MeisterKühler

Wassertemperatur…Lüftereinstellung…?

Willkommen in der Mk-Community Foren Kühlung Wasserkühlung Wassertemperatur…Lüftereinstellung…?

Ansicht von 24 Antwort-Themen
  • Autor
    Beiträge
    • #704268
      bonito
      Teilnehmer

      Also im Prinzip sind die Temps auf 8V zwar nicht Spitze, aber in Ordnung. Allerdings hast du dein Rechner nie zu 100% ausgelasstet. Du solltest Prime95 mal für 2-3 Stunden laufen lassen aber beide Kerne belasten. Bei deinem Test wird, meines Wissens, nur ein Kern belastet.Um beide zu belasten, musst du die Prime95-Datein in 2 verschiedene Verzeichnisse legen und dann jeweils einmal starten. Und dann unten rechts einmal Core1 und einmal Core2 auswählen.Falls ich mich jetz vertan hab, bitte berichtigt mich!

    • #704271
      bastilikeoldcars
      Teilnehmer

      also bei 12volt habe ich prime soagr mal 5 studnen laufen lassen, und auch schon erfolgreich eine lan hintermir, in der wir gut 2 tage durchgezoggt hatten.

      die temps hielten sich immer im oben genannten bereich.

      da ich zuerst die lüfter direkt ans netzteil angeschlossen hatte habe ich hier also mehr erfahungswerte als mit den gedrosseltenlüftern.

      die drosselung führte ich heute zum ertsen mal durch. aber wie ich die sache sehe sind 8 volt wohl zu wenig. wenn ich das so 5-6 stunden laufen lasse beim zocken, wirds sicherlich nochn tick wärmer.

      sollte vll doch mal 10volt testen, oder einfach 1200 scythe einbauen, bei denen habe ich mehr spielraum.
      was mich eh verwundert, meine 800rpm scythe sind ganz schön laut auf 12volt(eben 800rpm).
      oder sollte ich einfach mal andere lüfter testen die bei gleicher luftmenge leiser sind?

    • #484534
      bastilikeoldcars
      Teilnehmer

      hallo,

      also ich habe vor meine radilüfter mal nen poti geklemmt, und wollte schauen wie langsam ich diese laufen lassen kann, ohne das mein system am hitzetod stirbt^^.

      folgende daten habe ich bisher gewonnen:
      system:
      c2d e6550 @ nexxxos xp
      gigabyte ds4 p35 @ ac(passivpipe
      2gb ballistix ddr800 @ac
      8800gts @ ek waterblocks
      im tower habe ich vorn ein 120ger der saugt, hinten einen der rausbläst. beide laufen auf 600rpm scythe sflex.

      nun zu den daten:
      radi ist ein 240ger black ice verbaut, der mit 2x120mm scythe sflex 800rpm bestückt ist, nach innen blasend(durch den radi).

      auf 12volt (840rpm):
      im windows: 35°c cpukern, 44°c gpukern, 36°c umgebung an der graka.
      im cs:s/dod:s: 42°c cpukern, 52°c gpukern, umgebung graka 40°c
      WASSERTEMP: 31°c

      auf 8volt (540rpm):
      im windows: 39°c cpukern, 49°c gpukern, 40°c umgebung an der graka.
      im cs:s/dod:s: 52°c cpukern, 56°c gpukern, umgebung graka 46°c
      WASSERTEMP: 38,7°c

      drunter habe ich nicht mehr getestet. denn ab 8volt sind ide lüfter genau so laut wie ich es mir wünsche, eigentlich unhörbar.

      nun die frage. sind die temperaturen auf 8 volt im grünen bereich? ich habe sie getestet jeweils 30min zocken und 30 min im windows. außerdem habe ich auch jedesmal 30min prime laufenlassen, aber bei prime sind die temp nur 1 grad höher am cpu im verglech zum zocken.

      mit 38,7grad wassertemp wurde es schon merlbar warm bei mir im tower. alsich die hand in den towerhielt war es gut warm, und der radi war schon an einer wärmeempfindung, wo es FAST unangenehm wurde hinzulangen. nicht heiß, aber unangenehm.

