MeisterKühler

Radi und Pumpenfragen

Willkommen in der Mk-Community Foren Kühlung Wasserkühlung Radi und Pumpenfragen

Ansicht von 27 Antwort-Themen
  • Autor
    Beiträge
    • #473723
      Sterlingfox
      Teilnehmer

      Erstmal hallo ihr Wasserwichtel 🙂

      ich bin neu hier, hab aber schon so einiges gelesen was ihrt hier von euch gebt, und muss sagen:”Hier fühl ich mich wohl! Weiter so!” :d:
      Kurz zu mir: Ich zähl 24 Lenze und komm vom Niederrhein. Irgendwie hat’s mich dann aber nach Düsseldorf verschlagen.
      Ring frei für den standard Köln vs. Düsseldorf Flamewar 😆

      Also mal zu meinen Fragen:
      Ich weiss, solche Threads gibbet wie Silikonbusen in Hollywood, aber wie auch dort. “Jeder ist anders!” 😆

      Ich hab vor mir demnächst eine Wasserkühlung im Konfigurator von H2O zusammenzustellen, weil die IMHO einfach das beste Preis/Leistungsverhältniss haben. Nach und nach tauchen aber doch noch Fragen auf obwohl ihr mir schon viel geholfen habt.

      Folgende Komponenten waren gedacht(später wird erweitert):
      CPU:
      NexXxos SP
      Für die paar Kelvin hol ich mir doch keinen XP, oder 😡

      GraKa:
      Ein Absorber sollte reichen..
      Evtl. auch selbst einfach in nen Kupferblock bohren? Aber wie bekomm ich die anschlüsse ohne Gewindeschneider dran OO

      Schlauch:
      Ich dachte ich nehm PMR mit Verschraubungen, oder gibts da Nachteile/Probleme?

      Pumpe:
      Eheim 600 Station
      Reicht die auch im Notfall für alles, also 360er Radi+CPU+GPU+NB+HDD+Mosfets, oder dann lieber ne 1046 mit Inline-AGB?

      Radi:
      Black Ice Pro (nicht extreme) Dual.
      Hat der genug reserven um alles zu kühlen, ohne dass die Lüfter auf 12V laufen?

      Der Black Ice Pro Triple wär mir am liebsten, aber ich hab nur 39cm Deckel bei 40cm Radi-Länge und der Power Knopf ist auch noch im Weg, wenn ich n cm durch die Blende gewinnen will. Bin zwar eigentlich ein Freund von Bastelarbeiten, hab aber kaum Werkzeug da bis auf ne Bohrmaschine, und das Gehäuse soll von aussen so wenig wie möglich verändert werden.
      (Eigentlich ist mir der Radi schon ein Loch zuviel, aber von extern halt ich mal gaaarnöscht!)

      Mir fallen jetz noch tausend Sachen beim Schreiben ein, die eigentlich klar waren, aber da möcht ich euch nicht mit quälen.. Das muss mein Hirn jetzt erstmal selbst ausbaden 😡

    • #529524
      Hawk
      Teilnehmer

      Wenn du den PMR Schlauch nimmst kannst du nur Schnellsteckverbinder nehmen da bei deisen der Schlauch von außen festgehalten wird was auch nötig ist da der spezielle Maße hat (10/7 bzw. 8/5).
      Die Pumpe reicht aus.

    • #529552
      HellRideR
      Teilnehmer

      183,90 Euro ist doch ein Preis der sich sehen lassen kann.

      Den AGB baust du selbst nehm ich mal an?

    • #529534
      HellRideR
      Teilnehmer

      …klingt alles recht gut was du dir da ausgesucht hast!
      Willst du übertakten? Also der Radi reicht auch aus und die Lüfter müssen nur auf 7 Volt oder 5 Volt laufen.

      Mal ne Frage: Was soll das insgesamt kosten? Ein Freund von mir will sich auch ne Wakü in so einer Zusammenstellung kaufen und ich würde ihm gerne sagen können was er dafür löhnen muss. Ok, er will noch nicht so recht, aber den kriegen wir auch noch 😈

    • #529556
      Eddi311
      Teilnehmer

      Der Black Ice Dual ist auch mit 3cm Tiefe kein problem, der hat die selbe leistung wie ein HTF Dual.
      Das kannst du auch sehen bei >>watercoolplanet<< da wurde der auch getestet.

