MeisterKühler

Wasserkühlung für 2 PCs

Willkommen in der Mk-Community Foren Kühlung Wasserkühlung Wasserkühlung für 2 PCs

Ansicht von 28 Antwort-Themen
  • Autor
    Beiträge
    • #490034
      SnakeKaplan
      Teilnehmer

      Also:
      Wir haben:

      Im 1. System:
      1 Grafikkarte
      1 RAM-Kühler
      2 CPUs

      und im 2. System:
      1 Grafikkarte
      2 CPUs

      Jetzt frag ich als n00b, der ich ja in der Hinsicht bin…..
      Könnt ich nicht einfach sonen Kreislauf installieren:

      Pumpe
      Alle Komponenten PC 1
      Wärmetauscher
      Alle Komponenten PC 2
      Wärmetauscher

      Praktisch beide Systeme in Reihe mit einer Pumpe.

      Hängt wohl stark von der Pumpe ab.

      Was denkt ihr darüber?

    • #774451
      mhh1102
      Teilnehmer

      Das sollte eigentlich gar kein Problem sein, wenn die PC`s auf einer ebene und nicht zu weit voneinander entfernt stehen. ein Großer Wärmetauscher statt 2 Kleiner würde auch gehen.Denke unter genannten vorraussetzungen furtzt alles ab Aquastream XT an Pumpen.Ist natürlich sehr unpraktisch, sollte ein PC mal bewegt werden,….

    • #774450
      littledevil
      Teilnehmer

      Prinzipiell möglich. Ist halt weniger flexibel als 2 getrennte system. Ich würde zumindes mit kugelhähnen arbeiten, um bei wartungs-/umbauarbeiten auch mal nur ein system betreiben zu können…

      welche Pumpe möchtest Du verwenden?

    • #774449
      Riesenaxel
      Teilnehmer

      Kommt auf die Pumpe an, da mache ich mir aber die wenigsten Sorgen, ein Problem ist eher das so viele Komponenten den Durchfluss stark nach unten ziehen.> Versuch macht kluch !

    • #774503
      SnakeKaplan
      Teilnehmer

      littledevil;330847 said:
      welche Pumpe möchtest Du verwenden?

      Welche Pumpe würdet ihr denn empfehlen?
      Am Besten eine, die man ans Netzteil anschliesen kann

      Die beiden Systeme sind nen Meter auseinander und können jetzt – mit dicken Kupferkühlern – auch nicht bewegt werden. Und das soll auch so bleiben. Bin nicht so der LAN-Party Gänger.

    • #774524
      Neron
      Verwalter

      Hmm, hierbei solltest du wohl eine Leistungsstarke Pumpe nutzen. Ich plediere auf eine Aquastream XT oder eine Laing DDC (Pro oder Ultra), wenn es richtig Power sein soll, dann nimmst du jeweils 2 der Pumpen :D, wobei sich darüber auch streiten lässt, was sinnvoll ist.Eine davon reicht aufjedenfall!

    • #774515
      Jericho Kaine
      Teilnehmer

      Hört sich nach nem interessanten Projekt an.:d:

      Wenn es zu der Entstehungsphase kommt will ich Bilder sehen!

      Zu der Pumpenproblematik kann ich überhaupt nichts sagen, hab da keine grossen Erfahrungswerte, hoffe aber es wird was draus.

      Grüsse
      JK

    • #774523
      mhh1102
      Teilnehmer

      denke ne 80 W Pumpe ist nen bisschen overkill. wenn die 4 CPU`s nicht mit 4 Düsenkühlern gekühlt werden, sollte alles ab AS gehen. Bei 4 Düsenkühlern dann wohl eher ne Laing DDC. Die hat ja nach dem was man so liest richtig Druck.Bei einem m abstand kann man die schlauchlänge schon vernachlässigen. da sind die Kühler die engpässe. Die Laing DDC hat natürlich den nachteil, das es eine 12 V Pumpe ist. ich würde hier auch eine 230V Pumpe + evtl. relaischaltung nehmen. es sei den min. 1 PC läufen 24/7 oder sie teilen sich auch ein NT ;)PS: Kannst ja mal schaun was WaKüler mit 6 Kühlern so für Pumpen nutzen. (Ich hab 4 Kühler (1xCPU,1xGraka,1XHDD & 1xMB(<- Der liegt unglücklicher weise sogar zwischen AGB und Pumpe,..) 3 Radis ca. 12 m Schlauch und das alles mit ner AS)

