MeisterKühler

Wojteks Schatzi Laura *gg*

Ansicht von 11 Antwort-Themen
  • Autor
    Beiträge
    • #473331
      Wojtek
      Teilnehmer

      So, da ich heute mein Wasser ausgetauscht hab,
      konnt ich auch gleich paar Fotos machen 🙂

      Leider ist das so ne beschissene CAM,
      dass es einfach unmöglich ist,
      vernünftige Fotos zu schiessen 🙁

      Werde asap aber vernünftige Fotos nachreichen !

      Jetzt zum Case…

      atm hab ich eine Passiv Gekühlte Graka drin,
      meine 9800er Pro bekommt gerade neue Kühler,
      deswegen ist sie noch ned im System.

      Mainboard ist ein Abit NF-7 SL Rev. 2.0
      Kühler für Spannungswandler werden auch noch
      eingebaut, folgt wohl die Tage 🙂

      CPU : Barton AQZEA 2500+ @ real 2500MHz

      Gekühlt wird er von einem CPU Kühler mit 4-Loch Halterung.
      Diese passt auf den AMD sowie auch den P4.
      Made by ocraM (einige werden den Kühler wiedererkennen)

      Auch hier ist der neue Kühler in Arbeit, dauert aber leider noch bischen.

      Temps. sehen wie folgt aus :

      Raum : 26°C
      Case : 39°C
      Idle : 49°C – 50°C
      Last : 58°C Stabil

      Unterstützt wird der CPU Kühler von einem
      EVO 240 welcher mit zwei 120er YS-Tech belüftet wird.

      Diese werden über die Brummende Lüftersteuerung geregelt.
      Temps. entsprechen denen bei der Langsamsten Einstellung (ca. 7V)

      Die NB wird ebenfalls von einem von Marco (ocraM) gefertigten
      Kühler gekühlt. Material Alu – Blau Eloxiert.

      Wenn jetzt der Graka Kühler fertig ist,
      kommt auch wieder der SB kühler hinzu.
      Letzteren konnte ich mit den alten Kühlern nicht Montieren 🙄

      Das Netzteil ist quasi nen eigenumbau.

      Drin steckt die Technik eines Noname Netzteils
      wie diesem :
      http://www.dirkvader.de/page/seventream-verax/3.jpg

      Allerdings war meins nen Goldenes…

      Leistung : 550W

      Da dies Farblich garnicht zu meinem Case passte,
      hab ich alles in nen totes Levicom Case gepackt.

      Gekühlt wird das Netzteil atm mit zwei 80er Lüftern.
      Noise Level : Unhörbar dank Temperaturregelung.

      Hier mal nen Bild der Rückseite :

      Was dort blau Durchleuchtet sind die KK´s aus dem Case,
      mehr dazu aber später…

      Als Pumpe kommt eine EHEIM 1048 mit Inova AB zum Einsatz.
      für mehr war leider kein Platz.
      Das Gehäuse misst :
      48cm Tiefe
      21cm Breite,
      45cm Höhe.

      Also ein ganz normales Midi Gehäuse.

      Mein Ziel war es, die komplette WaKü in einen Midi Tower
      zu bekommen, ohne extra noch was aussen anbauen zu müssen…

      Mission : Possible

      Es ist zwar alles SEHR eng, aber dennoch kann ich alle Teile Ohne Probleme erreichen, ausbauen, austauschen etc.

      Achja, zu dem Netzteil.

      Bei der Gelegenheit hab ich mir ALLE Kabel, auf Optimale länge
      gekürzt, neue hinzugepackt und mit Steckern versehen.

      So hab ich einen Strang mit 2 steckern für den
      CD Brenner und den DVD Brenner,

      Einen Strang mit 3 Steckern für die Festplatten.
      2x S-ATA und einmal den normalen.

      Einen Strang mit nur einem Stecker für die 9800 PRO

      und einen Strang, welcher hinter dem Mainboardschlitten ist.
      Mit letzterem werden die KK´s die Lüftersteuerung und noch
      paar andere Sachen versorgt.