    • #529549
      Sterlingfox
      Teilnehmer

      Klar klingt das gut, das Thema beschäftigt mich ja schon ne ganze weile.. :-k

      Ich hab nur noch n paar bedenken weil der Radi nur 3cm Tiefe hat..
      Keine Verschraubungen mit Metallschlauch? Ok dann lieber PUR schlauch. (Gibbet ja auch in schwarz 🙄 )

      Wie gesagt übertakten ist kein muss, im Winter aber wahrscheinlich mit jeder Wakü machbar 😈

      Bei den Kosten hab ich versucht mit komerziellen Produkten (fast ohne Eigenbau) auf einen möglichst niedrigen Preis zu kommen, und dabei ruhig ein paar Kelvin Kühlleistung links liegen zu lassen.

      Set vom Konfigurator:
      Basis: 94,00 inkl. Kram+Schlauch+Anschlüsse+NexXxoS SP
      Pumpe Eheim 600 Station:+ 29,00
      Absorber GraKa: +16,00
      Black Ice Pro 120mm Dual:+16,00 (oder Triple:+29,90)
      Forton Lüfter:10,-(+5 wenn triple)
      Geamt:165,00(183,90)

      Klar kriegen wir den noch
      🙂

    • #529560
      Sterlingfox
      Teilnehmer

      der AGB ist schon in ner Pumpe Klick

      und ich weiss net ob ich den charts vertrauen kann.. :-k

    • #529568
      Eddi311
      Teilnehmer

      Zumindest kann man aus den Charts eine grobe richtung ableiten, und das sagt mir das alle getesteten Dualradis ungefähr die selbe Leistung haben.

    • #529706
      M.Peitz
      Teilnehmer

      Wenn du allerdings ein schön leises System haben willst würd ich auf Papst Lüfter zurückgreifen. Die sind bei 7V wirklich so gut wie lautlos. Die Fortron Lüfter sind lauter.

    • #529718
      dragon
      Teilnehmer

      lt. shocki sind die revoltec nicht zu verachten….

    • #529716
      Sterlingfox
      Teilnehmer

      is mir schon klar, dass die papst leiser sind, aber 20 schleifen mehr nur für 2 leisere lüfter? ist es das wert?

    • #529717
      M.Peitz
      Teilnehmer

      Musst du selber wissen, den meisten ist es das glaub ich wert, aber der Preis ist wirklich sehr hoch 🙁

    • #529727
      dirk1166
      Teilnehmer

      Ich würde die Papst nehmen. ist das Geld wert.

    • #529733
      Scorp
      Teilnehmer

      Schau dir vielleicht auch mal die noseblocker SX1 an! Sind auch sehr leise und machen schön viel wind schon bei niedrigen touren!
      Leider kein Papst zum Vergleich, aber nen Green Label von ystech und dagegen ist der Noiseblocker von der Lautstärke und Leistung ne Nummer für sich!

    • #529734
      dirk1166
      Teilnehmer

      Also ich hatte schon versch. 12er Lüfter. Noiseblocke SX2 pro (den hochgelobten schwarzen Lüfter), Titan, Noname aus Gehäuse und Papst 4412 F/2GL. Und NIX geht über einen Papst-Lüfter. Leiser ist keiner. Und so viel teurer sind die auch nicht.

      Vielleicht würd eich an Deiner Stelle den neuen 4412 F/2GLL nehmen. Soll nochmal leiser sein.

    • #529729
      orw.Anonymous
      Teilnehmer

      jab kann ich nur bestätigen papst lüfter sind bei 8v noch nicht hörbar… erst so ab 10 kann man sie warnehmen und bei 12 sind sie immernoch leiser als nen notebook lüfter…

    • #529732
      Sterlingfox
      Teilnehmer

      hmm.. kommt im endeffekt auch auf’s gleiche raus, ob ich die teureren mitbestell oder die woanders nachbestell.. die papst scheinen überall ziemlich teuer zu sein, wohl auch nicht ohne grund. also muss mein konto noch n bisserl leiden 😥

    • #529755
      Eddi311
      Teilnehmer

      Ich vergleiche keine Apfel mit Birnen (das sind ja beides 120mm Silent Lüfter) ich habe auch die Pabst Lüfter, und der Papst ist lauter bei 12V, wegem der Höheren Drehzahl auf verständlich.
      Die Revoltec sind meiner meinung gute und Günstige alternativen zu den Pabst, die kosten nämlich ungefähr die Hälfte.

