MeisterKühler

Was meint ihr zu der Zusammenstellung?

Willkommen in der Mk-Community Foren Kühlung Wasserkühlung Was meint ihr zu der Zusammenstellung?

Ansicht von 20 Antwort-Themen
  • Autor
    Beiträge
    • #484085
      SpawnM12
      Teilnehmer

      Hallo

      Da ich meinen großen PC aufrüste, bleibt für den kleinen was übrig, da würde ich dann auch gerne eine Wakü einbauen.

      Ich habe noch einen Watercooling CPU Kühler, einen GPUX kühler samt 7900GTX.

      Jetzt fehlt mir noch Pumpe und Radi und AGB

      Als Pumpe würde ich gerne die Innovatec HPPS nehmen
      und für den Radi ein Dual, welcher bin ich mir noch nicht sicher.

      Dann brauche ich für den großen einen neuen grakakühler. da hätte ich am liebsten den GPUX² für meine neue XFX 8800GTX Ultra.

      Was meint ihr dazu und wo bekommen ich die Teile am günstigsten her?

      Danke

    • #698073
      bolle1991
      Teilnehmer

      Aquatuning – Der Wasserkühlung Vollsortimenter
      Die HPPS+ ist eine gute Wahl:d:
      Als Radiator kannst du ein NexXxos oder Magicool nehmen.
      Naja für eine 8800 und ein E6600 könnte es auch ein Triple sein. Ein Dual reicht auch aber dann hast du kaum Erweiterungsmöglichkeiten und keine Traumtemps;)Als AGB kannst du den Aufsteck AGB für die Pumpe nehmen. Wenn dir der nicht gefällt aber auch jeden anderen.

    • #698120
      SpawnM12
      Teilnehmer

      Was haltet ihr von den Riesen Passivkühlern von Innovatek?

      Ich muss morgen mal nachmessen, ob die Ultraversion an mein Case passt.

      Der müsste ja dann reichen?

    • #698124
      Poweruser
      Teilnehmer

      Bei einer Temperaturdifferenz von gut 20K, also zB Raum 22°C -> Wasser 42°C haben die Profile jeweils ungefähr ~30W, vllt auch 35W Leistung.
      Wenn du deinen Prozessor auf 3,4ghz+ übertaktest, durchbricht die Leistungsaufnahme deines Systems die 320W Marke.

      Der Innovatek Konvekt Ultra Radiator besteht aus acht Profilen, also beträgt die Abführleistung bei 20K Temperaturunterschied vom Wasser zur Umgebungsluft etwa 250W. Man sieht, es wird eng.

      Die 320W werden aber natürlich nicht komplett ins Wasser eingetragen, ausserdem puffert das Wasser zwischen Idle und Last.
      Leistungsreserven für den Sommer bleiben damit aber keine, deshalb wird mindestens ein Singleradi für Raumtemperaturen von über ~25°C Pflicht…

    • #698147
      SpawnM12
      Teilnehmer

      Hä? das verstehe ich jetzt nicht so ganz, wenn ich nen Singleradi habe, kühlt der doch wesentlich weniger als so ein riesen Kühler mit 60x40x5,5.Wenn ich da dann auch noch ein paar lüfter draufschraube, müsste das doch ziemlich überdimensioniert sein?!z.Z hab ich mein CPU auf 2,5GHZ, hab 3 HDDs und die gtaka die ich kühle mit diesem Radi: Black ICE GT Xtreme – 240, Black ICE Radiator, Black ICE GTDa bleiben die temps stabil.Wenn ich jetzt so einen draufmache:Konvekt-O-Matic ULTRA-plusOder so einen:MO-RA 2 ProDürfte das doch vollkommen reichen?Danke schonmal für die InfosPS. ich möchte ungern übertakten. zumindest nicht so hoch

    • #698164
      bolle1991
      Teilnehmer

      Ich denke Poweruser meinte das du zusätzlich noch ein Singleradi mit einbauen solltest.Passive Radiatoren haben viel weniger Leistung als Aktivradiatoren, daher der Single Radiator noch als Reserve, falls es mal zu warm wird.
      Eine andere Möglichkeit wäre den Mora 2 zu nehmen und diesen mit ein paar Lüftern auszurüsten die man nur bei Bedarf einschaltet.