      Die Pumpe wird über den EIN/AUS Schalter am Netzteil
      geschaltet. somit hab ich nach aussen hin kein Störendes
      Stromkabel für die Pumpe…

      Hier mal eine Seitenansicht :

      Aufgrund dessen dass die Graka noch nicht drin ist,
      herscht dort noch bischen Unordnung.

      Sobald der neue Kühler allerdings da ist, ist auch wieder aufgeräumt.
      Die Schläche werden dann wieder Optimal verlegt und verwinkelt,
      Stromkabel laufen dann zu 90% ausserhalb des Sichtbereiches.

      Hier nochmal das Selbe mit der oberen KK im Bild :

      die KK´s sind einmal oben Quer und einmal Links am Schlitten
      befestigt… Dazu kommen die Tage noch zwei UV-KK´s.

      Zum Radiator…

      Der EVO 240 passte oben so schön hin, wie in noch keinem
      anderen Midi Case welches ich hatte…

      Lag also nahe den Oben zu verbauen.
      Abgedeckt wird der Radi von einer Lüfterblende für
      zwei 120er Lüfter.
      Blende selbst kommt aus dem Hause Aqua Computer.

      Lüfter sind so Montiert, dass sie die Caseluft heraussaugen.
      Somit sorgen NUR diese zwei 120er für die Entlüftung.

      Im Case selber arbeiten noch drei weitere 80er Lüfter auf niedrigster Drehzahl.
      Zwei stück vor den Festplatten, einer auf der Rückseite.

      Diese befüllen das Case mit Frischluft,
      gefiltert wird die Luft allerdings vorher mittels
      Filter aus einer Dunstabzugshaube…
      (a.d.R. : die sind echt ideal dafür)

      Festplatten selber sind Samsung Spinpoint,
      extrem laufruhig, dazu noch extra entkoppelt 🙂

      Somit ist das Case grösstenteils Sauber und staubfrei 🙂

      Hier mal zwei Ansichten des Cases,
      evtl. sieht man vorne unten die Filterwatte.
      Ansonsten ist oben die Radiblende schön zu sehen 🙂

      Zur Casefront…

      Vorne zu sehen die noch Unlackierten Laufwerke.
      Werde diese aber bei der nächsten Generalreinigung
      vom Lacker mit frischem Lack überziehen lassen. 🙂

      Beide Laufwerke wurden von mir umgebaut (beleuchtung)
      So leuchten diese Blau beim zugreifen auf CD/DVD
      und leuchten dann anschliessend rot wenn gebrannt wird.

      Unterhalb der Laufwerke zu sehen ist die Lüftersteuzerung von Revoltec.
      Kleiner Rat am Rande, wer ne leise Lüftersteuerung haben will,
      sollte diese auf keinen Fall kaufen.
      Runtergeregelt surrt die lauter als die Lüfter auf voller Drehzahl.

      Power LED sowie die HDD LED sind ebenfalls durch
      Blaue 5mm LED´s ausgetauscht,

      Somit passt das auch wieder ins Farbkonzept *gg*

      Ja… Dann mal noch paar gesamtansichten…
      Weiss ned was ich noch so schreiben kann/soll…

      Wenn wer noch Fragen oder Anregungen hat, immer nur zu,
      Bin für alles offen 🙂

      PC Tower von der Seite :

      Zu sehen ist hier der eigentliche Einblickbereich.
      Also Pumpe, AB, Kühler etc.

      PC Tower Schräg Vorne/Seite :

      PC Tower in der gesamtansicht :

      Wollte einfach nen Schlichtes, schönes, leises Case haben
      Für meinen Geschmack hab ich es hinbekommen *gG*

      So, hoffe euch gefällt was ich da zusammengebastelt hab.

