nur anderst aus (Rötlich)? oder hat es auch andere Eigentschaften?

    • #816519
      VJoe2max
      Teilnehmer

      roman441;376598 said:
      Nur einen Passenden GPU Kühler für meine HD 4870 Rev2 finde ich dort leider nicht

      Leider ist der Rev. 2 Kühler von AC nicht mehr im Programm – kann auch sein, dass der nicht mehr produziert wird – k. A. …Was aber auch in Frage kommt ist der EK-Kühler für die HD4870 mit dem entsprechen Erweiterungskit für dein Graka-Layout. Wenn es wirklich genau dem zweiten Referenzdesign entspricht sollte folgendes Kit eigentlich das Richtige sein: EK Water Blocks Alu 4870 Kit 2aber keine Gewähr darauf – das ist wirklich verzwickt bei den 4870er mit den x-Layouts die so kursieren 😉

      roman441;376598 said:
      Wie ist eure meinung über Lüftervorkammern? sollte man solche montieren?

      Meine Meinung: Kann man sich getrost sparen! Bringt nur theoretisch was – aber weniger in der Praxis. Lediglich wenn man Störgeräusche durch Luftverwirbleung feststellt lohnt es sich vllt. mal drüber nachzudenken. Kühltechnisch ist aus meiner Sicht kein positiver Effekt eindeutig nachgewiesen. Alles was da manchmal angegeben wird liegt im bereich der Messtoleranz und wäre selbst dann nicht von Belang.Wenn man es trotzdem unbedingt haben will ist Billig-Variante aus entkernten alten Lüftern genauso gut wie teure Fertig-Vorkammern ;).

      roman441;376598 said:
      Genauso hätte ich gerne eine Rote Kühlflüssigkeit mir wurde vom Einfärben jedoch abgeraten da es die Kühlleistung schmälert und es zu ablagerungen kommen kann seht ihr das genausoAlso doch lieber G48+ Destilliertes Wasser?

      Man sollte einfach vorher in einem Schlauchabschnitt längere Zeit testen. Selbst habe ich gute Erfahrungen mit G48 und blauer sowie schwarzer Druckertinte gemacht. Wenn man ein sattes Rot erreichen will, ist G48 aber nicht die richtige Grundlage – da wäre dann G30 als Korrosionsschutz sinnvoller, da dieser schon etwas rötlich ist und ebenfalls gute Schutzwirkung bietet. ;). Testen außerhalb der Wakü ist aber in jedem Fall unerlässlich.Ausflockungen müssen nicht zwangsläufig vom Korrosionsschutz oder inkompatiblen Farbzusätzen stammen (Obwohl das sicher der häufigste Fall ist) – häufig genug werden die neuen Komponenten einfach vor dem Verbauen nicht richtig gespült und gesäubert. Reaktionen von z.B. Ziehfettresten aus der Radiatorproduktion sind dann kaum vermeidlich – selbst mit guten Korrosionsschutzmitteln.

    • #816517
      roman441
      Teilnehmer

      Ok der Swiftech hat mich überzeugt scheint nicht schlecht zu sein was ich da so im i-net drüber gelesen habe
      Meinen Warenkorb habe ich mal aktualisiert
      https://www.aquatuning.de/shopping_cart.php/bkey/72a92b4403d5457146deff3d611c7d97
      Nur einen Passenden GPU Kühler für meine HD 4870 Rev2 finde ich dort leider nicht

      Wie ist eure meinung über Lüftervorkammern? sollte man solche montieren?

      Genauso hätte ich gerne eine Rote Kühlflüssigkeit mir wurde vom Einfärben jedoch abgeraten da es die Kühlleistung schmälert und es zu ablagerungen kommen kann seht ihr das genauso

      Also doch lieber G48+ Destilliertes Wasser?

    • #816527
      VJoe2max
      Teilnehmer

      roman441;376606 said:
      Bei AC im Shop steht zumindest kurze Lieferzeit http://shop.aquacomputer.de/product_info.php?products_id=2329für den habe ich mich auch schon vor einer Woche entschieden da hatte ihn auch Aquatunning noch im Sortiment

      Na dann – würde ihn dann auch direkt dort bestellen.Da er z.B. auch bei CaseKing nicht mehr im Programm ist und bei A-C-Shop ebenfalls nicht lieferbar, gibt´s ihn offen bar nur noch bei AC direkt. Würde an deiner Stelle trotzdem mal per E-Mail anfragen ob die Lieferbarkeit bestätigt wird.Wenn es Aquatuning aus dem Sortiment nimmt, gibt´s das Produkt meiner Erfahrung nach entweder nicht mehr oder es hat irgendwelche Mängel. Letzteres ist bei dem Kühler nach allem was man ließt nicht der Fall.

      roman441;376606 said:
      Das G30 sieht nur anderst aus (Rötlich)? oder hat es auch andere Eigentschaften?