    • #704273
      bonito
      Teilnehmer

      Also ich hab mir vor kurzem 6 Yate Loons für mein aktuellen Mod gekauft. Habe die dann Testweiße mal an mein aktuelles System angeschlossen und auf 6-12V laufen lassen. Bei 12V hat man sie in 1 Meter entfernung so gut wie gar nich mehr gehört, und da hielt ich sie noch in der hand, sprich keine lärm abschirmung durchs gehäuse oder ähnliches. Lange Rede kurzer Sinn, ich rate dir zu Yate Loons 😉

    • #704275
      bastilikeoldcars
      Teilnehmer

      hm, lat angaben blatt sind diese lauter als die scythe.

      wenn ich meine scythe in der hand halte, sind diese auch leise, sobald sie hinter der blende im tower durch den radi blasen, sind sie laut. also hörbar laut, wenn cih 3 meter im bett liege höre ich sie fast garnichtmehr.

      aber hätte mir dasleiser vorgestellt. liegt aber wohl eher an den luftverwirbelungen wens durch den radi geht. vorallem wiel der ja im deckel meines midi tower ist, und somit die lautstärke direkt zu mir rausbrüllt sozusagen^^

      hehe also so schlimms ists jetzt auch wieder nciht, aber cih finde nen ticken leiser wäre schön.

      ich werde mir mal 2 yate loon 1350ger kaufen und die einbauen.

      die 2 anderen scythe in meinem towerlasse ich dort, denn die sind unhörbar durch die dämmatten im tower.

    • #704277
      bonito
      Teilnehmer

      Du könntest auch zwischen Radi und Lüfter noch nen Luftkanal basteln, dann sind die verwirbelungen nicht so stark.

    • #634679
      bastilikeoldcars
      Teilnehmer

      nunja, hab jetzt mal die yateloon bestellt. 1350rmp’ler.

      und meine scythe kommen raus, udn einer kommt denke ich ncoh über die steckkarte, und saugt auchnopch nach hinten raus.

      in meinem tower ists mir nämlich etwas zu warm.

      ich habe mir auch schonmal überlegt, die radiabluft vom gehäuse zu koppeln.

      der radi sitz bei mir im deckel und die luft bläst nach unten. der obersten 2 schächte sind frei. wenn ich mir hier ne blende bastel die in die oberste 2 schächte kommt, das die radiluft nicht in den pc geblasen wird, sondern nach vorne raus, würde das sicher dem gehäuse noch n bischen gut tuhn, und das system vll nicht mehr so heiß innendrin werden, wenn die lüfter gedrosselt sind. die vorderen 2 blenden werden dann natürlich gelocht oder vll fräs ich auch nen großes fenster rein udn mach nen gitter dahinter.

      hier mal nen bild von meinem vorhaben:

    • #704470
      i-b-e-x
      Teilnehmer

      hey hab heute erst im forum hier irgentwo gelesen das die temp des cpu nicht über 50 °C gehen sollte ( auch wenn hersteller 80 oder mehr angibt)ich hab in meiner gehüse wand zurzeit ein 250mm lüfter drinder bewirkt das die temt im gehäuse nicht zu hoch istsomit haben die lüfter (rausblasend) immer kältereluft als die lüfter die von ausen rein blasen.ich hab hab mir das neue a+ case CS-EL Diablo – black/titan bestellt hat ein 330mm lüfter in der casewand.quasi fast unhörbar wenn er runtergedreht ist und der 250mm lüfter in der front wird umgedreht so das er auch rein bläst . somit werden diese dann meine 2 radiatoren “passiv” betreiben(radis ohne lüfter wegen dem überdruck der innen herscht). zur zeit läuft es auch mit meinem case ganz gut. (nur cpu 100% geht nie höher als 35 °C bei 25°C raumtemp.)und trotzdem ist der lüfter nicht hörbar hab zurzeit das case a+ cs-188-af

    • #704473
      bastilikeoldcars
      Teilnehmer

      hm, weis jetzt nicht was das mit meinen fragen zu tun hat.

      aber die aussage der kern darf nicht über 50 grad steigen ist krampf, hat miener ja beim normalen zocken schon.

      und das mit ner eig ganz gut ausreichenden wasserkühlung. wenn ich den AC gekühlt hätte würde der ja locker nochmal min. 5 grad wärmer läufen.

      ich denke das mit der blende lass ich sein, ist ne risen arbeit weil da viele kabel rumfliegen oben. werde mir wohl zuerst mal noch nen 120ger lüfter über die steckkarten montieren, der absaugt und nach hinten rausbläst.

      wenn das alles nix bringt, mach ich nochn 80×80 radi an den im heck befindlichen lüfter.

