MeisterKühler

Brief an die GEZ

Ansicht von 26 Antwort-Themen
  • Autor
    Beiträge
    • #485304
      dres
      Teilnehmer

      Hab diesen Brief an die GEZ in einem anderen Forum zufällig gefunden 😆

      TabulaRasa said:
      heute kam der alljährliche brief von der GEZ, wie auch die ganzen jahre davor.
      also habe ich beschlossen, es denen mal so zu erklären, dass sie es endlich verstehen.

      ____________
      Hier noch die Quelle:
      Brief an die GEZ

    • #714150
      ::Hero::
      Teilnehmer

      das is zu geil, aber bald sollen wir auch fürs internet gez bezahlen, weil man da ja auch radio empfangen tut

    • #714144
      F!ghter
      Teilnehmer

      Geil gemacht 😆

      Hätt ich auch machen sollen 😀

    • #714149
      Neron
      Keymaster

      😆 einfach geil gemacht ^^ (Leider falscher Hoster :P)

    • #714152
      Steve-hat-fragen
      Teilnehmer

      warum das theater?

      die gez is doch ein cooler verein.

      ich wohne jetzt schon seit 2001 mit meiner frau zusammen und seit dem schicken die jedes jahr die rechnung für uns beide (also eine rechnung für sie und eine für mich!!!).
      jedes jahr zahlen wir nur einmal und erklären denen, daß wir auch nur einmal zahlen müssen.
      jedes jahr werden wir mehrfach angemahnt bis sie es verstanden haben.
      aber leider kommt im nächsten jahr wieder die rechnung 2 mal.
      sie haben es ja wenigstens schon mal verstanden, daß wir verheiratet sind und schicken ihre rechnung auf den neuen namen aber sie schicken immer noch zwei rechnungen.

      jetzt haben wir uns gedacht wir erklären es ihnen dieses mal nicht nochmal sondern kündigen einfach einen der beiden anschlüsse (warum auch immer die glauben sie würden 2 mal gebürnen bekommen).
      nu kam ein schreiben zurück ob wir uns sicher sind, daß wir das tun wollen weil ja betimmt noch tv, radio oder pc im haus sind?
      natürlich haben wir tv, radio und pc aber wir sind ein paar und müssen auch nur einmal bezahlen.

      liebe GEZ, warum versteht ihr das nicht einfach und lasst uns damit in frieden?

      oder müssen wir auch bilder malen?

      habt ihr keine sachbearbeiter die des lesens mächtig sind?

      mfg
      Steve

      PS: geile zeichnung!!! eventuell muss ich davon nächstes jahr mal gebrauch machen.

    • #714160
      F!ghter
      Teilnehmer

      Die plädieren auf unsere dummen Mitbürger, die sowas nicht blicken und trotzdem zahlen 😆

      Das geilste ist sowieso wenn man bei den ersten Fragebögen “verstorben” ankreuzt und zurückschickt 😆

    • #714190
      ::Hero::
      Teilnehmer

      F!ghter;265146 said:
      Die plädieren auf unsere dummen Mitbürger, die sowas nicht blicken und trotzdem zahlen 😆

      Das geilste ist sowieso wenn man bei den ersten Fragebögen “verstorben” ankreuzt und zurückschickt 😆

      da hat jemand erfahrung mit sowas^^,

    • #714201
      F!ghter
      Teilnehmer

      Vom Hörensagen ja 😀

      Bei meinem Fragebogen lag sowas leider nicht bei 😈

    • #714325
      Patty
      Teilnehmer

      Super geile Idee, klasse Umsetzung!! 😆

    • #714335
      borsti67
      Teilnehmer

      😆

      …aber ich befürchte, auch DAS ist noch zu gomblisiert für die… 🙄

    • #714360
      Poweruser
      Teilnehmer

      ::Hero::;265136 said:
      das is zu geil, aber bald sollen wir auch fürs internet gez bezahlen, weil man da ja auch radio empfangen tut

