MeisterKühler

Windows Kantenschutz ## und neue Spannungsfrage ##

Willkommen in der Mk-Community Foren Hardware Bastelecke Windows Kantenschutz ## und neue Spannungsfrage ##

Ansicht von 11 Antwort-Themen
  • Autor
    Beiträge
    • #563108
      milhouse
      Teilnehmer

      http://www.louis.de/_10ee253a58c11c02e72575b9171e27845e/shop/shop_dispatch.php…
      ich hoffe der link geht.
      hab den für mein window benutz sind glabig 3mm gewesen 4mm sollte auch zu machen sein, wenn schwer wird einfach mal nen fön drauf halten

    • #563110
      frank1
      Teilnehmer

      http://www.louis.de/
      einfach “kantenschutz” in die suchleiste eingeben, ist der mir einzig bekannte anbieter wo der kantenschutz was taugt

    • #475420
      EselMetaller
      Teilnehmer

      So, ich suche Kantenschutz wie ihr wohl zum Einfassen der Blechausschnitte bei Windows benutzt. Jetzt hab ich mich bei eBay mal umgeschaut und da gibt es durch die Bank weg nur Kantschutz für 1-2 mm Materialstärke, ich bräuchte aber für 4mm und meine mich zu erinnern irgendjemand hier hatte mal (aus versehen?) so dicke Dinger bestellt, woher bekomm ich sowas?

      Ich möcht gern eine 4mm Plexischeibe außen einfassen.
      Vielleicht hat ja jemand noch andere Ideen dazu?

    • #563173
      EselMetaller
      Teilnehmer

      danke euch, das ist doch schonmal gleich ein gutes Stück billiger als bei eBay, und auch noch in schicken Farben :d:

    • #563175
      EselMetaller
      Teilnehmer

      Und gleich die nächste Frage 🙄

      Wie bekomme ich ein Bild in drei- oder vierfacher Grösse ausgedruckt?
      Also gibts da eine Möglichkeit ein Bild automatisch kleinzuschnippeln und in mehreren Teilen als DinA4 auszudrucken so dass ich es hinterher wieder zusammensetzen kann?

    • #563177
      Andy
      Teilnehmer

      geht mit jeden fotoprogramm! Also PhotoShop 2.0 es gibs auch freeware druck programme!

    • #563176
      nearperf
      Teilnehmer

      such mal nach poster druck programmen,die sollten das können.aber frag mich nicht wie die heissen.

    • #563183
      EselMetaller
      Teilnehmer

      alles klar, hab mich für BookPrinter2 entschieden, ist eine der wenigen Druckertools die Freeware sind (nach 4 Wochen muss man sich lediglich registrieren) und es funzt auch.
      Poster könen aus bis zu 16 Einzelblättern bestehen, das reicht 🙂

    • #564106
      EselMetaller
      Teilnehmer

      Spannungsfrage:

      für meine Peltier Kühlbox brauche ich 1,5 Volt um das Tempmodul zu speisen, wie bekomm ich die nun aus dem 12V Bordnetz vom Auto??

      3 Probleme:
      – per Widerstand geht nicht da erstens mein Multimeter irgendwie den Strom nicht anzeigen will und im Datenblatt die Leistungsaufnahme nict erwähnt wird,
      – und weil die Bordspannung mal eben zwischen 11,8 und 13,8 Volt schwankt, je nach Batterieladestand und ob der Motor läuft oder nicht
      – ich dachte zuerst an Festspannungsregler, aber es gibt logischerweise nicht für jeden Wert einen dazu passendes Bauteil, und 1,5 V gehört scheinbar nicht zu den Standartwerten 🙁

      Also Frage an euch:

      wie bekomme ich da 1,5V her? Evtl. mit nem Akku als Zwischenspeicher damit auch bei abgeschalteter Stromversorgung der Tempfühler funktioniert?

    • #564113
      Hawk
      Teilnehmer

      Ich glaub auch das ist am einfachsten mit einer extra 1,5 V Batterie/Akku.
      Widerstände regeln die Spannung ja immer nur auf einen fixen Wert runter.
      Wenn die Eingangspannung allerdings so stark schwankt ist das bei der Ausgangsspannung dann genauso.
      Und ich glaub nicht das das dem Tempmodul so gut bekommt wenn die Spannung ständig zwischen 0,5 und 2,5 Volt schwankt.
      Man müsste erst irgendwie die Spannung stabilisieren, aber ob das ohne größeren schlatungtechnischen Aufwand möglich ist, k.A. :/
      Hoff mal darauf das Cannon oder einer unserer anderen E-Technik Spezies das hier liest 😉

      Und den Strom kann man mit einem Multimeter nicht direkt messen, das brennt sonst durch, da muß ein Verbraucher zwischen sein.
      Direkt messen kann man nur die Spannung.
      Wollte es nur noch mal erwähnt haben, soll nicht heissen das ich an deinen Elektrotechnischen Kenntnissen zweifle 😉

    • #564124
      EselMetaller
      Teilnehmer

      jo, wie man den Strom misst weiss ich, nur ist scheinbar die Sicherung im Multimeter für die Strommessung hinüber, nur die vom extra 10A Zweig funzt noch, aber da fällt der Verbrauch so gering aus dass er nicht mehr angezeigt wird 🙁
      Aber so oder so funzt das mit den Widerständen ja nicht wegen der Spannungsschwankungen…

      Oder ich besorg mir ne neue Sicherung, mess den Strom, bau einen Akku ein und nehm ihn als Puffer bei Spannungsschwankungen.

    • #564168
      alive!!!
      Teilnehmer

      es gibt doch ladegeräte für 1,5v akkus für den zigarrettenanzünder… sollte das nicht mit sowas funktioniern?

Ansicht von 11 Antwort-Themen
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.
 
Zur Werkzeugleiste springen