MeisterKühler

Xeon oder Pentium/Core2 ?

Willkommen in der Mk-Community Foren Hardware PC Komponenten Prozessoren Xeon oder Pentium/Core2 ?

Ansicht von 27 Antwort-Themen
  • Autor
    Beiträge
    • #488781
      Andreas1411
      Teilnehmer

      Hi Ho leuts
      Was meint ihr macht es sinn Xeon CPUs zu verwenden oder nicht?

    • #758610
      Christoph!
      Keymaster

      Wird schon nen Sinn haben schließlich gibts die auch nicht umsonst.
      Die Frage ist hier eher für was willst Du Xeons hernehmen?

    • #758621
      Pommbaer
      Teilnehmer

      zum spielen bringen die sicherlich keinen vorteil.. wenn du ne BOINC-Farm willst eher..

    • #758620
      !->GaZProM<-!
      Teilnehmer

      Also die xeon sind ja server prozzis,und dafür sind sie auch ausgelegt.
      Man sagt immer das die besten chips für die server prozzis genommen werden,da diese 24/7 laufen müssen. Auch wird auf bestmögliche effizienz wert gelegt,weil bei einem server mit 120 prozzis der stromverbauch ja schon recht enorm ist.

      Dadurch das eben die besseren für die xeons genommen werden,sind sie m regelfall auch weiter übertaktbar.
      Bei der core2 oder xeon reiche mit conroe oder kenstfield-kern sollte das für einen dektop nicht allzuviel unterschied machen da die architektur so gut zu sein schein das auch viele gute auf den desktop markt kommen, weil einfach der servermarkt abgedeckt ist.

      Der meist doch deutliche mehrpreis für einen serverprozzi macht die die anschaffung einer server-cpu-auf jeden fall im fall xeon/core2duo meines erachtens relativ unsinnig.
      Früher bei den AMD64/Opteron sah das aber anders aus,da war der opteron auch bei spielern und enthusiasten sehr beliebt.

      Fazit: Für einen Server der 24/7 läuft nimm einen xeon,für einen PC einen core2duo/quad.
      (Der xeon lohnt sich aber auch nur wenn du sehr hohe anforderungen an stabilität/leistung usw. stellst. Ansonsten kannst du auch auf einen server einen core2 setzen.

      MFG

    • #758660
      Vampyr
      Teilnehmer

      Ich möchte nochmal ganz am Rande erwähnen, dass es AMD auch noch gibt.

    • #758663
      bonito
      Teilnehmer

      AMD bietet aber momentan für die meisten kein gutes Preis-/Leistungsverhältnis.

    • #758698
      !->GaZProM<-!
      Teilnehmer

      Und er hat nachxeon/core2 gefragt.
      Klar für einen server der nun nicht gerade die ultra eistung braucht sind die neuen opterons/phenoms auch keine schlechte alternative. Und zudem sehr günstig mittlerweile. (nen quad bekommt man schon unter 100 euro)

      Es muss aber auch gesagt werden das die eig alle nicht so weit zu OC´en sind wie die intel CPU´s,und auch der stromverbraucht der großen quad modelle soll manchen älteren board probleme bereiten.

    • #758730
      Pommbaer
      Teilnehmer

      Och Jungs nicht schon wieder ne Grundsatzdiskussion AMD/Intel.

      Es wurde nach dem Zweck eines XEON gefragt ! Für Server sinnvoll, wenn man Privat arbeitet und Games zockt ist ein C2D wesentlich angebrachter und in dem Fall auch schneller. Xeon sind Serverprozessoren, und C2D nicht umsonst Desktop-CPU’s ..

    • #758800
      Andreas1411
      Teilnehmer

      Och Jungs nicht schon wieder ne Grundsatzdiskussion AMD/Intel.

      Das ist Religion, eine richtige Antwort wird wohl niemals gefunden werden da geb ich Pommbaer recht. Also damit niemand beleidigt ist: Was bringt mehr Xeon/Opteron oder Core2/Athlon Die sache ist die das ich hier beim mappen teilweise extreme Leistung brauche mit meinem kleinen einen GB ram komm ich da voellig aus aber die CPU is wirklich immer voll ausgelastet beim Compilen der Maps, und ich weiss eben das es bei Xeons (oder meinetwegen auch Opterons) die moeglichkeit habe auch mal 2 oder vier auf einem Board zu verbauen. Von daher stellt sich mir halt die Frage ob der Preis gerechtfertigt ist, weil ich hab das Gefuehl das der Preis einfach fuer das Praedikat “Server-CPU” ist.Edit: Die Athlon MPs uebergehen wir jetzt einfach mal.