      Bald? Das ist bereits seit Januar dieses Jahres so – entfällt jedoch, wenn man bereits Rundfunkgebühren bezahlt und ist daher für Privatpersonen eher nebensächlich…

    • #714391
      Steve-hat-fragen
      Teilnehmer

      ja schon aber ich war im frühjahr bei meinem hausarzt und der hat natürlich ein wenig gemeckert, weil die gez für jeden rechner in der praxis die gebühren haben will. bei 3 oder 4 behandlungsräumen mit je einem rechner, 2 am empfang und einem im labor kommt da ne richtig hübsche summe dabei raus.

      keine ahnung obs da jetzt ne andere lösung gibt aber bei ihm wollten die tatsächlich für alle rechner einzeln kohle sehen.

      find ich schon krass. ob da überhaupt jemals einer auch nur 5 min radio höhrt?

      mfg
      Steve

    • #800848
      Fr3ak
      Teilnehmer

      Zu dem Thema habe ich mal eine sehr interesannte Diskussion erlebt. Es ging darum das man keine Gebühren zahlen muss. Denn warum werben sie im fernsehen dafür, wenn es Plficht ist? Zu dem Thema möchte ich gerne mehr wissen. Es ist anscheinend wirklich so, das sie kein Recht auf das Geld haben und man nicht zahlen muss. Außer man ist schon drin. Rauskommen ist ja fast unmöglich. Daher meine Frage, stimmt es, das man wirklich nicht drauf eingehen muss? Alles Bloß humbug ist um die “dummen” Menschen abzuzoggn, die kein Gebrauch von ihren Recht machen und alles einfach so hinnehmen, und spätestens bei der Mahung angst haben?

    • #800881
      Fr3ak
      Teilnehmer

      McTrevor;359489 said:
      Sofern du zum Rundfunk taugliche Geräte bereithältst (da fallen mittlererweile auch PC´s und Handy´s runter) bist du verpflichtet, diese bei der GEZ anzuzeigen und entsprechende Gebühren zu entrichten. Das ist die Gesetzeslage und fertig.Bis dann denn!McTrevor

      So einfach wollte ich das nicht. Genau das ist es ja, viele denken das es Pflicht ist. Ist irgendein Fall bekannt wo jemand am Ar*** war wo er nicht zahlen wollte? Warum machen sie im Fernsehen Werbung dafür, wenns doch Pflicht ist? Warum mahnen sie so lange und leiten keine rechtlichen Schritte ein ? Wenns so rechtlich ist warum dann der ganze Aufwand uns dazu zu bewegen? Denkt mal drüber nach. Dieses Thema ist immer sehr interessant.Edit: hier mal ein paar Ausschnitte zur Diskussion, regt zum nachdenken an:

      Ich lebe in Berlin , wenn man sieht mit was für dubiosen linken Gebühreneintreibern die GEZ arbeitet diese sich bei Nachbarn über einen erkundigen wie ein Stasi IM und darauf angewiesen sind das man denunziert wird weil die Herschaften von der GEZ genauso viel rechte haben wien popliger Zeitungsvertreter ist es fraglich grade hier bei uns in Deutschland wo alles aber auch alles ins kleinste wie bei denn gemeinen SCHILDBÜRGER geregelt , maßgeregelt ist .. > soll man vor diesem Haufen angst haben ..?? . ich kann jedem den Tip geben auf keinen einzigen Brief der GEZ zu reagieren .. wer dies tut ist selber schuld ! und jede Reaktion ist ein Schuldeingeständniss … die GEZ hat KEINE Hoheitsrechte wie etwa die Polizei … das wissen die wenigsten .. selbst wenn der Beauftragte seinen Ausweis noch so vor die Nase hält , die Wohnung ist wenn man es nicht will TABU .. nen schönen Tag wünschen und den Stinkefinger hoch … dann droht dieser mit Mahnungen , ja lassen drohen … DAS ist sein recht …Das Urteil hat diesem Abzockerhaufen endlich maln Riegel verpasst das zeigt ganz deutlich in welche Richtung es gehen wird …. wer Werbung machen muß * SEI EHRLICH UND ZAHLE * zeigt deutlichst in diesem Staat das er bettelt und somit jeder selber schuld ist der den Vertrag von der GEZ unterschreibt ! <<< schuld eigene !!! --- so ist unser Recht !

