MeisterKühler

Waküleitungssystem vorher mit Stickstoff füllen?

Willkommen in der Mk-Community Foren Community Ideen und Innovationen Waküleitungssystem vorher mit Stickstoff füllen?

Ansicht von 9 Antwort-Themen
  • Autor
    Beiträge
    • #499270
      Anonym
      Inaktiv

      Guten Morgen zusammen,

      Ein Freund von mir habe ich mein Vorhaben mit der Wasserkühlung erzählt.

      Darufhin erzählte er mir das die bei einer Fernwärme-Anlage Leitung Stickstoff gepumpt haben, um den Sauerstoff zu verdrägen, um somit Korrision vorzu beugen.

      Würde das was bei einem WaKüsystem auch was bringen?

    • #893449
      Anonym
      Inaktiv

      Okay war auch nur so eine Idee

    • #893452
      McTrevor
      Teilnehmer

      Die Korrosion in der WaKü ist auch nicht durch den Sauerstoff bedingt sondern durch die elektrische Leitfähigkeit des Wassers, wenn unterschiedlich edle Metalle im Kreislauf sind.Bis dann denn!McTrevor

    • #893448
      McTrevor
      Teilnehmer

      Ich kann mir nicht vorstellen, daß das den Aufwand wert ist. Zumal bei einem reinen Kupferkreislauf eh kaum Korrosion auftritt. Und Kühlerfrostschutz ist nu nicht wirklich derart teuer.Bis dann denn!McTrevor

    • #893488
      Anonym
      Inaktiv

      Okay habe sowieso keine Nachtfülldosen für Ausdehnungsgefäße gefunden :-k

      Hätte ja sein können das er meinte das sich auch durch das Stickstoffe die Luft aus den System drückt und somit die Entlüftung des Systems schneller geht…:+ waren auch schon angetrunken….wäre das denn von Vorteil wenn sich das System selbst entlüftet dadurch?

      Mist ich weiß es nicht mehr so genau x(

    • #893492
      VJoe2max
      Teilnehmer

      Das mit der Stickstoffspülung ist für Kreisläufen mit Stahlrohren sinnvoll (auch wenn es nur in begrenztem Umfang und nicht dauerhaft hilft).

    • #893500
      Anonym
      Inaktiv

      :d: Okidoki dann hat sich das geklärt thanx

    • #896496
      Pommbaer
      Teilnehmer

      Hätte ja sein können das er meinte das sich auch durch das Stickstoffe die Luft aus den System drückt und somit die Entlüftung des Systems schneller geht..

      Das wäre ja paradox.Es geht ja beim Entlüften nicht um den Sauerstoff, sondern um das Gas – genauer die Luft die sich noch im System befindet. Da die Luft eh zu 70% aus Stickstoff besteht erübrigt sich jede weitere Erklärung.

    • #896558
      Anonym
      Inaktiv

      :+Kann so sein das es so war….. Er hatte es mit erklärt an einer Fernwärmeleitung die mit Stickstoff gefüllt wird.Da Stickstoff schwerer als Sauerstoff ist, wird Sauerstoff ganz verdrängt und beim befüllen wird dann der Stickstoff von Wasser verdrängt.so hat man eine gefüllte Leitung wo 99,9% Sauerstoff frei ist.Ich vermute mal das sollte die Entlüftungsphase der Wakü beschleunigen.

    • #896571
      loony
      Teilnehmer

      Zaperwood;463451 said:
      :+ Ich vermute mal das sollte die Entlüftungsphase der Wakü beschleunigen.

      Der ganze Aufwand lohnt nicht, auch eine extrem verschlauchte Wakü braucht höchstens eine Stunde um sich zu entlüften :).

Ansicht von 9 Antwort-Themen
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.
 
Zur Werkzeugleiste springen