MeisterKühler

X1950 Pro Kühler gesucht…!?

Willkommen in der Mk-Community Foren Kühlung Wasserkühlung X1950 Pro Kühler gesucht…!?

Ansicht von 24 Antwort-Themen
  • Autor
    Beiträge
    • #676152
      braeter
      Teilnehmer

      Welchen Kühler dir kaufst spielt, wie ich mittlerweile mitbekommen hab, absolut keine Rolle. Du darfst nur keine Sapphire haben, dann gibts die Probleme bei ner anständigen Gehäusebe- und ent- lüftung nicht.Ich würd den Watercool nehmen weil er der einzige Kühler ist den bei nem Grakawechsel umbauen kannst (jedenfalls in nem bestimmten rahmen).

    • #482534
      Mars
      Teilnehmer

      Hallo liebe Wasserkühler,

      heute morgen bekam ich meine X1950 Pro… Ich wollte mein AGP System nochmal aufrüsten. Ich wusste, dass ich neue verschlauchen musste, weil die neue Graka länger ist als meine X800XT, gesagt getan. Voll Vorfreude setzte ich die X1950Pro in den AGP Slot und merkte, dass sie nicht passt: / Mein Northbridgekühler kolledierte mit den Lamellen meiner Graka:-k

      Nun ja…. entweder muss mein Northbridgekühler dem original Lüfter weichen, oder meine Graka muss unter Wasser gesetzt werden:+ Letzteres hatte ich eh vor:)

      Nun zu meiner Frage,

      viele hatten Probleme mit zu heißen Pro´s, doch nun gibt es ja Wasserkühler.
      Ich habe sozusagen 3 Möglichkeiten.
      1. Innovatek Kühler für die X1950Pro
      2. AC Kühler für die X1950 Pro
      3. Watercool X1800/1900 Kühler ohne SW

      Was soll ich mir kaufen?: /

    • #676159
      Mars
      Teilnehmer

      Ich habe die Powercoler mit den ArticCooling Lüfter. Also Referenzdesign…

      Der Kühler von Aqua Computer soll angeblich die Spannungswandler mitkühlen, dass tut der WC ja nicht… Und umbauen bringt bei dem WC auch nicht mehr viel, weil die neuen Kühler von Watercool einen kompl. anderen Aufbau haben. Doch ein spezieller Kühler für die X1950Pro gibt es erst nach dem Launch der ATI R600:-k

    • #676166
      braeter
      Teilnehmer

      Also Referenzdesign…

      muahahahahahah ich leg mich nieder 😆 Das is die Sapphire auch. Referenz was Ram und GPU angeht. Den Kühler von AquaComputer zeigst mir bitte der die Mosfets mitkühlt. Den gibts nicht. Ich hab den die letzten tage wenn, dann ganz erfolgreich ignoriert.Fakt ist, die Powercolor hat scheins kein Problem mit überhitzten Spannungswandlern = Hol dir den GPU / RAM Komplettkühler der dir taugt und keine Spannungswandler mit kühlt wie es zb bei der GT der fall ist (Spannungswandler in Reihe – Aber den gibts für die Pro eh nicht….. Auser du hast n Link ;))

    • #676187
      Mars
      Teilnehmer

      Ok überzeugt:+

      Wird dann wohl ein Watercool Kühler, entweder von AquaTuning mit 15% Rabatt, oder B-Ware mit 30%:-k

      Ich werde in meinem baldigen Lian Li Thread berichten, ob die Umrüstung geklappt hat;)

      Danke!

    • #676235
      Cabbydriver
      Teilnehmer

      Dann bin ich mal gespannt.

      Habe auch eine Powercoler mit dem ArticCooling Lüfter und suche schon länger einen Wasserkühler für das Ding.

      Angeblich soll der AC Kühler auch die Spannugswandler mitkühlen.