      Na was ich dazu sagen kann ist das wenn du einmal bei der GEZ angemeldet warst es fast unmöglich ist da wieder raus zu kommen und wenn ist es sehr sehr sehr schwer …. weil die verlangen das du von Ponzuis zu Pilatus rennst und sie wollen Beweise WARUM du nun nicht mehr zahlen willst , dein Fehler war überhaupt auf sie zu reagieren , wenn das Gesetz zu 100% hinter der GEZ stehen würde , wieso machen sie dann so ne bettel Werbung im TV ? .. in diesem Staat macht das nur wer nicht denn Staat im Rücken hat … oder warum müßen die GEZ Beauftragten wie Geheimagenten verhalten , lügen … um an Informationen zu kommen … die Polizei hat sowas NIE nicht nötig oder .. weil der Staat da zu 100% dahinter steht … wir leben in Deutschland , > Schildbürgerstaat< es ist kaum etwas dem zufall überlassen oder ? .... von daher solte man sich mal die Frage stellen ob ein Haufen wie die GEZ überhaupt RECHTENS ist ... in diesem Staat ist es so wenn du einen Vertrag unterschreibst und auch ausdrücklich über die AGBs informiert wurdest und das wurdest du ja als du den Vertrag mit der GEZ abgeschlossen hast ??!!.... biste selber schuld !Die Leute zahlen aus Angst und aus dem unwissen herraus ... googel doch mal über das Tehma aus der GEZ raus zu kommen .. ich denke mal du wirst staunen was zu diesem Tehma gibt... überhaupt ist das Tehma GEZ sehr spannent und kommt einem Wirschaftskrimi gleich ..

      Bei ausbleibender Antwort auf ihre@GEZ Anschreiben verfasst die GEZ die nachfolgenden Schreiben in immer strengeren Formulierungen, die häufig die Assoziation wecken, es würden demnächst hoheitliche Maßnahmen ergriffen. Da diese an alle angeschriebenen Personen gehen, werden daher auch eigentlich nicht auskunftspflichtige Personen zur Auskunft aufgefordert…MERKE : NIE auf schreiben der GEZ antworten … NIE ! .. und wenn se nich gestorben sind dann warten se heute noch auf ne Antwort < Die Gebührenbeauftragten arbeiten auf der Basis von Erfolgsprovisionen und haben sich durch einen Dienstausweis der Landesrundfunkanstalt auszuweisen…ABER > der is genauso viel wert wien Geschirrlappen .. oder nn Taschentuch mit bunte Bilder drauf …. du sagst dann einfach das wenn er fragen hat dich doch gerne anschreiben DARF du aber nun keine Zeit Zeit hast mit ihm zuz sprechen und habe keine Angst vor den DROH Briefen der GEZ die dann kommen werden , naund lasse schreiben , es wird NICHTS passiern …. siehe oben