      Außer der Farbe hat es für den Wakü-Bereich erfahrungsgemäß keine anderen Eigenschaften obwohl der Wirkmechanismus ein anderer ist (G48 anorganisch, G30 & G40 organisch). Im Motorkühler herrschen deutlich höhere Temperaturen, bei denen sich dann evtl. Zusammensetzungsunterschiede eher bemerkbar machen. Das neue G40 ist btw evtl. noch etwas intensiver gefärbt (eher Pink statt rot-violett wie beim G30). Das sollte ebenfalls die gleiche oder sogar bessere Schutzwirkung als G48 und G30 aufweisen.

    • #816754
      roman441
      Teilnehmer

      Noch was wie sieht es eigentlich mit Wärmeleitpaste aus kann man da die gleiche wie bei einer Lukü sprich Articsilver 5 nehmen oder gibt es da für Wakü was spezielles?Update Warenkorb anderer Schlauch und andere Anschlüssehttps://www.aquatuning.de/shopping_cart.php/bkey/ed09027f193fb911e36a1b761640328a

    • #816773
      VJoe2max
      Teilnehmer

      roman441;376853 said:
      Noch was wie sieht es eigentlich mit Wärmeleitpaste aus kann man da die gleiche wie bei einer Lukü sprich Articsilver 5 nehmen oder gibt es da für Wakü was spezielles?

      Nein warum sollte man was anders nehmen – gibt keinen Grund dafür 😉

      roman441;376853 said:
      Update Warenkorb anderer Schlauch und andere Anschlüssehttps://www.aquatuning.de/shopping_cart.php/bkey/ed09027f193fb911e36a1b761640328a

      Das mit dem roten Schlauch ist auf jeden Fall die problemlosere Alternative als das Färben des Wassers :d:

    • #816864
      roman441
      Teilnehmer

      So das neue und überarbeitete HAF wartet nun auf die Aktion von Aquatunning das die Wakü bestellt werden kann http://extreme.pcgameshardware.de/attachments/105798d1243188056-tagebuch-haf-932-roman441-img_0687.jpg

    • #816933
      roman441
      Teilnehmer

      Nachdem ich ja nun mein neues Gehäuse habe und eigentlich ja noch jedemenge 5 1/4″ Schächte frei habe bin ich am überlegen mir vielleicht einen Ausgleichbehälter zu kaufen den ich in die Schächte bauen kann.Was haltet von solchen Ausgleichsbehältern ?Haben die Nachteile gegenüber der Säulenform?Habt ihr vielleicht einen den ihr mir Empfehlen könnt?

    • #816935
      Wiaf
      Teilnehmer

      Also ich habe einen Aquatube im Aquabay in zwei solchen schächten verbaut (direkt dahinter die AS Ultra) und kann sagen sieht gut aus, ist halt (verglichen mit hängend vom deckel) schwer zu befüllen bzw im betrieb wasser nachzufüllen) Find sieht aber extrem gut aus, ;)-Wiaf

    • #816980
      roman441
      Teilnehmer

      Da ich mich mit dem Raus und reinschieben zum befüllen nicht beschäftigen muß (werde ihn mit dem vorhandenen Fillport loch im Gehäusedeckel verbinden)Werde ich es ausprobieren Deshalb neuer Warenkorb (jetzt wird es zeit das die aktion bei Aquatunning losgeht sonst nimmt das nie ein Ende)https://www.aquatuning.de/shopping_cart.php/bkey/aa5531892913b6b5e0361bd03d05eebe

    • #816974
      VJoe2max
      Teilnehmer

      roman441;377061 said:
      Was haltet von solchen Ausgleichsbehältern ?

      Nicht viel! Das rein- und rausschieben zum Befüllen tut ihnen nicht gut und bei geklebtem Plexiglas weiß man nie ob der Hersteller ordentlich gearbeitet hat, auch wenn´s ordentlich aussieht.

      roman441;377061 said:
      Haben die Nachteile gegenüber der Säulenform?

      Nut die besagte ^ ^ 😉

      roman441;377061 said:
      Habt ihr vielleicht einen den ihr mir Empfehlen könnt?

      Wie Wiaf schon sagte – wenn schon ein AB in die Front dann eine Tube. Ob dabei dann ne AC Aquatube, oder ein Cape-Bullseye ist Geschmacksache – aus prinzipiellen korrosionstechnischen Erwägungen heraus würde ich aber in beiden Fällen nur zur POM-Version greifen ;).