    • #529746
      orw.Anonymous
      Teilnehmer

      Mir wäre lieber, du würdest sagen: Diese Erfahrung habe ich selbst gemacht und kann somit eine schlüssige Aussage treffen. Ich kenne Turboschlumpf nicht.

    • #529752
      pmg
      Teilnehmer

      Die Paepste sind einfach ein Traum, mir kommt nixx anderes ins Gehäuse, und bei Mindfactory gibts se guenstig. Sowas hat einfach Hand und Fuss (und lackierte Naegel), die baun schon seit wasweisichwielange Luefter.

      mfg
      pmg

    • #529741
      orw.Anonymous
      Teilnehmer

      Papst 4412FGL?, Klick mich !
      @ Dirk!
      Klar ist der leiser (Papst 4412F/2GL), wälzt schließlich auch weniger um. 😉

    • #529743
      dirk1166
      Teilnehmer

      Der soll aber auch weniger Vibrationen verursachen.

      Hat mir turboschlumpf aus nem anderen Forum erzählt.

    • #529749
      dirk1166
      Teilnehmer

      @Bison

      Ich habe nur die von mir oben genannten Lüfter getestet. Nur den 4412 F/2GLL selbst nicht.

    • #529750
      Sterlingfox
      Teilnehmer

      ich denke auch das bei “nur” nem dualradi die etwas kräftigeren sinvoller sind. die “dicken” mit 32dB wären mir denk ich zu laut.

      schonmal danke für eure tipps, und weiter geht’s dann möglichst bald [-o<
      in der Rubrik Wakü-Neuvorstellungen \:D/

    • #529747
      Eddi311
      Teilnehmer

      Die Revoltec Lüfter sind auch nicht zu verachten, die habe ich nämlich auch, die sind vergleichbar mit den Papst von der Lautstärke. :d:

    • #529740
      Sterlingfox
      Teilnehmer

      naja, jetz is zu spät, hab grad in nem anfall aus langeweile mal auf mein konto geschielt, und oh wunder, kohle is schon drauf 🙂
      Dann hab ich auch direkt die bestellung abgeschickt.
      Ich hoffe nur, dass das nicht so lange dauert wie bei anderen hier 😮

      Also endgültig:
      PUR Schlauch 6/8mm – silber
      Verschraubte Anschlüsse
      H2O Plexi- Eheim 600 Station
      H2O NexXxoS SP CPU
      H2O Absorber GraKa Cu
      Black Ice Pro 120mm Dual
      Papst 4412 F/2GL

      mit Versand und Papst läppert sich das schon wieder auf 192.90

      AAH und da seh ich, dass ich morgen früh direkt mal anrufen darf und denen sag die sollen das bitte mit 3nasen und nich für p4 liefern 🙁

    • #529751
      orw.Anonymous
      Teilnehmer

      Eddi, bitte nicht Birnen mit Äpfeln vergleichen. Lt. Datenblatt macht der von dir genannte Lüfter U/max 1200 Umdrehungen, der Papst hingegen 1600, somit muss der Papst eigentlich lauter sein. Ist er es nicht, so würde ich den Papst bevorzugen.
      Nebenbei ist Lärmempfinden individuell unterschiedlich begründet und wird entsprechend laut oder auch weniger laut wahrgenommen. In Punkto Lüfter sollte jedermann für sich selbst entscheiden und dem entsprechend auswählen, dies kann jedoch viel Zeit in Anspruch nehmen und sich finanziell aufwändig gestalten, leider. 🙁

    • #529758
      Scorp
      Teilnehmer

      Jo sehe ich auch so, jeder muß selbst entscheiden welche Lüfter er bevorzugt!
      Hatte auch schon einige Hersteller hier bei mir verbaut, und nun bin ich bei den blauen Noiseblockern hängen geblieben und bin vollkommen überzeugt von Leistung und der ausgesprochenen Ruhe die diese, trotz der Leistung, verströmen!

Ansicht von 27 Antwort-Themen
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.
 
Zur Werkzeugleiste springen