      Ein großes Problem sei zudem, Kontakt mit der GEZ aufzunehmen, berichtet der Fachanwalt aus seiner Beratungspraxis. “Häufig gibt es gar keine Reaktion auf die Schreiben an die GEZ.” Vor allem dann, wenn es sich um eine Abmeldung handelt. Selbst in klassischen Fällen wie dem Zusammenziehen – wodurch nur noch ein Partner Gebühren zahlen muss – gebe es oft Probleme. “Hier reicht normalerweise eine einfache ordentliche Kündigung aus”, erklärt ein Jurist !…Doch dann beginnt das Unheil in vielen Fällen erst. Denn von der GEZ werde häufig eine Begründung – manchmal sogar ein Beleg – gefordert. „Das ist unzulässig. Darauf dürft ihr euch NIE einlassen “Das Problem ist nur, dass die GEZ die Kündigung oft nicht akzeptiert. Ist das der Fall, wäre der Verbraucher wieder am Zug. Er muss dem Bescheid nämlich widersprechen!!!!!!!.” Viele Betroffene sind sich dieser rechtlichen Situation allerdings nicht bewusst, geben klein bei – und zahlen doppelt. Rechtsanwälte empfehlen den Verbrauchern deshalb, einen langen Atem zu bewahren. Mein Tipp “Der einzige Weg, auf Nummer sicher zu gehen und tatsächlich auch eine Antwort zu erhalten, ist ein Einschreiben mit Rückschein. In diesen Fällen klappt die Kommunikation meistens problemlosMFG .. so das is aber mein letzter Beitrag zu dem Thema( da scheint es Aufklärungsbedarf zu geben ) , immer wieder erschreckent das die meisten sich bücken wenn einer sagt , bück dich ! … einfach mal NEEE sagen !

      Und noch einer:

      UND DAS IST WIRKLICH ALLES RECHTENS?Sorry aber ich verstehe nicht warum soooo viele Leute dafür soviel Geld zahlen, wenn mans garnicht muss. Ich möchte lieber nochma ne 2. Meinung haben, oder irgendein Beweis das das stimmt?

      fragn Anwalt … oder googel drüber , du wirst zigtausende Einträge finde die das was ich geschrieben habe belegen wird ^^…Ja tu das , ich kann Dir nur das sagen was ich in meinem Leben erlebt habe und ich habe noch NIE GEZ bezahlt und Angst war schon immer ein schlechter Berrater … denn GEZ Dödel der vor meiner Tür stand hab ich einfach wieder weg geschickt mit nem Stinkefinger im Anschlag *so war es ! * … und er hat mir gedroht mit Mahnungen die auch kammen NAUND !… ja lassen doch drohen . .. VIEEEELLLEEE Briefe waren es , mitn Teufel haben se mir zwar nicht gedroht aber so ähnl. … das is nun schon 8 Jahre her .. und wenn se nich gestorben sind sagen se immer noch bitte bitte gib uns Geld …..Ich weiss das viele dann spötisch auf mich reagieren(das Tehma hab ich auch privat *grins* ) weil se nicht verstehen das es nichts unrechtes ist eben NICHT zu zahlen, hier wird ganz klar versucht seitens der GEZ Psychologischen druck aus zu üben @Mahnbriefe..leider oft mit Erfolg … weil die Leute sich in die Hosen machen die Mahnbriefe der GEZ sind das Papier nicht wert …. NIE drauf reagieren .. auser es ist ein MAHNBSCHEID vom> Gericht<.. der wird aber nie kommen und wenn doch WIDERSPRECHEN !!! übrigens kann JEDER Bürger für 30 EURONEN bei Gericht nen Mahnbescheid gegen jemand anderen austellen (ohne Grund ) wird erst geprüft nach Widerspruch lässt man die Frist sausen geht das Gericht von der richtigkeit aus ...Wer immer nur den Kopf hinhällt so wie die Masse der wird in dieser Gesellschaft nicht glücklich .... getreu dem Motto * schau die anderen zahlen doch auch brav * weisst du wie oft WIR übers Ohr gehauen werden von Papa Staat ??!!... ich wills nich wissen ... die meisten Leute wissen um IHR RECHT nicht bescheid , das ist es lähmlich ... Preußisch korrekt das der Bürger dem Staate dient ... .. und unwissenheit wird in diesem Land bestraft ^^...also INFORMIERT EUCH ... das wird euch jedes Gericht fragen " hatten Sie nicht die Möglichkeit sich selber zu informieren ?? ....na also dann tut das und allet wird JUT ^^

      Also ich kann da nur zustimmen. Es ist ein wirklich sehr interessantes Thema, was jeder mal verfolgen sollte.