    • #774518
      ::Hero::
      Teilnehmer

      also pumpe würd ich zu ner 230 volt pumpe raten, welche über eine relai eingeschaltet wird wenn einer der pc´s an ist, ich weis nich wie stark die pumpe sein muss aber du könntest auch eine Eheim 1262 nehmen, die wird auf jeden fall ausreichen, ich denke mal du hast vor beide systeme nacheinander zu verschlauchen oder ? (rücklauf des einen als zulauf des anderen)

    • #774532
      hobbits1970
      Teilnehmer

      Bei dem Projekt würde ich wahrscheinlich zu einer Dual-Laing Lösung greifen (wenn nicht hier … wo sonst 8-[ ) und als Radi Mora mit 9 Lüftern auf 5-7 Volt zwischen den Systemen. Die Laings sollten mehr als ausreichend sein, um das System zu entlüften und umzuwälzen und der Mora mit Lüftern sollte auch ohne Probs mit der anfallenden Abwärme klar kommen.

    • #774528
      Poweruser
      Teilnehmer

      Oder eine 12V Eheim 1046 von Innovatek, Watercool oder Aquacomputer. Die könnte man immernoch “übertakten”, wenn sie ohne Modifikation zu schwach sein sollte.Dieses System wird mit einer gewöhnlichen Eheim 1048 betrieben:http://freenet-homepage.de/EselMetaller/EYE/wakue/064.jpgMehr Bilder unter:http://www.meisterkuehler.de/forum/213105-post96.htmlIch würde nur einen Radiator einbauen, das erleichtert das Entlüften.

    • #774564
      orw.Anonymous
      Teilnehmer

      hobbits1970;330934 said:
      Bei dem Projekt würde ich wahrscheinlich zu einer Dual-Laing Lösung greifen (wenn nicht hier … wo sonst 8-[ ) und als Radi Mora mit 9 Lüftern auf 5-7 Volt zwischen den Systemen.

      Die Laings sollten mehr als ausreichend sein, um das System zu entlüften und umzuwälzen und der Mora mit Lüftern sollte auch ohne Probs mit der anfallenden Abwärme klar kommen.

      Wozu der Quatsch? Ihr solltet euch abgewöhnen in vermeintlichen Super-Dimensionen zu denken bzw. daran glauben zu wollen!
      Das Ganze ist mit einem aktiven Tripple und einer AS ausreichend zu kühlen, nicht zu rekordverdächtigen Temperaturen aber es wird hinhauen.
      Und dann verschwendet bitte mal einen Gedanken an einen geschlossenen Kreislauf und dessen Eigenschaften!
      🙂

    • #774570
      Riesenaxel
      Teilnehmer

      2 Pumpen ist dummes Zeug ! Das wird Dir außer Ärger nichts bringen. Die Pumpen arbeiten im geschlossenen System eher gegen als mit einander. Solle Versuche hat es schon zu hauf gegebnen und es ist nie was vernünftiges dabei raus gekommen-

      Mach einen Kreislauf mit einem trippel und wenn Du geld zuviel hast kannst Du in den anderen Rechner auch noch einen Trippel bauen – alles auf 5 Volt und jede AS oder XP hält Dir die Hardware schön kühl !

      Ansonsten kann ich mir Bison anschliessen – Viel hilft nicht immer viel, kostet viel und macht viele Probleme !

    • #774567
      SnakeKaplan
      Teilnehmer

      Erstmal danke für die vielen Antworten.

      hobbits1970;330934 said:
      Bei dem Projekt würde ich wahrscheinlich zu einer Dual-Laing Lösung greifen (wenn nicht hier … wo sonst 8-[ ) und als Radi Mora mit 9 Lüftern auf 5-7 Volt zwischen den Systemen.

      Schön. Nur wie soll ich mir ne Lösung mit 2 Pumpen vorstellen?
      Der Saugschlauch gabelt sich nach dem Ausgleichbehälter, führt zu 2 Pumpen und dann vereinigt sich der Druckschlauch bevor es ins System geht?

      Poweruser;330930 said:
      Dieses System wird mit einer gewöhnlichen Eheim 1048 betrieben:

      Und wenn ich 2 davon hab?
      Denn darauf läufts früher oder später ja raus.
      Oben Genanntes ist ja nur der Einstieg.

      Und könnt mir mal einer verraten, was ne “AS” ist?^^

    • #774572
      SnakeKaplan
      Teilnehmer

      Riesenaxel;330974 said:
      […]und jede AS oder XP hält Dir die Hardware schön kühl ![…]

      Und was ist ne AS oder XP? :+
      Und was ist nen mora?

      LEUTE….
      Was bringt mir TS-Kauderwelsch?
      Ich bin nen N00B…..