      AC-Link

      Sagen es wir mal so, ich mache meine Produktauswahl von dir abhängig 🙂

    • #676272
      Mars
      Teilnehmer

      Angeblich soll der AC Kühler die Spawas mitkühlen, da hast du recht:+

      Ich habe mir jetzt den GPU-X X1800/1900 Kühler von Watercool bestellt.

    • #676297
      braeter
      Teilnehmer

      Mir scheint Ihr wisst nicht wo und was die Spannungswandler sind.http://www.aqua-computer.de/images/X1950_pro_5.jpgQuelle: Aqua-ComputerDie blauen, sind bei den Sapphire das Problem. Das sind die Spannungswandler.Wie gesagt haben die andern wie PowerColor und Club3D mit den schwarzen kappen drum herum kein Problem.Die Spawa, werden aber auch hier nicht gekühlt.

    • #676319
      Mars
      Teilnehmer

      Ab sofort ist der aquagratix PRO für Karten im X1950 PRO Design verfügbar. Der Kühler passt auch auf die Karten im XTX-Design kühlt dann aber natürlich nicht die Spannungsregler.

      Diese Zitat von AC sagt doch, dass nur bei der XTX die Spannungswandler nicht gekühlt werden, oder nicht?:-k

    • #676343
      Mars
      Teilnehmer

      Mich hat die Beschreibung halt gewundert….

      Viele denken, dass die Reihe von Bauteilen neben den Rams die Spawas sind, aber eigentlich sind es ja Drosseln, glaube ich.

      Naja, der Watercool Kühler ist ja schon bestellt:+

    • #676320
      braeter
      Teilnehmer

      Das Zitat sagt nur aus das GPU und RAM identisch sind.Wo wird erwähnt das die Spawas bei der Pro mitgekühlt werden?Es steht dran das bei der XTX die Spawas nicht mitgekühlt werden.Der Text is Bauerfängerei. Nix anders.Wem glaubst? Den Bildern die mehr als deutlich sind, oder ner Zeile in nem Shop der die Zeile einfach nicht richtig durchdacht hat?Edit: Um beim Thema zu bleiben.Der Passt bei der Pro, und die drunter verbaute Pro hat keine Probleme damit, falls die Spawas kein stress machen wenn sie nicht gekühlt werden.Genauso passt auch ein XTX XT und GT kühler der diese GPU und RAM Anordnung hat welcher auf deren Mosfetkühlung verzichtet..

    • #676539
      Major_Tom
      Teilnehmer

      das gleiche problem habe ich mit meiner sapphire karte auch – ich mag einfach nicht testen, ob die spannungswandler ohne kühlung auskommen! diese verdammten dinger sind bei der x1900gt ziemlich winzig!

    • #676543
      M@c
      Teilnehmer

      Ohne geht es auf keinen Fall. Mir ist dabei wahrscheinlich die Grafikkarte abgeraucht. Kann es aber erst sicher sagen wenn ich den neuen LuKühler da habe.

    • #677216
      Mars
      Teilnehmer

      So,habe eben meinen WC Kühler bekommen und die Grafikkarte gleich mal umgebaut.Leider habe ich bis auf 2 Wärmeleitpads alle zerstört:+ Leider ist das Bild unscharf… Hatte wirklich Angst, dass ich meine Grafikkarte kaputt gemacht habe, da mein Monitor kein Signal bekam. Dann stürzte mein Rechner mehrmals ab, aber nun läufts wie noch nie, weiß auch nicht warum:+ Bei CSS habe ich genauso viele FPS wie vorher… ein bisschen ernüchternd, aber es waren vorher schon genug:D Und TDU kann ich endlich mit hohen Details mit 1280er Auflösung, 4x AA und HDR ruckelfrei spielen:) Zu den Temperaturen kann ich nichts sagen, da meine Graka keine Temperatursensoren hat: / aber so lange ich keine Grafikfehler oder Freezer bekomme, passts.EDIT: Habe doch nen Temperatur Sensor… Im Last Betrieb ist meine Karte 43°C warm. Die Rams haben aber keinen Sensor.