    • #698167
      SpawnM12
      Teilnehmer

      Das dachte ich ja auch, das ich den Mo-Ra Pro nehme und dann ggf, noch 4x120mm Lüfter dranklemme. Das dürfte doch allemale ausreichen oder?

    • #698173
      bolle1991
      Teilnehmer

      Na dann viel Glück:d:
      Und wenn du anfängst dein PC mit Wakü zu versorgen, lass uns ein paar Bilder sehen;)

    • #698171
      SpawnM12
      Teilnehmer

      Prima, jetzt muss ich nur noch meinen anderen PC loswerden, damit ich Kohle für die neuen Sachen habe.

    • #698170
      bolle1991
      Teilnehmer

      Der Mora2 ist von der Lammellengestaltung her eig ein Aktivradiator.
      Durch seine enorme Fläche kann man ihn aber auch als Passivradi einsetzen.
      Bei Bedarf lässt er sich dann mit 3-9Lüftern ausrüsten.
      Man kann die Lüfter auch dauerhaft auf 5-7v laufen lassen oder je nach Bedarf zuschalten.
      Das sollte von der Kühlleistung allemal reichen:d:

    • #698175
      SpawnM12
      Teilnehmer

      Klar. Versorgt wird er ja schon mit Wasser, es wird nur umgebaut. der andere bekommt dann die alten komponenten.Bilder mach ich natürlich (wenn ich nicht wieder in der arbeit versinke)

    • #652888
      LetzFetz
      Teilnehmer

      JO. ich hab gera jetzt diesen forum gefunden. und da ich auch vorhabe mir MORA 2pro einzubauen. wollte ich direckt mein senf dazugeben 😀
      also erst liste ich das ganze system auf was mir nexte woche ins haus kommt.
      ihr könnt natürlich gerne antworten wen ihr verbesserungsvorschläge habt. oder etwas einfach anders machen würdet.
      jetzt zum system:
      LianLi PC-G70B Alu
      MO-RA 2 Pro
      MORA 2 Lüfterblende
      Yate Loon D12SL 9-Fach Bundle
      Swiftech Apogee GTX Sockel 775
      Watercool HK GPU-X² 8800 GTX
      EK-Multioption Reservoir 150 Rev.2
      Schlauch Masterkleer 11/8mm klar
      Watercool Silentstar DDC-PROBOX
      120mm Yate Loon D12SM-12 mit Stecker (2x zusätzlich für gehäuse innen)
      Laing DDC-Pumpe 12V Ultra
      Aquacomputer aquaero 4.00 (oder 4.07 weis noch nich genau)
      Anschlüsse 11/8 schraubverschlüsse

      und das ganze soll volgendes kühlen.
      GIGABYTE GA-P35-DS4
      E6850 4.0GHz oder höher. mal sehen was mit WaKü geht
      XFX 8800 GTX
      und wens unbedingt seien mus dan noch
      OZC 2x 1Gb Titanium Alpha VX2 PC8000
      S-ATA Festplatte

    • #648608
      Poweruser
      Teilnehmer

      Willkommen bei MK 🙂

      Sieht aus, als hättest du dich im Forum mit H umgesehen 😮

      Was sind denn deine Ziele mit der WaKü?
      Ich kommentiere das einfach mal… (blau)

      LetzFetz;247897 said:
      jetzt zum system:
      LianLi PC-G70B Alu
      MO-RA 2 Pro Mit einem Trippleradi und gedrosselten Lüftern kann man jedes aktuelle System ausreichend Kühlen. Ein Mora ist unnötig überdimensioniert und teuer – aber jedem, wie er’s mag…
      MORA 2 Lüfterblende
      Yate Loon D12SL 9-Fach Bundle Mehr Lüfter = Mehr Lärm: /
      Swiftech Apogee GTX Sockel 775 Ich halte nicht viel von diesem Kühler. Es gibt zwar keine verlässlichen Tests, aber die Kühlstruktur ist relativ primitiv und der Kühler ist sehr teuer. Die zunehmende Verbreitung liegt wohl eher am Hype im Forum mit H

