MeisterKühler

Kinofilme

Wastebitch Projekt – blutiger Umwelt-Kurzfilm

Schlagwörter: , , , , ,

Ansicht von 14 Antwort-Themen
  • Autor
    Beiträge
    • #693555
      braeter
      Teilnehmer

      Respekt Stefan :respekt:An die ganzen unter 18 Jährigen. Schaut euch nicht die “Blood Edition”, welche Ihr bei YouTube rechts findet, an. Die is nix für euch 😀

    • #693557
      Börni
      Teilnehmer

      die FSK 18 fassung ist viel lustiger!

    • #693560
      EselMetaller
      Teilnehmer

      ich hab da keine Schaufel in der Hand 😉 Hab bloss die Gastrolle in der BE

    • #693561
      DaN01
      Teilnehmer

      haha, genial, selten so gelacht :)aber ehrlich, ist cool gewordenich weiss ja wieviel arbeit sowas sein kann, habe ja selbst schon bei 3 amateurfilmprojekten mitgearbeitet ;)(was schüler aus lauter langeweile nicht alles anstellen können ;))YouTube – Projekt Prometheus Official Trailerenjoy

    • #693559
      Patty
      Teilnehmer

      Mit der Schaufel in der Hand machst du einem ja noch mehr Angst als sonst schon, Stefan 8-[ :lol:Respekt, gute Arbeit! :d: Besonders die blood edition ^^

    • #483773
      EselMetaller
      Teilnehmer

      Hoi

      Bisher hab ich mich auf das Bestaunen von coolen Blutspritzfilmen beschränkt bzw. an unsrer Uni auch schon drei Splatter-Filmabende organisiert, doch nun hab ich mal was eigenes versucht.

      Idee: dieses Semester steht ein Filmprojekt auf dem Plan.
      Vorgaben: 1 bis max. 3 Minuten, Umwelttipp als Inhalt.

      Nun möcht ich dieses lahme Thema aufpeppen und mit der richtigen Menge Gewalt und Blut verzieren.

      Idee:
      Eine Frau im weissen Nachthemd rennt wie doof durch einen Wald, wird verfolgt von einem irren Mörder. Das ganze im Stil von Tanz der Teufel, also man sieht den Kerl eigentlich recht wenig und die Frau dafür recht oft in der Verfolgerperspektive.
      Auf der Flucht stolpert die Frau über einen Müllhaufen, fliegt hin, der Kerl holt sie ein.

      Der Kerl hackt ihr mit einer Schippe den Kopf ab bzw. rammt die Schippe mitten ins Gesicht wobei es eine schöne Blutfontaine in Richtung Kamera geben wird. Ende.

      -> Umweltverschmutzung kann tödlich sein

      Anfang Juni waren die Dreharbeiten dann fertig, nach einem Probedrehtag und zwei weiteren “richtigen” Drehtagen waren alle Szenen für meinen Clip im Kasten.

      Im Endeffekt sind ca. 2 Minute Filmzeit rauskommen, was ja prima zu den Anforderungen (1 – 3 Minuten) passt.

      Hier mal ein paar Bilder vom Dreh:

      das Filmteam am Drehort bei der Besprechung
      http://freenet-homepage.de/wastebitch/outtakes/025.jpg

      das “Opfer”
      http://freenet-homepage.de/wastebitch/outtakes/004.jpg

      und der irre Mörder
      http://freenet-homepage.de/wastebitch/outtakes/033.jpg

      Verfolgungsszene durch den Wald
      http://freenet-homepage.de/wastebitch/outtakes/044.jpg

      Behelfsstativ
      http://freenet-homepage.de/wastebitch/outtakes/088.jpg

      Müllberg über welchen das Opfer stolpert,
      dieses Bild diente auch als Vergleichsbild für die Stolperszene damit der Müllberg immer gleich aussieht
      http://freenet-homepage.de/wastebitch/outtakes/054.jpg

      “Aua”
      http://freenet-homepage.de/wastebitch/outtakes/055.jpg

      “Rhaaaaa”
      http://freenet-homepage.de/wastebitch/outtakes/060.jpg

      2. Drehtag: Drahtschablone anpassen…
      http://freenet-homepage.de/wastebitch/outtakes/092.jpg

      …und auf die Mordwaffe übertragen
      http://freenet-homepage.de/wastebitch/outtakes/094.jpg

      geht doch nichts über Feinwerkzeug
      http://freenet-homepage.de/wastebitch/outtakes/099.jpg

      Probesterben – passt
      http://freenet-homepage.de/wastebitch/outtakes/110.jpg

      “Spritzversuche” um die geeignete Blutfontaine hinzubekommen
      http://freenet-homepage.de/wastebitch/outtakes/112.jpg

      noch hat sie gut lachen – Schminken und Nasenkit-Gesichtsaufplatzer im Wald
      http://freenet-homepage.de/wastebitch/outtakes/141.jpg

      hat ganz schön viel Zeit verschlungen, Anpassen vor Ort
      http://freenet-homepage.de/wastebitch/outtakes/151.jpg

      geschafft
      http://freenet-homepage.de/wastebitch/outtakes/155.jpg

      fetter 10/8er WaKüschlauch von BZO für die Blutfontaine 😀
      http://freenet-homepage.de/wastebitch/outtakes/159.jpg

      Jeah 🙂
      als Blut hab ich rote Bete genommen, ca 1 KG mit 4 Liter Wasser durchgespült und mit Kaba abgedunkelt,
      die Fontaine ist viel dunkler, die Überreste auf Kleidung und Gesicht nach kurzer Zeit etwas Lila
      http://freenet-homepage.de/wastebitch/outtakes/163.jpg

      Insgesamt gab`s jede Menge Sauerei und viel zu lachen, hat ne Menge Spaß gemacht 🙂
      http://freenet-homepage.de/wastebitch/outtakes/167.jpg

      Nun 1 Monat später (nach dem Abdrehen hatte ich zum Schneiden erstmal keine Zeit da noch andere Dinge / Klausuren auf mich warteten) ist der Kurzfilm nun fertig.