    • #704486
      husky
      Teilnehmer

      i-b-e-x;254424 said:
      ich hab in meiner gehüse wand zurzeit ein 250mm lüfter drin
      der bewirkt das die temt im gehäuse nicht zu hoch ist
      somit haben die lüfter (rausblasend) immer kältereluft als die lüfter die von ausen rein blasen.

      Kann physikalisch gar nicht sein.

      i-b-e-x;254424 said:
      ich hab hab mir das neue a+ case CS-EL Diablo – black/titan bestellt hat ein 330mm lüfter in der casewand.
      quasi fast unhörbar wenn er runtergedreht ist und der 250mm lüfter in der front wird umgedreht so das er auch rein bläst . somit werden diese dann meine 2 radiatoren “passiv” betreiben(radis ohne lüfter wegen dem überdruck der innen herscht).

      Keine schlechte Idee, so lange die großen Lüfter wirklich leise bleiben

      i-b-e-x;254424 said:

      (nur cpu 100% geht nie höher als 35 °C bei 25°C raumtemp.)
      und trotzdem ist der lüfter nicht hörbar

      Diese Temperatur darf man wohl etwas anzweifeln 😉
      Hast mal die Wassertemperatur gemessen?

      bonito;254160 said:
      Also ich hab mir vor kurzem 6 Yate Loons für mein aktuellen Mod gekauft. Habe die dann Testweiße mal an mein aktuelles System angeschlossen und auf 6-12V laufen lassen. Bei 12V hat man sie in 1 Meter entfernung so gut wie gar nich mehr gehört, und da hielt ich sie noch in der hand, sprich keine lärm abschirmung durchs gehäuse oder ähnliches.

      Lange Rede kurzer Sinn, ich rate dir zu Yate Loons 😉

      Wenn du sie in der Hand hälst, dann sind die Lüfter leiser. Der Grund ist die Vibrationen, die der Lüfter im eingebauten Zustand aufs Gehäuse überträgt. Selbst mit Entkoppler kann man die Vibrationsübertragung nicht ganz verhindern. Vor allem billige Lüfter entwickeln dank billiger Lager sehr hohe Vibrationen. Diese sind dann beim Testen in der Hand oder auf dem Tisch zwar relativ leise – in einem Gehäuse eingebaut ändert sich das dann leider schlagartig.
      Hoffentlich hast dir gleich ein paar Yate Loons mehr gekauft. Die haben nämlich die Angewohnheit, dass sie mit der Zeit deutlich lauter werden.

      @bastilikeoldcars:
      Deine Temps sind völlig in Ordnung, allerdings auch nicht besonders gut. Was für nen Radi hast du verbaut? Wenn du die Lüfter drosselst, dann ist dieser wohl ne Nummer zu klein.
      Ein zusätzlicher Gehäuselüfter wird dir hier wohl nichts bringen. Falls dir die Temps zu hoch sind, dann kannst dir ja mal überlegen, ob du nen größeren oder zusätzlichen Radi verbauen willst. Nötig wärs zwar nicht, aber ne gute Kühlung gehört in diesem Forum nunmal zum guten Ton 😀

    • #704523
      i-b-e-x
      Teilnehmer

      husky;254444 said:

      i-b-e-x;254424 said:
      (nur cpu 100% geht nie höher als 35 °C bei 25°C raumtemp.)und trotzdem ist der lüfter nicht hörbar

      Diese Temperatur darf man wohl etwas anzweifeln ;)Hast mal die Wassertemperatur gemessen?

      nein habe ich nichtmein mainboard treiber und pc probe 2 zeigen mir beide diese angaben an zz sind 23°C raumtemp und mein cpu läuft auf 30°C (ich zocke nebenbei)ach so und mit der temp im gehäsue#ich hab es in einem selfmade versuch rausgefundenich hatte den 250mm lüfter im sommer einfach mal aus gemacht und nur den einen 120 vornrein und ein anderen 120mm lüfter hinten raus (damals cpu noch mit lüfter gekühlt)und er war nach prime 95 um 10°C wärmerals ich danach den lüfter wieder anschloss und die beiden 120 lüfter wieder ausbaute waren es ca 10 °C weinger als ohne 250mm lüfter