      Watercool HK GPU-X² 8800 GTX ein guter GPU Kühler, vllt sogar der beste überhaupt. Evtl. ist auch dieser hier eine Überlgeung wert:http://www.meisterkuehler.de/forum/alphacool-news-produkt-vorstellungen/15209-otc-flat-cooler-lieferbar.html

      EK-Multioption Reservoir 150 Rev.2 Geschmackssache…
      Schlauch Masterkleer 11/8mm klar 11/8 ist eine guter Kompromiss zwischen Aufwand und Biegeradius, mit größerem Schlauch auf Tüllen lassen sich noch geringfühgig geringere Temperaturen erzielen
      Watercool Silentstar DDC-PROBOX kA ob die soviel bringt, zusätzliches Gewicht macht die Laing Pumpen aber auf jeden Fall schon wesentlich leiser
      120mm Yate Loon D12SM-12 mit Stecker (2x zusätzlich für gehäuse innen)Eigentlich reichen die Radilüfter und evtl noch einer vor den festplatten. jeder zusätzliche Lüfter macht zusätzlichen Lärm
      Laing DDC-Pumpe 12V Ultra Zugegeben, da ich selbst eine ältere Laing Ultra im Einsatz habe ist es nicht so glaubwürdig, aber sie ist nicht wirklich nötig. Der Leistungsvorteil ist eher gering (kein Verhältnis zu den Kosten). Zudem lassen sich die neuen Laing Pros zur Ultra modden. Dafür entlüftet sie aber innerhalb von Sekunden das gesamte System 🙂 Sehr praktisch für Lan Rechner
      Aquacomputer aquaero 4.00 (oder 4.07 weis noch nich genau)Ein Spielzeug – hier wäre großes Einsparpotential
      Anschlüsse 11/8 schraubverschlüsse Schnell und sicherer als Tüllen 🙂

      und das ganze soll volgendes kühlen.
      GIGABYTE GA-P35-DS4
      E6850 4.0GHz oder höher. mal sehen was mit WaKü geht Das ist schon ein Bereich, in den nicht mehr jeder Prozzi kommt – erhoff dir lieber nicht zuviel, denn die Leistungsfähigkeit der WaKü hat ohne Chiller eher wenig Einfluss darauf
      XFX 8800 GTX
      und wens unbedingt seien mus dan noch
      OZC 2x 1Gb Titanium Alpha VX2 PC8000 Braucht nich mit Wasser gekühlt zu werden. Im Zweifelsfall tut’s auch ein kleiner Lüfter
      S-ATA Festplattesehr kostenintensiv, spart aber Lüfter ein und reduziert bei entsprechnenden Dämmboxen das geräusch ganz erheblich

    • #648615
      LetzFetz
      Teilnehmer

      danke für die rasche antwort. jo.is zimlich gros ausgefallen 😀
      aber is k. ich habe ja darum gebeten.
      dan fang ich mal oben an.
      die 9 Lüfter naja. das is so ne sache. ich habe eine dachwohnung. und da kann es im sommer unter umständen angenehme 35C haben. und die Lüfter werden über Y-Kabel gekopelt und über aquaero gesteuert / komplet abgeschaltet. is eigentlich nur für alle fälle als reserwe gedacht.
      welchen kühler würdest du den vorschlagen? für 775??
      Bei lüftern dachte ich da an. festlate (lüft ansaug). und oben eventuel ausblas lüfter. und wen die auf 7V laufen mit regelung is da auch nich soooooviel lärm.
      zu meinem CPU. er lauft jetzt auf 3.6 stabil nach 8h Prime95
      und 4GHz macht er auch. nur die temps. gefallen mir nich, sind einfach zu hoch. hab auch welche gesehen mit 5.5GHz
      CPU-Z Validator Database
      (k k is zwar eine ES version aber naja) wen ich meinen auf 4.5GHz bringe bin ich schon VOLL zufrieden. wird zwar EXTREM zeit aufwendig aber das mus ich einfach probieren.
      und zu den speicherkühlung. ich habe jetzt einen lüfter davor. lauft wunderbar. und solange da nix passiert wird das auch so bleiben.