    • #800879
      littledevil
      Teilnehmer

      da hat ja einer tief gegraben… 😀

      @Fr3ak Pflicht ist es auf jeden Fall Im Worst Case gehört der mit der hohen Nachzahlung zu den “dummen” Menschen.

      Ob man das Risiko eingehn möchte sollte jeder für sich selbst entscheiden – i.d.R. kommt man ungeschoren davon 😉

    • #800873
      McTrevor
      Teilnehmer

      Sofern du zum Rundfunk taugliche Geräte bereithältst (da fallen mittlererweile auch PC´s und Handy´s runter) bist du verpflichtet, diese bei der GEZ anzuzeigen und entsprechende Gebühren zu entrichten. Das ist die Gesetzeslage und fertig.Bis dann denn!McTrevor

    • #800892
      Fr3ak
      Teilnehmer

      Nene, ich wollt nur mehr zu dem Thema wissen, und sone Diskussion ist immer sehr hilfreich 😉

      meinste nicht das ein fünkchen Wahrheit hinter steckt? Ich mein ich glaube erstmal garnix, ich wills ja wissen wie es nun ist. Einfach nur sagen “zahlen ist erhlich” reicht mir nicht.

      Auch möchte ich niemanden zum “betrügen” animieren. Aber wenn es wirklich nicht erforderlich ist, wird in meinen Augen auch nicht bezahlt. Das ist immerhin ne menge Asche. Und informieren kann nie Schaden \D/

    • #800899
      McTrevor
      Teilnehmer

      Die Gesetzeslage habe ich weiter oben erläutert. Sprich, man ist verpflichtet sich gegebenfalls anzumelden und zu zahlen. Inwieweit einem Konsequenzen drohen, wenn man dieser Pflicht nicht nachkommt, wage ich nicht zu beurteilen und nur weil halt scheibar ein paar schwarze Schafe ungeschoren davongekommen sind, würde ich daraus keine allgemeine Regel ableiten. Es ist halt jeder für sich selbst verantwortlich. Wenn du also einfach nicht zahlst und mit etwas Pech irgendwann dann nach gerichtlichen Auseinandersetzungen hoch verschuldet dastehst, wirst du dich bestimmt nicht mehr über die gesparten Gebühren 6 Euro im Monat freuen, weil du deinen Rechner nicht anmelden wolltest…Aber vielleicht geht es auch gut… Wer weiß…Bis dann denn!McTrevor

    • #800905
      littledevil
      Teilnehmer

      Fr3ak;359509 said:
      Auch möchte ich niemanden zum “betrügen” animieren. Aber wenn es wirklich nicht erforderlich ist, wird in meinen Augen auch nicht bezahlt. \D/

      Die Methoden der GEZ sind das eine, aber eine die Rechtsgrundlage ist gegeben – was nun erforderlich ist und was nicht kann man sich natürlich so hindeuten, wie man möchte… :+

      im worst case muß man halt zu seiner entscheidung stehen und die konsequenzen tragen :—)

    • #800888
      McTrevor
      Teilnehmer

      Fr3ak;359498 said:
      Also ich kann da nur zustimmen.

      Wieviele Jahre der Auseinandersetzung mit der GEZ hast du denn hinter dir, daß du hier so freimütig jedem empfiehlst einfach alle Briefe der GEZ zu ignorieren?Natürlich ist das nicht jedermanns Lieblingsverein, aber nur weil du mal irgendwo im Netz gelesen hast, daß einer einfach nicht gezahlt hat und damit ganz gut gefahren ist, solltest du daß nicht so ohne jede Reflektion einfach gutheißen und anpreisen. Glaub mir, es gibt genug Leute die machen sich nicht die Mühe und zahlen einfach und haben dafür ihre Ruhe. Es kam schon vor, daß die GEZ selbst und zu unrecht Leute angemeldet hat. Natürlich ist der Gelackmeierte in dem Augenblick im Recht (oder auch nicht), aber da kann man sich dann auch fragen, ob man sich gegebenfalls über Jahre durch die Instanzen klagt, oder einfach zahlt (und damit in den meisten Fällen einfach nur ehrlich ist).Und nicht alles glauben, was irgendwer im Internet schreibt. Besonders dann nicht, wenn es einen mit etwas Pech in teufels Küche bringen kann.Bis dann denn!McTrevor