    • #704533
      Wiaf
      Teilnehmer

      Ich würde mal glatt behaupten das die Temperaturen murksegal sind solange der rechner gut läuft und nicht abstürzt etc. Wenn er 24h Prime stable ist dann is doch latte ob deine cpu nu 48° oder 58° warm ist. *duck und renn*MFG Wiaf

    • #704625
      husky
      Teilnehmer

      Du glaubst doch nicht ehrlich, dass deine CPU 30°c warm ist wenn die Umgebung schon 23°C hat 😉 Noch dazu wenn sie belastet wird…Dass die beiden Programme dieselbe Temp ausgeben liegt vielleicht daran, dass sie den gleichen Sensor auslesen ;)Wie warm wird denn die HD? Da kommt es nämlich schon auf die Temperatur an. Zu heiß sollte sie nicht werden, da sonst die Lager früher den Geist aufgeben. Die CPU Temp ist nicht so wichtig, sie sollte allerdings auch nicht übertrieben heiß sein.

    • #704872
      bastilikeoldcars
      Teilnehmer

      meine hd wird laut everest der neusten version 38-40 grad warm beim stundenlangen zocken.

      ich habe nen black ice stealth 240ger radi. hier lieber mal zu etwas andrem grewifen, oder davor in reihe noch nen 80×80 radi setzen, den der würde schön vor meine 80×80 lüfter im heck passen.

    • #704952
      husky
      Teilnehmer

      Willst dir nicht ne Lüftersteuerung kaufen / basteln?Ist kein großer Akt und du kannst dir die Kühlleistung und Lautstärke immer an deine aktuellen Bedürfnisse anpassen.

    • #704951
      bastilikeoldcars
      Teilnehmer

      also habe nun die yateloon 1350U/MIN lüfter montiert.

      auf 12volt (1291rpm):
      im windows: 30°c cpukern, 41°c gpukern, 32°c umgebung an der graka.
      das heist die temperaturen sind im schnitt 4 grad kälter als die der scythe lüfter.
      ist klar, YL drehen ja 1300rpm und nicht 800 rpm. die yateloon sind nen gutes stück lauter als
      die scythe auf maximaldrehzahl, was auch auf die drehzahl zurückzuführen ist.

      auf 8volt (940rpm):
      im windows: 33°c cpukern, 43°c gpukern, 34°c umgebung an der graka.
      hier sind die yateloon immernoch 1-2 grad kühler als die scythe. vllt auch hier auf die 140U/MIN mehr zurückzuführen?
      aber ich kann schon jetzt sagen, das die yatelooon auf 940rpm leiser sind als die scythe auf 800 rpm!

      unter last wird jetzt als nächstes getestet…

      und dann löte ich mal die wiederstände um un teste die yateloon nochmal auf 7 volt, denn das ist die spannung,
      auf denen ich die yateloon dann nicht mehr höre!

    • #705018
      husky
      Teilnehmer

      kannst auch mit Software nachsehen.Oder einfach beim zocken hochdrehen und beim tippen/surfen die Lüfter langsamer laufen lassen.Wenn du etwas mehr ausgeben willst, dann kannst dir ja ne Lüftersteuerung kaufen, die die Temperatur aufgrund von Messwerten von Sensoren einstellt.

    • #705015
      bastilikeoldcars
      Teilnehmer

      lüftersteuerung schön.

      aber macht nur sinn wenn man die wassertemperatur ausliest und als vergleich nimmt, oder gehts auch mit der coretemp?

    • #705024
      bastilikeoldcars
      Teilnehmer

      also hab mir jetzt nen schalter gebastelt, der 12volt auf max einstellung liefert, auf mitllerer stellung 8 volt, und auf kleinster stellung 7 volt.

      auf 7 volt hab cihs imom laufen. man hört die lüfter garnimmer.

      drehzahl 690rpm.
      im win: 36-37grad cpu temp
      graka 45-46 gpu temp
      hdd 38.

      also genau die sleben werte, die ich vorher mit den scythe auf 800rpm hatte. nur das der pc jetzt leise ist.

      fazit aus der ganzen lüfter geschichte:
      fazit 1:
      scythe sind lauter als yateloon^^

      man kann aber auch folgern:
      fazit 2:
      lieber 1300 oder gar 1600 lüfter kaufen, und diese auf 6-7 votl laufen lassen, als 800ter lüfter auf 12 volt.

      denn die scythe sind auf 8 volt und 600U/MIN leiser als die yateloon auf 7volt und 650U/MIN.

