MeisterKühler

Kühlleistung ausreichend?

Willkommen in der Mk-Community Foren Kühlung Wasserkühlung Kühlleistung ausreichend?

Ansicht von 7 Antwort-Themen
  • Autor
    Beiträge
    • #673041
      husky
      Teilnehmer

      Was für eine Grafikkarte hast du? Welches Mainboard? Welchen Radi hast du zur Zeit verbaut? Infos wären hilfreich.Ein Tripple ist auf jeden Fall ausreichend.Du solltest die Festplatte eher mit Luft kühlen, wenn du eine höhere Wassertemperatur hast.@braeter:Wie sind die 750Watt Wärmeabgabe des Duals definiert? Welcher Luftstrom und bei welcher Temperatur?

    • #482324
      muxer
      Teilnehmer

      Hallo,
      ich bin kurz davor, wegen einem PC-Umbau meinen Wasserkreislauf um ein paar Kühler zu erweitern. Allerdings hab ich so meine Bedenken, was die Temperaturen angeht. Hier mal ein paar Daten, die sich auf jetzt beziehen:

      Wassergekühlt:
      CPU: P4 560: idle 42°C, Last 62°C
      HDD: Seagate Barracuda: ~45°C

      Luftgekühlt:
      GeForce 7300gs: idle 56°C, Last 82°C

      Passiv gekühlt:
      Northbridge: idle 60°C, Last 102°C

      Die Werte sind mit Everest, Speedfan und dem Nvidia-Treiber ausgelesen und waren stets identisch, ich halte sie demnach für realistisch.

      Meine Frage wäre nun, ob ein Triple-Radiator ausreicht, wenn man Northbridge und Grafikkarte in den Kühlkreislauf mit einbindet.

      Ein Problem würde es auch noch bei der Befestigung des Chipsatzkühlers geben. Der Passivkühler ist im Moment mit Klammern auf dem Mainboard befestigt und es hat deshalb auch keine Löcher zum Verschrauben des Kühlers. Kennt jemand eine bewährte Methode, um den Kühler zu befestigen?

      Danke für eure Hilfe im Voraus.

    • #673040
      braeter
      Teilnehmer

      Die Tempangaben alles Tools sind deshalb identisch weil sie alle auf die selben Sensoren zugreifen.Mist dieser müll, geben alle den Müll weiter.Für das System das du hast, reicht sogar n Dual @ 5V ohne Probleme.Rechne einfach mal zusammen was momentan an Abwärme / Watt gesamt hast und zieh das von den 750Watt ab die n Dual wegschafft….Halterungen für den Chipsatzkühler mittels Halteklammern gibts bei Alphacool und Aquatuning zu kaufen…

    • #673044
      braeter
      Teilnehmer

      Ich verlass mich da auf die angaben von Inno.Physik zur Wasserkühlung

    • #673063
      braeter
      Teilnehmer

      Erstmal schreibst was für kühler du auf die NB ect hauen wolltest.Hast noch keine, kaufst dir gleich so n Kühler und wenn so n Kühler hast, baust den mit den halterungen um.Es is nicht verkehrt wenn mal bisschen was angibst. Board ect. So langweilts jemandem zu helfen…Edit: Dein letzten Post seh ich eben erst. Moment, gleich kommen die richtigen Kühler und Halterungen.Edit II:HalterungKühler passend

    • #673050
      muxer
      Teilnehmer

      Grafikkarte steht oben, Mainboard ist ein Asus P5GD1.Ich hab jetzt mal ein Foto von dem Kühler gemacht: >>Klick<<@braeter: wo hast du die Klammern bei Alphacool gesehen?

    • #673072
      muxer
      Teilnehmer

      Danke für die Links, aber mir ist immer noch schleierhaft, wie ich mit den Halterungen den Kühler befestigen soll, wenn das Mainboard keine Löcher für die Schrauben hat, sondern nur kleine Metallösen (siehe Foto)?

    • #673075
      braeter
      Teilnehmer

      So wie ich das seh werden die Plastikpins als halterung für die Ringösenschrauben und die Ösen am NB genommen.Rest erklärt sich dann von selbst.Warum die von den gebogenen gewindestangen abgekommen sind würd mich jetzt aber schon interessieren.Statt beknackte Detailzeichnungen auf ihrer Page (Alphacool) bei den Artikeln zu posten sollten die mal brauchbare Montageanleitungen zur Verfügung stellen damit man sich das grübeln sparen kann….Die hälfte Ihrer Kühler wird im Downloadarchiv nicht erfasst.

Ansicht von 7 Antwort-Themen
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.
 
Zur Werkzeugleiste springen