    • #800887
      littledevil
      Teilnehmer

      Fr3ak;359498 said:
      Also ich kann da nur zustimmen. Es ist ein wirklich sehr interessantes Thema, was jeder mal verfolgen sollte.

      naja, es gibt deutlich interessantere Themen 😀

      ich halte den ganzen GEZ-apparat für Geldverschwendung. Warum nicht einfach pauschal 5 EUR/Monat von jedem bürger per Einkiommenssteuer einziehen? Die “0.1%” die wirklich keinen TV, Radio o.ä. haben könne ja dann einen sonderandtrag stellen… 🙄

    • #800931
      Fr3ak
      Teilnehmer

      Habe auch kein Fernseher, und auch kein Radio 😀

      Aber meine Freundin mit der ich dann zusammenziehe :fresse:

      Die Seite kenne ich, nur ist mir eigentlich TV total egal. Kommt ja nur noch Mist im Fernsehen -.-

    • #800946
      orw.Anonymous
      Teilnehmer

      wobei ne satelitenschüssel noch lange nich bedeutet das man nen fernseher hatzu langsam …

    • #800940
      littledevil
      Teilnehmer

      AMD-ATI-Fan;359547 said:
      solange ihr keine Satellitenschüssel auf dem Dach habt kommen die auch nicht ohne eure Erlaubnis rein!

      Selbst dann nicht 😈

      @AMD-ATI-Fan da ein internet-anschluß auch schon GEZ-pflichtig ist, fällt er genau so wenig raus. 😀

      Kommt ja nur noch Mist im Fernsehen

      gerade bei den öff. rechtlichen gibt es noch vernünftige sendungen, die gut gemacht sind 😉
      Schon maol von Sendern wie Art, einextra, zdf doku o.ä. gehört? 🙂

    • #800930
      AMD-ATI-Fan
      Teilnehmer

      [SIZE=”3″]es gibt sie wirklich![/SIZE]

      (die leute ohne TV!)
      einer von ihnen schreibt hier…
      und nein er ist kein Alien!

      er lädt sich über http://www.onlinetvrecorder.com alles runter, was er sich gerne ansehen würde!

      und nein das ist Nicht illegal!

      zu den GEZlern
      ihr müsst sie nicht in euer haus lassen… solange ihr keine Satellitenschüssel auf dem Dach habt kommen die auch nicht ohne eure Erlaubnis rein!

      mfg
      david

    • #800947
      Fr3ak
      Teilnehmer

      littledevil;359557 said:

      AMD-ATI-Fan;359547 said:
      solange ihr keine Satellitenschüssel auf dem Dach habt kommen die auch nicht ohne eure Erlaubnis rein!

      Selbst dann nicht 😈

      @AMD-ATI-Fan da ein internet-anschluß auch schon GEZ-pflichtig ist, fällt er genau so wenig raus. 😀

      Kommt ja nur noch Mist im Fernsehen

      gerade bei den öff. rechtlichen gibt es noch vernünftige sendungen, die gut gemacht sind 😉
      Schon maol von Sendern wie Art, einextra, zdf doku o.ä. gehört? 🙂

      Ne sind bestimmt sone Sender wie “Jamba-TV ; Sexy Sat ; Bibel-TV” 😀

      Nur Sendungen wie Dr. House oder King of Queens sind genial, aber die gibts ja auf DVD ohne Werbung =)

    • #800951
      littledevil
      Teilnehmer

      Fr3ak;359564 said:
      Nur Sendungen wie Dr. House oder King of Queens sind genial, aber die gibts ja auf DVD ohne Werbung =)

      Hilfe – wer soll nur meine Rente zahlen? 😆

Ansicht von 26 Antwort-Themen
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.
 
Zur Werkzeugleiste springen