    • #774576
      SubZero1011
      Teilnehmer

      kein Problem ;)mit AS wird Aquastream gemeint : http://www.aquatuning.de/index.php/cat/c229_Aquacomputer.html Das andere soll denke ich mal XT heißen,eine Version der Aquastream(AS)MoRa ist ein Radiator,ein großer !http://www.aquatuning.de/product_info.php/info/p1145_Watercool-MO-RA-2-Pro.htmlFragen sind zum beantworten daZero€dit : zu langsam !

    • #774582
      SnakeKaplan
      Teilnehmer

      OK Danke 🙂

      SubZero1011;330980 said:
      MoRa ist ein Radiator,ein großer !

      Also ich dacht spontan in meinem Nichtwissen an 2 Trippel-Radiatoren:
      Einer hinterm 1. und einer hinterm 2. System.

      Die PCs laufen immer gleichzeitig, und wenn bei einem mal was kaputt ist, sollt das auch kein großes Drama sein. Den Kühler abbaun und das System läuft weiter.

      Sehr schön wäre halt ne Pumpe, die ich am NT vom 1. System, daß man links sehen kann, anschliesen könnte. Damit entfällt dann auch diese Relaisteuerungsgeschichte oder?
      Mit Regelung dazwischen anklemmen und gut oder?

      Frage:
      Die Ecocirc vario D5 von Laing macht nen ganz ordentlichen Eindruck. Was haltet ihr von der Pumpe und kann ich die an meinem NT betreiben?
      (Nicht lachen, daß ist ganz schnell geschossen….)

      EDIT:
      Ach ja! Dann brauch ich noch Kühler für Sockel 940 (AMD Opteron) und Sockel 771 (Intel Xeon).
      Gibts da überhaupt welche?

      Poweruser;330978 said:
      Sicher? In Eselmetallers System sind 11 einzelne Kühler + 2große HDD-Kühler + Radiator im Bigtower verbaut.
      Rechne mal, wieviele Kühler in deinen zwei Rechnern am Ende zusammen verbaut sein werden.

      Naja….
      Da wäre halt der 2. trippel Radiator.
      Ich hab KEINE Ahnung, wieviel Wiederstand der mit sich bringt etc pp
      Kenn mich damit nicht aus, lass mir aber gern was erzählen 😉

    • #774588
      orw.Anonymous
      Teilnehmer

      SnakeKaplan;330985 said:
      Die Ecocirc vario D5 von Laing macht nen ganz ordentlichen Eindruck. Was haltet ihr von der Pumpe

      Willst du deinen Garten bewässern oder den Inhalt einer Wasserkühlung umwälzen ❓

      Es ist immer wieder schade, dass gerade Neulingen gegenüber die vermeintlichen Kenner ihre dummen und rekordverdächtigen Theorien eintrichtern wollen und dazu am lautesten schreien.

    • #774574
      Poweruser
      Teilnehmer

      SnakeKaplan;330971 said:

      Poweruser;330930 said:
      Dieses System wird mit einer gewöhnlichen Eheim 1048 betrieben:

      Und wenn ich 2 davon hab?Denn darauf läufts früher oder später ja raus.Oben Genanntes ist ja nur der Einstieg.Und könnt mir mal einer verraten, was ne “AS” ist?^^

      Sicher? In Eselmetallers System sind 11 einzelne Kühler + 2große HDD-Kühler + Radiator im Bigtower verbaut. Rechne mal, wieviele Kühler in deinen zwei Rechnern am Ende zusammen verbaut sein werden.AS = 12V Eheim 1046 von Aqua-Computer, ausgeschrieben: AquaStream.

    • #774592
      SnakeKaplan
      Teilnehmer

      Bison;330991 said:
      Willst du deinen Garten bewässern oder den Inhalt einer Wasserkühlung umwälzen ❓

      Naja…
      So spar ich mir dann den Rest. Eigentlich sogar auch die Pumpe.
      Praktisch vom Wasserhahn in den PC und von da dann ins Kinderplanschbecken einspritzen^^

      Na, Spaß bei Seite.
      Werde mir die von dir vorgeschlagene Aquastream mal näher anschaun.
      Hölle….
      Echt wieder nen komplettes Universum zum Einlesen.