      Nach einem Tag nachvertonen, einem weiteren Tag Geräusche nachvertonen, ein paar Experimenten mit Greenscreen und gut einer Woche Rumgeschnippel mit Premiere (is zwar recht intuitiv aber arg zeitaufwändig) bin ich nun endlich fertig.

      Da mein Prof maniert hat mein Trailer wäre schon hart an der Grenze und ich solle doch auch bedenken dass zur Kinopremiere evtl. Jüngere da sein werden sind nun insgesamt 3 Fassungen entstanden.

      Eine FSK 18 Version die ich auch zur Bewertung abgegeben habe, eine geschnittene FSK 16 Version die genau an derselben Stelle endet wie der Trailer und welche ihr weiter unten auch begutachten könnt, und eine “Blood Edition” welche im Kino am Campus vor gut 200 Leuten und einer handvoll Profs gelaufen ist 😈

      hier noch ein paar neue Bilder vom Nachvertonen und meinem “höchst professionösen” Greenscreen.

      Geräusche nachvertonen zu Haus
      http://freenet-homepage.de/wastebitch/outtakes/246.jpg

      Blut-Geplätscher
      http://freenet-homepage.de/wastebitch/outtakes/248.jpg

      Knochenbrechen
      http://freenet-homepage.de/wastebitch/outtakes/250.jpg

      die Eierschalen hören sich auf Band besser an als die Hühnchenknochen in Echt
      http://freenet-homepage.de/wastebitch/outtakes/249.jpg

      Kunstblut mit Rote Beete anrühren
      http://freenet-homepage.de/wastebitch/outtakes/257.jpg

      Kakao zum Abdunkeln
      http://freenet-homepage.de/wastebitch/outtakes/264.jpg

      ab in die Pulle mit dem edlen Gesöffs 😉
      http://freenet-homepage.de/wastebitch/outtakes/260.jpg

      erste Versuche und Test ob Grün oder Blau nun besser ist
      die rote Kerze ist nur zum Farbtest, ich möchte einen Blutspritzer nachträglich einbauen
      http://freenet-homepage.de/wastebitch/outtakes/267.jpg

      im Endeffekt wurde dann ein grüner Campingteppich draus
      http://freenet-homepage.de/wastebitch/outtakes/272.jpg

      Spritzflasche und “Zielskizze”
      http://freenet-homepage.de/wastebitch/outtakes/274.jpg

      da ging einiges daneben… 😀
      http://freenet-homepage.de/wastebitch/outtakes/276.jpg

      Das Ergebnis ist nicht 100% befriedigend aber für Aufwand und Mittel ganz ok hoffe ich.

      Die endgültige Fassung gibt’s hier: Download – 17 MB / divx

      Oder das Ganze bei Youtube

    • #693563
      bonito
      Teilnehmer

      Is echt gut ^^

    • #693567
      drdope
      Teilnehmer

      sehr geil!

    • #693588
      power
      Teilnehmer

      😆 die Blood Edition rockt.

    • #693614
      Peanut
      Teilnehmer

      heheWas is das fürn Lied bei der FSK18-Zombie-Szene xD? Hört sich ironischerweise nach der Band “Waking The Cadaver” an ^^!MfG

    • #693606
      breaker
      Verwalter

      Das ist echt cool…schade, das ich nicht dabei war,- wäre ein Psycho-Thriller geworden, da hätte auch S.Spielberg einpacken können 😀

    • #693631
      Börni
      Teilnehmer

      die frau müsste nachdem sie hingefallen udn sich die knochen gebrochen hat das bein, welches gebrochen ist nicht so belasten, sondern nur schleifen, dann wärs perfekt, aber kann das net beurteilen, hatte noch nie einen bruch

    • #693745
      EselMetaller
      Teilnehmer

      Breaker;241854 said:
      Das ist echt cool…schade, das ich nicht dabei war,- wäre ein Psycho-Thriller geworden, da hätte auch S.Spielberg einpacken können 😀

      September wolln wir wenn in den Ferien noch Zeit ist wahrscheints wieder irgendwas in der Art machen – komm halt mal auf nen Bier und paar Liter Blut runter 😉

      Peanut;241863 said:
      hehe

      Was is das fürn Lied bei der FSK18-Zombie-Szene xD?
      Hört sich ironischerweise nach der Band “Waking The Cadaver” an ^^!

      MfG

      “Evil Gooseflower” von Renegade feat. Wiggly.

      Börni;241881 said:
      die frau müsste nachdem sie hingefallen udn sich die knochen gebrochen hat das bein, welches gebrochen ist nicht so belasten, sondern nur schleifen, dann wärs perfekt, aber kann das net beurteilen, hatte noch nie einen bruch

      Das Knochenbrechen war auch ehrlich gesagt nicht geplant und kam spontan beim Schneiden.
      Aber eins kann ich Dir sagen: überzeugend fallen auf Kommando ist garnichtmal so einfach 😉

    • #693748
      Der Stille Tod
      Teilnehmer

      Ach du schande is das geil 😆

      Der is echt gut geworden
      😆 :d: *daumen hoch für stefan und seine Uni Freunde*

    • #693810
      Obi Wan
      Verwalter

      wirklich sehr gelungen !RESPEKT !!

Ansicht von 14 Antwort-Themen
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.
 
Zur Werkzeugleiste springen