    • #817324
      roman441
      Teilnehmer

      Eine Entscheidungs hilfe benötige ich noch bevor ich meine Wakü bestelleund zwar geht es um die Kompi Pumpe Aquastream XT ultra und die Lüfter Ich möchte die 3 Lüfter dann mit der Aqastream auch steuern und kann mich nicht zwischen den NB XL1 oder den XL2 entscheiden Beim Radiator den ich mir zulegen will Swiftech MCR 320 steht ja dabei das dieser für langsamdrehende lüfter ausgelegt wäre nur was verstehen die unter Langsamdrehend?Welchen der beiden Noisblocker Lüfter würdet ihr mir Empfehlen?Funktioniert die Lüftersteuerung der Aquastream damit überhaupt?

    • #817328
      mhh1102
      Teilnehmer

      für die pumpe brauchst du andere lüfter!die pumpe kann offiziell max. 5 W leistung für die lüfter vertragen Quelle: http://www.aqua-computer.de/download/AC_aquastream_XT_20080314.pdfinoffiziell sind es glaube ich 9 W (aufschrein wenn falsch bitte!)deine lüfter brauchen 3.24 W das stück, macht ca. 9.75 W denke dass das zuviel ist,…

    • #817337
      AMD-ATI-Fan
      Teilnehmer

      mhh1102;377500 said:
      für die pumpe brauchst du andere lüfter!
      die pumpe kann offiziell max. 5 W leistung für die lüfter vertragen Quelle: http://www.aqua-computer.de/download/AC_aquastream_XT_20080314.pdf
      inoffiziell sind es glaube ich 9 W (aufschrein wenn falsch bitte!)
      deine lüfter brauchen 3.24 W das stück, macht ca. 9.75 W denke dass das zuviel ist,…

      die meisten (eigl. alle) Mainboards bieten auch eine ganz gute Lüftersteuerung;)

      du könntest also 2 Lüfter an die AS XT hängen und einen an dein Mobo!

      mfg
      david

    • #817449
      roman441
      Teilnehmer

      AMD-ATI-Fan;377510 said:
      die meisten (eigl. alle) Mainboards bieten auch eine ganz gute Lüftersteuerung;)

      du könntest also 2 Lüfter an die AS XT hängen und einen an dein Mobo!

      mfg
      david

      Das ist auch ein Guter Tipp ein Lüfteranschluß auf dem Board wird ja frei vom CPU Kühler Danke so werde ich es machen

      Meine Bestellung ist nun übrigens raus
      1 x XSPC 5,25″ Bay Reservoir Clear 28,50 €*
      1 x Fillport Black POM Universal 7,90 €*
      3 x Noiseblocker NB-Blacksilent XL2 Rev.3 ( 120x120x25mm ) 9,99 €*
      2 x 13/10mm (10×1,5mm) Anschraubtülle G1/4 – black nickel 2,19 €*
      1 x Eheim 1046 Auslassadapter auf G1/4″ – black nickel 3,99 €*
      1 x Eheim 1046/48 Ein- und 1250 Auslassadapter auf G1/4″ – black nic 3,99 €*
      3 x 13/10mm (10×1,5mm) Anschraubtülle 90° drehbar G1/4 – black nicke 3,49 €*
      1 x Watercool HK CPU LGA775 Rev. 3.0 LT 48,49 €*
      1 x Anschlusskit Verschraubung 13/10mm G1/4″ gerade black nickel 20,99 €*
      1 x Shoggy Sandwich Bausatz zur Pumpenentkopplung – das Original Ver 6,79 €*
      1 x Adapter M20x1,5 zu 1/4Zoll für XSPC Pumpe oder AGB 4,99 €*
      1 x MagiCool SLIM TRIPLE 360 Elegant Plexi Serie Radiator 69,99 €*
      1 x Aquacomputer Aquastream XT USB 12V Pumpe- Ultra Version 88,99 €*
      4 x Schlauch Masterkleer 12,7/9,5mm klar (3/8″ID) 2,69 €*
      Zwischensumme: 340,20 €*
      Rabatt Kupons:MK200901: – 40,82 €*
      General Logistics Systems (Wir übernehmen die Portokosten) + Logistikpauschale: 0,00 €*
      inkl. UST 19%: 47,80 €*
      Summe: 299,38 €*

      eine Backplate für den CPU Kühler habe ich vergessen meint ihr diese braucht man unbedingt?
      Genauso Wärmeleitpaste aber da habe ich noch Artic Silver 5 hier rumliegen hoffe die ist noch zu verwenden nach 8 Monaten

      So nun muß ich nur noch überlegen wie ich diese 300€ meiner Frau erkläre :x:banana:

Ansicht von 21 Antwort-Themen
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.
 
Zur Werkzeugleiste springen