MeisterKühler

Kupfer zusammenklempnern

Willkommen in der Mk-Community Foren Hardware Bastelecke Kupfer zusammenklempnern

Ansicht von 4 Antwort-Themen
  • Autor
    Beiträge
    • #472633
      BerserkerCarpus
      Teilnehmer

      Hallo

      Ich weiß ja das dieses Thema im Forum schon sehr oft vorkommt und deshalb dürfte es ziemlich nerven :mrgreen: .

      Ich will 2 Kupferteile dicht miteinander verbinden wie mache ich das

      1. Mit einem Löt-Lampe (1800 C° Flammentemperatur oder 650° Arbeitstemperatur) ist einfach die 2 Teile zusammenschmelzen lassen?(K.A ob das klappt glaub nicht)

      2. Mit einer Löt-Lampe (1800 C° Flammentemperatur oder 650 C°
      Arbeitstemperatur) die zwei Teile mit Hilfe von Lötzinn oder das was auf dem Bild zu sehen ist verbinden?

      http://photoalbum.powershot.de/fotos/30/10//40930750a1da142af014453b5d7238a3.jpg

      3. Mit Thermit die beiden Teile zusammenschmelzen lassen ein Freund hat das gemacht doch ich halte das für vollig
      😡 .

      4. Mit einem Schweißgerät die beiden Teile verbinden weiß aber selbst nicht wie man Schweißt.

      Also ich halte Möglichkeit 2 für die beste aber ich weiß nicht was der Mann auf dem Bild benutzt einfaches Lot oder was hab bei Conrad etwas gefunden weiß aber nicht ob es zu gebrauchen ist entweder Hartlötpaste LP5 oder Lötfett brauch man dann trozdem Lot?

      Danke Florian

    • #513180
      Cannon
      Teilnehmer
    • #513185
      Taufkirchner
      Teilnehmer

      cannon hat recht nr2
      wenns blos ein deckel ist was dicht sein soll (oder verschraubung)
      mit weichlot
      wenn du einen temperaturübergang brachst wird es schwiriger
      da mimmst du am besten silberlot
      (braucht man aber mehr temp. als weichlot)

    • #513381
      BerserkerCarpus
      Teilnehmer

      Was für ein Silberanteil muss da dran sein 5%??

    • #513673
      Taufkirchner
      Teilnehmer

      je mehr desto besser!!!!
      ist halt eine preisfrage

Ansicht von 4 Antwort-Themen
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.
 
Zur Werkzeugleiste springen