    • #647359
      Poweruser
      Teilnehmer

      Die hohen CPUs aus der Liste wurden sicherlich mit vorgekühltem Wasser, Peltierelement, direkter Kompressorkühlung oder CO2 ggf. auch N2 gekühlt. Da kommt man mit einer herkömmlichen WaKü nicht hin.

      Wahrscheinlich ist der Alphacool NexXxoS XP der leistungsfähigste Kühler für Single- und Dualcores am Markt. Sein Preis-Leistungsverhältnis ist ziemlich gut. Auf Quadcores könnte der XP Highflow besser sein.

      NexXxoS XP und XP bold sind von der Kühlstruktur baugleich und haben daher auch praktisch die selbe Kühlleistung. Für etwas weniger Geld gibt’s noch den Nexxxos XP light. Dessen Düsenplatte ist ein wenig kastriert, die Kühlleistung fällt geringfügig schwächer aus.

      Wenn es dir auf das Design ankommt und du nicht das letzte °K rausholen möchtest, könntest auch du irgendeinen beliebigen Kühler der rennomierten Hersteller kaufen, der dich anspricht – ausreichend kühlen tun sie alle 🙂

    • #612905
      LetzFetz
      Teilnehmer

      das wehre auch nich so praktisch wen sie nich kühlen würden 😀
      das mit dem Alphacool NexXxoS XP werde ich mir mal anschauen test durchlesen. und wer weis vieelicht wird auch sowas eingebaut.
      bin imernoch am optimieren des systems. aber ich denk inzwischen schaut das ganze garnich soooo übel aus

      Grüße 😀

    • #625041
      Koroksan
      Teilnehmer

      Zu den 4Ghz kann ich dir sagen das er dan keine traum temps mehr haben wird ich kenn auch leute fie ham den E4300 Auf 4,5 und der hat im Idle 65-70°C nach V-core hab ich gar net gefragt:( aber er läuft die frage is nur immer für wielange noch 😉

    • #647411
      LetzFetz
      Teilnehmer

      ja bei E4300 must du VCrore GEWALTIG hochscrauben.
      und mehr strom = mehr wärme. das is normal.

    • #647194
      LetzFetz
      Teilnehmer

      das problem is aber wieder das da der Swiftech Apogee GTX
      GARNICH aufgefürt is. dadurch kann ich wieder keine aussage treffen welcher besser is.

    • #647191
      Poweruser
      Teilnehmer

      Wenn du reproduzierbare und untereinander vergleichbare Wasserkühler Tests von einem präzisen(!) Teststand suchst, wirst du in den Kühlercharts von Watercoolplanet fündig.Alter Teststand; 100Watt diesim::arrow:WatercoolplanetNeuer Teststand; 150Watt diesim; variabler Pumpendruck::arrow:Watercoolplanet

    • #647195
      Poweruser
      Teilnehmer

      Da kann ich dir leider auch nicht helfen.

      Es gibt aber theoretisch zwei Möglichkeiten:

      1. Swiftech oder deren europäischer Vertrieb haben kein Testsample zur Verfügung gestellt (sehr wahrscheinlich)

      2. Der Kühler wurde getestet, aber schnitt vergleichweise schlecht ab (was ich für den Fall eines Tests auch annehmen würde) und Swiftech hat aus Marketinggründen beschlossen, dass die Tests nicht veröffentlicht wird (möglich, aber eher unwahrscheinlich).

Ansicht von 20 Antwort-Themen
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.
 
Zur Werkzeugleiste springen