      Gruß Wojtek

    • #522994
      TheBigAl
      Teilnehmer

      hey, das sieht ja richtig gut aus 😐 bin gespannt wie das aussieht wenn es ganz fertig ist 😆

    • #522995
      Caeruleus
      Teilnehmer

      cool schaut das aus 😐
      nur die cd laufwerke sind ein bisschen störend hast du vor die noch “anzuschwärzen 😀 “? buhuhu anzuschwärzen der is gut hahahaha 😀

      😕 naja gut aber hast du das vor? dann währs perfekt

      ich hab mir extra schwarze laufwerke gekauft obwohl ich eine türe davor hab (chieftech) 😡

    • #522997
      Hawk
      Teilnehmer

      Hast du denn noch die Blenden von dem Tower?
      Dann mach doch bei deinen Laufwerken den Stealthmod.
      Sieht doch bestimmt cool aus und musst nicht extra lackieren.

    • #523000
      Wojtek
      Teilnehmer

      @Caeruleus

      Wojtek said:
      […]Vorne zu sehen die noch Unlackierten Laufwerke.
      Werde diese aber bei der nächsten Generalreinigung
      vom Lacker mit frischem Lack überziehen lassen. 🙂 […]

      😉


      @Hawk

      Das sind Alu Blenden,
      die werd ich auf jeden Fall nicht zersegen
      für nen Stealth mod *gg*

      Das Gehäuse ist atm Alu gebürstet, Schwarz lackiert…

      Wenns soweit ist, wird es entweder, gesandstrahlt,
      oder eingetaucht in Tiefschwarz-Hochglanz.

      Effekt alá Klavier. Nur dass der Lack aus dem Bootsbereich kommt 🙂

      Dann wird auch alles in einem schönen Glanz erstrahlen 🙂

      thx für die Komplimente 😉

      Achja,


      @TheBigAl

      Bin auch gespannt wie es aussehen wird *gg*

      thx & Gruß Wojtek

    • #523002
      Caeruleus
      Teilnehmer

      dachte mir schon das du die sicher lackierst 😆

      naja weist eh die bilder waren so bunt da hab ich nicht auf den text geachtet 😉

    • #523011
      dragon
      Teilnehmer

      hmm… schwarz hochglanz also… viel spaß dann beim ständigen putzen – da sieht man jeden derck drauf inklusive jede berührung 😉 aber wozu gibts den diese weißen baumwollhandschuhe 😀

      ist nett geworden – bin neugierig wie er dann fertig ausschaut…

    • #523015
      -|WEST|-
      Teilnehmer

      Sieht doch gut aus!
      netter bericht, auch recht gute fotos!

      immer schön updaten!

    • #523016
      Wojtek
      Teilnehmer

      @dragon

      Joa, das mit dem staub ist schon nen Problem *gg*
      Naja, ich kenn das von meinem ´S/E T610.
      Wenn man da auf das Schwarze grabscht…

      Aber ich hab ja schöne Poliertücher ,
      ansonsten wird er eingeschweisst 😀

      btw. momentan ist es mit dem Staub nicht besser.
      Auf dem schwarzen Case sieht man wirklich alles.

      aber was solls… Denke es wird gut aussehen…

      @-|WEST|-

      Klar werd ich updaten 🙂

      Das nächste wird das Projekt “AMD 3GHz sein”

      Dazu aber später mehr *gg*

      thx & Gruß Wojtek

    • #523022
      Cannon
      Teilnehmer

      Sieht nicht schlecht aus. Was hast Du eigentlich nun wirklich für eine Wasserfarbe? Mal sieht die blau aus mal rot und dann wieder violett.

    • #523024
      dragon
      Teilnehmer

      its in the eye of the beholder 😀

    • #523025
      Wojtek
      Teilnehmer

      hehe, ja, genau kann ich das auch ned sagen was das für ne Farbe ist..
      Tagsüber ist die Rot/Lila
      Abends durch die blauen KK´s nen Sattes Violett.

      Gruß Wojtek 🙂

Ansicht von 11 Antwort-Themen
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.
 
Zur Werkzeugleiste springen