    • #758842
      littledevil
      Teilnehmer

      Kommt drauf an, was extreme leistung heißt und wie gut Deine anwendung mit der anzahl an cores skaliert…

      Wenn ein! quadcore nicht genügt, bis Du auf server technik angewiesen und damit in ner anderen preisklasse:

      durch moderates übertakten kannst Du aber eine preiswerte server cpu auf 3ghz bringen, falls Du ein mainboard findest, dass das unterstützt
      das Tyan Tempest i5400PW macht zumindest fsb 1600, benötigt aber fbdimm(stromfresser+teuer)

      INTEL Xeon E5420 passiv (BX80574E5420P)
      Harpertown (Quadcore/2500MHz) – L2-Cache 12288KByte – Bustakt 1333MHz – Sockel LGA771 Boxed (80 Watt) 256 EUR

      oder ohne übertakten:

      INTEL Xeon X5450 aktiv (BX80574X5450A) Harpertown (Quadcore/3000MHz) – L2-Cache 12288KByte – Bustakt 1333MHz – Sockel LGA771 Boxed (120 Watt) 661 EUR

      Preiswertes Mainboard: ASUS DSBV-DX 210 EUR

      Für hochleistungssysteme ist klar intel vorzuziehen. AMD ist gut für preiswerte, sparsame Systeme…

    • #758862
      Malkavien
      Teilnehmer

      Man sagt immer das die besten chips für die server prozzis genommen werden,da diese 24/7 laufen müssen. Auch wird auf bestmögliche effizienz wert gelegt,weil bei einem server mit 120 prozzis der stromverbauch ja schon recht enorm ist.

      Naja, die Xeons sind zwar recht schnell und zuverlässig, aber “Effizienz” also Stromsparende Tendenzen kann man denen nun wirklich nicht unterstellen.Grade im Serverbereich geht Leistung immer noch vor Effizienz.Abgesehn davon kann ich dieser Aussage hier nur zustimmen:

      …Für Server sinnvoll, wenn man Privat arbeitet und Games zockt ist ein C2D wesentlich angebrachter und in dem Fall auch schneller. Xeon sind Serverprozessoren, und C2D nicht umsonst Desktop-CPU’s ..

      imho macht ein Xeon für den Privatanwender im Regelfall keinen Sinn.edit: Mein Tipp, wenn du eine CPU haben willst die viel Power hat: E8400 “Wolfdale”.

    • #758881
      littledevil
      Teilnehmer

      Bei den Sockel 775 Quads sind XEON und core2 auf gleichen Preisniveau:ab259 EURINTEL Xeon UP X3350 (BX80569X3350) INTEL Core2 Quad Q9450 (EU80569PJ067N)Yorkfield (Quadcore/2660MHz) – L2-Cache 12288KByte – Bustakt 1333MHz – Sockel LGA775 (95 Watt)D.h. wenn Dir ein Quad genügt, nimm am besten den X3350. Mit seinen 2,6ghz läuft der mit dem entsprechenden board locker auf 3ghzDie 771 Server-CPU verbrauchen nicht mehr als die 775, aber die mainboiardchipsätze und FB-Dimm verbrauchen einiges mehr. aber wer 2x quad möchte kommt nicht drum herum…

    • #758948
      Andreas1411
      Teilnehmer

      ja gut wenn die das gleiche kosten und da wirklich kein unterschied ist.ich bin mir nicht sicher ich meine sogar mal ein dual board fuer 775 gesehen zu haben….naja erst mal schauen ob ich die rechenlast nicht auf Cuda Cpus auslagern kann

    • #758966
      Malkavien
      Teilnehmer

      Ich frag mich, wozu du so viel Rechenleistung brauchst.

    • #758965
      littledevil
      Teilnehmer

      Andreas1411;313960 said:
      ich bin mir nicht sicher ich meine sogar mal ein dual board fuer 775 gesehen zu haben….

      Wäre mir neu. Die 775-Chipsätze sind nur für eine CPU ausgelegt…

    • #758960
      Auos
      Teilnehmer

      Lies doch mal richtig bitte, denn wer liest ist klar im Vorteil!Er braucht es zum Maps erstellen 😉

    • #758968
      Malkavien
      Teilnehmer

      oh ok, habs überlesen.

    • #758975
      viceroy
      Teilnehmer

      Gegenüber Deinem P4 bringt ein zeitlich angesiedeltes Dual-Xeon-System (Sockel 604 3,6 Ghz) nicht den Überflieger, aber doch mehr Leistung. Vorrausgesetzt, Deine Anwendungen können auch mit 2 (bzw 4 viruellen) CPUs umgehen.
      Finanziell gesehen absoluter Schwachsinn. Jeder C2D jenseits der 2,6 Ghz bringt mehr Leistung zu einem Preis, der nichtmal den der beiden Xeon CPUs erreicht.
      Ich muß mein Sys noch testen, bin aber noch nicht soweit. (Dann aber P4 3,4EE (Gallatin) vs. DualXeon 3,8 vs. C2D 6750
      Erste Benches stehen im Benchmarkthreat, gerade im SuperPI sehen die 604er Xeons keine Sonne. War aber eben noch offener Aufbau und ohne WaKü 😀

    • #759116
      Andreas1411
      Teilnehmer

      Ja gut dann werde ich wahrscheinlich Core2 Duo/Quad verwenden wenn das mehr bringt, ich dachte halt wenn die dinger so schweinisch viel kosten dann muss da doch fast mehr wie Paedikat: “ServerCPU” dahinterstecken, aber naja mir is die billigere Loesung natuerlich deutlich lieber, wobei ich notfalls wohl auch die Xeons genommen haette wenn die wirklich Vorteil gebracht haetten.

