MeisterKühler

Wasserkühler für AM 2+-3 (phenom 940)

Willkommen in der Mk-Community Foren Marktplatz Kaufberatung Wasserkühler für AM 2+-3 (phenom 940)

Ansicht von 3 Antwort-Themen
  • Autor
    Beiträge
    • #496936
      crosp
      Teilnehmer

      Ich suche nach einem cpu kühler der möglichst viel Leistung bringt.
      Im I-Net habe ich den ek supreme gesehen.
      http://t2.gstatic.com/images?q=tbn:LsUieXy5-YuIjM:http://www.abload.de/img/ek_supreme1rqsz.jpg

      Wollte aber gerne mal eure Meinung wissen welcher Kühler aktuell die beste Leistung bringt.

    • #854873
      VJoe2max
      Teilnehmer

      Die Unterschiede zwischen verschiedenen aktuellen Kühlern sind nicht besonders groß. Alle kühlen jede verfügbare CPU recht ordentlich, wenn der Rest der Wakü dazu passt. Bei den aktuellen Modellen aller bekannten und etablierten Kühlerhersteller sind keine Unterschiede vorhanden die man mit Hilfe der miserablen Messtechnik in den CPUs so identifizieren könnte, dass sie Allgemeingültigkeit hätten. Vergleichstests auf Hardwareprüfständen geben zwar häufig eine gewisse Rangliste aus, aber diese ist erstens nicht auf andere Systeme übertragbar und zweitens liegen die Unterschiede weit unterhalb der üblichen Schätzgenauigkeit der CPU-internen Sensoren bei den niedrigen Temperaturen die die Kühler zulassen. Ich würde beim CPU-Kühler daher grundsätzlich mehr nach anderen Kriterien auswählen:1.) Verarbeitungsqualität2.) verwendete Werkstoffe3.) Ergonomie des Halterungssystems 4.) OptikDie Temperaturdifferenzen spielen eine eher untergeordnete Rolle, da sich alle dann in Frage kommenden Kühlern nicht viel nehmen. Gleiches gilt natürlich auch für die Durchfluss-Angaben – das spielt aber so oder so keine wesentliche Rolle. Interessant sind die kleinen Unterscheide zwischen aktuellen Kühlern eigentlich nur wenn man selbst Kühler entwickelt, denn dann lassen sich die verschiedenen Kühlkonzepte besser einschätzen.Echten Nutzen in Form von besseren OC-Eigenschaften etc. bringt das zwar auch nicht, aber wenn es darum geht mit begrenzten Mitteln das Beste heraus zu holen ist das interessant. Allerdings kann man sowas nicht auf echter Hardware prüfen – dazu braucht es einen physikalischen Prüfstand wie den unseren der in absehbarer Zeit in Betrieb geht ;). Aber um nochmal konkret zu werden – folgende Kühler würde ich mir an deiner Stelle mal ansehen und unter obigen Kriterien abwägen welcher für dich am besten ist. Alle genannten Kühler kühlen gemäß diverser Tests auf realer Hardware vergleichbar gut:

      • Alphacool Yellowstone HF14 (versch. Varianten)
      • AquaComputer Kryos (versch. Varianten)
      • EK-Waterblocks Supreme HF
      • Swiftech Apogee XT
      • Watercool Heatkiller 3.0 (Cu, LT oder LC)

      Natürlich gibt´s noch mehr gute CPU-Kühler, aber die genannten dürften wohl am ehesten deiner Intention nahe kommen, da sie auf aktuellen CPUs meist zu denen gehören mit welchen sehr gute Kühlleitungen erzielt werden. Das ist aber je nach CPU und System, sowie den restlichen Wakü-Komponenten unterschiedlich und mündet daher nicht immer genau bei einem Kühlermodell ;). Genauso wichtig, wenn nicht noch wichtiger, ist aber die Rückkühlung (sprich der Radiator und dessen Luftzufuhr), der Aufbau des Kreislaufs, die korrekte Verwendung der Wärmeleitpaste und der richtige Anpressdruck ;). Welcher Kühler unter eher akademischen Gesichtspunkten tatsächlich am meisten Wärme pro Zeiteinheit von einer definierten Heizfläche abführt, werden wir in absehbarer Zeit mit Tests bei einigen der genannten Kühler überprüfen. Für reale Systeme ist das aber wie gesagt weniger relevant, da alle Kühler in der gleichen Liga spielen. Nur wesentlich ältere Modelle, einige Billig-Kühler und ein paar Ausnahmen die aus anderen Gründen (z.B. Material) nicht die erste Wahl sind, würde ich nicht unbedingt empfehlen, wenn es um eine möglichst optimale Kühlleistung geht.

    • #854940
      crosp
      Teilnehmer

      Hey danke für die ausführlichen Infos :p

      Ich denke es wird ein EK-Supreme HF mit dem Deckel aus Plexiglas sieht der echt nett aus.

      Da du die anderen Komponenten der Wakü angesprochen hast ich habe eine eheim 1048 pumpe und 2 Radiatoren a 240 also mit 4 x 120er Lüftern bestückt.

      Ps: Eine Verbesserung der Kühlleistung gegenüber meinem Innova cool siehe Bild sollte damit aber möglich sein denke ich oder meinst du meinem Toaster cpu ist nicht zu helfen 😀 ?

    • #854950
      VJoe2max
      Teilnehmer

      Besser als der alte Inno-Kühler sind die alle – auch messbar ;).Trotzdem würde auch der CPU noch ausreichend und vermutlich immer noch besser als ne gute Lukü Kühlen. Allerdings würde ich den schon aufgrund des ALU-Kupfer Verbundes nicht ewig weiter verwenden. Das geht mit ordentlichem Korrosionsschutz zwar lange gut, aber ewig eben nicht.

Ansicht von 3 Antwort-Themen
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.
 
Zur Werkzeugleiste springen