    • #774571
      ::Hero::
      Teilnehmer

      beide systeme mit einem triple radi ? 🙁 da würd ich aber schon sagen nen mora wenn mal beide systeme auf vollast laufen packst das ein triple nicht ohne das die lüfter hochdrehen bis zum gehörsturtz

    • #774608
      mhh1102
      Teilnehmer

      Bison;330991 said:

      SnakeKaplan;330985 said:
      Die Ecocirc vario D5 von Laing macht nen ganz ordentlichen Eindruck. Was haltet ihr von der Pumpe

      Willst du deinen Garten bewässern oder den Inhalt einer Wasserkühlung umwälzen ❓

      Es ist immer wieder schade, dass gerade Neulingen gegenüber die vermeintlichen Kenner ihre dummen und rekordverdächtigen Theorien eintrichtern wollen und dazu am lautesten schreien.

      Jup, da will ich deine Vernunft ein 3. mal unterstützen.
      Die Aquastream ist eine 12 V Pumpe die sehr leise ist (gut entkoppelt unhöhrbar) und ausreichend stark ist.
      Die Laing DDC ist ebenfalls eine 12 V Pumpe, die etwas potenter ist, kleiner in der Bauform, aber dafür auch lauter ist,….
      PS: les dir mal die WaKüFAQ durch. Dann kannst du selbst besser die freaks von den realisten trennen.

    • #774611
      SnakeKaplan
      Teilnehmer

      mhh1102;331014 said:

      PS: les dir mal die WaKüFAQ durch. Dann kannst du selbst besser die freaks von den realisten trennen.

      Ja :+

      Frage:

      SnakeKaplan;330985 said:
      Ach ja! Dann brauch ich noch Kühler für Sockel 940 (AMD Opteron) und Sockel 771 (Intel Xeon).
      Gibts da überhaupt welche?

      Weil sonst brauch ich mir da keine weiteren Gedanken machen, sollte es keine geben (oder nur auf Spezialanfertigung?)

    • #774615
      Riesenaxel
      Teilnehmer

      Der Kühler den Du kaufst hat nicht grundsätzlich was mit dem Sockel zu tun ! Was ich damit meine ist das es auf die Halterung ankommt, der Kühler spielt keine Rolle.Habe mal den ersten den gefunden habe eingestellt :http://www.aqua-computer-systeme.de/shop-index.htmfür Xeon müßte jede 775 Halterung passen, der Xeon ist doch nur die Servervariante des Core2, macht für die HAlterung kein Unterschied. Es gibt hunderte Kühler/Halterungen für beide Boards, Du mußt halt mal gucken und wissen was Du ausgeben willst.ich empfehle Dir den Marktplatz, dort werden die Sachen oft billiger angeboten als bei Ebay !Mach doch einfach eine Suche:[S] Aquastream,Radiator, Kühler etc.Wenn Du im Text dann noch etwas genauer schreibst was Du suchst, wirst Du Dich vor Angeboten nicht retten können !

    • #774619
      JonnyBischof
      Teilnehmer

      Stimmt nicht ganz, Xeons = Sockel 771, nicht 775 😉

      Obs da einen Unterschied im Sockel gibt, weiss ich nicht. Aber die Lochabstände sind anders, sprich es bracuht eine anderee Halterung. Welche Mainboards sinds denn?

    • #774627
      Riesenaxel
      Teilnehmer

      Ups Jonny Du hast recht, habe mich geirrt !

    • #774647
      SnakeKaplan
      Teilnehmer

      JonnyBischof;331025 said:
      Welche Mainboards sinds denn?

      Einmal das Tyan Tiger K8WE (S2877)

      und

      das Supermicro X7DAE

      Danke für die Mühe 😉

    • #774664
      Leni
      Teilnehmer

      Für den 940 ist der Kühler gar kein Problem, da der dieselben Maße wie der 939 hat.
      http://www.aquatuning.de/index.php/cat/c83_AMD-Sockel-940.html

      Da gibts gaaaaanz viele…
      Für den Intel hab ich jetzt auf die schnelle keinen gefunden, der 771 hat anscheinend eigene Lochabstände, der Wakü Markt für Server ist nicht so groß. Aber da findet sich bestimmt ne Lösung, z.b. einen modifizierten 775 Kühler, man muss wahrscheinlich nur 4 neue Löcher in die Halterung bohren im einfachsten Fall.

      edit: gibt auch Kühler, stehen bei Aquatuning unter Sockel 604, deswegen hab ich sie net gleich gesehen. Klick, da sind einige die auch für 771 geeignet sind.

    • #774738
      SnakeKaplan
      Teilnehmer

      Leni;331071 said:
      Da gibts gaaaaanz viele…

      Ok.
      Danke schön fürs Raussuchen 😉 :d:

      Und jetzt brauch ich wohl Kaufberatung.
      Was für einen und warum und überhaupt.
      Preis egal :+

Ansicht von 28 Antwort-Themen
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.
 
Zur Werkzeugleiste springen