    • #759136
      littledevil
      Teilnehmer

      Hängt preislich vom Modell ab, aber z.b. Xeon UP X3350 und Core2 Quad Q9450 kostet genau so viel, da würde ich den Xeon bevorzugen. Der wird tendenziell immer etwas besser sein.

    • #759170
      littledevil
      Teilnehmer

      Andreas1411;314203 said:
      ich finde halt ums verecken kein 604 Board mit PCIe x16

      Wieso 604? ich rede die ganze zeit von 775 und 771:-k

    • #759169
      Andreas1411
      Teilnehmer

      Naja dann sollte ich micht fast mal genauer umschauen, weil wenn sie das gleiche kosten
      wuerde ich auch eher Xeon nehmen, ich finde halt ums verecken kein 604 Board mit PCIe x16 (und das mit dem umgebauten x1 bringt halt doch nur 75%)

    • #759328
      Andreas1411
      Teilnehmer

      So ich hab mal geschaut ein Sys mit PCIe (1* x 16; 2* x4) PCIx und PCI mit zweimal Sockel 771 plus zugehoerige Quadcores wuerde wenn ich die Teile einzeln bei Ebay hole 450€ kosten, dann kaeme noch rund 200€ fuer DDR2 ram hinzu (die vielen Baenke wollen ja genutzt werden und 16GB bringen gut Power)

      dann haette ich, da ich alles andere ja von meiner alten Kiste nehmen kann fuer 650€ ein 8kern Xeon Sys mit 16GB ram,

      kann mir einer sagen wo der fehler in der Rechnung liegt das kann ja wohl nicht stimmen

      Andreas

    • #759335
      Pommbaer
      Teilnehmer

      kann mir einer sagen wo der fehler in der Rechnung liegt das kann ja wohl nicht stimmen

      ja 1.Fehler: Soviel Ram ist absolut sinnlos.. 16GB bringen dir nicht mehr Power als 4GB.2.Fehler: wenn du nur ein system zum Benchen oder Boincen willst, greif zu ! Tip: Ebay ist nicht gerade günstig bei hardware..

    • #759365
      Andreas1411
      Teilnehmer

      Ebay ist nicht gerade günstig bei hardware..

      Moment also was ich bisher bei Ebay gekauft habe (Sofort und Neu) war meistens etwa 75% des Preises von anderen Online Shops. Wo kaufst du ein??Und gut die Sache mit dem Ram, ja gut 4-8GB wuerden wohl auch reichen, muesste ich mal Pruefen wo genau die Flaschenhaelse liegen, wobei es beim Mappen praktisch reine CPU arbeit ist.

    • #759385
      Pommbaer
      Teilnehmer

      Moment also was ich bisher bei Ebay gekauft habe (Sofort und Neu) war meistens etwa 75% des Preises von anderen Online Shops. Wo kaufst du ein??

      Unterschiedlich , suche mir über http://www.hardwareschotte.de den günstigsten Preis.. da waren meine Sachen bisher immer günstiger als über ebay ( man bedenke, dass für Ebay-Artikel noch extra gebühren anfallen die sich ein Shop sparen kann )

    • #742143
      littledevil
      Teilnehmer

      Bei ebay handlern ist halt immer das risiko, das die pleite gehen. kann aber bei unbekannten shops aus hardwareschotte auch passieren.

      gute erfahrungen hab ich mit dem ebay händler omnideal-de gemacht. glaube aber nicht, das der 771er board hat

      Falls Du das board von Supermicro bei wolffstore_gmbh meinst, dort habe ich acuh schon mal weas gekauft. Lief supi.

      16gb lasten die wenigsten aus. HAst Du Deinen speicherverbrauch mla beoabachtet. Du kannst ja einfach den virtuell speicher auf 16gb stellen und schauen, wieviel verbraucht wird.

      Nutz Du ein 64bit os?

    • #759473
      Andreas1411
      Teilnehmer

      Im moment bin ich noch 32Bit wobei ich vor hab demnaechst ein Dualboot mit beiden Varianten zu machen, ich hab halt im Moment keinen wirklichen Grund fuer den Umstieg. Da ich (von Spielen abgesehen) nur Open Source Software nutze is so ein Umstieg allerdings kein grosses Problem weil ich ja alles kostenlos ist. Und fuer die Spiele kann ich soweit ich weiss mit Wine eine 32bir arch emulieren.

Ansicht von 27 Antwort-Themen
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.
 
Zur Werkzeugleiste springen