    • #705035
      husky
      Teilnehmer

      Genau so sollte man es machen. Die Lüfter so dimensionieren, dass sie viel Luft fördern und dabei auch hörbar sein dürfen. Sie sollten jedoch so gut sein, dass sie auf 7V leise und auf 5V so gut wie nicht mehr hörbar sind. Dann kann man mit einer Lüftersteuerung (oder Schalter) die Kühlleistung/Geräuschkulisse schön einstellen.

    • #705049
      bastilikeoldcars
      Teilnehmer

      also wenn müsste ich es so montieren, das die lüfter durch den radi ziehen und rasublasen.

      dann wäre es aber doch sinnvoll den hinteren 80mm lüfter nach innen blasen zu lassen, denn sonst gibt es nur den vorderen 120ger der reinbläst. und dann herscht nen beschissener luftzug, denn die vorhande luft wird zum teil nach hinten rausgeblasen, was sie ja dann nicht soll, weil der radi sie holen soll. zudem zieht das NT ja auch noch hinten raus, wenn auch nru zu einem kleine teil.

      ich vermute wenn ich es so mache sinkt vll die north und southbridge temp aufgrund der passivkühlung, aber die wassertemp wrid höher, und somit die cpu und grakatemp auch.

      ich habe sie jetzt mit 7volt so laufen, das man die hdd hört, udn die lüfter nichtmehr. die temps sind im win vetretbar.

      mit 8 volt laufen sie etwas lauter, aber das sys gute 4 grad kälter. zum zocken reichts auch. und falls nciht kann ich immernoch aufdrehn auf 12 volt, da läuft er dann auch sehr gut kühl(win 30grad cputemp).

      ich lass das nunmal so, denn es läuft auch primestable, und auch auf 400mhz fsb/500mhz ram läuft das mit diesen temps. passt also ganz gut.
      wenns irgendwann doch zu heiß wird, kommt einfach nen mora an die hegäuseseitenwand und ruhe ist^^

    • #705046
      DeriC
      Teilnehmer

      das ist sicherlich nicht verkehrt und sorgt für ne sehr gute Gehäuseentlüftung aber ist halt auch ein zweischneidiges Schwert, denn dadurch werden natürlich die Wassertemps etwas schlechter, wenn der Radi mit der vorgewärmten Gehäuseluft gekühlt wird

    • #705038
      zimmi
      Teilnehmer

      hi hab mir dass jetzt mal so durchgelesen und bin der meinung
      du könntest die temps im gehäuse nochmal um min 5° runterbringen wenn du
      die beiden radiatorlüfter die warme gehäuseluft druch den radi hinausblasen lässt.

      habe es bei meinem sys ausprobiert

      360er von alphacool und dual intel mit 1900xtx und 3hd´s mit einer liang pumpe

      die temps des gehäuses speziell die umgebungstemp bei graka und mobo sind um 4-5° kleiner geworden.

      nur so als kleiner tip am rande und vor allem es kostet nichts nur ein bischen zeit

      mfg
      zimmi

    • #705074
      klafert
      Teilnehmer

      halt du siehst das etwas falsch:

      1. die radiabluft sollte vom gehäuse weg, luft bekommst du genug rein ins case

      2. mehr luft raus als wie rein: vorteil, dass weniger staub drin ist, du wirst trotzdem kein vakuum im case erzeugen

      deine north und southbrigde erzeugen in der masse nicht zu viel wärme, die warme radiabluft im case sorgt nämlich auch dafür dass die cpu umgebung heiß wird, auch die cputemp profitiert mehr von der kalten aussenluft als von der radiabluft

    • #705429
      husky
      Teilnehmer

      Ich würde die Luft auch durch den RAdi nach außen blasen. Lieber ist die Wassertemperatur 1-2K wärmer und das Gehäuseinnere dafür um ein paar K kühler. Die Hardware wie ELKOs sind nämlich temperaturempfindlicher als die CPU, was die Lebensdauer angeht.

Ansicht von 24 Antwort-Themen
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.
 
Zur Werkzeugleiste springen