MeisterKühler

Wasserkuehlung ! keine ahnung ;)

Willkommen in der Mk-Community Foren Kühlung Wasserkühlung Wasserkuehlung ! keine ahnung ;)

Ansicht von 11 Antwort-Themen
  • Autor
    Beiträge
    • #478763
      orw.Anonymous
      Teilnehmer

      Hallo !

      Ich werde mir demnaechst einen neuen Rechner zusammenbasteln und habe mir ueberlegt mir eine Wasserkuehlung mit reinzubauen ! Eigentlich bin ich noch immer ein bisschen Skeptisch wegen Wasser und Elektronik aber antschienend scheint es da keine Probleme zu geben ! 🙂 Ich will 2 Grafikkarten, einen Athlon 4000+ und mein Mainboard kuehlen ! Hier meine Fragen :

      Bringt ein 3x Radiator viel mehr als ein 2x Radiator ich meine das wasser kann ja nur eine bestimmte minimal Temperatur erreichen !

      Wie sieht das mit den Schlaeuchen und den Anschluessen aus ich meine das verwirrt mich gerade ziemlich ! 🙂
      http://www.tt-germany.com/product/Liguid/Upgrade/cl-w0031/cl-w0031.asp
      Ich wuerde gerne diesen ausgleichsbehaelter benutzen ist der Kompatibel zu folgenden Komponenten und wenn ja was fuer Adapter/Anschluesse brauche ich :

      Pumpe : Eheim 1048
      Radiator : Alphacool NexXxoS HC 360-LE
      CPU : Alphacool NexXxoS HC 360-LE
      Graka : GFX Alphacool NexXxoS NVXP-3
      MB : GFX Alphacool NexXxoS NVXP-3

      Und wieviel Schlauch braucht man ungefaehr ich meine ich habe echt keine Ahnung 🙂 aber dazu ist das Forum ja da Danke schonmal ! 🙂

    • #622344
      d000f
      Teilnehmer

      Hab dir doch die Bezeichnung von Graka und Mainboard gegeben ! 🙂 ok dann lese ich mal ein bisschen im FAQ !! Naja sagen wir so : Hat noch Angst hat bei mir ganz gut gepasst ! 🙂

    • #622339
      DeriC
      Teilnehmer

      Hi und willkommen bei MK. Um dich etwas schlauer über das Thema Wakü zu lesen Klick

      Pumpe: Eheim 1046 oder Eheim 600 Station reicht auch vollkommen aus und ist leiser als die 1048.

      Radi: Ist ok, Unterschied zw nem Dual und Triple sind nur wenige GradTriple würd ich nur einbauen wenn genug Platz vorhanden ist. Der Nexxxos Pro II wäre auch ok und ist günstiger.

      Cpu: Nimmst entweder den Nexxxos XP Bold, Ligt oder normal. Lass Optik entscheiden, die Kühlleistung zwischen den einzelnen ist nur gering und zu vernachlässigen. Wenns günstiger sein soll bei etwas schlechterer Kühlleistung reicht auch der HP Pro.

      Graka: Welche willst du kühlen?

      Mobo: Genaue Bezeichnung?

      Schlauch: nimm 3m dann hast was auf Vorrat. Entweder Pur oder Pvc, Größe 10/8mm

      Anschlüsse: Schraubanschlüsse G1/4 auf 10/8mm, gerade und gewinkelte bestellen. Evtl 2-3 auf Vorrat um später bei der Verschlauchung flexibler zu sein.

      Den AB kannste nehmen. TT bietet mittlerweile auch G1/4″ Anschlüsse optional an.

    • #622338
      McTrevor
      Teilnehmer

      Schon unsere WaKü-FAQ durchgeforstet? Die wird die gröbsten Fragezeichen beseitigen. Ein Triple bringt mehr als ein Dual aber wieviel genau hängt von den Umgebungsfaktoren ab. Aber du hast schon recht. Dual und Triple nehmen sich nicht allzuviel. Wer den Platz im Case hat und die paar Euro nicht scheut, kann getrost zum Triple greifen. Wers sparsam angeht, oder wessen Case keinen Triple aufnehmen kann, kann ruhigen Gewissens den kleineren Dual nehmen. Das System wird damit immer noch deutlich besser gekühlt als mit LuKü.

      Deine Auswahl an CPU-Kühler und NB-Kühler solltest du nochmal überdenken 😉
      An Schlauch nimm mal ruhig 4-5m. Lieber nachher noch zwei Meter rumliegen haben, mit denen man Blödsinn anstellen kann, als für 30 cm nachher nochmal Porto zu latzen!

      Bei der Pumpe vielelicht zur 1046 greifen. Diese soll einfacher zu entkoppeln sein. Leistungstechnisch nehmen die sich viel weniger in einem realen System, als die technischen Angaben einen vermuten lassen.

      Bis dann denn!

      McTrevor

      p.s.: Du darfst dich gerne anmelden. Dann läßt sich besser auseinanderhalten, wer was postet.

    • #622342
      d000f
      Teilnehmer

      Sorry habe dein Post erst gesehen nachdem ichgepostet habe ! 🙂 Asus A8n32 SLI mit Nforce 4 ! Und 2x EVGA Signature Series 256mb 7900 GT die sind von haus auch schon sehr uebertaktet (die schnellste karte im mom) ! Das mit dem AB ist gut weil ich will nicht so nen riesen Wassertank in meinem gehaeuse 😉 sehen nicht so gut aus !

