MeisterKühler

Fräser gesucht! :)

Willkommen in der Mk-Community Foren Hardware Bastelecke Fräser gesucht! :)

Ansicht von 15 Antwort-Themen
  • Autor
    Beiträge
    • #472583
      Cannon
      Teilnehmer

      Ich will demnächst mal ein paar Leiterplatten bestücken. Also nicht viele. Nun stehe ich vor der Frage das Ganze mit fotosensitive Material zu machen oder zu fräsen. Daher die Frage. Wer hat eine Fräse und kann auch Leiterbahnen wegfräsen? Im Detail sieht das so aus:

      Abmaße Leiterplatte: max. 160x100mm
      Dicke der abzutragenden Schicht: 35um
      Breite der Fräsungen: ca. 1-2mm

      Geht das? Und was würde mich das kosten?

    • #512518
      techno_magier
      Teilnehmer

      Leiterplatten fräsen 😡

      warum machen das wohl noch nicht mal Hersteller 😉

      Einfach ätzen und wenn man sich den Aufwand nicht machen will bzw. es ist einfach zu teuer sich das Equipment für allerhöchstens 3 Platinen im Monat, benutzt man einen von den vielen Platinenätzservicen 😉

      Platinenätzservice:

      >LINK<

    • #512674
      Cannon
      Teilnehmer

      Fräsen ist möglich. Das bietet hier auch Segor an. Allerdings ist das zu teuer für mich.

      Aber wenn es keine weiteren Vorschläge gibt, werde ich wohl doch selbst ätzen. An Equipment braucht man auch nicht die Welt. Das hält sich sehr in Grenzen. Die chemischen Zutaten sind eigentlich das wichtigeste.

    • #512680
      FROGGS
      Teilnehmer

      Cannon said:
      …Dicke der abzutragenden Schicht: 35m

      was soll das werden? 😡

    • #512778
      FROGGS
      Teilnehmer

      aso, k…

      das belichten von den fotoätzplatten ist extreem simple… man nehme mutti’s bräunungslampe, den ausdruck von dem leiterbahnen (auf normalem papier), man mache sein zimmer dunkel, und los gehts….

    • #512775
      Cannon
      Teilnehmer

      Ich habe das nachträglich nochmal geändert. Der Fehler ist weg!

    • #512789
      Cannon
      Teilnehmer

      Es geht aber hier nicht um das Belichten, sondern ums fräsen! 🙂

    • #512791
      FROGGS
      Teilnehmer

      du willst doch ne leiterplatte herstellen, oder?

    • #512881
      Cannon
      Teilnehmer

      Jepp. Aber ich würde die gern mal fräsen und nicht ätzen. Habe keinen Bock auf das rumgesuppe und auf das Belichten.

    • #512909
      terminator
      Teilnehmer

      also in dr realschule in frommern gibts ne fräse*fg* nur bin ich da schon länger nicht mehr… für meine abschlussprüfung hab ich ein computer interface gebastelt mit 8 aus- und 5 eingängen die platine hatte auch 100×160 also da war das fräschen ne weile dran… galub so fast 2 stunden*g* aber ka wo man so was machen lassen kann. ich werd mir demnächst ätz equiptment zulegen bzw selber bauen… n einfaches belichtungsgerät kostet bei conrad ja schon fast 200€ des is einfach gesponnen… und ne lampe kostet gar mal 8€ da mach ich mir den kasten lieber selber und hock mit dr stopuhr neben hin…

    • #512920
      Cannon
      Teilnehmer

      Jepp .. ich baue mir wahrscheinlich so einen Kasten auch selbst. Die Teile zu bekommen muss man nur ganz schön suchen. Ich werde wohl eher 3 komplette Lampen für je 10 € bestellen und dann noch die 3 Röhren. Das kommt dann insgesamt so 55 € ohne Versandkosten. Und dann muss noch der Scanner prepariert werden.

      Aber erstmal geht es auch mit einem Halogenfluter oder sowas. Ich will das mal testen.

    • #513217
      crosp
      Teilnehmer

      also fräsen von solchen tolleranzen wie oben mit 35um (schätze mal mikrometer oder müü meter) wirst du nich billig bekommen wenn eine solch genaue maschiene “samt arbeiter und lohnkosten” für dich rackert ist das immer sau teuer.
      aber ich habe mal im tv gesehen wie hobby bastler mit ner winzigen schnuckligen aber cnc gesteuerten fräse ihre modelle auf 1 hundertstel mm genau bearbeiten.also wenn irgend ein batel oder modell laden solche arbeiten anbietet ist es denke ich noch die billigste art sich die platine fräsen zu lassen(dann haste immerhin die kosten für ne viel zu große maschiene gespart. 😉
      mfg

      ps .habe auch ne mini fräse “wheinachten sei dank” die ist aber nur auf 1/10mm genau also für 1/100 arbeiten nicht geeignet 😮

    • #513265
      Snake
      Teilnehmer

      Hätte da auch mal ne Frage.
      Ich lese da, dass hier anscheinend einige eine Fräse haben. Kann mir mal jemand sagen, wo man da eine bekommt und was so ein Ding kostet?

    • #513272
      Cannon
      Teilnehmer

      crosp,
      Die Genauigkeit reicht doch völlig aus. Die 35um sind doch nur die Schnitttiefe. Aber wahrscheinlich ist ätzen doch erinfacher. Das Layout muss ja erst einmal umgewandelt werden.

    • #513296
      crosp
      Teilnehmer

      @snake die fräsen sind bei westfalia zu habenhttp://www1.westfalia.de/shops/werkzeug/elektrowerkzeuge/drehen_fraesen_bohren_metallbereich/fraesmaschinen_zubehoer/
      preis ist so ne sache ne gute bekommst du so für 800
      ich habe mir einen guten bohrständer geholt und dazu einen kreutz support tisch samt spannvor..ich habe 290 oder so gelatzt 😉
      allerdings könnte ich mit meiner nur sehr sehr schwer eine gute oberflächengüte zu bekommen”also weniger für cpu flächen”ist halt eher praktisch um irgendwo ein profil reinzufräsen.allerdings ist es ja abhängig vom geld ich denke ab 600-800 bekommt man maschienchen mit denen auch cpu anlageflächen kein prob mehr sein sollte.
      @cannon mit der tiefen einstellung ist es etwas hart bei meiner fräse der kreutz support tisch hat ne tolleranz von 1/10 bei der tiefe bin ich mir net sicher.aber wenn ich die tiefe einmal fixiert habe wird sie auch von der masch. eingehalten.Atzen ist wahrscheinlich die einfachste methode 😉
      mfg

    • #513318
      Cannon
      Teilnehmer

      Jupp .. aber Danke … werde ich wohl auch machen. Da ich aber noch nie wirklich geätzt (mal abgesehen von der Edding-Methode) habe, wird es schwer vorausszusehen wie das mit den Leiterbahnen funktioniert, also wie dünn ich die machen kann. Wenn ich eine Leiterbahn zwischen zwei IC-Pins durchbekomme wäre das natürlich der Hit.

Ansicht von 15 Antwort-Themen
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.
 
Zur Werkzeugleiste springen