    • #677330
      Cabbydriver
      Teilnehmer

      Wo hast du deinen Kühler gekauft??

      Sieht doch schon mal gut aus.
      Meine 1950pro hat 2 Tempsensoren. SO zeigt es wenigstens Everest an.

    • #677370
      Mars
      Teilnehmer

      Den Kühler habe ich direkt bei Watercool gekauft.Es ist ein 2.Wahl Kühler (-30%). Da das Heatkiller Logo nicht komplett gefräßt wurde. Ich kann damit aber leben, da ich kein Window in meinen Rechner machen werde.Everest zeigt mir überhaupt nichts an, nur das Catalyst Control Center.Der Kühler passt gut, aber die Rambleche sind ein bisschen zu schmal, sie decken ungefähr 90% von Ram ab. Da diese eh nicht sehr warm werden, ist es nicht schlimm.EDIT:ATI Overdrive hat folgende Taktraten ermittelt:GPU: 621mhzRam: 780mhzSTOCK:GPU: 575mhzRam: 690mhz

    • #677388
      M@c
      Teilnehmer

      Wo gibt es denn bei Watercool die 3. Wahl Teile??Link?

    • #677392
      Mars
      Teilnehmer

      Hier findest du 2.Wahl Teile. Sind dann 30% günstiger als Neuteile.

    • #678181
      Patty
      Teilnehmer

      Wo du was hinklemmen willst habe ich noch nicht ganz geblickt, besonders wirkungsvoll sieht das aber nicht aus 😮

    • #678176
      Tobbe
      Teilnehmer

      So Leute ich habe mir nun was für die Spawas überlegt 🙂
      Ich habe mir folgenden Kühler heute bestellt:

      Für die Spawas habe ich folgendes gebaut:

      Der Bügel soll mit einem “Arm” aus Kupferblech mit dem bestellten Kühler kombiniert werden indem ich den Arm zwischen dem Kupfer und dem Edelstahl fest klemme. Durch die Biegung des Arms soll der Bügel dann auf die Spawas gedrückt werden 😉

      Teste es am WE, hoffe es klappt 🙂 was haltet ihr davon?

      Gruß Tobbe

    • #678183
      Tobbe
      Teilnehmer

      Das Ding liegt auf den Spawas auf, habe aber Angst das die Fläche für die Aufnahme zu klein ist. Moment ich lege gleich eine Zeichnung nach ;)So:Die 3 Spawas sind fast so klein wie smd bausteine

    • #678257
      braeter
      Teilnehmer

      Hab mir die Tage für den Watercool auch nen Spawakühler gebaut.Gewinkeltes Kupferblech das an zwei der Rakmühler geschraubt wird und läufer zu den Mosfets hat. 1,5mm Wärmeleitpads sollten die oberfläche der Spawas ausreichend schützen. Kühlleistung sollte ausreichen. Sehn werd ichs in n paar tagen. Dann gibts bilder.

    • #678258
      orw.Anonymous
      Teilnehmer

      braeter;221572 said:
      Sehn werd ichs in n paar tagen.

      Oder auch nicht! 😆

    • #678273
      Tobbe
      Teilnehmer

      Teste es grad mit Ati Tray Tools mit dem Render. Läuft bis jetzt stabil der Bogen ist warm aber es lläuft :)Gruß Tobbe

    • #683501
      Tobbe
      Teilnehmer

      So, jetzt gibts mal Bilder von meinem montierten Selfmade Spawa Kühler 😎

      Funktioniert ganz gut, Karte läuft immer noch 😉

      Soo, Kritik und Verbesserungsvorschläge sind gern erwünscht!

      Gruß, Tobbe

Ansicht von 24 Antwort-Themen
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.
 
Zur Werkzeugleiste springen