    • #622340
      d000f
      Teilnehmer

      Was wuerdest du mir denn da empfehlen ??? Also als CPU und NB Kuehler ist der Graka kuehler ok ?? Ich muss mir noch ueberlegen was fuer ein gehauese ich mir hole ! Und das FAQ habe ich mir schon angeguckt aber ich bin ehrlich ich bin zufaul das alles zu lesen 😉 sind ein bisschen zu viel informationen !!:)

    • #622343
      DeriC
      Teilnehmer

      Cpu: Lass Optik entscheiden, die Kühlleistung zwischen den einzelnen ist nur gering und zu vernachlässigen.Graka: Welche willst du kühlen?Mobo: Genaue Bezeichnung?

      alles klar? 😉 hm man sollt aber schon etwas gewillt sein sich über das Thema zu informieren bevor hinterher das Geschrei groß ist wenn irgendwas nicht funktioniert oder beim Einbau geschrottet wurde. Sieht auch nur so viel aus, ist es aber gar net und steht auf jeden Fall viel Wissenswerten und Interessantes drin, die einem nur weiterhelfen können.

      Sorry habe dein Post erst gesehen nachdem ichgepostet habe !

      ich auch ;)€: Grakakühler passt, wenn du die Nvidia Version nimmst. Wegen dem Chipsatzkühler frag hier im Forum den Hersteller, von dem SLI Quatsch hab ich keine Ahnung welcher dann auch wirklich passt 😉

    • #622356
      Irenicus
      Teilnehmer

      Ich hoffe du kommst günstig an die Signature Karten. Online gibts die Dinger momentan erst ab 420€, was etwas zuviel für eine 7900GT 256MB ist. ;)Immerhin kriegt man für 50€ mehr eine GTX mit höherem Takt und doppeltem Speicher.Mit 5 Metern billigem Schlauch bist du auf der sicheren Seite. Wenn du Tygon verwenden willst reichen 3-4 Meter. Mehr braucht man in der Regel nicht und es ist schade so teuren Schlauch nutzlos rumliegen zu haben.Über die Radis und die Kühler wurde schon alles gesagt. Wenn du einen upgradebaren Kühler für die Graka willst schau dir mal den GPU-X von watercool an. Bei dem GPU-X müsstest du aber erst mal klären, ob der SLI fähig ist.

    • #622360
      d000f
      Teilnehmer

      270 Euro Pro Stueck das laesst sich sehen oder ?? 😉 Aus Amerika muss die nur noch ueber die grenze bringen 😉 was heisst den bei den kuehlern sli faehig das verstehe ihc nicht! ich meine das sind ja 2 getrennte grafikkarten und ob man die jetzt einmal benutzt mit wasserkuehlung oder 2 mal ! oder meinst du wegen der dicke des kuehlers ?? aber da sis eigentlcih kein problem weil zwischenden karten 2 slots frei sein werden!

      btw wieviel wasser passt in so ne wasserkuehlung ??? 🙂

      und wie siehts mit dem Graka Kuehler aus :
      http://www.webshop-innovatek.de/assets/s2dmain.html?http://www.webshop-innovatek.de/

      ach und was is tygon ? was is daran so besonderes ? gibts bei schlaeuchen auch so einen unterschied ?

      bringt es was Festplatten mit wasser zu kuehlen ich meine ich habe erfahrungen gemacht das die platten sehr heiss werden aber ich denke mal die platten halten das ja aus oder nicht ?

      und was ist mit farbigen wasser zusatz ich habe gelesen das soll nicht so gut sein stimmt das ??
      je mehr manb sich damit beschaeftigt um so mehr fragen kommen auf merke ich gerade 😉

    • #622383
      Irenicus
      Teilnehmer

      Für 270€ würde ich die Dinger auch nehmen. 😀

      Wie oft du einen Kühler verbaust ist egal, so lange alle passen. Wenn zwischen den Karten 2 Slots frei bleiben gibts keine Probleme.

      In eine WaKü passen je nach Größe 0,5-1Liter. Mit Monsterradi, großem AB und SLI vielleicht auch 1,5Liter.

      Der Link zum Inno Kühler funktioniert leider nicht.

      Tygon ist extrem flexibel und extrem knickfest. Ausserdem heisst es, dass durch diesen weniger Wasser als durch 08/15 Silikonschlauch diffundiert.
      Leider ist der Schlauch teurer als PUR und PVC.

      Platten mögen’s kühl und WaKü Nutzer mögen’s leise. Wenn du die Platten in eine Dämmbox packst und mit Wasser kühlst sind beide zufrieden. Platten sollten übrigends auf keinen Fall wärmer als 50°C werden, da ihre Haltbarkeit sonst rapide abnimmt. Die meisten Platten fühlen sich schon ab 40°C nicht mehr richtig wohl.

      Farbzusätze sollte man nicht miteinander mischen wenn diese nicht dafür freigegeben wurde. Ausserdem ist es ratsam nur Zusätze zu verwenden, über die man schon ein paar Erfahrungsberichte gelesen hat, damit das Zeug die Kühler nicht verfärbt.

    • #622407
      d000f
      Teilnehmer
    • #622489
      d000f
      Teilnehmer

      Morgen ! 🙂

      Ich bin gerade noch am ueberlegen ob ich mir nicht doch einen Dual Radi hole und dann ein kleineres gehaeuse ! meint ihr ein Dual unterscheidet sich von der Temperatur viel wenn man CPU und 2 Grakas kuehlt ?? und evt. noch Festplatten ?? Ich weiss nicht so genau evtl kann ich dann bei dem Festplatten kuehlern noch nen luefter installieren der kuehtl das wasser ja dann auch nochmal ! oder bringt das nicht soviel ??:) danke

Ansicht von 11 Antwort-Themen
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.
 
Zur Werkzeugleiste springen